Benutzerprofil

Liberalitärer

Registriert seit: 29.11.2011 Letzte Aktivität: 18.08.2014, 22:37 Uhr
Beiträge: 4871
   

30.09.2014, 22:28 Uhr Thema: Desolate Bundeswehr-Ausrüstung: Hersteller warnt vor Mängeln am Eurofighter Kleine Armee Weil es nicht auf die Zahl ankommt. Die Welt musste vor der 100.000 Mann Reichswehr im Jahre 1935 nicht zittern. Geübt wurde mit Attrappen und Holzgewehren. Nicht, dass das man das schön reden [...] mehr

30.09.2014, 22:07 Uhr Thema: Desolate Bundeswehr-Ausrüstung: Hersteller warnt vor Mängeln am Eurofighter Produktion Wie viele Panzer kann denn die russische Armee pro Monat liefern? Wie viele Flugzeuge? Wie viele Schuhe kann Russland herstellen? In einem solchen industriellen Krieg würden [...] mehr

30.09.2014, 22:00 Uhr Thema: Desolate Bundeswehr-Ausrüstung: Hersteller warnt vor Mängeln am Eurofighter Ernstfall Das Material ist weitgehend Spielzeug und Trainingswerkzeug, das war schon immer so, In einem echten Ernstfall ist es eh nur für die wenige Tage tauglich, danach müsste eh nachproduziert werden. mehr

29.09.2014, 23:28 Uhr Thema: Union vs. AfD: Klare Kante für Europa Klartext Wo der Scheitelpunkt liegt, das kann man nicht wissen. Ein Kolumnist der Financial Times aus London, dessen Name mir gerade entfallen ist - war irgendein deutscher Name - beschrieb das kürzlich [...] mehr

29.09.2014, 22:39 Uhr Thema: Union vs. AfD: Klare Kante für Europa Billiges Geld Die "Orgie" war ja auch beabsichtigt, es war ja Ziel investives Kapital in die schwächer entwickelten Volkswirtschaften zu lenken und sie so aufzubauen. In der Folge hätte es auf Basis [...] mehr

29.09.2014, 21:26 Uhr Thema: Union vs. AfD: Klare Kante für Europa Das wissen doch alle und es wird mit Sicherheit überhaupt nicht lustig. Aber will man so weiter machen und das Strohhaus flicken "Die drei kleinen Schweinchen ... ist ein englisches [...] mehr

28.09.2014, 22:49 Uhr Thema: Müllers Memo: Warum uns das billige Geld nicht vor Deflation schützt Steuern und Abgaben Wieder zu kurz gesprungen, es geht um eine gleichzeitige Anpassung des Steuer- und Abgabensystems, den Begriff Umsatz- und Einkommensteuer kennen Sie vielleicht. Fallen die Güterpreise, dann kann [...] mehr

28.09.2014, 21:23 Uhr Thema: Müllers Memo: Warum uns das billige Geld nicht vor Deflation schützt Deutschlandaktie Das ist mir auch klar, aber wie gesagt der Zerobond käme beim Wahlvolk besser an. Man könnte Plakete kleben mit "Deutschland zahlt 0 Prozent Zinsen - dauerhaft". Zudem hätte das den [...] mehr

28.09.2014, 21:16 Uhr Thema: Müllers Memo: Warum uns das billige Geld nicht vor Deflation schützt Zusammenhzang Falsch. Zitate nicht aus dem Zusammenhang reissen "Besser noch: hässliche in gute Deflation zu verwandeln. Das heißt: sämtliche Preise nach unten flexibel machen; das Steuer- und [...] mehr

28.09.2014, 20:46 Uhr Thema: Müllers Memo: Warum uns das billige Geld nicht vor Deflation schützt Marketing Ganz einfach, das kann man den Deutschen eher verkaufen. Wenn sie keine Zinsen ablatzen müssen, dann handhaben sie das mit der Schuldenbremse großzügiger - vielleicht, eine Frage des Marketings. [...] mehr

28.09.2014, 20:09 Uhr Thema: Müllers Memo: Warum uns das billige Geld nicht vor Deflation schützt Investitionsgüter Kein Widerspruch an dieser Stelle, der Forist Spiegelkritikus argumentiert nur sehr richtig, dass D eben wenig gewillt scheint, die fehlende Nachfrage aus den Austeritätsländern aufzufangen. Das [...] mehr

28.09.2014, 19:38 Uhr Thema: Müllers Memo: Warum uns das billige Geld nicht vor Deflation schützt Passivtausch Gegenfrage, was ist ein Passivtausch? Auch 1. Semester. mehr

28.09.2014, 19:26 Uhr Thema: Müllers Memo: Warum uns das billige Geld nicht vor Deflation schützt Weltwirtschaftskrise So dumm ist wohl niemand, nicht zu wissen, dass eine Bilanz zwei Seiten hat. Dummerweise sind die Schulden auf der Passsivseite aber für gewöhnlich zinstragend, momentan volkswirtschaftlich aber [...] mehr

28.09.2014, 18:14 Uhr Thema: Müllers Memo: Warum uns das billige Geld nicht vor Deflation schützt Alles sehr gut erklärt Danke Herr Müller, ihre Kolumne hier ist eine Bereicherung und ihr Buch sollte man lesen, es liefert Denkanstösse. mehr

28.09.2014, 18:07 Uhr Thema: Machtkampf im Jemen: Saudi-Arabien fürchtet die Kämpfer des Imams Junges Königreich Ziemlich einverstanden. Man darf ja nicht vergessen, dass Saudi Arabien auch ein vergleichsweise junges Gebilde ist, dass sich aus vormals quasi unabhängigen Gebieten zusammensetzt. Saudi Arabien [...] mehr

28.09.2014, 17:08 Uhr Thema: Machtkampf im Jemen: Saudi-Arabien fürchtet die Kämpfer des Imams Saudi Öl Pech eben, dass in der Ostprovinz Saudi Arabiens mit einem starken schiitischen Bevölkerungsanteil das ganze Öl lagert. Die Angst ergibt deswegen Sinn. mehr

28.09.2014, 12:27 Uhr Thema: Syrische Nusra-Front: Gotteskrieger kündigen Vergeltung für Luftangriffe an Wüste Ja, das werden Sie - glaube ich, es wird sich zeigen, ob sie gegen IS kämpfen werden, viele fühlen sich verraten und verkauft. Viele verspüren auch keine sonderliche Lust, außerhalb Asch-Shams zu [...] mehr

28.09.2014, 11:31 Uhr Thema: Syrische Nusra-Front: Gotteskrieger kündigen Vergeltung für Luftangriffe an 1793 - Aufklärung Tja, wenn man so 1793 in der Zeit der Aufklärung in Paris gelebt hätte, dann wären einem wenigstens rollende Köpfe erspart geblieben. mehr

28.09.2014, 11:13 Uhr Thema: Syrische Nusra-Front: Gotteskrieger kündigen Vergeltung für Luftangriffe an Aufteilung Prinzipiell ist mir das ziemlich egal, weil ich kein Christ bin und auch kein Muslim, aber der Großteil ist wohl getürmt. Der Rest hat sich geteilt, ein Teil (die Orthodoxen) sind für Assad, die [...] mehr

28.09.2014, 10:51 Uhr Thema: Syrische Nusra-Front: Gotteskrieger kündigen Vergeltung für Luftangriffe an Schlachtfeld Kopf Sagen wir es einmal so, jede Religion kann bei entsprechender Auslegung zu einer faschistischen Ideologie mutieren. Es gilt immer auch "Der abwertende Ideologiebegriff wird in [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0