Benutzerprofil

Liberalitärer

Registriert seit: 29.11.2011
Beiträge: 5212
   

25.01.2015, 19:55 Uhr Thema: Wahl in Griechenland: Linksbündnis Syriza liegt deutlich vorn Aktionäre Die Banken verwalten das Geld Ihrer Kunden. Im Falle Griechenland ist das momentan die Staatsbank KfW. Raten Sie mal, wer da betroffen ist. Nebenbei wurden auch in D Banken verstaatlicht, die [...] mehr

25.01.2015, 19:30 Uhr Thema: Wahl in Griechenland: Linksbündnis Syriza liegt deutlich vorn Wer zahlt? Zahlen wird trotzdem niemand für sie. Fragen Sie mal Herrn Renzi, ob Italien mehr locker machen will oder auch nur kann. GR wird das schon aus eigener Kraft finanzieren müssen. Vielleicht kann das [...] mehr

25.01.2015, 19:02 Uhr Thema: Wahl in Griechenland: Linksbündnis Syriza liegt deutlich vorn Einwohner vs. Wahlberechtigte Nein, aber vielleicht sind Kinder und Franzosen in Griechenland nicht wahlberechtigt. Könnte doch sein oder? mehr

24.01.2015, 21:05 Uhr Thema: Möglicher Euro-Austritt: Darum ist die Griechenland-Wahl so wichtig Wechselkursrisiko Ja, man hat. Damals war sozusagen Konsens (auch bei Leuten wie Herrn Henkel), dass die Einführung des Euros durch den Wegfall der Wechselkursrisiken einen gewaltigen Wachstumsschub bringen würde, [...] mehr

24.01.2015, 20:56 Uhr Thema: Möglicher Euro-Austritt: Darum ist die Griechenland-Wahl so wichtig Südteuro Ja, das ist richtig, vor allem in den Südländern war der Euro ein Teuro, was deutsche Urlauber leidvoll bestätigen können. Gerade in Deutschland war die Inflation eher zu gering. Das ist ja die [...] mehr

24.01.2015, 20:43 Uhr Thema: Möglicher Euro-Austritt: Darum ist die Griechenland-Wahl so wichtig Filz Das wünsche ich dem griechischen und portugiesischem Normalbürger auch. Vor allem aber muss Schluss sein mit Parteifilz und Ämterpatronage. Wenn Tsipras das hin bekommt, dann wäre viel gewonnen. [...] mehr

24.01.2015, 13:58 Uhr Thema: EZB-Anleihenkauf: Draghis Doppelfehler Kredite Ja sicher dürfte sie. Aber das tut sie ja nicht, Wenn dann wäre die Bundesbank zuständig. Nun sind aber ohnehin nicht die Banken die größten Investoren bei Staatsanleihen. Das sind [...] mehr

24.01.2015, 13:41 Uhr Thema: EZB-Anleihenkauf: Draghis Doppelfehler Zahlunsbilanz Eher nicht, aber Target 2 bildet ja nur die Zahlungsbilanzen ab und hier steht zu befürchten, dass der schwache Euro das ohnehin hohe deutsche Kapitalbilanzdefizit gegenüber Drittstaaten erhöht. [...] mehr

24.01.2015, 12:26 Uhr Thema: Ukraine-Konflikt: Schwarzmeerstadt Mariupol unter Raketenbeschuss Nach der russischen Niederlage Nun, die geschichtliche Gesamtbetrachtung gebietet es, die moderne Zeitrechnung nicht mit Adolf dem Größenwahnsinnigen beginnen zu lassen. Im Diktat von Brest-Litowsk war nach der Niederlage [...] mehr

24.01.2015, 12:03 Uhr Thema: Ukraine-Konflikt: Schwarzmeerstadt Mariupol unter Raketenbeschuss Blauhelme Im Prinzip schon, aber man muss bedenken, dass sich diese UN Blauhelme auch in Belange eines UN Sicherheitsratsmitglieds mit Vetomacht einmischen müssten. Das macht es verdammt schwierig bzw. [...] mehr

