Benutzerprofil

basiliusvonstreithofen

Registriert seit: 29.11.2011
Beiträge: 445
   

15.04.2015, 09:30 Uhr Thema: Wankas Bafög-Absage: Die Elite-Ministerin Nicht gut, aber besser noch.... ...als die Zeiten Anfang der 80er, in der ich Student war. Da gab es einen SPD-Bildungsmister von Beruf Buchhändler und später grandios gescheiterten SPD-Vorsitzenden names Engholm, der damals [...] mehr

14.04.2015, 11:04 Uhr Thema: VW-Chef Winterkorn unter Druck: Zu Unrecht am Pranger In den USA hat VW immer noch... ...den Hauch von Nordhoff, Ludwig Erhard und Kardinal Julius Döpfner, was man in Verbindung bringt mit deutscher Spießigkeit, Hosen mit verstellbarem Bund und Untertanengeist. Man hat das Bild [...] mehr

14.04.2015, 10:59 Uhr Thema: Konsumklima: Europas Verbraucher glauben an Aufschwung Richtig - man muss daran glauben... ...dann wird es schon irgendwann mal was. Auch in der Kirche muss man glauben, dass es IHN gibt.....Beweise gibt es dafür genauso wenig wie für den Aufschwung. Man driftet in Wirtschaftsdingen [...] mehr

14.04.2015, 10:21 Uhr Thema: VW-Chef Winterkorn unter Druck: Zu Unrecht am Pranger Winterkorn will einen Super-VW Golf bauen... ...der so um die 550 PS haben soll (5.5 L Hubraum, Biturbo-Motor aus dem Audi R 8)- und Piech lässt ihn nicht. Das ist der Konflikt in diesem Männerstreit. Ich meine auch, dass es für so ein [...] mehr

13.04.2015, 14:22 Uhr Thema: Gefragte Ingenieure: Was wurde aus dem Fachkräftemangel? Ich habe im Jahre 1989.... ....als ich nach dem Studium in den Beruf einstieg und gleichzeitig die Grenzen überall fielen (DDR, Ungarn), prophezeit, dass nun die Herrlichkeit und der Wohlstand vorbei sind im Westen. Ich [...] mehr

13.04.2015, 13:48 Uhr Thema: Zum Tode von Günter Grass: Abschied von einer Jahrhundertfigur Ein Salon-Sozialist Zunächst ist der Tod eines jeden Menschen traurig, auch bei H. Grass. Dennoch sollte man nicht verschweigen, dass dieser Herr, der immer ein politischer gewesen sein wollte, viel Unsinn erzählt [...] mehr

13.04.2015, 12:34 Uhr Thema: Gefragte Ingenieure: Was wurde aus dem Fachkräftemangel? Ingenieure über 40... ...bekommen von den Firmen meistens recht bald die Papiere, weil sie zu teuer werden. Die Wirtschaft will und muss aus Renditegründen sich von den reiferen Herrschaften sehr schnell verabschieden. [...] mehr

12.04.2015, 12:09 Uhr Thema: Übermächtiger VW-Konzernlenker: Vom Piëch verfolgt Er zeugt und zeugt und zeugt.... .....und will offenbar das nachholen, was sein berühmter österreichischer Landsmann versäumt hat. Letztere blieb kinderlos. Unter diesen mindestens 12 Kindern wird auch sein Nachfolger als VW-Chef [...] mehr

10.04.2015, 14:37 Uhr Thema: Aufsichtsräte attackieren VW-Boss: "Ich bin auf Distanz zu Winterkorn" Der Scirocco III... ...hat den Sahara-Test nicht bestanden. Und wenn so was passiert, lastet Piech das immer dem jeweiligen VW-Boss an und feuert ihn über kurz oder lang. Das war früher beim K 70 auch der Fall. Der [...] mehr

09.04.2015, 15:58 Uhr Thema: Prüfungspanne an Fachhochschule: Aufgaben vergessen, Klausur geplatzt Mein Gott... ....es ist halt nur eine Fachhochschule/Hochschule, aber eben keine Universität. Was will man da schon erwarten? Diese Einrichtungen können sich noch so oft umbenennen [...] mehr

