Benutzerprofil

deb2011

Registriert seit: 29.11.2011
Beiträge: 1446
23.02.2017, 22:18 Uhr

@ bjomei1: Krim Sie können auf der Krim hundert Abstimmungen durchführen lassen, und es wird immer eine +90%ige Zustimmung zu Russland rauskommen. Die Krim war aus Sicht strategisch die warnende Antwort an den [...] mehr

23.02.2017, 22:10 Uhr

Heutige Kriege ... ... werden nicht mit Atomwaffen geführt, Herr Augstein. Heutige Kriege werden mit Migrationswellen geführt. Fragen Sie Hr. Soros und seine Open Borders Foundation. Von daher sehe ich den Feind [...] mehr

23.02.2017, 17:44 Uhr

Absurdes Kaspertheater Es werden Hunderttausende ohne Papiere oder mit gefälschten Dokumenten als angebliche Asylanten - in Wahrheit Migranten - ins Land gelassen. Der Bundesmichel aber braucht unbedingt einen noch [...] mehr

21.02.2017, 07:46 Uhr

Wenn in Kanada alle willkommen sind ... ... dann ist das ja alles kein Problem. Und da Trudeau das gesagt hat, wäre es ja sicher auch kein Problem, wenn da morgen 1 Mio. ankämen, oder? Bei der Zahl 452 habe ich gelacht - ja, da kann man [...] mehr

20.02.2017, 16:01 Uhr

Schulz kann alles mögliche versprechen Am Ende orakelt der Kassenwart, dass es keine 'Spielräume' dafür gibt - und schon ist das vom Tisch. So nach dem Motto: Ich wollte ja, aber der Koalitionspartner (der jetzige und zukünftige) lässt [...] mehr

19.02.2017, 16:26 Uhr

Der fatale Fehler der Es hat sich mir nie wirklich erschlossen, warum der Westen die Nationalstaaten zerstören will. Nation bedeutet Heimat, Identität und Verbundenheit. Stattdessen soll eine gesichtslose [...] mehr

12.02.2017, 14:48 Uhr

Wahnsinn! Wer hätte das gedacht!!! Gut, dass es noch solche Überaschungen gibt. mehr

06.02.2017, 20:10 Uhr

In jedem Fall ... ... braucht es keine neuen Gesetze oder die Aktivierung von ehemaligen Stasi-Angehörigen. Der Staat muss Recht und Gesetz durchsetzen - und er darf das auch nicht auslagern an dubiose Drittfirmen. Wie [...] mehr

03.02.2017, 16:59 Uhr

Falsch Dann ist Schluss mit der Krake EU - ich würde es sehr begrüßen. mehr

02.02.2017, 19:53 Uhr

Lächerlich Die Altparteien merken, dass es eine Alternative gibt, und schon wird eine Scheinalternative zu Merkel aus dem Hut gezaubert. Dass Schulz keine Alternative zu Merkel ist, das sollte eigentlich jeder [...] mehr

27.01.2017, 15:06 Uhr

Welche Ich dachte Ungarn und Polen seien Nationen, sehr stolze, übrigens. Ok, da habe ich mich scheinbar geirrt ... mehr

24.01.2017, 16:41 Uhr

Der Totengräber der EU ... ... wird Kanzlerkandidat und SPD-Vorsitzender. Die SPD liegt augenscheinlich schon auf dem Sterbebett. Hätte nicht gedacht, dass es so schnell zuende geht. mehr

22.01.2017, 14:56 Uhr

Was mich immer wieder beruhigt Alle Großreiche und Währungsunionen sind letzten Endes zerbrochen. Leider hat die unsägliche EU nichts, rein gar nichts daraus gelernt. Die Gier war wieder einmal zu groß. Dabei war die EWG und das [...] mehr

21.01.2017, 05:49 Uhr

Sehe ich ganz anders Niemand hat eine Drohung verbreitet - Oder doch: Gegen das Establishnent in Washington. Trump hat das Volk als Souverän - als amerikanischen Souverän - hervorgehoben. Das sind in der Tat ganz neue [...] mehr

19.01.2017, 07:00 Uhr

Erschreckend Es ist wahrlich erschreckend, wenn man die Kommentare in diesem Forum liest. Wenn Herr Höcke etwas strafrechtlich Relevantes gesagt hat, dann sollte man ihn anzeigen. Wenn nicht, dann muss man seine [...] mehr

14.01.2017, 18:58 Uhr

Gute Entscheidung Das sollte vielen, die in der CDU-Bundestagsfraktion ebenfalls wg. der Merkelschen Migrationspolitik verärgert sind, ein Vorbild sein. Danke, Frau Steinbach. Danke, dass Sie konsequent handeln. mehr

14.01.2017, 10:44 Uhr

Das System des Westens will Krieg Es wird von Tag zu Tag deutlicher, dass das westliche System einen Krieg braucht. Die Wirtschaft ist am Ende, und der Reset soll mittels Krieg ausgelöst werden. Dann wäre Europa schnell wieder im [...] mehr

23.12.2016, 06:53 Uhr

Wer soll das sein? "Bedroht wurde Deutschland 2016 durchaus durch jene, die sich einen intoleranten, autoritären, undemokratischen Staat wünschen." Wer soll das denn sein? Nein, bedroht wird dieser Staat durch [...] mehr

22.12.2016, 08:00 Uhr

Als Fußgänger kann ich sagen Fahrradfahrer fahren genau wie Autofahrer rücksichtslos und ohne Respekt vor denen, die vermeintlich im Weg sind. Kein Unterschied. mehr

12.12.2016, 07:22 Uhr

@schlaueralsschlau: Falscher nick ... ... was sehr deutlich wird anhand Ihres nicht durchdachten Artikels. Es gibt natürlich eine Abhängigkeit, was auch gut und richtig ist. Und, um Sie zu beruhigen: Es gibt sehr viele, die an den [...] mehr