Benutzerprofil

moistvonlipwik

Registriert seit: 29.11.2011
Beiträge: 5564
23.03.2017, 09:49 Uhr

Anscheinend haben die Verträge einen anderen Inhalt: danach sind die Boni normale Zahlungen dafür, dass man einfach seinen Job macht. mehr

20.03.2017, 16:02 Uhr

Die Flüchtlingswelle war längst in Budapest als Frau Merkel reagierte. Das kann es also nicht gewesen sein. Im übrigen: die Breiteers legen doch soviel Wert auf Souveränität - wieso regen sie [...] mehr

16.03.2017, 09:14 Uhr

Richter machen keine Politik, sie wenden das Recht an. Und das ist nicht "irre", das ist der Kern der Rechtsstaatlichkeit. mehr

16.03.2017, 09:13 Uhr

Kann er nicht. Nur der Kongress hat das Recht, ein Impeachment durchzuführen. mehr

15.03.2017, 19:35 Uhr

Eine -Verbindung: je heißer der Motor, desto höher die Effizienz und daher auch desto geringer der CO2 Ausstoß. Leider gilt aber auch: je heißer, desto mehr NOx. mehr

12.03.2017, 09:19 Uhr

Und was hat man davon? Ich halte den deutschen für intelligenter: "leider, leider geht's grad nicht, weil die Halle nicht feuersicher ist, sie verstehen, die Bestimmungen." Die harte [...] mehr

04.03.2017, 23:13 Uhr

Thomas Fricke hat vor ein paar Monaten auf einen anderen Aspekt hingewiesen: "normale" Wirtschaftskrisen nehmen die Menschen eher hin als solche des Bankenwesens. Letztere haben weit eher [...] mehr

02.03.2017, 10:50 Uhr

Offensichtlich wissen Sie nicht, wer den Flughafen bezahlt. Und offensichtlich wissen Sie auch nicht, wer für negative Auswirkungen verantwortlich gemacht wird. mehr

02.03.2017, 10:21 Uhr

Klartext: Verträge und dergleichen brauchen wir nicht; es gilt das Recht des Stärkeren. mehr

02.03.2017, 10:07 Uhr

Greift nicht ein. Das BVerfG hat die Justiz mehrfach auf die von der Rechtswissenschaft entwickelten Fallgruppen festgelegt, zuletzt als es die Verurteilung von Klaus Landowski aufgehoben hat. mehr

01.03.2017, 21:59 Uhr

Nichts davon finden Sie im Strafgesetzbuch. Zweiter Versuch? mehr

01.03.2017, 15:10 Uhr

Gegen welches Strafgesetz soll verstoßen worden sein? mehr

01.03.2017, 15:09 Uhr

Genau - wegen "ein paar Brandschutztüren" (und anderen Details) verweigert die zuständige Behörde (der Landkreis Dahme-Spreewald) die Betriebsgenehmigung. mehr

01.03.2017, 09:20 Uhr

Das passiert, wenn man auf Biegen und Brechen einen ausgeglichenen Haushalt haben muss. mehr

01.03.2017, 09:19 Uhr

Als der Flughafen begonnen wurde, waren weder Merkel noch Wowereit im Amt. mehr

01.03.2017, 09:18 Uhr

Die Brandschutzregeln sind keine Erfindung irgendwelcher Landräte, sondern stehen im Gesetz. Und sollte jemand zu Schaden kommen, hält er sich an die genehmigende Behörde - und das ist der [...] mehr

01.03.2017, 09:04 Uhr

Es trifft aber zu. Nach dem Brand in Düsseldorf wurden die Brandschutzvorschriften erheblich verschärft, insbesondere hinsichtlich des Rauchabzugs (die Düsseldorfer Toten fielen dem Rauch zum [...] mehr

28.02.2017, 09:03 Uhr

Offensichtlich wollen es einige nicht begreifen: die Zeit des unbegrenzten Autofahrens nähert sich unabwendbar dem Ende. Zum einen werden irgendwann die Treibstoffvorräte knapp (die derzeitige [...] mehr

27.02.2017, 12:07 Uhr

Zu den Gesetzen gehört auch die Europäische Menschenrechtskonvention. Und die schützt die Ehe. mehr

26.02.2017, 13:38 Uhr

Grundgesetz für Anfänger Herr Kauder sollte die Artikel 30, 83, 84 lesen. Dann wird ihm schnell klar: die Personalausstattung der Justiz ist Sache der Länder, und der Bundesminister der Justiz DARF da gar nicht hereinreden. mehr