Benutzerprofil

Robert_Rostock

Registriert seit: 29.11.2011
Beiträge: 9699
20.02.2017, 10:52 Uhr

Ich finde auch, wir sollten uns (nicht nur) in dieser Hinsicht ein Beispiel an Russland nehmen. mehr

19.02.2017, 17:55 Uhr

Schleswig Holstein (incl. Hamburg-Altona) war länger dänisch als deutsch. Rügen und Stralsund waren mindestens ebenso lange schwedisch wie die Krim russisch. mehr

17.02.2017, 19:22 Uhr

#86 @stephan7777 "Wie um Himmels willen kann Frau Clinton ernsthaft glauben Putin würde den einzigen eisfreien Hafen den Rußland hat, ohne Gegenwehr verschenken? " Wie um Himmels Willen kommen Sie auf die [...] mehr

17.02.2017, 15:22 Uhr

Meinen Sie das ernst? Keine jahrzehntelange Verseuchung, keine Missbildungen? Dann informieren Sie sich mal über die Folgen des "Agent-Orange"-Einsatzes durch die USA in Vietnam. Da gibt [...] mehr

16.02.2017, 13:39 Uhr

Das Problem dürfte vor allen die geforderte Zuschauerzahl von mind. 30.000 sein. Moderne Stadien gibt es in Norwegen, dank der Erdgaserlöse, einige. Aber die sind meist deutlich kleiner. Selbst [...] mehr

15.02.2017, 11:30 Uhr

Zu der dritten Bewerbung, die vier Skandinavier gemeinsam: Ich würde es Dänemark, Schweden, Norwegen und Finnland absolut gönnen, und ich denke, dass bei der aufgeblähten EM es ansonsten nur sehr [...] mehr

15.02.2017, 10:49 Uhr

Meine Güte. Sie hatten auf einen Beitrag geantwortet, in dem davon die Rede war, dass Costa Rica keine Armee hat. Und dann die Schweiz, Schweden usw. angeführt. Darum mein Hinweis, dass diese [...] mehr

15.02.2017, 09:50 Uhr

Alle diese Länder haben aber eine Armee. Teilweise eine gar nicht so kleine. Und Schweden hat auch eine nennenswerte Rüstungsindustrie. mehr

15.02.2017, 09:44 Uhr

Ach Gottchen. Was waren nochmal die wichtigsten Argumente zum Beweis des angeblichen westlichen Putsches in der Ukraine? Wenn ich micht nicht irre, waren das abgehörte Telefonate, abgefangene [...] mehr

10.02.2017, 13:34 Uhr

Wenn man das liest, stellt sich ernsthaft die Frage, ob denn ein*e Veganer*in überhaupt Musik hören darf. Weil ja beispielsweise die Bögen der Streichinstrumente immer noch mit Pferdehaaren [...] mehr

09.02.2017, 11:43 Uhr

Ich gehe mal davon aus, dass ich auch dann keine Chance gegen Björndalen oder Fourcade hätte, wenn ich randvoll mit EPO bin und die nachweislich clean sind. Will sagen: Allein durch das Einwerfen [...] mehr

08.02.2017, 16:06 Uhr

Sie verwechslen da was. Es ist Trump höchstselbst, der irgendwelchen Unsinn bei Twitter verbreitet. mehr

06.02.2017, 10:52 Uhr

Die effektive Spielzeit (ohne Verlängerung) sind 60 Minuten (4 x 15). Wie gesagt, effektive Spielzeit. Bei den meisten Unterbrechungen wird die Uhr angehalten. Wenn sich beim Fußball ein Spieler [...] mehr

04.02.2017, 12:35 Uhr

Andreas Meyer hat mehrere Jahre in führenden Positionen der Deutschen Bahn AG gearbeitet. Wäre durchaus eine gute Wahl. mehr

03.02.2017, 15:43 Uhr

zu 1. Wer hat denn behauptet, dass diese katastrophalen Zustände erst mit Trump gekommen sind? zu 2.) Wieso erwarten Sie, dass die USA unter Trump an militärischer Macht verliert? Ich erwarte [...] mehr

03.02.2017, 11:52 Uhr

1. Nochmal die Frage: Was ist mein Vorteil als Fahrgast beim italienischen System, oder generell bei der von Ihnen angepriesenen Konkurrenz im Bahnverkehr? Dass ich nicht mehr alle Züge nutzen [...] mehr

03.02.2017, 09:44 Uhr

Man sollte aber nicht den Fehler machen, Gewerkschaftler dafür zu kritisieren, dass sie in Aufsichtsräten sitzen. Das ist kein "Kaufen" oder "Bestechen", sondern Folge der [...] mehr

03.02.2017, 09:40 Uhr

Kann ich mit einer Fahrkarte jeden beliebigen Zug benutzen? Wie in der Schweiz? Kann ich eine durchgehende Fahrkarte von -sagen wir- Tirano bis Frascati kaufen und dabei den NTV nutzen? In der [...] mehr

03.02.2017, 09:33 Uhr

Alle Züge bei der Eisenbahn müssen Streckenbenutzungsgebühren zahlen. Die Fernbusse sind von der Maut befreit. Die Fahrgastrechte (also Erstattungen bei Verspätungen) sind bei der Bahn [...] mehr

02.02.2017, 14:30 Uhr

Warum soll die korrekte Aussage "Die Schiene ist nach wie vor unterfinanziert und muss mit Wettbewerbsnachteilen gegenüber den anderen Verkehrsträgern kämpfen." eine Parole aus der Zeit [...] mehr