Benutzerprofil

DMenakker

Registriert seit: 02.12.2011 Letzte Aktivität: 19.08.2014, 16:23 Uhr
Beiträge: 2543
   

01.09.2014, 19:08 Uhr Thema: Vor Abstimmung im Bundestag: Steinmeier befürchtet Gründung eines kurdischen Staates Die Gefahr eines Kurdenstaates besteht tatsächlich. Wobei die jetzt angedachte Lieferung doch wohl eher defensiven Charakter hat. Panzerfäuste sind nunmal keine Angriffswaffen, sondern zur Abwehr [...] mehr

01.09.2014, 12:18 Uhr Thema: Ukraine-Konflikt: Kiew meldet Kämpfe gegen russisches Panzerbataillon Vielleicht könnten wir uns darauf einigen, dass Private Medien, welcher Art auch immer aber per se immer glaubwürdiger sind, als staatliche. Bei den Privaten kann der Verdacht der Manipulation [...] mehr

01.09.2014, 08:33 Uhr Thema: AfD-Erfolg in Sachsen: Gekommen, um zu bleiben Schon der allererste Beitrag und es ist in aller Ausführlichkeit erklärt, warum die AfD untergehen wird. Lebensversicherungen, Spareinlagen und Privatrenten werden u.a. durch die niedrigen Zinsen [...] mehr

01.09.2014, 00:18 Uhr Thema: Vorläufiges Endergebnis: NPD fliegt aus dem Parlament Na wenigstens etwas Positives am Schluss des Tages. Wobei allerdings auch 4,95 % eine Schande für Sachsen sind. Aber zumindest eine Bühne weniger, wo die Rattenfänger auf Jagd gehen können. mehr

31.08.2014, 21:50 Uhr Thema: Austropop-Phänomen Gabalier: Popowackeln mit nationalem Auftrag Wer Andreas Gabalier näher kennen lernen wollte, hätte seinerzeit "sing my song" auf vox schauen sollen. Ein überaus fähiger Vollblutmusiker mit unglaublich viel Elan und Spass an dem was er [...] mehr

31.08.2014, 20:36 Uhr Thema: Chinas Wahlverbot in Hongkong: Kommunistische Kapitalisten Soviel an alle politischen Spinner, die glauben das Heil von Deutschland oder gar von ganz Europa liegt im Osten mit Russland und China. Bereits bei der allerersten Wahl das ursprüngliche [...] mehr

31.08.2014, 18:43 Uhr Thema: Ukraine-Konflikt: Putin nährt den Traum von "Neurussland" Ach ne? Ich lese fast täglich über Aufforderungen zum Waffenstillstand. Man betone: Waffenstillstand, nicht bedingungslose Kapitulation. Ein Waffenstillstand zieht immer Verhandlungen nach sich. [...] mehr

31.08.2014, 18:26 Uhr Thema: Ukraine-Konflikt: Putin nährt den Traum von "Neurussland" Da diese Nazi-Oligarchen de facto nicht existieren ( es gibt EINE rechtsextreme Partei, aber die gibt es in jedem Land ) gibts auch kein Recht auf Separierung. Alles andere ist Trollgeschwätz [...] mehr

31.08.2014, 14:27 Uhr Thema: Müllers Memo: US-Ökonomen drängen Draghi zur Verzweiflungstat Und ich Dummerle hab doch tatsächlich geglaubt, das Geld sei bisher von wenigen Investoren gekommen und an VIELE Menschen verschenkt worden. Z.B. an griechische Rentner oder griechische ÖD [...] mehr

31.08.2014, 14:04 Uhr Thema: Kreml-Chef: Putin fordert Gespräche über "Eigenstaatlichkeit" der Ostukraine Aha, jetzt soll die Ostukraine also Eigenstaatlich werden. Glaubt er jetzt er ist ein ganz besonderes Schlaubergle? Will das Sagen haben, aber nicht zahlen müssen. Im übrigen wird es zuerst einmal [...] mehr

