Benutzerprofil

Skarrin

Registriert seit: 30.11.2011
Beiträge: 1637
   

10.02.2016, 20:27 Uhr Thema: Trump, AfD, Seehofer: Wir schlittern in die Schreispirale Zum Thema Handgranate http://www.spiegel.de/panorama/justiz/villingen-schwenningen-vier-verdaechtige-nach-handgranatenanschlag-festgenommen-a-1076544.html (09.02.16, 18:37) mehr

09.02.2016, 19:06 Uhr Thema: Politik im Alter: Das Stoiber-Syndrom Und es geht noch törichter Kurz nach seinem Liebesbesuch beim Mafiazaren, Wahlbetrüger und Krimbesetzer Putin wirft Bayernkaiser Hotte I. nun Merkel eine "Herrschaft des Unrechts" vor. Mußte Putin ihm das [...] mehr

09.02.2016, 17:22 Uhr Thema: Gesprächsprotokoll: Erdogan soll EU mit Grenzöffnung gedroht haben Erpressbar ist nur, wer sich erpressen läßt Die Konsequenzen müßten klar sein: keinen Euro für die Terrorsultanine, Abbruch jeglicher EU-Beitrittsverhandlungen. Was tatsächlich passieren wird: 10++Milliarden Euro für die Terrorsultanine [...] mehr

08.02.2016, 16:25 Uhr Thema: Druck auf Autohersteller: Umweltministerium droht mit Quote für Elektro-Autos Vorsicht Realität Andere Leute haben kein Problem, mit einem Renault Zoe 485km in einigen Stunden zu fahren: [...] mehr

08.02.2016, 16:01 Uhr Thema: Druck auf Autohersteller: Umweltministerium droht mit Quote für Elektro-Autos Verbrenner brennen NIE So wie hier: http://www.spiegel.de/auto/aktuell/lamborghini-gallardo-faengt-feuer-besitzer-verklagt-werkstatt-a-1073778.html ? Hoppla das war ein Lambo - einer von vielen ;-) Aber garantiert [...] mehr

08.02.2016, 15:49 Uhr Thema: Druck auf Autohersteller: Umweltministerium droht mit Quote für Elektro-Autos Für Li-Akkus werden keine Seltenen Erden benötigt, auch wenn dieses Märchen unter deutschen Stammtischen immer neu erzählt wird. Regelbestätigende Ausnahme: Spuren von Yttrium in LiFeYPO4. *** [...] mehr

08.02.2016, 15:44 Uhr Thema: Druck auf Autohersteller: Umweltministerium droht mit Quote für Elektro-Autos Alles ist 22? Bei den heutigen Akkugrößen sind die Fahrzeuge selbst bei völlig leeren Akkus (kommt erfahrungsgemäß selten vor) in 6-9h wieder voll geladen an einem Standard-Anschluß mit 3,6kW Leistung. Für die [...] mehr

08.02.2016, 15:27 Uhr Thema: Druck auf Autohersteller: Umweltministerium droht mit Quote für Elektro-Autos Zuschüsse von der Autoindustrie? "Die Hoffnungen ruhen nun auf einem Vier-Augen-Gespräch, das er mit BMW-Chef Harald Krüger noch für diesen Monat vereinbart hat. Dort wolle er sich erläutern lassen, warum Kaufprämien sinnvoll [...] mehr

08.02.2016, 10:24 Uhr Thema: E-Autos: Sonderabgabe auf Sprit soll Kaufprämie finanzieren Daran hätte gedacht werden sollen, bevor Atomkraftwerke mit Milliarden von Steuergeldern subventioniert wurden. Dann hätte man sich diese sehr teuere Sackgasse sparen können. mehr

06.02.2016, 11:46 Uhr Thema: E-Autos: Sonderabgabe auf Sprit soll Kaufprämie finanzieren Unvernunft Vernünftig klingt das nur für Leute, die keine Ahnung von Gesamtwirkungsgraden haben und sich dafür auch nicht interessieren. Aus EE-Strom mit großem Aufwand einen Flüssigtreibstoff herstellen [...] mehr

