Benutzerprofil

loeweneule

Registriert seit: 30.11.2011
Beiträge: 3004
   

21.10.2014, 07:56 Uhr Thema: "Polizeiruf" von Dominik Graf: Wahlkampf in Bayerns Betten Natürlich würde eine Jesidin niemals von "Teufelsanbetern" sprechen. Dieser Ausdruck ist eine Verleumdung, die schon Karl May ("Durch wilde Kurdistan", 1893) aufgeklärt hat. mehr

20.10.2014, 16:13 Uhr Thema: IS-Angriff auf Jesiden im Nordirak: Eingekesselt, ausgeliefert, verzweifelt Die Jesiden sind auch Kurden und keine spezielle Ethnie. mehr

20.10.2014, 12:41 Uhr Thema: Kampf um Kobane: US-Armee versorgt Kurden aus der Luft mit Waffen Können Sie diesen "Fakt" mal mit irgendwas untermauern? mehr

19.10.2014, 19:47 Uhr Thema: AfD: Lucke will rechten Hardliner ausschließen Mal wieder hat die Presse schuld? Ja, sicher. mehr

19.10.2014, 19:20 Uhr Thema: AfD: Lucke will rechten Hardliner ausschließen Jede Menge. Wenn soche Figuren in der AfD ihre politische Heimat gesehen haben, muß die Partei ja attraktiv für diese gewesen sein. mehr

19.10.2014, 19:10 Uhr Thema: Pingpong-Taktik von Lokführern und Piloten: Bahnstreik, Pilotenstreik, Bahnstreik, Pi Besonders Schüler wären fürchterlich sauer, wenn die Schulen bestreikt würden. ;) mehr

19.10.2014, 11:49 Uhr Thema: Somatische Intelligenz: "Die beste Ernährung ist die, auf die man Lust hat" Sie sind nicht die Menschheit. Nehmen Sie das bitte zur Kenntnis. mehr

19.10.2014, 00:54 Uhr Thema: Satellitenbilder: Was der Krieg mit Kobane macht Ja. Prima. Erzählen Sie das den Killern vor Ort. Die werden begeistert die Waffen wegwerfen. mehr

19.10.2014, 00:43 Uhr Thema: Satellitenbilder: Was der Krieg mit Kobane macht Diese reizenden Menschen leben doch nur ihre Traditionn und ihre Kultur aus. Eine Bereicherung für uns. mehr

19.10.2014, 00:38 Uhr Thema: Satellitenbilder: Was der Krieg mit Kobane macht Was für eine Sprüchesammlung. In wessen Poesiealbum haben Sie die das letzt mal geschrieben? mehr

18.10.2014, 18:50 Uhr Thema: Kunst in Paris: Riesiger Analstöpsel angegriffen Sie werden es nicht für möglich halten, aber dieses Spielzeug wird auch schon mal gerne von Heteros verwendet. mehr

18.10.2014, 18:18 Uhr Thema: Satellitenbilder: Was der Krieg mit Kobane macht Dann erzählen Sie mir (und meinen kurdischen Nachbarn) doch mal die Wahrheit. mehr

16.10.2014, 19:33 Uhr Thema: Europäerinnen und der "Islamische Staat": Was Frauen in den Dschihad zieht In welchen Programm einer Unionspartei finden Sie die Ablehnung der Gleichberechtigung? Diese ist grundgesetzlich garantiert. Eine solche Partei wäre ergo verfassungswidrig. (Daß ich nochmal [...] mehr

16.10.2014, 18:35 Uhr Thema: 40 Jahre Ikea in Deutschland: Ivar der Schreckliche Allerdings leben Sie nicht ewig. ;) mehr

16.10.2014, 11:56 Uhr Thema: Autogramm Corsa: Opels treue Seele Wenn ich guten Klang haben will, kaufe ich mir ordentliche Lautsprecherboxen. mehr

16.10.2014, 09:10 Uhr Thema: 40 Jahre Ikea in Deutschland: Ivar der Schreckliche Regale vom Typ Ivar und Billy tragen seit 35 Jahren meine Büchersammlung, darunter ausgesprochen schwere, antiquarische Bände. Bis heute hat sich kein Regalbrett auch nur im Geringsten durchgebogen. [...] mehr

15.10.2014, 10:39 Uhr Thema: Tarnung der IS-Kämpfer in Kobane: Nur jeder zehnte US-Kampfjet findet ein Ziel Apropos Propaganda... Wir wissen doch alle, daß an diesem (wie auch an jeglich anderem) Horror einzig und allein die USA Schuld haben. Das wollen Sie uns doch verkaufen, nicht wahr? Und gerieren [...] mehr

12.10.2014, 13:28 Uhr Thema: Heftige Gefechte: IS zieht Ring um Kobane immer enger Wogab bzw. gibt es dort strategische Ziele? Wo gibt es dort NATO Einsätze? mehr

10.10.2014, 23:20 Uhr Thema: Augenzeuge aus Kobane über den IS: "Sie kommen von Süden, von Osten, es sind Tausende Aber aber. Angeblich sind doch allein die bösen Amis an allem schuld. Und überhaupt der Westen - wer oder was immer das auch ist. Daß sich Sunniten und Schiiten schon seit über 1000 Jahren [...] mehr

07.10.2014, 21:26 Uhr Thema: Selbstmordattentäterinnen: Verzweifelt, tödlich >> Falscher Begriff javra heute, 20:58 Uhr Ich finde es beleidigend, sie "Selbstmordattentäterin" zu nennen: Sie war in einer aussichtslosen Situation und hat aus ihrer sicht das [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0