09.04.2015, 12:26 Uhr Thema: Lehre an Hochschulen: Sind Professoren zu gut für Bachelor-Studenten? Mit Professoren... ..der aktuellen Besoldungsgruppen W1 bis W3 habe ich nur noch Mitleid. Selbst bei W3 ist das ausgewiesene Gehalt auf der Ebene eines Schornsteinfegers oder Metzgergesellen z. B., wenn überhaupt. [...] mehr

09.04.2015, 11:44 Uhr Thema: Bielefelder Pokalsensation: Das große Alm-Rauschen Scheinheiligkeit So provinziell Bielefeld auch sein mag, so geringe Löhne auch dort gezahlt werden, so langweilig das Kneipenleben in Bielefeld auch ist - die altehrwürdige "Alm" gibt es auch dort nicht [...] mehr

07.04.2015, 16:19 Uhr Thema: Tarifkampf: Ver.di erwägt Kita-Streiks bis Mai Wie anspruchsvoll ist Basteln? Ich behaupte, nicht allzu viel. Wenn ich mich an meine Bastelstunden als Kind erinnere, fallen mir meistens dicke, unzufriedene und moralinsaure Betreuerinnen ein, die mit Scheren und Glanzpapier [...] mehr

06.04.2015, 16:48 Uhr Thema: Müllers Memo: Der Mindestlohn wird für Deutschland zur Falle Deutschland braucht einen neuen Martin Luther... ....der diesen scheußlichen Ablasshandel abschafft. Nach 500 Jahren hat die Wirtschaft erneut einen Ablass eingeführt, Frondienste durch die Hintertür aufgezwungen und die Kirche wieder den Zehnt [...] mehr

06.04.2015, 13:42 Uhr Thema: Müllers Memo: Der Mindestlohn wird für Deutschland zur Falle Es wird zu massiven Freistellungen.... ...kommen. Was ist daran so schlimm? Es wird auch Zeit, dass die Arbeitslosenstatistik die Zahlen anzeigt, die der Realität entspricht. Diese Zahl liegt bei 6 - 8 Millionen Arbeitslosen in [...] mehr

06.04.2015, 12:17 Uhr Thema: Müllers Memo: Der Mindestlohn wird für Deutschland zur Falle Diese Sorgen müsste man haben.... ...so wie sie in dem SPON-Artikel beschrieben sind. Wenn das die Sorgen des deutschen Volkes sind..... Meine Sorgen sind ganz andere, nämlich dass ich das richtige Pflegeset zu den [...] mehr

06.04.2015, 11:44 Uhr Thema: Müllers Memo: Der Mindestlohn wird für Deutschland zur Falle Sonthofen Ich erinnere an die legendäre Rede von F. J. Strauß in Sonthofen, als dieser sagte, dem Volk müsse es noch viel, viel schlechter gehen. Die Rede wurde 1975 gehalten, sie gilt heute mehr denn je. [...] mehr

05.04.2015, 11:12 Uhr Thema: Luftfahrt: Alptraumberuf Pilot Die Probleme deutscher Piloten im Ausland... ...sind ganz andere, die sie depressiv werden lassen. SPON hat sie in dem Artikel gar nicht erwähnt. Deutsche Piloten werden im Ausland auf die deutsche Nazi-Vergangenheit angesprochen, auf den [...] mehr

04.04.2015, 19:58 Uhr Thema: Luftfahrt: Alptraumberuf Pilot Das bestreite ich Wenn Sie höherer Beamter wären, würden Sie das nicht sagen. Die Bezüge sind anständig und man macht sich nicht kaputt. mehr

04.04.2015, 19:24 Uhr Thema: Luftfahrt: Alptraumberuf Pilot Ein Pilot ist ein besserer Busfahrer... ...und immer ein Dienstleister wie ein Schuhputzer im Basar auch. Er fährt Leute von A nach B - nicht mehr und nicht weniger. Mit seiner Uniform wird er bei einigen Zeitgenossen überhöht. Eine [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0