Benutzerprofil

moistvonlipwik

Registriert seit: 29.11.2011
Beiträge: 5766
Seite 1 von 289
28.05.2017, 19:18 Uhr

Darf ich das unter "Satire" sortieren? mehr

26.05.2017, 12:22 Uhr

Es kommt ein wenig darauf an, worauf der Außenhandelsüberschuss beruht: zu hohe Exporte - oder zu niedrigere Importe. Und da die hiesige Indurstrie sich vom letzten Verbraucher abgewandt hat und [...] mehr

26.05.2017, 10:10 Uhr

Die Formel lauted: W= 1/2 mv². Doppelte Geschwindigkeit bedeutet daher vierfache kinetische Energie. Da ist ganz schnell die Bruchlast der Halterung erreicht. mehr

22.05.2017, 16:02 Uhr

Na und? Ist das neuerdings strafbar? Wenn ja, aufgrund welchen Gesetzes? mehr

22.05.2017, 16:02 Uhr

Die ökonomische Elite ist zu klug für "Patriotismus" und andere Dummheiten. Das ist Geheimnis ihres Erfolges. mehr

22.05.2017, 16:00 Uhr

Auf Basis welchen Gesetzes? mehr

18.05.2017, 21:33 Uhr

Es handelt sich um gemeinsame Einsätze: einer überwacht den Luftraum, einer liefert die Fotos, auf Basis dieser Erkenntnis starten andere Verbände. Mit anderen Worten:jeder Einsatz erfolgt auf [...] mehr

18.05.2017, 19:54 Uhr

Da der Einsatz im Rahmen eines Unterstützungsersuchens Frankreichs erfolgt, kann die Bundesrepublik nicht einfach ohne Konsultationen mit den weiteren Verbünden drauflos agieren. mehr

18.05.2017, 19:39 Uhr

Auch hier gibt es in der Regel Schutzabsprachen. Zudem verlangt auch das U.K., dass vorab Garantien gegeben werden. mehr

18.05.2017, 10:37 Uhr

Ob sie das wirklich tut, ist die Frage. Vielleicht tut sie auch nur so. Dem Standordwettbewerb kann sie sich nicht entziehen. Es geht also ums Geld, und wenn das heuern derjenigen, wie man will, [...] mehr

17.05.2017, 19:35 Uhr

Soweit bekannt, handelt es sich bei dem Berliner LKA um eine Landesbehörde. Wieso Frau Merkel für diese verantwortlich sein soll, bleibt Ihr Geheimnis. mehr

17.05.2017, 09:14 Uhr

Wie bereits mehrfach erklärt, haftet die Gemeinde nur dann, wenn es keinen anderen gibt. Und das muss man oft genug erst durch einen anderen Rechtsstreit klären. Das steht so im Gesetz § 839 Abs. [...] mehr

17.05.2017, 09:04 Uhr

Die Erstreckung des Rechtsstreites auf Dritte ist - wenn überhaupt - nur möglich, wenn die Beteiligten (Kläger und Beklagter) das wollen. Diese haben die Verfahrensherrschaft. Das Gericht darf nur [...] mehr

17.05.2017, 09:02 Uhr

Für Sie noch einmal: die Gemeinde war hier aussen vor, weil sie nicht verklagt worden ist. Die Richter haben über den Fall zu entscheiden, der ihnen vorliegt - und das war Reisender gegen [...] mehr

17.05.2017, 09:01 Uhr

Lesen bildet, in diesem Falle § 839 Abs. 1 Satz 2, Abs. 3 BGB. Diese lauten: "Fällt dem Beamten nur Fahrlässigkeit zur Last, so kann er nur dann in Anspruch genommen werden, wenn der [...] mehr

17.05.2017, 08:56 Uhr

Woher wollen Sie wissen, dass dies nicht geschah? mehr

16.05.2017, 22:00 Uhr

Ich gehe davon aus, dass hinsichtlich der Gemeinde auf Verjährungshemmung geachtet wurde. Und aufgrund der Nachrangigkeit der Amtshaftung kann die Gemeinde wohl nicht in Anspruch genommen werden, [...] mehr

16.05.2017, 21:58 Uhr

Vorsicht: die Staatshaftung ist nachrangig - der Staat haftet also erst, wenn kein anderer das tut. Zudem muss man versuchen, den Schaden gering zu halten - und das geht nur, wenn man erst einmal [...] mehr

16.05.2017, 20:07 Uhr

Unsinn. Die U.S.A. verlangen einen Reisepass. Und sie verlangen, dass dieser "sauber" ist, also nicht in irgendeiner Datenbank under "verloren" aufgeführt ist. Und sie [...] mehr

16.05.2017, 20:04 Uhr

Blödsinn. Der BGH hat nur über das Rechtsverhältnis zwischen Urlauber und Reiseveranstalter geurteilt. Der Reiseveranstalter hatte keine Rechtsbeziehung zur Gemeinde. Diese mag [...] mehr

Seite 1 von 289