Benutzerprofil

egbert_sass

Registriert seit: 26.11.2011
Beiträge: 261
   

23.10.2014, 18:32 Uhr Thema: Geplanter Raubüberfall 1966: Polizistenmörder Harry Roberts kommt nach 48 Jahren frei Unter anderem ... gehen Polizisten auch ein höheres Berufsrisiko ein, um mutige Forenkommentatoren zu schützen. Übrigens waren die drei damals erschossenen Polizisten unbewaffnet - wie das in GB üblich ist, von [...] mehr

16.10.2014, 12:48 Uhr Thema: Ebola in den USA: Republikaner erwägt Reisesperre für Westafrika Air Condition im Flugzeug Was ebenfalls die Ansteckungsgefahr erhöht: Im Flugzeug erfolgt kein permanenter Austausch der verbrauchten Luft durch Frischluft von außen - die Luft wird lediglich umgewälzt und mit Frischluft [...] mehr

03.09.2014, 17:34 Uhr Thema: Taxi-Konkurrent: Zahl der Uber-Nutzer steigt nach Verbot rasant an Stichwort Versicherungen Könnte den "Kundenansturm" erklären. Mitarbeiter von Kfz-Versicherungen buchen Fahrten bei Uber und tauschen per Zentralverband der Versicherer die entsprechenden Kennzeichen [...] mehr

03.09.2014, 15:43 Uhr Thema: Vermittlungs-App: Daimler-Tochter übernimmt MyTaxi Und wie sieht es mit Ihrem Einkommen aus? Dann behaupte ich einfach mal, Sie verdienen deutlich zu viel, und alles was Ihre Gehalt drastisch senkt, ist hoch willkommen. Und, nun zufrieden? mehr

03.09.2014, 12:03 Uhr Thema: Gerichtsurteil gegen Taxi-Konkurrenten: Uber ignoriert bundesweites Verbot Offenbar sind Sie Angestellter? Freiberufler und Unternehmen können vollständig ausgefüllte Taxiquittungen nämlich steuerlich geltend machen und die darin enthaltene Umsatzsteuer verrechnen. Das Finanzamt interessiert sich also [...] mehr

02.09.2014, 21:13 Uhr Thema: Gerichtsurteil gegen Taxi-Konkurrenten: Uber ignoriert bundesweites Verbot Frei nach Peter Maffay Uber sieben Brücken musst Du gehn, sieben dunkle Jahre uberstehn, sieben mal wirst Du wie Asche sein, aber einmal auch der helle Schein. (Für die Älteren unter uns: Das Original ist von Karat, [...] mehr

02.09.2014, 20:57 Uhr Thema: Gerichtsurteil gegen Taxi-Konkurrenten: Uber ignoriert bundesweites Verbot Freie Fahrt auf US-Highways? Pustekuchen! Ja, und wenn Sie dann mal in den USA sind, sollen Sie mit Geschwindigkeiten über autobahnähnliche Straßen kutschieren, die schon in der DDR mein Trabant 601 S locker toppte. Hey, das grenzt an [...] mehr

02.09.2014, 20:10 Uhr Thema: Gerichtsurteil gegen Taxi-Konkurrenten: Uber ignoriert bundesweites Verbot Kleiner Irrtum Uber hat Büros in Deutschland (und unterhält damit juristisch gesehen einen Geschäftsbetrieb). Deshalb gilt für seine Aktionen in Deutschland auch deutsches Recht. Ohne die hiesigen Standorte [...] mehr

02.09.2014, 19:44 Uhr Thema: Gerichtsurteil gegen Taxi-Konkurrenten: Uber ignoriert bundesweites Verbot Die ultimative App Hey, diese Idee hatte ich auch schon: Die ultimative Killer-App(likation). In unseren AGB schließen wir jegliche Haftung aus, Schuld sind immer Auftraggeber und Ausführender. Wir haben damit nix [...] mehr