24.01.2015, 11:47 Uhr Thema: Ukraine-Konflikt: Schwarzmeerstadt Mariupol unter Raketenbeschuss Das stimmt teilweise, aber eben nur teilweise. Eine Sezession bezeichnet die autonome Ablösung eines Gebietes (Katalonien wäre eine Sezession). Autonom erfolgte die Ablösung aber nicht, sondern [...] mehr

24.01.2015, 11:41 Uhr Thema: Ukraine-Konflikt: Schwarzmeerstadt Mariupol unter Raketenbeschuss Hafen usw. Jetzt hören Sie mal auf. In Zeiten von Google Maps kann sich nun wirklich jeder ein Bild machen, der will. "Mariupol befindet sich am Ufer des Asowschen Meeres an der Mündung des Kalmius [...] mehr

24.01.2015, 11:35 Uhr Thema: Ukraine-Konflikt: Schwarzmeerstadt Mariupol unter Raketenbeschuss Reiner Tisch Das dürfte so sein. Taktik wird wohl sein, Zivilisten in der Stadt zu verunsichern und durch den Beschuss zu vertreiben. Dafür reichen die Grads. Militärisch ist das (noch) sinnlos. Die [...] mehr

20.01.2015, 10:55 Uhr Thema: Nordirak: Kanadische Soldaten liefern sich Gefecht mit IS-Kämpfern Genozide In Anbetracht von vielen Mio. Flüchtlingen und tausenden Toten sollte das das geringere Problem sein. Sind denn hier alle wahnsinnig geworden? Dort finden Genozide wie an den Jesiden statt und [...] mehr

20.01.2015, 10:34 Uhr Thema: Nordirak: Kanadische Soldaten liefern sich Gefecht mit IS-Kämpfern Zu leicht Das ist eine Fehleinschätzung. Das ist eben nicht eine platte Wüste mit ein paar Tankstellen, wie man so denkt. Eher ist das manchmal etwas für Gebirgsjäger. Und speziell die ehemaligen [...] mehr

20.01.2015, 10:13 Uhr Thema: Nordirak: Kanadische Soldaten liefern sich Gefecht mit IS-Kämpfern Salat Teilweise. Richtig ist, dass die USA nach der Schlacht um Fallujah Teile der IS ausgebildet und bewaffnet haben, um im Irak Al Quida zu bekämpfen. Das kann man wohl nicht leugnen und ist teilweise [...] mehr

20.01.2015, 10:03 Uhr Thema: Nordirak: Kanadische Soldaten liefern sich Gefecht mit IS-Kämpfern Offizieller Kontakt Tatsächlich kam es schon zu Kämpfen von Spezialeinheiten, die zur Geiselbefreiung eingesetzt wurden und IS Kämpfern. [...] mehr

19.01.2015, 22:51 Uhr Thema: Kämpfe am Flughafen Donezk: Die Schlacht der "Cyborgs" Beschimpfungen helfen nicht Mäßigen Sie sich auch mal im Ton, sonst kommt man zu keiner Deeskalation. Sie sprechen hier - das ist ein deutsches Forum. von "Soldateska, fünften Kolonnen, Mörderbanden, SS". [...] mehr

19.01.2015, 22:17 Uhr Thema: Drohungen gegen Pegida: Dresdens Angst vor den "einsamen Wölfen" Kgb Dann sollte man auch wissen, dass das Attentat auf die Kappe des bulgarischen Geheimdienstes ging, wahrscheinlich nicht ohne Billigung des KGB. mehr

19.01.2015, 21:43 Uhr Thema: Kämpfe am Flughafen Donezk: Die Schlacht der "Cyborgs" Völkerrechtlich ist sie im Recht, auch Russland hat bisher die ukrainische Grenze (mit Ausnahme der Krim) nicht in Frage gestellt. Richtig ist, dass Kriegsverbrechen beider Seiten nicht zu [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0