Benutzerprofil

johnr.

Registriert seit: 01.12.2011
Beiträge: 24
Seite 1 von 2
23.06.2014, 11:26 Uhr

lustig Auf den inneren Wert der Brieftasche vielleicht.... :) mehr

16.02.2014, 10:56 Uhr

Es steht 1:1 Im Moment steht es doch 1:1 zwischen Union und SPD, was das Köpferollen angeht. Beide mussten einen ihrer "Spitzenpoltiker" opfern: Die SPD Herrn Edathy, einen mutmaßlichen [...] mehr

06.06.2013, 09:28 Uhr

Glückwunsch Glückwunsch, das schafft ein Stück mehr Gleichberechtigung in Deutschland. Im nächsten Schritt dann bitte das Ehegattensplitting abschaffen und durch ein Familiensplitting ersetzen, Danke. mehr

03.06.2013, 15:36 Uhr

Rationales Rechtsverständnis Die meisten aufgeklärten Menschen (nicht nur Deutsche) sind intellektuell in der Lage zwischen einem gläsernen Bürger und transparentem Regierungshandeln zu differenzieren. Ersteren lehnen sie ab, [...] mehr

26.04.2013, 10:04 Uhr

Deutscher Idealismus Bei allem Respekt für den Autor, aber das Format, den "deutschen Idealismus" zu zerpflücken, hat er wohl nicht ganz ;-). Dabei ist der sicher für vieles verantwortlich, was in der [...] mehr

17.04.2013, 13:44 Uhr

die großen Irrtümer Es gibt sogar noch einen größeren Irrtum, nämlich die Annahme, dass die Erde nicht die Erde ist, sondern der Mond mehr

25.07.2012, 17:30 Uhr

zu hart Sehr harte Entscheidung. Ich halte sie für unverhältnismäßig, nachdem sie sich öffentlich entschuldigt hat. Olympia bedeutet für Athleten der Randsportarten wie Dreisprung alles! Sie wird sicher [...] mehr

11.04.2012, 15:32 Uhr

Geld und Macht Macht erlangt man in den USA nicht indem man irgendwo publiziert, sondern durch Präsenz in den Leitmedien zur besten Sendezeit. Dort haut man dann dem potentiellen Wähler seine Spots um die Ohren [...] mehr

11.04.2012, 14:03 Uhr

Schwieriges Thema: Recht und Gerechtigkeit Erweitern wir diese These noch und behaupten, dass jeder beliebige Inhalt Recht sein kann. Wenn ich richtig informiert bin, wird in den USA der Inhalt des Rechts im Sinne des Parlamentarismus und [...] mehr

31.03.2012, 21:49 Uhr

Wo haben Sie das denn her? mehr

29.03.2012, 17:21 Uhr

Gute Strategie Der Anteil der Soziopathen an der Gesamtbevölkerung liegt sicher über 5%. Von daher gebe ich der FDP mit dieser Strategie gute Erfolgschancen wieder in die Parlamente einzuziehen. mehr

29.03.2012, 15:53 Uhr

wirklich liberal? Jetzt bin ich aber mal gespannt. mehr

29.03.2012, 15:32 Uhr

Ökonomische Theologie "Lieben Gott" spielen diejenigen, die den Markt wie einen Götzen anbeten. mehr

20.03.2012, 14:20 Uhr

ok lang ist ein dehnbarer Begriff. Ich formuliere es um in "eine mindestens so lange Tradition wie Naga, Blutelfen, Draenei, Nerubian, Qiraj oder Mok'Nathal...." Über die [...] mehr

20.03.2012, 14:09 Uhr

kein scherz Chen Stormstout in der "orc bonus campaign" von frozen throne ist doch kein Scherz gewesen! Rexxar wurde auch übernommen z.B... mehr

20.03.2012, 11:40 Uhr

Pandamonium! Das Volk der Pandaren hat eine lange Tradition im Warcraft-Universum. Der Panda als Mönch und Braumeister in Warcraft 3 z.B. Also war es nur konsequent sie jetzt auch mal endlich in WoW [...] mehr

17.03.2012, 23:57 Uhr

Der Bericht ist doch wohl Satire oder? Das einzige was da in Irland wächst ist vielleicht die nächste Finanzblase. Whiskey und Stout sind die einzigen Produkte mit echtem Wert, die man da [...] mehr

09.03.2012, 13:02 Uhr

Nein gewähren müssen Sie die Grundrechte niemandem, das können sie auch gar nicht. Das kann nur der Souverän, also wer über den Ausnahmezustand entscheidet. Aber wenn Sie in einen Rechtsstreit [...] mehr

09.03.2012, 12:56 Uhr

Erstmal langsam reiten Der "individualistische Zeitgeist" ist auch irrelelvant. Aber präzise formulieren muss man doch, wenn es um das "Recht" geht. Und beim Thema Gunderechte ist das dann auch [...] mehr

09.03.2012, 11:54 Uhr

Wie kommen sie auf diese These? Das Grundgesetz gibt den Rahmen unserer gesamten Gesellschaftsordnung vor. Das "Verhältnis Staat-Bürger" gehört u.a. dazu. Aber das ist nicht alles, [...] mehr

Seite 1 von 2