Benutzerprofil

n.a.i.s

Registriert seit: 29.11.2011
Beiträge: 315
Seite 1 von 16
06.02.2019, 12:59 Uhr

Was soll denn dieser Kommentar? Der gute Hr. Müller hat offensichtlich überhaupt nicht den Anspruch an sich selbst, eine sachgerechte Bewertung der Situation zur erstellen. Warum die Konkurrenzsituation zu CRRC das entscheidende [...] mehr

06.02.2019, 12:55 Uhr

Was soll denn dieser Kommentar? Der gute Hr. Müller hat offensichtlich überhaupt nicht den Anspruch an sich selbst, eine sachgerechte Bewertung der Situation zur erstellen. Warum die Konkurrenzsituation zu CRRC das entscheidende [...] mehr

23.01.2019, 15:34 Uhr

Als Viel- und Schnellfahrer möchte ich Sie korrigieren, denn auch Sie finden garantiert keine Autobahn mehr, auf der Sie heutzutage eine Stunde lang 180 km/h fahren können. Die längste mir in Deutschland bekannte Strecke ohne Beschränkung hat eine [...] mehr

17.12.2018, 07:44 Uhr

Substanz- und belangloser Beitrag, Hr. Kurbjuweit. Für die Stänkerei gegen Hr. Söder führen Sie keinerlei Argumente an, ist das Ihre Vorstellung von Journalismus? Das ist schon nicht mehr dünn, das ist schon armselig. mehr

10.12.2018, 13:51 Uhr

Ich glaub es ja nicht, was hier an Falschheiten behauptet wird. Die schlichten Fakten sind: 1. Die saarländischen Kommunen und das Land weisen – Stand Juni dieses Jahres – die höchste Pro-Kopf-Verschuldung eines deutschen Bundeslandes auf. [...] mehr

10.12.2018, 11:51 Uhr

An dieser Antwort merkt man, dass Sie gar nichts kapieren. Oder wollen Sie wirklich behaupten, dass in Sachsen 25 % Nazis sind? Das ist genau die inkompetente Weltsicht und der Realitätsverlust, der die AFD nach oben bringt. [...] mehr

10.12.2018, 11:39 Uhr

Der weitere Niedergang durch AKK ist programmiert, das hat auch diese Sendung wieder gezeigt. Langatmiges herum Geeiere, ohne sachliche Substanz und vor allem ohne Linie. Dieses Herausstellen vermeintlicher Erfolge - Hr. Steingart hat ja völlig Recht [...] mehr

10.12.2018, 08:33 Uhr

So typisch wie falsch wieder mal, Hr. Frank. Ich habe die Sendung gesehen, Sie aber hatten Ihren Kommentar in der Grundstruktur offensichlich schon vor Sendungsbeginn fertig. Ist ja auch praktisch, wenn es nicht um Sachlichkeit gehen [...] mehr

29.11.2018, 09:25 Uhr

Einen Teil der Motivationslage der MdBs unter den Delegierten haben Sie richtig beschrieben, daraus allerdings den falschen Schluß gezogen. Natürlich wählen die Abgeordneten wahrscheinlich so, dass die Anzahl der Mandate [...] mehr

29.11.2018, 08:01 Uhr

Wir brauchen einen Richtungswechsel im politischen Alltag. Aber nicht von links nach rechts, sondern vom Nichtstun und Unpräzisem zum Anpacken nach klaren Positionsbestimmungen. Frau Merkel hat unbestritten sehr große Meriten gesammelt [...] mehr

23.11.2018, 11:10 Uhr

Allen Ihren Ausführungen stimmer ich zu, nur diesem überhaupt nicht. Die Entscheidung Lindners gegen Jamaika war sehr sehr, richtig, da dadurch ja die Merkel-Politik der Nicht-Entscheidung zu wesentlichen Punkte weiter geführt worden [...] mehr

23.11.2018, 11:00 Uhr

Wenn AKK Vorsitzende wird, ist der Untergang der CDU als Volkspartei beschlossene Sache. Ich kann mir ehrlicher Weise nicht vorstellen, dass die CDU das so möchte. Mir selbst kanns im ersten Schritt egal sein, da ich im besten aller Bundesländer lebe. [...] mehr

19.11.2018, 09:09 Uhr

Jetzt wird es lustig. Sie meinen also, die inhaltlich wirklich schwache Vorstellung von Baerbock und Schwesig darf nicht so bezeichnet werden, weil das ja dann ein Beweis von Rachegefühlten (für was eigentlich?) ist. [...] mehr

19.11.2018, 08:54 Uhr

So kompotent Ihr Beitrag, so glaubwürdig ist wahrscheinlich Ihre Wahrnehmung. Die Fondsgesellschafft heißt nicht Blackroch sondern BlackRock, die Bank heißt HSBC. mehr

19.11.2018, 08:42 Uhr

Gibt es eine Tageszeit, in der Sie sachlich denken können und wollen? In Ihrem Beitrag stecken soviel Klischees und Feindbilder, was soll denn das? Diese emotionale Tiraden haben mit der Realität nichts zu tun, und [...] mehr

19.11.2018, 08:27 Uhr

Sehr tendenziöser Bericht, von diesem dafür aber sattsam bekannten Herrn Frank. Er verdreht Gesprächsabfolgen, wertet das inhaltlich dünne Gerede von Schwesig gezielt auf und konstruiert "Defensiv-"Situationen von Hr. Merz. Das [...] mehr

30.10.2018, 14:41 Uhr

Falsch, mein lieber Mitforist. das sind Eigenschaften, die wir seit längerem bei unserem polititschen Führungspersonal vermissen. Das durch den Stuhlkreis-Gewische muss jetzt endlich mal vorbei sein. mehr

30.10.2018, 14:31 Uhr

Ach wissen Sie, ein ganzheitlicher Denkansatz genügt schon, um sich über die Merz'sche Kandidatur zu freuen. Probieren Sie es doch auch mal... mehr

30.10.2018, 14:27 Uhr

Merz fände ich gut, denn nach all der Beliebigkeit, ziellosem Herumgeschwimme im Meinungsteich wäre mit Merz wieder ein klares Mindset am Start. Er würde seine eigene, unabhängig von anderen gestaltete Meinung vertreten [...] mehr

18.10.2018, 09:37 Uhr

Volle Zustimmung, in Bayern haben sich die traditionell links orientierten Journalisten der Qualitäts-Presse einfach die Sensation schlecht hin erhofft. Insbesondere die SZ konnte vor lauter erkennbar tendenziöser [...] mehr

Seite 1 von 16