Benutzerprofil

moistvonlipwik

Registriert seit: 29.11.2011
Beiträge: 4617
   

10.02.2016, 16:05 Uhr Thema: US-Vorwahldrama: Fünf Lehren aus New Hampshire Als da sind. Reagan war übrigens auch nicht mehr 35 als der Präsident wurde. mehr

08.02.2016, 23:14 Uhr Thema: Krieg in Syrien: Putin bombt Aleppo zum zweiten Grosny Sicher. Es fängt damit an, dass sich Russland für die Hochburgen des IS nur am Rande interessiert: Russland will nur den Streifen im Westen sichern, in dem seine Militärbasen liegen. mehr

08.02.2016, 15:43 Uhr Thema: Integration der Flüchtlinge: Gastarbeiter? Deutsche! Welche "Rechtslage" wird den angeblich nicht umgesetzt? mehr

08.02.2016, 15:42 Uhr Thema: Integration der Flüchtlinge: Gastarbeiter? Deutsche! Der Krieg wird auf absehbare Zeit nicht enden. mehr

07.02.2016, 18:45 Uhr Thema: Zukunft der EU: Die Brexit-Falle Es ist schwer glaubhaft, dass die Einzelstaaten im Zeitalter der Globalisierung noch etwas auf die Beine stellen können. Das zentrale Problem der EU ist allerdings, dass sie schlichtweg dem [...] mehr

05.02.2016, 17:02 Uhr Thema: Urteil zu Handy-Datenvolumen: Unbegrenzt heißt wirklich unbegrenzt Trifft auf AGB so nicht zu: überraschende Klauseln sind verboten. mehr

02.02.2016, 20:03 Uhr Thema: 5000 Euro: Bundesregierung erwägt Obergrenze für Barzahlungen Bargeld ist unseriös Ich nehme Barbeträge über 50 Euro schon lange nicht mehr an. Wer damit kommt, ist oft genug unseriös. Dauernd gibt es beim Nachzählen Ärger: mal ist "aus Versehen" ein Schein zu wenig dabei, [...] mehr

02.02.2016, 16:00 Uhr Thema: Lehren aus Iowa-Vorwahl: Kulturkampf um Amerikas Zukunft Was die Insassen des GOP clown car angeht, ist das auch so. mehr

02.02.2016, 11:30 Uhr Thema: Lehren aus Iowa-Vorwahl: Kulturkampf um Amerikas Zukunft Mit anderen Worten: weniger individuelle Freiheit (wenn man mal von der Freiheit des Geldmachens absieht). Und das halten Sie für ein legitimes Unterfangen? mehr

29.01.2016, 12:57 Uhr Thema: Grenzschließung Griechenland-Mazedonien: Eine Lehre für die Europäische Union Diese Zeiten sind vorbei. Es fängt damit an, dass Staaten nicht auf dem Gebiet der Kosten und (De-)Regulierung um das knappe Kapital konkurrieren, sondern auch das Vertrauen darauf, daran sich [...] mehr

29.01.2016, 12:54 Uhr Thema: Grenzschließung Griechenland-Mazedonien: Eine Lehre für die Europäische Union Ja. Jede Gefahr unkalkulierbarer Verzögerungen ist ein Wettbewerbsnachteil. Die Margen sind gering, die Preissensibilität hoch. mehr

29.01.2016, 09:33 Uhr Thema: Koalition und Asylpaket II: Das große Gewürge Nach dem zweiten Weltkrieg wurden millionen integriert. mehr

28.01.2016, 11:32 Uhr Thema: Grenzschließung Griechenland-Mazedonien: Eine Lehre für die Europäische Union Wunschdenken. Dann wird eine andere Route gewählt. Zudem würde jede Grenzschließung genau die wirtschaftliche Erholung unmöglich machen, die Grundlage der Forderungen der Troika nach [...] mehr

22.01.2016, 09:50 Uhr Thema: Gutscheine und Bargeldzahlungen: EU fordert von VW Entschädigung europäischer Kunden Nur so am Rande: dem berühmten "Kaffeefall" lag mehr zugrunde als üblicherweise mitgeteilt. Es war dem Unternehmen nämlich bekannt, dass - der Kaffee so heiß war, dass er erhebliche [...] mehr

17.01.2016, 23:07 Uhr Thema: Globalisierung und Terror: Die neue Welt ist brutal Beliebtes Argument, beweist aber nichts. Die Naturgesetze sind nicht die einzigen Umstände, die sich politischer Steuerung entziehen. Ökonomische Sachzwänge haben bisweilen ähnliche [...] mehr

17.01.2016, 20:39 Uhr Thema: Globalisierung und Terror: Die neue Welt ist brutal Der versuch, die Globalisierung zu bekämpfen, ist genauso aussichtsreich wie der versuch, Ebbe und Flut zu bekämpfen. mehr

17.01.2016, 18:17 Uhr Thema: Globalisierung und Terror: Die neue Welt ist brutal Es ist nicht die Frage, ob Globalisierung "toll" oder "brutal" ist. Sie ist da, wie ein kalter Winter, und man muss mit ihr leben. mehr

15.01.2016, 11:47 Uhr Thema: TV-Debatte der US-Republikaner : Hairkunft Fragen Sie sich einfach mal, welche Wahl mehr Einfluss auf Ihr Leben haben wird. Im übrigen: wäre die Bundesrepublik U.S. Staat, säßen ca. 80 Deutsche im U.S. House of Representatives - ein [...] mehr

15.01.2016, 10:00 Uhr Thema: TV-Debatte der US-Republikaner : Hairkunft Ich habe schon vor einiger Zeit die Übersicht verloren. Von den ursprünglich 16 Kandidaten der Republikaner sind einige bereits wieder ausgestiegen. Trotzdem ist das GOP clown car noch recht voll. mehr

15.01.2016, 09:58 Uhr Thema: TV-Debatte der US-Republikaner : Hairkunft Das ist eine Frage, die ggf. der Supreme Court entscheiden muss: was ist mit "natural born citizen" gemeint? Die Definition gemäß des 14th Amendment (geboren innerhalb der U.S.) erfüllt [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0