06.02.2016, 11:41 Uhr Thema: E-Autos: Sonderabgabe auf Sprit soll Kaufprämie finanzieren Ach so Weil jeder täglich mehrere 100km am Stück fahren muß? mehr

06.02.2016, 11:36 Uhr Thema: E-Autos: Sonderabgabe auf Sprit soll Kaufprämie finanzieren SE-Realität Das ist zwar prinzipiell noch richtig, es bedeutet aber nicht dass diese SE zwingend benötigt werden. Renault und Tesla verwenden E-Motoren ohne SE, von spürbaren Wirkungsgrad- oder [...] mehr

06.02.2016, 11:29 Uhr Thema: E-Autos: Sonderabgabe auf Sprit soll Kaufprämie finanzieren Akkudetails Welche Akkus, welches Fahrzeug, welche Nennspannung, welche Kapazität? *** Muß sie auch nicht, aber sie reicht bei Akkugrößen von 25-30kWh noch zur Ladung über Nacht. "Schnellladung" [...] mehr

06.02.2016, 11:11 Uhr Thema: E-Autos: Sonderabgabe auf Sprit soll Kaufprämie finanzieren Laternenlader Ein Beispiel: http://www.spiegel.de/auto/aktuell/ladestrom-aus-laternenmasten-fuer-e-autos-a-940308.html Mit der passenden Schnelllade-Infrastruktur, wie sie sogar in D teilweise schon existiert, [...] mehr

06.02.2016, 10:53 Uhr Thema: E-Autos: Sonderabgabe auf Sprit soll Kaufprämie finanzieren Selbst mit dem heutigen Strommix ist ein E-Auto bereits effizienter und emissionsärmer als ein vergleichbarer Verbrenner. Das gilt sogar, wenn man den Aufwand für den Akku mit einberechnet: [...] mehr

06.02.2016, 10:34 Uhr Thema: E-Autos: Sonderabgabe auf Sprit soll Kaufprämie finanzieren Neues Naturgesetz entdeckt! Ist das ein Naturgesetz, dass ein E-Auto bei Minusgraden grundsätzlich nie weiter als 60km fahren kann? Egal wie groß der Akku ist, welche Temperatur er hat, wie das Auto geheizt wird und so [...] mehr

06.02.2016, 10:20 Uhr Thema: E-Autos: Sonderabgabe auf Sprit soll Kaufprämie finanzieren Kein Mensch will's wissen Die beantworten sehr viele und sehr oft, das Problem ist eher dass Sie die Antworten nicht wissen wollen. Ein Ersatzakku für den Renault Zoe (27kWh) kostet derzeit um 8000€. Da ihn die meisten [...] mehr

06.02.2016, 00:10 Uhr Thema: E-Autos: Sonderabgabe auf Sprit soll Kaufprämie finanzieren Alles klar In den Großstädten würde eine ÖPNV-Jahreskarte plus Carsharing für viele völlig ausreichen, da müssen nicht noch mehr Autos die Straßen zuparken. E-Autos sind Landautos, und da haben nun mal [...] mehr

05.02.2016, 23:55 Uhr Thema: E-Autos: Sonderabgabe auf Sprit soll Kaufprämie finanzieren Klappt eigentlich immer Licht an, Radio an, Heizung an. Auch dann klappt's im Stau ~2,5h auf der A99 nach LKW-Unfall wegen starken Schneefalls :-( Im Stand braucht die Heizung deutlich weniger Energie als in Fahrt. mehr

05.02.2016, 22:16 Uhr Thema: Elektroautos: Die Gebrauchtwagen-Schnäppchen aus Frankreich PS: keine Chance http://www.goingelectric.de/forum/bmw-i3-batterie-reichweite/reichweite-und-werksangaben-t14555-30.html#p291932 "dann will ich mal auf den BMW i3 Katalog Seite 28/29 verweisen. Dort steht [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0