Benutzerprofil

uli_san

Registriert seit: 01.12.2011
Beiträge: 123
20.02.2017, 16:41 Uhr

Vielleicht, weil wir ein Rechtsstaat sind? Und wir zeigen damit vielen Türken in Deutschland, dass die politischen Systeme recht unterschiedlich sind. Einigen nicht fanatisierten oder [...] mehr

20.02.2017, 13:10 Uhr

Mit dieser Äußerung... ...gehören Sie aber selbst zu der Gruppe derjenigen, die man mit der Todesstrafe bedrohen soll. Haben Sie Ihren Fauxpas gar nicht bemerkt? mehr

15.02.2017, 13:04 Uhr

Hier geht es... ...aber nicht um Einstellungen und Beschaeftigung sondern um Gaeste. Jeder Vermieter, das gilt auch fuer das Hotelgewerbe, kann selbst entscheiden, ob und an wen er seine Tagungsraeume vermietet. [...] mehr

15.02.2017, 11:16 Uhr

Der Fehler, den die Hotelkette macht, ist, damit an die Oeffentlichkeit zu gehen. Einfach bei der naechsten Anfrage ein klares und freundliches "Nein" an den potentiellen Anmieter der Raeumlichkeiten [...] mehr

21.12.2016, 14:12 Uhr

Ja, das ist so.... ...aber man muss daran erinnern, dass die PIS nur von knapp 19% der Wahlberechtigten gewaehlt wurde. Es sind die Nichtwaehler und das polnische Wahlrecht, dass die PIS die absolute Mehrheit im [...] mehr

21.12.2016, 14:06 Uhr

Die polnische Kirche.... ...steht fest an der Seite der regierenden PIS. Ein Dialog mit dieser wuerde zu nichts fuehren. Das Problem in Polen ist, dass es keine parlamentarische Opposition gibt, die einen deutlichen [...] mehr

20.12.2016, 13:11 Uhr

Nicht mehr Ihr Land? Suchen Sie sich ein besseres. Wenn Sie eins finden, in dem Sie lieber wohnen wuerden, dann lassen Sie es uns bitte wissen. Ich wohne naemlich gern hier, habe weder Wut noch Angst und bin [...] mehr

19.12.2016, 12:34 Uhr

Der Fairness halber sollten Sie die Militaerausgaben aber ins Verhaeltnis zum BIP setzen. Der Dollar im Jahre 2005 ist nicht gleich 2015. mehr

29.11.2016, 13:01 Uhr

Sie machen einen Fehler.... ....Sie fuehren hier Fakten an. Das Thema GEZ darf aber nur emotional gefuehrt werden. Wo kaemen wir denn hin, wenn Sie von den Foristen erwarten, ploetzlich logisch zu denken. Die GEZ ist eine [...] mehr

25.11.2016, 09:55 Uhr

Mainz 05 und Europa League... ...sind zwei Dinge, die einfach nicht zusammen passen. Sind sie früher schon mal in der Qualifikation gescheitert, durften sie diesmal zumindest die Gruppenphase mitspielen. Ihr Auftreten aber [...] mehr

18.11.2016, 12:28 Uhr

Bitte keine Fakten... man hat sich hier gerade so schön auf Italien eingeschossen. Fakten stören da nur ;) mehr

06.11.2016, 19:14 Uhr

Nein, der Spiegel kann schreiben was er will, es hat nicht die geringsten Einflüsse auf die Entscheidungen in den Vereinigten Staaten. mehr

08.10.2016, 14:36 Uhr

Ganz schön zynisch... ...aber so war es ja wohl auch gemeint? mehr

08.10.2016, 14:31 Uhr

Ich finde es... ...erstaunlich, dass das Thema Altersrenten in der öffentlichen Wahrnehmung eine so untergeordnete Rolle spielt. Es wird in den nächsten Jahren wesentlich brisanter als das Thema [...] mehr

03.10.2016, 16:00 Uhr

Das ist so nicht korrekt. Wurde hier aber auch schon mehrfach richtiggestellt. mehr

03.10.2016, 11:57 Uhr

Da beschreiben Sie einen wichtigen Punkt, der oft vergessen wird. Tatsaechlich spielt die "Revolution" der 70er Jahre eine wichtige Rolle im heutigen Umgang mit gesellschaftlichen [...] mehr

02.09.2016, 15:42 Uhr

Ich habe aber nicht den Eindruck... ...dass man z.B. in Kenia, Äthiopien, in der gesamten Karibik, den USA oder in Großbritannien staatlicherseits sehr aktiv gegen Doping vorgeht. Es sind doch immer wieder Journalisten, die etwas [...] mehr

02.09.2016, 14:15 Uhr

Bis heute... ...hätte ich es nicht für möglich gehalten. Aber jetzt glaube ich, dass sowohl die Visa-Freiheit als auch der EU Beitritt durch die diplomatische Hintertür geregelt wird. Da braucht Erdogan gar [...] mehr

02.09.2016, 13:54 Uhr

Ganz egal wen?? Seltsames Verständnis, aber scheinbar zeit*ge*mäß. Gewählt wird jetzt Partei X, nicht weil die mich überzeugt, sondern weil ich die Partei Y nicht mehr mag. mehr

24.08.2016, 22:58 Uhr

Es wird wohl langsam wieder Zeit, dass er in das nächste Ministerium abgeschoben wird. mehr