Benutzerprofil

sara100

Registriert seit: 30.11.2011
Beiträge: 1105
   

18.11.2014, 16:20 Uhr Thema: Spanien gegen Deutschland: Weltmeister im Ruhestand Journalismus Es sollten sich einige Journalisten auch Ihren Beitrag mal genau durchlesen damit sie wissen wie man nicht schreiben sollte. Fehler? Ja Ihre wohl eher ! mehr

12.11.2014, 09:05 Uhr Thema: Privates Rettungsschiff im Mittelmeer: "Was wollen Sie machen - die Leute ertrinken l Nicht nur... Dank Gelder. Auch dank den Migranten die hier her kamen, in Baracken leben mußten und für einen Hungerlohn den Buckel krumm gemacht haben. Denn deutsche arbeitsfähige Männer gab es kaum. Viele [...] mehr

12.11.2014, 08:59 Uhr Thema: Privates Rettungsschiff im Mittelmeer: "Was wollen Sie machen - die Leute ertrinken l Aber eines das sich selber "zerstückelt" hat. Und jetzt wird hier so getan als wären die Afrikaner keine ehrbaren Menschen. Leben sollen sie, aber bitte weit, weit weg von hier. [...] mehr

12.11.2014, 08:57 Uhr Thema: Privates Rettungsschiff im Mittelmeer: "Was wollen Sie machen - die Leute ertrinken l Empathie in Deutschland?? Von was träumen Sie !!. Wenn hier mal Empathie hervorkommt dann eher mit einer Zschäpe als mit irgend welchen "Afrikanern". Alles andere ist Wunschdenken. Das muß wohl in den [...] mehr

11.11.2014, 11:18 Uhr Thema: EuGH-Urteil: Deutschland muss arbeitsloser Rumänin kein Hartz IV zahlen ??? Ich bitte Sie !!. Was heißt hier Ohne Gewissensbisse??. Anwälte sind dafür da Mandanten zu ihrem (wenn auch vermeintlichen Recht) zu verhelfen. Es ist einfach eine unverschämte Beleidigung zu [...] mehr

11.11.2014, 11:07 Uhr Thema: EuGH-Urteil: Deutschland muss arbeitsloser Rumänin kein Hartz IV zahlen Hmmm !!! Mir so ein Fall noch nicht bekannt. Also denke ich mal das es so ein Fall auch noch nicht gegeben hat. Ich versteh nicht wie Sie gleich mit irgendwelche andere EU-Staaten daher kommen. [...] mehr

06.11.2014, 15:11 Uhr Thema: Bahn-Streik: Ein Dank an die Lokführer Lesen Sie doch einfach den Focus. Der berichtet genau das was Sie gerne lesen. mehr

06.11.2014, 15:10 Uhr Thema: Bahn-Streik: Ein Dank an die Lokführer Genau Lassen wir uns alle am besten in Ketten legen und nur wann und dann direkt am Arbeitsplatz für ein paar Minuten ausruhen. Essen und trinken können wir ja nebenbei. Warum sollten wir uns auch [...] mehr

06.11.2014, 15:06 Uhr Thema: Bahn-Streik: Ein Dank an die Lokführer Oh mein Gott ! Wie Schwach ist das denn? Immer nach dem Staat rufen, der soll es richten. Ist doch erbärmlich mehr

06.11.2014, 14:57 Uhr Thema: Bahn-Streik: Ein Dank an die Lokführer Ach kommen Sie! Geld ist doch nicht das Problem. Oder meinen Sie die Bahn braucht das Geld um weitere Durchgangsbahnhöfe in Deutschland zu bauen wie in Stuttgart? mehr

06.11.2014, 14:40 Uhr Thema: Bahn-Streik: Ein Dank an die Lokführer Schlecker und Karstadt hat aber auch niemand persönlich getroffen. Es ist immer einfacher solidarisch zu sein wenn man selber nichts damit zu tun hat. Bei der Bahn sieht es anders aus. mehr

06.11.2014, 14:10 Uhr Thema: Bahn-Streik: Ein Dank an die Lokführer Ach Sie armer !!. 4 Stunden ist wahrlich schmerzlich und unzumutbar. Nartürlich ! mehr

06.11.2014, 14:02 Uhr Thema: Bahn-Streik: Ein Dank an die Lokführer ??? Um welche Arbeitnehmer geht es ihnen?. Welche Existenz ist denn hier bedroht?. Ihre weil Sie evventuell nicht schnell genug zu einem Meeting kommen oder sonst wohin??. Ich sehe keine [...] mehr

06.11.2014, 14:00 Uhr Thema: Bahn-Streik: Ein Dank an die Lokführer Abfindungen sind eine freie Entscheidung der Arbeitgeber und werden meistens ausgeschüttet bevor es zu einem Gerichtsverfahren kommt. Sollte es zu einem Gerichtsverfahren kommen, ist nicht [...] mehr

06.11.2014, 13:51 Uhr Thema: Bahn-Streik: Ein Dank an die Lokführer Ach ja? Saßen Sie bei beiden Verhandlungen denn mit am Tisch um das einfach mal behaupten zu können? mehr

06.11.2014, 13:49 Uhr Thema: Bahn-Streik: Ein Dank an die Lokführer So einen Schwachsinn habe ich selten gelesen. Wohl keine eigene Verantwortung im Straßenverkehr mehr möglich?. Wollen Sie alles immer auf andere schieben?. Wenn es mehr Tote im Straßenverkehr gibt, ist nicht eine [...] mehr

06.11.2014, 13:46 Uhr Thema: Bahn-Streik: Ein Dank an die Lokführer ...Und das Streikrecht als solcher fest in unserer Demokratie verankert ist. Auch wenn es uns mit trifft. mehr

06.11.2014, 13:44 Uhr Thema: Bahn-Streik: Ein Dank an die Lokführer Bei vielen Streiks leiden unschuldige darunter.... Das ist aber leider in einem Dienstgewerbe immer so. Die Darstellungen die Sie hier anbringen sind suggeriert von Arbeitgeber, Regierung und [...] mehr

06.11.2014, 13:19 Uhr Thema: Bahn-Streik: Ein Dank an die Lokführer Ich bin ein "normaler beruflicher Mensch" und mir ist die arrogante und überhebliche Art eines Herrn Weselsky völlig egal. Nicht aber die Lokführer die mich tagein tagaus befördern wohin [...] mehr

06.11.2014, 13:07 Uhr Thema: Bahn-Streik: Ein Dank an die Lokführer Ich fahre Bahn... ...und muß viel einstecken in diesen Tagen, so wie viele andere auch. Aber ich mache es gerne wenn ich weiß wofür. Streik, so unangenehm es auch für uns ist, die angewiesen sind auf gewisse Sachen, [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0