Benutzerprofil

dickebank

Registriert seit: 30.11.2011
Beiträge: 3217
07.12.2016, 17:45 Uhr

Zu 4 Ja, der Gynäkologe des Vertrauens der Schwangeren zieht sie aus dem Betrieb, da nicht garantiert werden kann, dass der Fötus bei körperlichen Zusammenstößen mit Schülern - ob beabsichtigt oder [...] mehr

07.12.2016, 17:41 Uhr

"Aber trösten sie sich, keiner gibt eine Unterrichtsstunde ohne Gegenleistung." Mehrarbeit kann erst ab der dritten Stunde je Monat abgerechnet werden. Zwei Vertretungsstunden müssen [...] mehr

06.12.2016, 16:23 Uhr

Median Der Zentralwert der Punktestände liegt bei 475 Punkten - also unter dem Mittelwert von 493 Punkten. Der Minimum-Wert liegt bei 332 Punkten, der Maximum-Wert bei 556 Punkten. Der Abstand beträgt [...] mehr

06.12.2016, 16:05 Uhr

16 von 73 das sind annähernd zwei Neuntel.. Deutschlands 15-jährige Schüler aller Schulformen liegen folglich im oberen Viertel der Wirtschaftsnationen.. Von oberem Mittelfeld zu sprechen ist absoluter [...] mehr

06.12.2016, 12:14 Uhr

falsch Die Kommissarlaufbahn gehört zum gehobenen Dienst und setzt die fachhochschulreife voraus. mehr

05.12.2016, 15:19 Uhr

ach ja? Ohne Zustimmung der Schulaufsicht zu dem Beschluss der Schule - Konferenzbeschluss - "fliegt" keiner. Und die Schulaufsicht hat nur bedingt Interesse an einem Schulwechsel. Aufgrund der [...] mehr

05.12.2016, 15:12 Uhr

Bildung, poltische HH und B sind in dem genannten Zusammenhang Stadtstaaten, ansonsten ist nämlich der Vergleich zu BY sinnlos. mehr

04.12.2016, 20:21 Uhr

Crux Und hier liegt die Crux. Es kommt zwar öfter vor, dass sich SuS in den (a)sozialen Netzwerken gemobbt fühlen oder auch de facto von Mitschülern gemobbt werden. Bittet man diese aber bzw. deren [...] mehr

04.12.2016, 15:37 Uhr

Sanktionsspielraum? Der ist nicht vorhanden, da jegliche schulische Ordnungs- und Erziehungsmaßnahme von der Schulaufsicht mitgetragen werden muss. Der Widerspruch gegen die von der Schule (Konferen) beschlossene [...] mehr

04.12.2016, 12:16 Uhr

Lehrer? Besser als welche Lehrer sollten denn die Grunzschüler sein? Besser als nichts ist doch kein Problem, das schaffen selbst Sie - also Kopf hoch. mehr

04.12.2016, 08:16 Uhr

nein Lehrer werden umgangssprachlich als Pädagogen bezeichnet, im schulischen Sprachgebrauch sind "Pädagogen" allerdings nur Sozialpätagogen (Sozialarbeit) und Sonderpädagogen [...] mehr

04.12.2016, 08:10 Uhr

eben nicht Vorgesetzte der Schüler sind Lehrer nicht. Die ASchO und die ADO geben keine entsprechenden Passagen her. Erziehung ist "zuvörderst Aufgabe der Eltern" steht in einer ganz anderen [...] mehr

04.12.2016, 08:00 Uhr

verschärft Dass sich das Problem verschärft hat, liegt u.a. vielleicht in der Tatsache begründet, dass viele der Bewerber nicht mit Deutsch als Herkunftssprache (Muttersprache) aufgewachsen sind. Diesen [...] mehr

03.12.2016, 16:19 Uhr

Schifffahrt Ja, ja, die Schifffahrt regt Sie auf, aber wahrscheinlich die Schadstofffracht auch. Der Witz ist halt nur, dass Letztere seit jeher richtig ist. mehr

29.11.2016, 16:22 Uhr

Wo ist das Problem? In den Grundschulen ist die Quote der Kinder mit Zuwanderungsgeschichte ohnehin bei durchschnittlich über 40%. - Und die, die jetzt bei TIMSS getestet worden sind, sind keine Flüchtlinge aus den [...] mehr

29.11.2016, 16:17 Uhr

Beamte Sie müssen die Beamtenschaft erst einmal nach Sparten untersuchen. Sie werden gar nicht glauben, der Krankenstand z.B. von Berufsfeuerwehrleuten ist um ein x-faches höher als in Büroberufen der [...] mehr

29.11.2016, 16:04 Uhr

bekannt Das ist mir bekannt, mein Post bezog sich auf den Foristen @ronald1952, der von sich und Leuten seines Alters behauptete, in der Volksschule - Grundschulen gab es damals bekanntlich noch nicht - [...] mehr

29.11.2016, 15:17 Uhr

Lehramtsstudium Können Sie mir den Unterschied zwischen den Studiengängen für Primar- und Sekundarstufe erklären? Wie wollen Sie Inklusion von Kindern mit sonderpädagogischem Förderbedarf und Integrtion von [...] mehr

29.11.2016, 15:09 Uhr

funktionale Analphabeten Wenn das, was Sie Schreiben auf alle zuträfe, wo kommt dann die hohe Zahl funktionaler Analphabeten im Erwachsenealter her? Warum die Preisangabe bei unterschedlichen Produkten einer Warengruppe auf [...] mehr

29.11.2016, 15:06 Uhr

funktionale Analphabeten Wenn das, was Sie Schreiben auf alle zuträfe, wo kommt dann die hohe Zahl funktionaler Analphabeten im Erwachsenealter her? Warum die Preisangabe bei unterschedlichen Produkten einer Warengruppe [...] mehr

Kartenbeiträge: 0