31.08.2014, 13:51 Uhr Thema: BER-Chef Mehdorn: "Nach Wowereits Rücktritt den Flughafen entpolitisieren" Aha, und wie haben SIE das Wirken von Mehdorn bei AB festgestellt? Ausser durch die Streichung von ein paar unrentablen Strecken? Oder sind Sie vom oW Beitritt betroffen? Haben Sie ein Problem mit [...] mehr

31.08.2014, 13:30 Uhr Thema: BER-Chef Mehdorn: "Nach Wowereits Rücktritt den Flughafen entpolitisieren" Privat? Dann würden dort schon längst Flugzeuge abgefertigt. BER ist doch DAS Paradebeispiel, was passiert, wenn sich Politik in die Planung einmischt. Aufsichtsratvorsitzender waren doch Wowereit [...] mehr

31.08.2014, 13:08 Uhr Thema: Berlins Finanzsenator Nußbaum: "Die Stadt braucht Führung" Jetzt meckern Sie mal nicht so laut. Immerhin hat Berlin jetzt ja Renovierungen mit einem zweiten Badezimmer in der Wohnung verboten. Ist das etwa nichts? Vorausschauende weltmännische [...] mehr

31.08.2014, 12:57 Uhr Thema: Müllers Memo: US-Ökonomen drängen Draghi zur Verzweiflungstat Das Argument ist die Erfahrung. Egal, was Sie machen. Es ist gar nicht möglich, dies zeitlich begrenzt zu machen. Egal ob es um Wohltaten geht oder Investitionen. Wenn ein Haushalt heute niedriger [...] mehr

31.08.2014, 12:35 Uhr Thema: Müllers Memo: US-Ökonomen drängen Draghi zur Verzweiflungstat Europa hat momentan genau DREI Probleme: Russland: Das muss man in Kauf nehmen, wenn man nicht sämtliche moralischen Grundsätze über den Haufen werfen will zu Gunsten von Business as usual. [...] mehr

31.08.2014, 11:53 Uhr Thema: Müllers Memo: US-Ökonomen drängen Draghi zur Verzweiflungstat Und schon der allererste Beitrag zeigt eines der Grundprobleme dieser Republik. Ein Haufen dummes Gewäsch und Null Ahnung von Wirtschaftspolitik. Passender als solchen Müll zu dieser [...] mehr

31.08.2014, 11:24 Uhr Thema: BER-Chef Mehdorn: "Nach Wowereits Rücktritt den Flughafen entpolitisieren" Wenn Mehdorn den Aufsichtsrat entpolitisieren will, heisst das doch im Umkehrschluss, dass er selbst mehr Verantwortung für den weiteren Fortgang haben will. Ich sehe das durchaus positiv, zumal [...] mehr

31.08.2014, 08:58 Uhr Thema: NRW-Hochschulgesetz: Rektorengehälter sollen öffentlich werden Bei einem derart lächerlich niedrigen Gehalt - im Vergleich zum Job - würde ich mich auch wehren, das veröffentlicht zu sehen. Das ist ja schon peinlich wenig! mehr

31.08.2014, 02:47 Uhr Thema: Krebskranker Ashya King: Spanische Polizei findet verschleppten Fünfjährigen Zum Glück ist er wieder in ärztlicher Behandlung. Neben der Frage nach den Motiven der Eltern sollte sich jetzt auch die Frage stellen, wie iformiert diese waren. Oft genug ist es leider so, dass duch [...] mehr

31.08.2014, 02:18 Uhr Thema: Neues EU-Führungsduo Tusk und Mogherini: So ein schönes Paar Na zum glück steht wenigstens in D der Aussenminister zur Direktwahl. Und was soll der Spruch vom "Imperium". Aber hauptsache hier dumm Tüch gepostet, gelle? Im übrigen: Guten [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0