Benutzerprofil

Neapolitaner

Registriert seit: 02.12.2011
Beiträge: 534
Seite 1 von 27
21.04.2018, 19:55 Uhr

Assad hat von Anfang an erklärt dass er nie aufgeben würde. Die Lage erschien vor 3 Jahren hoffnungslos. Er verfügte nur noch über Damaskus und den Küstenstreifen. Dass er dennoch die Front halten konnte, ist nur damit erklärbar, [...] mehr

20.04.2018, 17:25 Uhr

Niemand hat die Absicht eine Mauer zu bauen oder sie darf nicht so genannt werden. Da es eine Zollgrenze zur EU geben soll und die EU kompromissbereit ist, handelt es sich um ein rein innerbritisches Problem. Die Briten können selbst [...] mehr

20.04.2018, 13:43 Uhr

Wenn es nach der Menge des gedruckten Geldes geht (des elektronisch erzeugten Geldes) war die Geschichte der Eurokrise und ihrer Bewältigung eine einzige Erfolgsgeschichte. So erfolgreich, dass es keiner weiteren Maßnahmen bedarf. Oder aber das [...] mehr

19.04.2018, 21:45 Uhr

Die Wunden der letzten Jahre heilen ---zumindest damit beginnen. Auf der Grundlage der bisherigen Verträge. Schengen wieder herstellen. Es kann auch nicht sein, dass sich ein Land in Europa zum Einwanderungsland erklärt, wenn das [...] mehr

19.04.2018, 10:01 Uhr

Deutsche Nachgiebigkeit war bisher eher zuviel als zu wenig, und hat neue Probleme verursacht. Macron will das nur nicht wahrhaben. Die Schuldenkrise(n) in der EU ist/sind nicht gelöst. Man hat alles nur in die Zukunft verschoben. Hier [...] mehr

17.04.2018, 19:59 Uhr

An Merkel entscheidet sich Macrons Schicksal nicht sondern ob er zu Hause reformieren kann, ohne dass ihm dies von den Franzosen mit Fundamentalopposition verweigert wird. Das ist noch nicht durch. Es ist immerhin begonnen. Dagegen verblassen [...] mehr

17.04.2018, 18:35 Uhr

Acht nordeuropäische Länder haben bereits Anfang März d.J. mit einem Brief an die Finanzminister der EU-Staaten klargemacht, dass sie von einer weiteren Vertiefung einer Finanz-EU nichts halten. Man solle stattdessen die Lösung [...] mehr

06.04.2018, 18:17 Uhr

Wie man vom Obergefreiten zum KaLeu befördert werden kann, erschließt sich mir nicht. Lt. Wikipedia entspricht der Rang dem eines Hauptmanns (typ. Kompaniechef). Da liegen noch einige Beförderungen dazwischen... Es geht wohl eher um [...] mehr

05.04.2018, 19:53 Uhr

Das wird er nicht tun Er wird nicht in Berufung gehen - es wäre ein Fehler. Denn der Haftbefehl ist bereits entkernt, da nicht mehr wegen "Rebellion" angeklagt werden kann. Puigdemont hat damit einen [...] mehr

05.04.2018, 12:24 Uhr

Keine Befragung durch Müller und schon bleibt Szenario 1 im "Schwebezustand" wie Szenario 2. An den Schwebezustand hat sich die Öffentlichkeit längst gewöhnt. Was bislang bekannt wurde: Es gibt zuviele [...] mehr

04.04.2018, 19:51 Uhr

Dass die Türkei noch in der NATO ist kann als Treppenwitz der Weltgeschichte bezeichnet werden. Die Türkei möchte ihr Glück wohl als auferstandenes osmanisches Reich suchen. mehr

30.03.2018, 19:36 Uhr

Minister für Wachstum und Fortschritt Wirtschaftskrise war gestern. Durch den Schulterschluss der im Bundestag vertretenen Parteien (die AfD bleibt evtl. außen vor) wird der Boden zu konstanter wirtschaftlicher Entwicklung gelegt. [...] mehr

24.03.2018, 12:44 Uhr

Regionalisierung der Daten In der Cloud gehaltene Daten sind künftig als unsicher anzusehen, wenn sie auf Servern gehalten werden, die unter Kontrolle von US-Firmen stehen. Das ist die Konsequenz der geänderten US-Gesetzgebung. [...] mehr

24.03.2018, 10:40 Uhr

GroKo vielleicht, aber ohne Merkel Schulz hat es versäumt, am Wahlabend eindeutig beide Parteien als Verlierer zu bezeichnen, und diesen Wahlverlust vor allem Merkel zuzuschreiben. Statt jede weitere Koalition mit der CDU [...] mehr

16.03.2018, 18:22 Uhr

Die absolute Mehrheit wieder herstellen Wie soll das gehen. Söder weiß, das es nicht geht. Das Ziel muss sein, mit nur einer weiteren Partei in einer Koalition regieren zu können. Das wird schon schwer genug. mehr

28.02.2018, 14:27 Uhr

Wollten die Briten doch haben Zitat: "The territory of Northern Ireland, excluding the territorial waters of the United Kingdom (the "territory of Northern Ireland"), shall be considered to be part of the customs [...] mehr

26.02.2018, 15:11 Uhr

Es ist nicht Merkels Job sich um Flüchtlinge zu kümmern. Das hat sie auch immer gesagt: "Wir schaffen das" - wir alle, und wenn wir alle das nicht schaffen, dann ist das lt. Merkel "nicht mehr mein [...] mehr

23.02.2018, 11:55 Uhr

Merkel amüsiert sich köstlich über einen Radweg, der mit EU-Zuschuss im Münsterland gebaut wird. Ich amüsiere mich nicht - immerhin kommt etwas von dem enormen EU-Beitrag zurück - nach NRW. Das scheint für Merkel der Logik zu [...] mehr

18.02.2018, 10:05 Uhr

Eine Partei rechts der CDU gibt es schon bzw. eine Partei, die inzwischen durchgängig mit "rechts" identifiziert wird. Mit dem Versuch, "rechts" in allen anderen Parteien auszugrenzen, gibt man dieser Partei geradezu [...] mehr

14.02.2018, 11:39 Uhr

Kunststoffverpackungen sind umweltfreundlich sofern sie keinen Halogenanteil haben (was generell der Fall ist), dann lassen diese sich genauso verbrennen wie andere Erdölprodukte. Papier etc. ist kein ökologisch besserer Ersatz. Die Herstellung [...] mehr

Seite 1 von 27