Benutzerprofil

Palmstroem

Registriert seit: 30.11.2011
Beiträge: 3500
   

27.01.2015, 18:35 Uhr Thema: Neues Kabinett in Griechenland: Tsipras kürt Gegner der Sparpolitik zum Finanzministe Die armen Griechen Die Griechen haben laut statista ein kaufkraftbereinigtes Bruttoeinkommen von 1.930 Euro. Die Polen liegen bei 1.350 Euro und die Bulgaren von 645 Euro. Hört man das Klagen der Griechen, könnte man [...] mehr

26.01.2015, 16:59 Uhr Thema: Wahl in Griechenland: Merkel steht vor dem Scherbenhaufen ihrer Krisenpolitik Die böse Frau Merkel ist ohnehin von der EZB überstimmt worden. Von Sparpolitik kann daher ohnehin nicht mehr die Rede sein. Nun werden erneut 1,2 Billionen Euro auf den Markt geworfen und schon heute haftet Deutschland [...] mehr

24.01.2015, 17:50 Uhr Thema: Chemiewaffen-Produktion in Syrien: Renommierte deutsche Firmen unter Verdacht Tja, die guten Deutschen haben schon Saddam Hussein beim Aufbau der Produktion zur Herstellung von Giftgas unterstützt. Zehntausende Kurden und Schiiten starben durch dessen Einsatz. Verurteilt wurde auch damals niemand. Es [...] mehr

24.01.2015, 11:24 Uhr Thema: Tod des audischen Königs: Wulff soll Deutschland bei Trauerfeier vertreten Unbescholtener ist keiner Im Gegenteil, Christian Wulff ist der einzige Politiker, dem von der Justiz eine blütenweiße Weste bescheinigt wird. Und das, nachdem über Monate 4 Staatsanwälte, 24 Kriminalbeamte über 100 [...] mehr

24.01.2015, 09:30 Uhr Thema: Tod des audischen Königs: Wulff soll Deutschland bei Trauerfeier vertreten Der Integrationspräsident Vielleicht brauchen wir in Deutschland gerade jetzt solche Politiker wie Christian Wulff. Auch weil er sich als erster Politiker für die Morde der NSU entschuldigt hat und in der Türkei genauso klar [...] mehr

22.01.2015, 08:12 Uhr Thema: Bill Gates im Interview: Jeder sollte mal zu den Armen nach Afrika reisen Keine Presse für die Kinder SPIEGEL ONLINE: Wie gewinnt man die Aufmerksamkeit einer Welt, die eine immer geringere Aufmerksamkeitsspanne hat? Statt über Dschungelcamp zu berichten, über die toten Kinder schreiben. 6,5 [...] mehr

21.01.2015, 09:31 Uhr Thema: Oxfam-Studie: Das reichste Prozent besitzt mehr als alle anderen zusammen Nur die halbe Wahrheit Vor 40 Jahren hatte noch die Hälfte der Menscheit weniger als 1,25 Dollar pro Tag zum Überleben, heute sind es nur noch ein Siebtel und das, obwohl die Weltbevölkerung in dieser Zeit um 60% gewachsen [...] mehr

21.01.2015, 09:22 Uhr Thema: Karikaturenschau: Der Beinahe-Sieg der Terroristen in Hanau Die Schere wirkt Die Schere im Kopf schnippselt schon an der Freiheit. Nicht nur in Hanau. Schon wird diskutiert, ob Charlie Hebdo mit seiner Ausgabe nach dem Massaker gerade den Propheten auf der Titelseite zeigen [...] mehr

19.01.2015, 08:02 Uhr Thema: Mohammed-Karikaturen: "Charlie Hebdo"-Chefredakteur kritisiert westliche Medien Meinungsfreiheit oder Angst Natürlich kann jede Redaktion frei entscheiden, ob sie die Mohamed-Karrikatur von Charlie Hebdo zeigt oder nicht. Die entscheidende Frage ist nur - aus welchem Grund. Wäre es aus Angst - wäre es [...] mehr

18.01.2015, 09:48 Uhr Thema: Gewalt in der Pflege: "Halt dein Maul, sonst kommst du ins Heim" Ein Milliarden-Geschäft ..... und je länger Alte leben, desto profitabler. Wie sie leben, interessiert nur die Betroffenen, aber kaum die Gesellschaft. Menschenwürdig ist das in vielen Fällen längst nicht mehr! mehr

