Benutzerprofil

Fragende_Leere

Registriert seit: 01.12.2011
Beiträge: 1140
21.01.2017, 22:58 Uhr

Googlen Sie mal nach Autohalden Sie werden sich wundern, was die Hersteller noch alles tun, um die Preise stabil zu halten. Alles im Sinne von Premium, wer hält das am längsten durch. mehr

21.01.2017, 22:56 Uhr

Wobei man vielleicht noch berücksichtigen kann, dass der Durchschnittsdeutsche ca. 65 km am Tag fährt, vor allem in der Stadt. Oder meinetwegen die 15 - 20 k pro Jahr. Dafür einen Turbo? Für Kurzstrecke? Echt jetzt? Und dann hat man etvl. so [...] mehr

21.01.2017, 22:49 Uhr

Bin mir nicht sicher, vielleicht haben Sie recht: Ich meine, dass die höchste Qualität im Großserienbereich der W123 darstellte; danach hätte "man" zwar noch bessere Autos bauen können, aber es regierte ab dann der Rotstift der BWLer. [...] mehr

20.01.2017, 15:54 Uhr

Fakten und oder Werteverständnis Kenne ich von meinen Durchschnittswerten, da sieht es ähnlich aus. Einen Schnitt von 70 km/h schafft jedes durchschnittliche Auto, sogar ohne die Richtgeschwindigkeit auf Autobahnen zu [...] mehr

18.01.2017, 22:34 Uhr

Wirklich? Habe für 4,5 Liter Hubraum Benziner ca. 330 € im Jahr bezahlt. Bei Spritkosten zwischen 10 und 20 Liter auf 100 km ist das ein Betrag, der ziemlich egal ist. mehr

18.01.2017, 22:30 Uhr

Hmmm: ich habe mit einem 3L Diesel Fahrspaß, was aber eher an der 8-Gang-ZF-Wandlerautomatik liegt. Ganz was feines, sage sogar ich als alter Schaltfreak. Mein 2 Jahre alter Diesel aus München ist laut und rumpelig, kein Vergleich zum alten V8 Benziner des [...] mehr

14.01.2017, 12:15 Uhr

Interessante Einzelmeinung Es ist dem Gehirn antrainiert, schlimme Dinge zu verdrängen und die guten Erfahrungen zu glorifizieren. Es scheint mir, als wäre das bei Ihnen nicht anders. Stichwort Ruinen: gerade die [...] mehr

09.01.2017, 07:59 Uhr

Schön soweit! Wichtig wäre nun noch, dass die abgesetzten Fahrzeuge nicht über die Hausbank im Leasing stehen sondern "echt" verkauft wurden. Früher gab es mal das Prinzip, dass erst realisierte [...] mehr

06.01.2017, 17:46 Uhr

Meiner Meinung nach ist das Gegenteil der Fall: Populismus ist so alt wie die Politik, also tausende von Jahren. Dass Populismus jetzt so heiß diskutiert wird, liegt m. M. nach daran, dass selbst CDU / SPD feststellen, nicht mehr alle [...] mehr

06.01.2017, 08:00 Uhr

Hmm: Etwas offtopic, aber die meisten Scheidungen werden von Frauen angestrengt. Die dann benötigten Qualitäten, wenn im Rosenkrieg über die Kinder die Macht ausgekaspert wird, würde bestimmt auch bei [...] mehr

04.01.2017, 11:39 Uhr

Fabia Kombi hatten meine Eltern als 1,4 Benziner 75 PS Auf der Bahn über 11 Liter, weil extrem kurz übersetzt. Ob 6,1 oder 7 Liter auf Hundert ist auch mal ziemlich egal. mehr

02.01.2017, 16:11 Uhr

Vor allem: Auch wenn der Test einen Frontcrash simuliert, heißt das ja nicht zwingend, dass ein Unfall auch genauso stattfindet. Die meisten dürften doch wohl Auffahrunfälle sein. Und ob man im Q7 in einem [...] mehr

02.01.2017, 16:01 Uhr

stimmt schon: bin früher Einsatzfahrzeuge gefahren, die hatten im Fahrzeugschein sogar die orangenen Streifen eingetragen. Warum weiß ich nicht, glaube dem Foristen aber sofort, dass das bei der Polizei für [...] mehr

02.01.2017, 12:30 Uhr

Standard? Echt jetzt? Mein alter 5er hatte 225 / 65 auf 16 Zoll und fuhr damit sehr komfortabel. Der neue hat zwar auch 225 allerdings auf 55 oder weniger Querschnitt. Und diesen unsäglichen Runflat-Unsinn. In der [...] mehr

02.01.2017, 12:20 Uhr

Warum genau? Ein Up dürfte kaum mehr Platz bieten, aber noch nicht einmal einen Allrad mehr

02.01.2017, 12:09 Uhr

Bitte nicht als persönliche Kritik verstehen Aber wenn ich zum Beispiel in meinem Bekanntenkreis herumfrage, wie häufig der Reifendruck kontrolliert wird, kann ich nicht feststellen, dass dieser als verbrauchsbeeinflussend oder für [...] mehr

02.01.2017, 10:49 Uhr

Mein Vorschlag: auf den richtigen, evtl. etwas höheren Reifendruck achten. Damit sinkt der Spritverbrauch und kostet nix extra. Außer Komfort, sich an der Tanke mal zu bücken. mehr

30.12.2016, 13:10 Uhr

Sehe ich anders: Was wäre so schwierig daran, eine Autolänge Abstand zum Vordermann zu halten? Würde als Rangierplatz reichen und die Rettungsgasse wäre, wenn nicht bereits vorliegend, schnell gebildet. Wenn es [...] mehr

30.12.2016, 10:54 Uhr

Sehe ich ganz genauso: Die schwächsten Verkehrsteilnehmer leiden am meisten. Aber vielleicht müssen noch ein paar Kinder überfahren werden, bis sich schärfere Regeln in der Stadt durchsetzen. mehr

30.12.2016, 09:36 Uhr

Nunja: ich wohne in einer 30 Zone und wenn Sie da (beispielsweise) mit 60+ km/h "durchknallen", können Sie niemals rechtzeitig bremsen, falls ich mich aus einer Ausfahrt heraustaste - irgendwie auch wieder ein Grund, [...] mehr