Benutzerprofil

udo46

Registriert seit: 30.11.2011
Beiträge: 2062
06.11.2016, 20:19 Uhr

Schon ziemlich dreist die These des Autors: Der Niedergang der politischen Kultur - exemplarisch gezeigt an den beiden Präsidentschaftskanditaten - geht einher mit einem religiösen. Soll heissen: [...] mehr

01.11.2016, 18:50 Uhr

Es sind ja nicht mehr gar soviele, die sich vom Kommentar der Frau Stokowski beleidigt fühlen und mit markigen Worten Respekt für dieses seltsame katholische Ritual einfordern, aber immerhin, es gibt [...] mehr

31.10.2016, 09:42 Uhr

Fortschritt um des Fortschritts willen ist Quatsch. Sinnvoller, nützlicher und lebensnotwendiger Fortschritt ist gut. Daher ist die Initiative aus China sehr zu begrüssen. mehr

20.10.2016, 09:39 Uhr

Trump ./. Putin Noch eine Anmerkung zu Trump und Putin. Ich habe Trumps Äusserungen nicht so verstanden, dass er es besonders gut mit Putin könnte. Ich glaube, das ist ein Missverständnis. Nämlich er sagt nur, [...] mehr

19.10.2016, 20:43 Uhr

fiktive Charakterstudie Ein schoolbully, der auf dem Schulhof seine schlaueren Klassenkameraden mit Schlägen bedrohte, wenn sie ihn nicht abschreiben liessen, und eine höhere Tochter, die demonstrativ vor den Augen der [...] mehr

02.10.2016, 14:31 Uhr

Ich kann nur hoffen, dass die syrischen und russischen Kräfte den islamistischen Kopfabschneidern so schnell wie möglich den Garaus machen. Denn vollendete Tatsachen verhindern eher ein [...] mehr

18.09.2016, 21:57 Uhr

Es ist hier angesichts der Kommentare kirchenhöriger Fundamentalisten zur aktiven Sterbehilfe schwer, die Netiquette zu wahren. Es sind immer die gleichen Sentenzen und "Argumente", die [...] mehr

18.09.2016, 15:40 Uhr

Der Bibel-Jesus hat ständig vom Jenseits geschwärmt, vom Ende der Zeiten, hat den Menschen ein ähnlich moralinsaures Süppchen vorgesetzt wie alle anderen Prediger und Propheten vor ihm. Markus [...] mehr

18.09.2016, 15:23 Uhr

Wenn man sowas lesen muss, dann sollte man schleunigst aus der Kirche, deren Mitglieder die Euthanasie der Nazis mit dem belgischen Gesetz über Sterbehilfe bedenkenlos in einen Topf werfen, [...] mehr

18.09.2016, 14:38 Uhr

Sie diskutieren falsch. Der Forist hat sich mitnichten als Entscheider aufgespielt. Sie unterstellen das flux und rabulistisch. Er hat nur vor denen gewarnt, die sich als völlig [...] mehr

18.09.2016, 14:22 Uhr

Gerade wurde von der RKK eine Person in den Stand der "Heiligkeit" erhoben, die sinngemäss Folgendes zu ihrem Lebensmotto erhoben hatte: Je mehr der Mensch leidet, desto näher ist er dem [...] mehr

18.09.2016, 11:14 Uhr

Gott ist kein Hirte. Gehorsam, Leiden, Schmerzen, Dulden, Unterwerfen - das sind die Vokabeln, aus denen Religionen ihren Honig saugen. Aber wohlgemerkt: Im Vatikan oder erzbischöflichem Palais leidet niemand; wenn, dann [...] mehr

08.09.2016, 14:27 Uhr

Mixa, Meisner, Tebartz-van-Elst - das waren doch dynamische, kreative Geister, die die RKK und die bundesdeutsche Gesellschaft aufgemischt haben. Waren die jetzt nicht gemeint, Herr Ratzinger? [...] mehr

06.09.2016, 18:02 Uhr

Die Regierung in Berlin verliert immer mehr den Boden unter den Füssen. Kürzlich stand im Kölner Stadtanzeiger, dass die NRW-Regierung ein gemeinsames Programm mit der Ditib bzgl. Verhinderung der [...] mehr

06.09.2016, 10:17 Uhr

Die Regierung soll nur so weiter machen. Dann gibt`s in Berlin nicht 10% AfD, sondern 20%. mehr

01.09.2016, 22:09 Uhr

Schlimm ist nicht nur diese Liebedienerei gegnüber einem Despoten, sondern viel schlimmer ist das in den Rückenfallen all den demokratisch gesinnten Kräften in der Türkei, die entweder im Gefängnis [...] mehr

28.08.2016, 19:23 Uhr

Ich frage mal ganz nüchtern und unaufgeregt: Was in aller Welt ist positiv am Islam, was nur ihn ausmacht? Wer mir da was nachweisen oder plausibel machen kann, bekommt meine Bewunderung. mehr

27.08.2016, 21:19 Uhr

Misstrauensvotum Sollte unsere Regierung auf die eine oder andere Art dem Türken-Boss zu Kreuze kriechen, wird es sehr einsam um sie werden. Dann hat sie nicht nur das Parlament gegen sich, sondern eine immer [...] mehr

27.08.2016, 16:59 Uhr

Der erste Völkermord soll negiert werden, während der zweite schon im Gange ist. mehr

21.08.2016, 13:32 Uhr

Ich hätte nie gedacht, dass es einmal soweit kommen würde, dass ich unsere Regierung als Bedrohung für die Demokratie betrachten würde. mehr

Kartenbeiträge: 0