15.01.2015, 09:06 Uhr Thema: Terror in Nigeria: "Von allen Boko-Haram-Anschlägen ist dies der blutigste" 95% der Opfer sind keine Gut, dass wenigstens SPON diesem Massaker eine Schlagzeile widmet. Ansonsten hatte bisher nur Charlie Hebdo den Opfern von Boko Harem gedacht. Dieses Massaker passierte fast zeitgleich mit den Morden [...] mehr

13.01.2015, 15:50 Uhr Thema: Anti-Islam-Bewegung Pegida: Irgendwann sind die Sohlen durch Warum keine Lichterketten gegen Massenmord? Erstaunlich, dass wir Deutschen zwar massiv gegen die US-Amerikaner demonstrieren, wenn die gegen Massenmörder Kriege führen - aber nie gegen die Massenmörder. Boko Harem hat allein in der [...] mehr

13.01.2015, 14:38 Uhr Thema: Anti-Islam-Bewegung Pegida: Irgendwann sind die Sohlen durch Alle demonstrieren gegen Pegida, aber niemand demonstriert gegen den Terror des Islamisten. Niemand demonstriert gegen den Mord an Juden. Niemand demonstriert gegen Boko Harem, niemand gegen Al Quiada, niemand gegen die IS. Wech [...] mehr

08.01.2015, 08:47 Uhr Thema: +++ DerMorgen live +++: Attentäter ließ Ausweis im Fluchtauto liegen Handeln statt Sprechblasen Die Mehrzahl der Muslime ist friedlich, aber der Islam ist keine Religion des Friedens. Wohin wir in den Ländern des islamischen Halbmond schauen, sehen wir islamistischen Terror. Von Nordafrika bis [...] mehr

07.01.2015, 18:28 Uhr Thema: Kommentar zum Terror in Paris: Anschlag auf uns alle Die Schere im Kopf Egal wer es war - es geht um die Meinungsfreiheit! Und mit dieser Tat wird die Angst im Kopf vieler Journalisten noch öfter zur Selbstzensur führen. Und das ist das Ziel der Attentäter. Im Übrigen [...] mehr

06.01.2015, 21:25 Uhr Thema: Streit um regionale Spezialitäten: Wurstige Debatte Google contra Wiener Gerade ihre Frankfurter Würstchen zeigen, wie dümmlich diese Diskussion geführt wird. Denn in Wien sind Frankfurter Würstchen genau die, die in Frankfurt Wiener heißen und trotzdem nicht identisch [...] mehr

06.01.2015, 12:10 Uhr Thema: Streit um regionale Spezialitäten: Wurstige Debatte Nicht die USA leben vom Export 2013 betrugen die deutschen Ausfuhren in die USA 89 Milliarden Euro; die Einfuhren sanken um 4,9 Prozent auf 49 Milliarden Euro. Dennoch waren die USA 2013 nach wie vor zweitwichtigster [...] mehr

06.01.2015, 11:13 Uhr Thema: Streit um regionale Spezialitäten: Wurstige Debatte Deutschland nutzt Schiedsgerichte schon seit langem Ich könnte Ihnen Recht geben, gäbe es nicht schon längst Internationale Schiedsgerichte. Und seit 1959 schließt auch Deutschland Investitionsabkommen ab, 131 Abkommen mit deutscher Beteiligung [...] mehr

06.01.2015, 10:30 Uhr Thema: Streit um regionale Spezialitäten: Wurstige Debatte Vorbild USA beim Verbraucherschutz Etwa die Sammelklagen: "Tatsächlich sind Sammelklagen - die sogenannten class actions - bei Firmen in den USA gefürchtet. Nicht nur Lebensmittelunternehmen wie Ferrero wurden mit deren Hilfe [...] mehr

06.01.2015, 10:05 Uhr Thema: Streit um regionale Spezialitäten: Wurstige Debatte Schützt die deutsche Salmonelle Nachdem die deutschen Medien ein Jahrzehnt lang den Antiamerikanismus bestens bedient haben, braucht man sich nicht zu wundern, dass ein Chlorhühnchen zum Kackpunkt deutsch-amerikanischer Beziehungen [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0