Benutzerprofil

moistvonlipwik

Registriert seit: 29.11.2011
Beiträge: 6474
Seite 1 von 324
21.09.2017, 23:36 Uhr

Problem: diese Behauptung ist nicht wahr. Was "Menschenwürde" bedeutet, hat das BVerfG definiert. Im übrigen: die Grundrechte wirken nicht zwischen den Bürgern, sondern nur zwischen [...] mehr

21.09.2017, 23:34 Uhr

Der "Wille" ist nur beachtlich, soweit er sich an die Grenzen der Rechtsordnung hält. Ein Wille, etwas rechtswidriges zu tun, ist nichtig (mit anderen Worten: wird nicht beachtet). Das [...] mehr

21.09.2017, 23:32 Uhr

Selbst wenn - wieso sollte das die Regierung Spaniens zu irgend etwas verpflichten? mehr

21.09.2017, 23:31 Uhr

Nirgendwo ist geschrieben, dass Demokratie Referenden erfordert. Die U.S. Verfassung ist auch nicht durch Referenden gegangen; das gilt auch nicht für die Zusatzartikel. mehr

21.09.2017, 23:29 Uhr

Kleiner tip: überlassen Sie die Interpretation der Gesetze den Profis. Dafür sind die da. mehr

21.09.2017, 19:31 Uhr

Das Grundgesetz kann nur auf dem vorgesehen Weg (Art. 79 GG) geändert werden. Der sieht Referenden nicht vor. Und bestimmte Dinge sind gegen Änderungen geschützt (Art. 79 Abs. 3 GG). Ihr [...] mehr

21.09.2017, 19:29 Uhr

1. Die Frage, ob eine Sezession möglich und erlaubt ist, ist keine Meinung, sondern ein Faktum. Und jeder hat das Recht auf seine eigene Meinung, aber niemand auf seine eigenen Fakten. Dazu [...] mehr

21.09.2017, 18:56 Uhr

Es ist der Sinn einer Verfassung, bestimmte Dinge der Abstimmung zu entziehen. Das hierzulande nicht anders - es gibt sogar Dinge, die überhaupt nicht geändert werden können. ISt das auch [...] mehr

21.09.2017, 18:24 Uhr

Hier sind die Maßstäbe vollkommen verrutscht. mehr

21.09.2017, 18:23 Uhr

Es gibt kein Prioritätsprinzip: "Ich war zuerst da" zählt nicht. Das gilt erst recht, als die gesamte Bevölkerung Europas von Einwanderern abstammt. mehr

21.09.2017, 18:12 Uhr

Ich vermag nicht zu erkennen, wieso archaischer Tribalismus den Menschen "Freiheit und Autonomie" geben sollte. Im Gegenteil: man wird auf ein kleines Territorium beschränkt, während man [...] mehr

21.09.2017, 16:49 Uhr

Blödsinn: niemand ist qua Geburt dem einem näher als dem anderen. mehr

21.09.2017, 16:32 Uhr

Das sind keine Klein"Staaten" - das sind Stämme. Willkommen im Tribalismus. mehr

21.09.2017, 16:24 Uhr

Wie ein siegreicher General wird mal eben über die Landkarte gewischt. Nur zur Erinnerung: Sie haben noch nicht gewonnen. mehr

21.09.2017, 16:22 Uhr

Dieses Recht gibt es nicht, hat es nicht gegeben, und wird es auch nicht geben. Schon mal daran gedacht? mehr

21.09.2017, 16:06 Uhr

"Kulturnation" - auch so eine Worthülse. Der Begriff soll nur verbergen, was sich in Wirklichkeit hinter Abgrenzungsideen verbirgt: primitiver Tribalismus. mehr

21.09.2017, 15:46 Uhr

Es gibt noch eine zweite Einheit: die NATO. Und da gibt es einige, die Art. 5 des Vertrages auch auf Angriffe durch Sezessionisten ausdehnen. Wenn sich das durchsetzt, haben die Sezessionisten [...] mehr

21.09.2017, 11:27 Uhr

Wird es nicht: Katalonien fehlen alle Mittel dazu, vor allem das Geld. mehr

21.09.2017, 10:58 Uhr

Selbstverständlich. Die Alternative bedeutet, von anderen herumgeschubst zu werden. Schauen Sie doch einfach mal nach, wie schnell die U.S.A. den Schweizern beigebracht haben, wer mit [...] mehr

Seite 1 von 324