Benutzerprofil

Robert_Rostock

Registriert seit: 29.11.2011
Beiträge: 10193
Seite 1 von 510
10.10.2018, 15:32 Uhr

Viele Grüße zurück. Mein Beitrag war eine Antwort auf einen Vorredner, der a) sich ausdrücklich auf die Hamburger Hochbahn, also eine U-Bahn bzw. eingemauertes Spielzeug bezog und b) behauptete, [...] mehr

10.10.2018, 14:19 Uhr

Meines Wissens sollen diese Takte, vor allem auch im Fernverkehr und zwischen Fern- und Nahverkehr aufeinander abgestimmt werden. Dazu muss das bisherige Prinzip, dass der Fernverkehr einzig Sache [...] mehr

09.10.2018, 17:58 Uhr

Als Fan der Schweizer Bahnen finde ich den Integralen Taktfahrplan, den Deutschland-Takt selbstverständlich toll. Ich bin aber gespannt, wie das in Deutschland, vor allem im Fernverkehr umgesetzt [...] mehr

08.10.2018, 22:48 Uhr

Womit soll Alter Weißer Mann denn sonst zu tun haben, wenn nicht mit Alter, Hautfarbe und Geschlecht? Sorry, wenn man nicht missverstanden werden will, dann sollte man auch eindeutige, nicht [...] mehr

08.10.2018, 22:13 Uhr

Ich habe zuende gelesen. Sie bauten den Strohmann auf, dass man Alte Weiße Männer als Beleidigung auffassen würde und nehmen dann diesen Strohmann ausführlichst auseinander. Vielleicht hätten Sie [...] mehr

08.10.2018, 21:53 Uhr

Es geht nicht darum, ob „alter weißer Mann“ eine Beleidigung ist. „Alter weißer Mann“ ist genauso (wenig) eine Beleidigung wie „Ausländer“, „Asylant“, „Muslim“ oder „Jude“. Es geht darum, dass [...] mehr

08.10.2018, 10:09 Uhr

Warum soll eine Schnellstrecke zwischen der größten und der drittgrößten Stadt Deutschlands ein „unwirtschaftliches Prestigeprojekt“ sein? Tut mir leid, ich verstehe diese Schlechtrederei nicht. [...] mehr

07.10.2018, 16:50 Uhr

„frühere Entwicklungshilfeminister“? Hab ich was verpasst? Seit wann ist Müller denn nicht mehr Minister? Wer hat ihn abgelöst? mehr

13.09.2018, 11:05 Uhr

So absolut stimmt das nicht. Es stimmt, dass es in Frankreich deutlich längere und mehr Hochgeschwindigkeitsstrecken gibt als in Deutschland. Aber auch in Frankreich fahren TGV auf Strecken, die [...] mehr

13.09.2018, 09:59 Uhr

Bin gerade letzte Woche mit so einem Zug ohne Lokführer gefahren. Bei der Kopenhagener Metro. Gibts schon bei etlichen U-Bahnen und ähnlichen Bahnen. Z.B. in Paris, Lausanne, London (DLR), wie [...] mehr

13.09.2018, 09:53 Uhr

Ich stimme Ihnen vollkommen zu. Es ist immer wieder haarsträubend, wie gerade beim Thema Bahn im Brustton der Überzeugung absoluter Schwachsinn geäußert, die totale Ahnungslosigkeit offenbart [...] mehr

12.09.2018, 14:49 Uhr

Zunächst einmal halte ich es für einen völlig unnötigen Zentralismus, wenn man auf Länder- oder gar EU-Ebene die Uhrzeit vorgeben will. Dies wäre doch einmal ein passender Bereich, wo man den [...] mehr

12.09.2018, 12:37 Uhr

Der Netzbetreiber setzt natürlich die Vorgaben seiner Auftraggeber um. Genau wie bereits jetzt. Und wie bereits gesagt: Von einer Privatisierung des Netzes ist nicht die Rede. Und auf den [...] mehr

12.09.2018, 12:29 Uhr

Ich wüsste jetzt nicht, wieso die Güterzüge durch Mittelpufferkupplungen schneller fahren können sollen. Automatische Kupplungen wären selbstverständlich ein großer Fortschritt, aber beschleunigt [...] mehr

12.09.2018, 12:26 Uhr

Richtig. Das war das mit Abstand größte und folgenreichste Desaster, das Mehdorn angerichtet hat. Meiner Meinung nach ein Verbrechen. mehr

12.09.2018, 11:50 Uhr

Noch einmal: Von Privatisierung, gar des Netzes, ist in dem Vorschlag der Grünen gar nicht die Rede. Und den Flickenteppich aus zig verschiedenen Tarifsystemen haben wir doch heute bereits. [...] mehr

12.09.2018, 11:44 Uhr

Erstens ist von einer Privatisierung des Netzes in dem Vorschlag der Grünen überhaupt nicht die Rede. Aber es stimmt, die Privatisierung des Netzes war der größte Fehler der Bahnreform in [...] mehr

12.09.2018, 11:34 Uhr

Eigentlich sind bei dem Vorschlag der Grünen etliche Punkte, die ich durchaus gut finde. Wobei ich mal davon ausgehe, dass Hofreiter das Bahnnetz in staatlicher Hand belassen bzw. es wieder [...] mehr

15.08.2018, 16:52 Uhr

Da man es gar nicht erst probiert hat, ist es ziemlich wohlfeil zu behaupten, dass es nicht geklappt hätte. Welche Mengen von Sportstätten hätten denn für Winterspiele in München/Garmisch oder [...] mehr

15.08.2018, 12:36 Uhr

Das Traurige ist aber, dass dies von immer mehr Leuten, also Wählern, genau so gewünscht wird. Für jedes tragische Ereignis, Unfall, Katastrophe usw. muss es immer einen (und zwar möglichst genau [...] mehr

Seite 1 von 510