Benutzerprofil

Worldwatch

Registriert seit: 01.12.2011
Beiträge: 3045
   

01.10.2014, 13:30 Uhr Thema: Ungarische Rechte in der EU: "Ziel ist ein konservatives, kapitalistisches Regime" Jo! Solange die sog. Demokratie "EU"-'scher Praegung "Markt"-dienlich sei, als willen- wie interessenloser Plebs, geht diese Homoeopatiedemokratie noch in Ordnung, fuer die [...] mehr

01.10.2014, 13:22 Uhr Thema: Ungarische Rechte in der EU: "Ziel ist ein konservatives, kapitalistisches Regime" Welche ... "Die Werte der EU sind nämlich nicht unbedingt die Werte der Fidesz" ... "Werte der EU" moegen das in der heutigen "EU" wohl sein?? Die Souveraeneverachtungen, [...] mehr

30.09.2014, 20:29 Uhr Thema: Hongkong: Die Gesichter der Regenschirm-Revolution Wer wissen will ... ... was sich die junge Dame auf dem Foto, oben ueber dem Artikel, auf das Stirnband schrieb: "人民作主" = "renminzuozhu" = 'Volks-Entscheid', oder 'das [...] mehr

30.09.2014, 18:01 Uhr Thema: Wachmann im Flüchtlingsheim Burbach: "Ich bin kein Schlägertyp" Danke Spon ... ... das auch die betroffenen Seiten die Chance haben ihre Version der Situationen darzustellen. Die meisten Leser, in ihren warm-wohligen Stuben, haben keine Stunde dort Dienst gemacht, im [...] mehr

30.09.2014, 14:14 Uhr Thema: Wirtschaftskrise: Frankreichs Schulden steigen erstmals über zwei Billionen Na und ... "Das ist deutlich mehr als nach den Regeln des europäischen Stabilitätspakts erlaubt" Wen interessieren in der "EU" Politbuerokratie noch 'Regeln', auch die des sog. [...] mehr

29.09.2014, 15:11 Uhr Thema: Währung: China erlaubt direkten Handel zwischen Yuan und Euro In erster Linie ... ... erhaelt damit wohl der Yuan/Renminbi mehr Bedeutung. Der zukuenftigen Weltleitwaehrung. (Evtl. ab ~ > 2020/25, und wenn die US of A weiter so rumwurschtelt wie bisher.) Ob es den [...] mehr

29.09.2014, 09:33 Uhr Thema: Bundeswehr-Desaster: SPD fordert von der Leyen zu raschem Handeln auf Falsch! Sie tun alle (inkl. Ex-FDP und Ex-Gruene, wie SPD) wie ihnen -stets- geheissen wurde !! mehr

29.09.2014, 09:26 Uhr Thema: Bundeswehr-Desaster: SPD fordert von der Leyen zu raschem Handeln auf Wann aber faengt der verar...te Souveraen an ... ... die "Verantwortlichen" der vergangenen Legislaturperioden, inkl. "Oppositionen", zu fragen, in welchen Kanaelen all das Zwangsabgabenaufkommen fuer die Gurkentruppe versickert [...] mehr

29.09.2014, 09:19 Uhr Thema: Bundeswehr-Desaster: SPD fordert von der Leyen zu raschem Handeln auf Nein, wirklich nicht! "Die marode Bundeswehr sorgt in der Großen Koalition für heftige Diskussionen" Jeder der sog. grossen Koalition hat in den Zeiten, wo die jeweilige Partei am Regierungsruder war, [...] mehr

28.09.2014, 11:27 Uhr Thema: Pannen bei Waffensystemen: Verteidigungsministerium täuschte Abgeordnete Also wirklich nicht! Realitaetsverweigerer koennen weder 'getäuscht' noch 'betrogen' werden. Und, mehrheitlich haben die Bundestagswahlberechtigten die anderen Realitaetsverweigerer DAZU erwaehlt, bzw. als [...] mehr

