Benutzerprofil

QuixX

Registriert seit: 29.11.2011
Beiträge: 918
Seite 1 von 46
03.10.2017, 20:10 Uhr

Mein Auto verhält sich genauso. Es hat auch eine geringere Fehlerquote als ein vom einem Ami auf den Weg gebrachtes Projektil. Ich möchte noch mal an die "friendly fire" Opfer erinnern. mehr

03.10.2017, 10:28 Uhr

Schnell fahren bringt einen schneller an das Ziel. Schusswaffen bringen schneller den Tod. Unsere Exportschlager sind unsere Autos. Und wenn Sie sich da mal für ein paar hundert Kilometer nachts [...] mehr

03.10.2017, 10:09 Uhr

Was für ein Spass ...man doch immer hat, wenn USA sich als Führungsmacht der Welt sieht. Mit Waffengesetzen von vor 300(?) Jahren. Mit Sozialgesetzen knapp besser als ihre Schurkenstaaten. Grotesk. Es wird auch [...] mehr

24.08.2017, 09:48 Uhr

Mir ist nicht ganz klar, wie sich die Situation für nach günstigem Wohnraum Suchende durch Zuwanderung eher Unqualifizierter verbessern soll. Für mich zeigt sich da eher: der Bedarf steigt weiter [...] mehr

23.08.2017, 17:51 Uhr

Oh, da habe ich etwas missverstanden. Ich dachte, es ginge um Wohnungsnot. Aber da ja jeder mehr bekommt, ist die Not nur ein Hirngespinst der linken Spinner. /Ironie Sie wissen [...] mehr

23.08.2017, 15:17 Uhr

Dort, wo am meisten Gift für die Anfahrt ausgestoßen wird, gibt es keine Schreinereien. Dort gibt es nur viele Bürojobs und Bäckereien, deren Angestellte sich den Wohnraum nur in Gemeinschaft ihrem [...] mehr

23.08.2017, 15:05 Uhr

Zur Arbeit kommen ist verboten und wird steuerlich bestraft. Und zwar dort, wo es befohlen wird. Wenige müssen im Zeitalter von VoIP, Teamviewer und Skype wirklich vor Ort sein. Viele sind zu [...] mehr

07.08.2017, 15:19 Uhr

Ich bin Kunde bei O² mit zwei SIMs. Irgendwie war - trotz rückläufiger Nutzung zwei Wochen an der EU-Adria - meine Rechnung 50€ teurer. Ich bin für doppelt zurück und Haftstrafen. Ich muss ja auch auf [...] mehr

07.07.2017, 09:28 Uhr

J.F.K.: "we fly to the moon, not because it's easy". Bei dem Gipfel soll geredet und vereinbart werden. Wozu braucht man dazu eine Großstadt. Die diplomatische Lösung würde solche [...] mehr

07.07.2017, 09:18 Uhr

Darum! Politiker sind Sympathieträger, sie sind gewählt. Menschen haben es nicht gerne, wenn jemand schlauer ist als sie selbst. Das nenne ich unwählbar. Darum haben wir, was uns regiert. So findet ein [...] mehr

13.05.2017, 09:51 Uhr

Die zuständige IT hat vor fünf Jahren etliche neue Planstellen genau dafür angefordert. Spezialisten zwischen 70 und 100k€/a. Da hätte man an den Stellen, wo man vom Gesundheitswesen [...] mehr

13.05.2017, 09:08 Uhr

Die Löhne in diesem Sektor gehen in Richtung Keller. Da wird ein passendes Gehirn eben doch Anwalt oder Betriebswirt. mehr

13.05.2017, 09:05 Uhr

Suchen Sie sich jemand, der sich mit Windows auskennt. Dann gibt es keine BSOD. mehr

01.05.2017, 13:19 Uhr

Das ist der springende Punkt der Agenda 2010. Die Verteilung Erträge der Errungenschaften der Menschheit wurde ausgekartelt. Schröder war der Job bei Gazprom wichtiger als das [...] mehr

01.05.2017, 11:18 Uhr

Obwohl jedermann sich zu Hause einen besseren Computer als in der Arbeit leisten könnte und ein Telefon meist auch vorhanden ist, brausen Millionen abhängig Beschäftigter jeden Tag auf Kosten [...] mehr

01.05.2017, 08:46 Uhr

Zitat: Statt immer wieder zu behaupten, die Schere zwischen hohen und niedrigen Einkommen gehe immer weiter auseinander, lohnt sich ein Blick in den Armuts- und Reichtumsbericht der Bundesregierung. [...] mehr

23.04.2017, 11:22 Uhr

Werteproblem Durch unsere Lebensart (sozialdarwinistisch) wird einem eben nahegelegt: Du darfst Probleme haben, aber kein Geld haben darfst Du nicht. So gibt es eben Leute, die gerne mal einen Bus voll [...] mehr

19.03.2017, 09:45 Uhr

Chuck Berry brachte die Blues Musik durch Vereinfachung der Harmonie als Rock'n'Roll Millionen von Menschen näher. So wie später auch der Punk und Techno vielen mehr zusagte. Für viele Hörer war das, [...] mehr

18.03.2017, 13:32 Uhr

Schon möglich, dass andere Ortskundige mitgewirkt haben, aber jene vermutlich eher nicht mehr

08.01.2017, 11:05 Uhr

Das ist einfach: Einer verdient genug, der andere bleibt zu Hause. Noch besser: Beide bleiben daheim, der Geldverdieneri_x lässt die ökonomische Feinstaubschleuder (Diesel-PKW) stehen und [...] mehr

Seite 1 von 46