Benutzerprofil

narbonne

Registriert seit: 28.11.2011 Letzte Aktivität: 28.07.2014, 9:21 Uhr
Beiträge: 56
   

02.09.2014, 10:55 Uhr Thema: Russischer Präsident in der Ukraine-Krise: Putins Lügen Na endlich Hat ja lange gedauert, bis die deutsche Presse sich zu einer solchen klaren Sprache durchringen konnte. Deutschland will die Ukraine nicht (wirklich) unterstützen, bei der Unterstützung der Balten ist [...] mehr

28.07.2014, 09:21 Uhr Thema: Geleaktes Video: Schweinsteiger entschuldigt sich für BVB-Schmähgesang Vereine müssen für Polizeikosten zahlen Dass diese Multimillionäre in aller Öffentlichkeit ("Gaucho-Tanz", jetzt "Hurensöhne") zunehmend hetzende Gesänge und "Tänze" aufführen, ist eine Schande für den [...] mehr

06.05.2014, 13:26 Uhr Thema: Gefechte in der Ostukraine: Kiew meldet 30 getötete Separatisten in Slowjansk Krieg der Milliardäre in Ukraine Kaum jemand berichtet über die Milliardäre, die in der Ukraine ihre Gouverneurs-Posten innehaben. Diese Leute verdienen am Krieg, schüren ihn. Kolomoisky - nicht zu verwechseln mit Lewitscharoffs [...] mehr

05.05.2014, 13:22 Uhr Thema: Ukraine: Berlin schickt keine neuen Militärbeobachter Bundeswehr hat in Ukraine nichts zu suchen Das war eine unglaublich naive Mission. Frau von der Leyen trägt dafür die Verantwortung. Wir können nicht deutsche Offiziere "auf Einladung" der ukrainischen Regierung ins Kriegsgebiet [...] mehr

30.04.2014, 12:47 Uhr Thema: IWF-Prognose: Ukraine-Krise stürzt Russland in Wirtschaftstief It's the economy, stupid Ausschließlich wirtschaftlicher Druck kann Rußland zum Einlenken bewegen. Alles andere bleibt wirkungslos. Wir dürfen der deutschen Wirtschaft, den internationalen Investoren danken, dass sie die [...] mehr

28.04.2014, 17:16 Uhr Thema: Gefangen in der Ukraine: Die gefährliche Mission der Inspekteure Unglaublich naiv Nur ganz langsam sickert die Wahrheit durch. Da bedarf es erst mal einer jungen Journalistin, um überhaupt die Hausaufgaben zu machen. Da sind also tatsächlich deutsche Offiziere aus der [...] mehr

28.04.2014, 10:17 Uhr Thema: Wjatscheslaw Ponomarjow: Ukrainischer Präsidentschaftskandidat warnt vor Terroristen- Deutsches Miltär nicht Teil der offiziellen OSZE-Truppe Laut Aussage der OSZE sind die vier deutschen Offiziere nicht Teil der offiziell vereinbarten OSZE-Kommission. Sie waren also "auf eigene Faust" unter Führung des deutschen [...] mehr

27.04.2014, 15:23 Uhr Thema: Festgesetzte OSZE-Gruppe: Separatisten führen deutsche Militärbeobachter vor Schämen sich diese deutschen Offiziere nicht? Wie kann es sein, dass deutsche Offiziere wie Touristen in einem Reisebus unbewaffnet, in Zivil und offensichtlich völlig blauäugig in ein Kriegsgebiet reisen, in dem das deutsche Militär nichts zu [...] mehr

27.04.2014, 15:07 Uhr Thema: Festgesetzte OSZE-Gruppe: Separatisten führen deutsche Militärbeobachter vor Rücktritt von der Leyen - Sofort Die OSZE leugnet nach meinen Informationen, dass diese "Beobachter" in ihrem Auftrag unterwegs waren. Es hat zumindest den Anschein, dass diese Personen nicht im Auftrag der OSZE unterwegs [...] mehr

16.04.2014, 14:19 Uhr Thema: Ukrainische Sicherheitskräfte: Kiews müde Chaos-Truppe Endlich klare Informationen Endlich mal klare Informationen zur Ukraine und deren Zustand. Ich habe noch das Wort von Joschka Fischer im Ohr, von dem "tapferen Volk der Ukrainer". Dort gibt es sicherlich vereinzelt [...] mehr