28.09.2014, 11:16 Uhr Thema: Pannen bei Waffensystemen: Verteidigungsministerium täuschte Abgeordnete Falsch, wie zu kurz gefragt! Welcher Minister/Verteidigung hat nicht "unter den Teppich gekehrt"!? Ich sehe keinen faehigen Ex-Minister dazu, wie auch keine Bundesregierung noch Legislaturperiode. Aber, ich [...] mehr

28.09.2014, 10:34 Uhr Thema: Pannen bei Waffensystemen: Verteidigungsministerium täuschte Abgeordnete Vermutlich politischer Wille der Legislativen Eben, deshalb!? Es soll ja auch nur so getan werden, als ob ... Das reicht*! (*Als "Liebesbeweis" gegenueber den deutschen Schicksal-Dirigenten in Washington D.C., Langley [...] mehr

28.09.2014, 10:21 Uhr Thema: Pannen bei Waffensystemen: Verteidigungsministerium täuschte Abgeordnete Da waren Sie fixer als ich! Im "Realitaetsausblenden" macht unseren Volksvertretern so schnell kaum einer etwas vor. Sie vergessen aber zu erwaehnen, wo dieser Ausblendwahn seine Interessenspitzen findet. [...] mehr

28.09.2014, 10:16 Uhr Thema: Pannen bei Waffensystemen: Verteidigungsministerium täuschte Abgeordnete Die einzig berechtigte Frage sei ... .. wo sind all die Milliarden Euro BW-Investitionen der Zwangsabgabenzahler hin versickert?? Ich denke, dazu, und nur dazu, koennte Täuschungsvorsatz begruendet und gegeben sein. Der desolate [...] mehr

28.09.2014, 10:13 Uhr Thema: Pannen bei Waffensystemen: Verteidigungsministerium täuschte Abgeordnete Wenn Volksvertreter nun so mimen ... ... als sei das, was bereits Jahrzehntelang so aehnlich lief und heute noch so laeuft, in der "Bundeswehr", "vorsaetzliche Täuschung", der verrate nur, dass er sich mit der [...] mehr

28.09.2014, 10:04 Uhr Thema: Syrische Nusra-Front: Gotteskrieger kündigen Vergeltung für Luftangriffe an Nein! Eben SEHR beeindruckt von den Erfahrungen aus der Zeit der kackbraunen Moerderbanden!! Hiess es nicht, nach dem WWII-Krieg: "Nie wieder! Wehret den Anfaengen!" Nun ist schon [...] mehr

26.09.2014, 10:05 Uhr Thema: Drama im Mittelmeer: Kreuzfahrtschiff rettet syrische Flüchtlinge Allein das internationale Seerecht ... .. sieht das anders. Schiffbruechigen MUSS, falls die eigene Situation, heisst Sicherheit fuer eigenes Leib, Leben der Retter, es ermoeglicht, geholfen werden. Sonst drohen, falls der Vorfall [...] mehr

25.09.2014, 12:52 Uhr Thema: Ermordeter Bergführer: Frankreich steht unter Schock Leider keine neue Extremistenerkenntnis vor dort ... ... wie fuer Frankreich. Vor Jahren wurde eine ganze Kloster-Moenchsbesatzung von solchen Extremisten ermordet. mehr

24.09.2014, 18:14 Uhr Thema: Neuer Mängelbericht der Bundeswehr: Von der Leyens Truppe leistet Offenbarungseid Einerseits ja ganz beruhigend ... ... dass die Militaerersatztruppe so schwaechlich dasteht. Werden doch so den Gruen-Rot-Schwarzen Kriegsgeluesten faktische Unmoeglichkeiten entgegengesetzt. Soweit, so prima. Aber, es fragt [...] mehr

23.09.2014, 17:17 Uhr Thema: Designierter EU-Kommissar Moscovici: Monsieur Euro gibt sich selbstbewusst Haette diese sog. Zitat: "... Doch er macht auch klar, bei seiner Arbeit keine Aufseher zu dulden ..." ... und der von dieser designierte "EU-Währungskommissar" Moscovici etwas mit Demokratie und [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0