02.09.2014, 19:21 Uhr Thema: Gerichtsurteil gegen Taxi-Konkurrenten: Uber ignoriert bundesweites Verbot Darf ich Sie zum Billigtarif operieren? Habe zwar keinerlei medizinische Ausbildung, aber selbst vier OPs unbeschadet überstanden. Das sollte doch als Qualifikation genügen. Ach so, wenn es um die eigene Gesundheit geht, sieht die Lage [...] mehr

02.09.2014, 19:17 Uhr Thema: Gerichtsurteil gegen Taxi-Konkurrenten: Uber ignoriert bundesweites Verbot Etwas mehr Phantasie bitte Uber hat Büros in Deutschland, die kann man einfach dicht machen. Nix mit lol. mehr

02.09.2014, 19:13 Uhr Thema: Gerichtsurteil gegen Taxi-Konkurrenten: Uber ignoriert bundesweites Verbot Bescheidene Frage So wie Sie hier massiv für Uber die Werbetrommel rühren, sollten Sie deren PR-Abteilung eine Rechnung schicken. Es sei denn, Sie haben das schon getan? Man wird ja mal fragen dürfen. mehr

02.09.2014, 19:09 Uhr Thema: Gerichtsurteil gegen Taxi-Konkurrenten: Uber ignoriert bundesweites Verbot Uber haftet für Nullkommanix Studieren Sie mal die Haftungsausschlüsse, da gehen Ihnen die Augen über: https://www.uber.com/legal/usa/terms Hier noch die deutsche Version: https://www.uber.com/legal/deu/terms Und [...] mehr

21.07.2014, 14:23 Uhr Thema: Stromdiebstahl im Job: Wenn der Ventilator zur Kündigung führt Satirische Frage Ist es überhaupt erlaubt, am Arbeitsplatz zu atmen? Immerhin wird doch dabei der Luft in den Räumen des Arbeitgebers unbefugt kostbarer Sauerstoff entzogen! Also Diebstahl und ein [...] mehr

18.06.2014, 11:50 Uhr Thema: 100 Jahre Maserati: Das Problemkind startet durch Ich bin empört, ich bin empört, ich bin empört .... ... dass ich keinen klassischen Maserati besitze. Obwohl, doch, einen 3500 GT, leider nur als Matchbox. Aber ein Bekannter, der hat 'nen echten 5000 GT. Schööööön. mehr

04.06.2014, 14:56 Uhr Thema: Osterweiterung: Brüssel empfiehlt Albanien als EU-Beitrittskandidat Kleine Bitte Wenn Sie schon den Rundumschlag wagen und pauschale Beleidigungen plus Unterstellungen gegen alle anderen verspritzen - dann tun Sie das bitte wenigsten in Groß/Kleinschreibung. Es erleichtert [...] mehr

03.06.2014, 15:52 Uhr Thema: Ausgehorcht: Wie ich Lena um ihren Job brachte A propos Google - interessant Die Europäische Kommission gab am 8. Juli 2009 bekannt, dass ein formales Kartellverfahren gegen Servier und mehrere Hersteller generischer Arzneimittel wegen wettbewerbsbeschränkender [...] mehr

03.06.2014, 15:39 Uhr Thema: Ausgehorcht: Wie ich Lena um ihren Job brachte Top "Scientology" - genau das war auch mein erster Gedanke nach der Lektüre des Beitrages. Andererseits, welches Unternehmen möchte gern eine Mitarbeiterin beschäftigen, die mit einer für [...] mehr

01.06.2014, 16:44 Uhr Thema: "Noch lachen Sie!": Humorvoller Steward bekommt Ärger mit Air Berlin Ohne Unterstellungen gehts nimmer? Mein lieber Wolfi55, Sie müssen nur meinen Namen googeln und werden erkennen, dass ich mit Airlines weder geschäftlich noch privat etwas am Hut habe. Deshalb unterlassen Sie bitte Ihre an die [...] mehr

30.05.2014, 19:17 Uhr Thema: "Noch lachen Sie!": Humorvoller Steward bekommt Ärger mit Air Berlin Ehrliche Antwort Für mich. Definitiv für keine Airline. Bin Freiberufler. Ausgerechnet Air France als vorbildliche Airline hinzustellen ist schon etwas gewagt. Hätten Sie z.B. Quantas genommen, gäbe es keine [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0