Benutzerprofil

rudlith

Registriert seit: 24.11.2011
Beiträge: 284
Seite 1 von 15
30.08.2017, 17:50 Uhr

NK hin und USA her, es geht nicht nur um Politik in Ostasien, es geht um Weltpolitik. Und da sind die Russen fein raus: Sie sitzen in ihrem transsibirischen Zipfel und beobachten. Der Dicke aus NK betreibt eigentlich ihr [...] mehr

29.08.2017, 23:08 Uhr

m.E, steht hinter AM niemand, der ihr einflüstert. Es ist ihr ureigenes Wesen, das sie eine derartige Politik machen lässt. Sie ist nicht der einzige Politiker in diesem Land, dessen persönlicher [...] mehr

25.08.2017, 17:14 Uhr

Das ist wieder Futter für den obrigkeitsgläubigen deutschen Wähler. Vor allem aber soll vermieden werden, dass der Wähler begreift, dass dieser Minister der Minister der Angela Merkel ist. Niemand wird und bleibt bei [...] mehr

19.08.2017, 23:13 Uhr

Aus jeder Zeile dieses Artikels trieft eine Mischung aus Neid und ideologischer Enttäuschung heraus. Natürlich wäre es dem Autor lieber, wenn alle Nasen lang Chinesen Opfer von russischem Fremdenhass oder [...] mehr

19.08.2017, 18:03 Uhr

@dirk 1962 Die merkel hat nicht Angst vor dem Erdogan, die hat Angst vor den Massen, die hinter der türkischen Grenze nur darauf lauern, dass der Deal, den diese dame mit dem Erdogan geschlossen hat, [...] mehr

13.08.2017, 11:01 Uhr

Regen Sie sich nicht auf. Die Wahlwessis sind die Schlimmsten. Die Dresdener Arschbeißer sind doch in bester Gesellschaft. Auch die Jenaer, die aus der Lichtstadt!!!, die den Röhler schon Tage vor [...] mehr

12.08.2017, 23:56 Uhr

Ja, ja kaum sind die Dopingkontrollen etwas strenger, und schon fallen die Heroen vergangener Tage, werden die Weiten geringer und die Zeiten langsamer. Gabe es in Londonüberhaupt einen einzigen Weltrekord? [...] mehr

11.08.2017, 11:31 Uhr

Die Russen grinsen Die Russen sind in einer vergleichsweise komfortablen Lage. Sie halten sich klug im Hintergrund und je nachdem, wieviel Unterstützung sie dem Dicken gewähren (oder verweigern) regeln sie die [...] mehr

10.08.2017, 17:04 Uhr

"Glauben Sie, man kann, wenn man die richtigen Maßnahmen trifft und die richtigen Leute am Ruder sind, das Paradies auf Erden schaffen?" Das ist eine Frage nach der Art: wenn die AfD 30% [...] mehr

31.07.2017, 11:26 Uhr

Trump müsste erst mal selbst beweisen, dass ihm - außer dem Krieg mit China - besseres einfällt als seinen Vorgängern. Aber dass seine Vorgänger (vor allem der Friedensengel Obama ) Schuld an der [...] mehr

09.07.2017, 18:41 Uhr

Zum ersten Mal sitzt diese Dame nicht in der ersten Reihe. Und schon gebärden sich ihre Claqueure wie Kinder, die vom Gespräch unter Erwachsenen ausgeschlossen wurden. Man weiß nicht, was DT mit VP [...] mehr

08.07.2017, 10:14 Uhr

Ganz sicher - und vor allem deshalb, weil die" Madame" außen vor bleiben musste. Eigentlich hätte der Chinese noch dazu gehört, dann wäre das ein reales Bild dieser Welt gewesen: Das [...] mehr

07.07.2017, 18:06 Uhr

Ja, die einen haben Äpfel und Stämme, die anderen nichts dergleichen. mehr

02.07.2017, 10:28 Uhr

"Unter den Regierungschefs sind inzwischen viele, die in ihren jeweiligen Ländern Freiheiten einschränken und den Meinungsaustausch behindern."Wie wahr , wie wahr. Die Chuzpe allerdings ist, [...] mehr

26.06.2017, 16:35 Uhr

Ja, an dem Alter der Wähler herumzudoktern, kommen auch WIR. Nur mit umgekehrten Vorzeichen. Am liebsten wäre UNS, 12- oder 14-Jährige wählen zu lassen. In diesem Alter ist die Lebenserfahrung [...] mehr

09.05.2017, 22:38 Uhr

Das Ziel ist für alle, die sehen wollen, klar erkennbar: aus Albanien, dem Kosovo und einem großen Teil Mazedoniens soll das islamische Großalbanien werden. Das wollen die (West)europäer schon lange. [...] mehr

03.05.2017, 23:14 Uhr

Sehr verehrter Herr Lobo, da mögen Sie sich eine Welt aus Filterblasen oder Echokammern zusammenreimen, nur um Ihr Weltbild wiederzufinden. Mich als normalen Bürger und bald normalen Wähler (sic!) [...] mehr

13.03.2017, 17:46 Uhr

@schlaueralsschlau "Muss ich denn mit jedem dahergelaufenen diskutieren?" Das ist eine Frage, die sich die Nazis auch schon stellten. Und sie beantwortetetn sie mit "nein". Sie entschieden sich [...] mehr

04.03.2017, 22:56 Uhr

Diese Regierung mit dieser Dame an der Spitze opfert alles, um diese EU zu retten: unsere Souveränität, unser Geld, unseren Wohlstand, unsere Kultur, unsere Geschichte - alles. Denn diese EU ist [...] mehr

05.02.2017, 22:52 Uhr

Täusche ich mich, oder ist das schon die Anpassung von Merkels Sturmgeschütz an eine mögliche Zukunft? Eine beginnende Weichspülung der Madame Le Pen, mit dem Ziel, nach dem Zusammenbruch der transatlantischen Achse, [...] mehr

Seite 1 von 15