07.04.2014, 12:42 Uhr Thema: S.P.O.N. - Fragen Sie Frau Sibylle: Eine Katze namens Gier Hat ja so recht Ist doch gut, wenn wir mal innehalten und uns eine schlaue Frau (soll es wohl geben) auf etwas Wichtiges im Leben aufmerksam macht. In jedem Fall besser als dieses permanente Befunken durch Nahles, [...] mehr

19.03.2014, 10:13 Uhr Thema: Westliche Sanktionen: Rosneft-Chef rechnet mit Eskalation des Konflikts Verkauf sofort untersagen Wir haben in den vergangenen Jahren unsere Energieabhängigkeit von den Russen wesentlich erhöht. So kontrolliert Gazprom selbst die Gasspeicher, die unserer Gasreserven im Notfall sichern sollen. Wir [...] mehr

07.11.2013, 12:55 Uhr Thema: Münchner Kunstschatz: USA kritisieren Deutschland für Umgang mit Gurlitt-Fund Bundesanwaltschaft muss übernehmen Der Augsburger OStA ist völlig überfordert. Beschwert sich darüber, dass er durch den Presserummel jetzt die Gemälde höher versichern und besser sichern muss! Ja, was hat der Mann denn vorher gemacht? [...] mehr

17.10.2013, 11:03 Uhr Thema: Maddies Eltern im ZDF: "Es klingt nach einem Durchbruch" Unzureichende Aufsicht Im englischen Recht gibt es klare Regeln, dass Kinder bis 16 Jahren nicht unbeaufsichtigt allein gelassen werden dürfen. Dies gilt insbesondere für kleine Kinder. Madeleine war drei Jahre alt, ihre [...] mehr

16.10.2013, 15:30 Uhr Thema: Schwarz-Grün geplatzt: Die Radikalinski-Falle Trittin war's Die Verhandlungen sind an Trittin gescheitert. Der Mann hat das "Grüne Projekt" kaputt gemacht. Wer zieht ihn zur Rechenschaft? mehr

08.10.2013, 12:42 Uhr Thema: Duell um Grünen-Fraktionsvorsitz: Nur eine kann gewinnen Auf Göring-Eckardt verzichten Frau Göring-Eckardt hat den Grünen nichts gebracht. Nicht nur, dass sie keine Alternativposition zu Trittin hatte. Sie hat inbesondere in der Ex-DDR keine Wähler erreicht. Dort wird der Umweltschutz [...] mehr

01.10.2013, 11:48 Uhr Thema: Ilse Stöbe: Die Deutsche, die für Stalin spionierte Widerstand fragwürdig Der sog. "Widerstand" gegen Hitler war bei den Alliierten nicht anerkannt und letztlich immer fragwürdig bzw. auf Einzelaktionen beschränkt. Man muss sich in Deutschland daran gewöhnen, dass [...] mehr

30.09.2013, 14:41 Uhr Thema: Plagiatsvorwurf: Steinmeier bittet Uni um Prüfung seiner Doktorarbeit À la bonne heure Bei Durchsicht der Unterlage von Kamenz findet man rd. 270 Seiten Zitierfehler, die wohl als "Plagiate" unterschiedlicher Couleur zu werten sind. Die Software von Kamenz und seine Statistik [...] mehr

10.09.2013, 13:44 Uhr Thema: Bonn: Steinbrücks Erpresser stellt sich Keine Nötigung Das Schreiben des sog. "Erpressers" ist weder Erpressung noch Nötigung. Erpressung setzt Bereicherungsabsicht voraus, die ist hier offensichtlich nicht gegeben. Nötigung setzt die Drohung [...] mehr

29.08.2013, 11:51 Uhr Thema: Beitz-Nachfolge: Rektorin der TU Dortmund wird Chefin der Krupp-Stiftung Beitz: Nur sich selbst verpflichtet Mich hat immer gewundert, wie Berthold Beitz diese unglaublich starke Stellung im Krupp-Konzern erlangen konnte. Alfried Krupp von Bohlen und Halbach war der Alleininhaber der Fa. Krupp. Ab ca. 1953 [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0