Benutzerprofil

Neapolitaner

Registriert seit: 02.12.2011
Beiträge: 263
   

27.07.2015, 15:46 Uhr Thema: Börsensturz in China: Der Partei entgleitet der Kapitalismus Mindestpreise für Aktien festsetzen Die ultimative Lösung: Die chinesische Partei bzw. Regierung setzt Mindestpreise für Aktien fest, unter denen diese nicht gehandelt werden dürfen. Die Preise werden kontinuierlich angehoben - somit [...] mehr

26.07.2015, 20:33 Uhr Thema: Neue Aufnahme von "New Horizons": Auf Pluto muss mit Nebelbänken gerechnet werden Dann aber auch Eris ...Eris ist massereicher als Pluto, nur war dort noch keine Sonde. Wenn es um Größe und Komplexität geht, dann müsste Titan das Rennen machen. Oberflächenverhältnisse (fest, flüssig, [...] mehr

16.07.2015, 07:57 Uhr Thema: Schuldenkrise: Top-Ökonom schlägt Griechenland-Soli vor Ein vernünftiger Vorschlag, dazu MWST 20% und jedenfalls weitaus besser als der Versuch, über eine Inflationierung der Währung (Draghi, QE) die Finanzierung der Kosten des Euro zu erreichen. Außerdem kann so der Bürger auf seinem [...] mehr

15.07.2015, 19:29 Uhr Thema: Griechenland und die Folgen: Sie haben mir Europa kaputt gemacht Wir brauchen eine liberale Partei In den USA hat Rand Paul ein Gesetz zur weiteren (Inland-)-Spionage des NSA zu Fall gebracht. Der gilt als "rechts", ist aber "libertär" (also irgendwie eine radikale Form von [...] mehr

12.07.2015, 17:41 Uhr Thema: Zukunft der Eurozone: Fünf Lehren aus der Griechenlandkrise Umfaller = Totalschaden für die EZ und die EU ...Nach dem Gesetz der Reihe müsste Merkel (wieder) umfallen und handeln nach dem Prinzip "Viel Geld in die Hand nehmen, am besten das eigene". Das Problem ist, dass noch vor der [...] mehr

12.07.2015, 13:35 Uhr Thema: Italiens Premier Renzi gegen Schäuble: "Genug ist genug" Renzi wäre glaubwürdig ....würde er für den Fall eines "Grexit" (auf Zeit...) mit der Wiedereinführung der Lira drohen. So aber bleibt das Geschmäckle, dass er für sich die gleiche "Goldene Kreditkarte" [...] mehr

12.07.2015, 09:52 Uhr Thema: Kanzlerin in der Griechenlandkrise: Zeigen Sie Größe, Frau Merkel Lasst die USA doch mitzahlen! Wer redet denn immer neuen und uferlosen Leistungen an GR das Wort? Wenn die USA helfen und 200 Mia Dollar in Griechenland versenken wollen - nur zu! Wir empfehlen es nicht, wir raten auch nicht dazu, [...] mehr

12.07.2015, 09:28 Uhr Thema: Kanzlerin in der Griechenlandkrise: Zeigen Sie Größe, Frau Merkel An Griechenland kann die ganze EU zerschellen ... weil Griechenland offenlegt, wie katastrophal schlecht der Euro als Gemeinschaftswährung konstruiert war/ist. Um das Schiff EU zu erhalten, muss der Kurs geändert werden, damit man um den Felsen [...] mehr

11.07.2015, 21:08 Uhr Thema: Griechenland-Verhandlungen: Schäuble schlägt Grexit auf Zeit vor Grexit Alternativlos ...Schon deshalb, weil die EZB bei Wiedereröffnung der Banken ihren Notfallkredit ELA im Stundentakt um 2 Milliarden anheben kann. Da sich inzwischen in GR herumgesprochen hat, dass der € unter der [...] mehr

10.07.2015, 14:15 Uhr Thema: Griechenlandkrise: SPD begrüßt neue Reformvorschläge aus Athen 400 Milliarden? Pah! Die 50 Milliarden fallen pro Jahr an, denn da sind weitere EZB-Hilfen (ELA) NICHT mit eingerechnet. Die kommen dazu. In 3 Jahren - 550 Milliarden, wenn die Vorschläge von Tsipras durchkommen. Jede [...] mehr

10.07.2015, 11:42 Uhr Thema: Griechische Reformvorschläge: Reicht das jetzt? Es geht um Ausgabenkürzungen ...denn die Steuerperspektive ist extrem unsicher. Ausgabenkürzungen um 20% (Renten, Gehälter) sind unvermeidbar. Die Lage ist nicht erst "seit Einführung der Kapitalverkehrskontrollen" [...] mehr

09.07.2015, 18:45 Uhr Thema: Börsencrash in China: Ein Unglück für die kleinen Leute Soso, zwei Stiere kämpfen miteinander ...und den Bären hat man gleich weggelassen. "...wird sich die Überlegenheit unseres sozialistischen Systems erweisen" - indem man den Verkauf von Aktien verbietet? Absurd, da wird etwas [...] mehr

08.07.2015, 21:25 Uhr Thema: Griechenlandkrise: Gefangen in der Eurozone Brillianter Artikel im SPON Die nicht zuletzt aus den USA herüberkommende Moralisierung der Makroökonomie - gerne aufgegriffen in den Kanzlerbezichtigungen der deutschen Linken - hat die öffentliche Meinung in allen europäischen [...] mehr

08.07.2015, 13:14 Uhr Thema: Trotz faktischer Pleite: Griechenland beschafft sich frisches Geld Die Vorzüge der elektronischen Notenpresse ...stehen Griechenland weiterhin zur Verfügung. Der gr. Staat verkauft "seinen" Banken (an denen der Staat große Anteile hält) kurzlaufende Papiere. Die Banken schreiben dem Staat auf ihren [...] mehr

08.07.2015, 11:47 Uhr Thema: Tsipras-Rede im EU-Parlament: "Wir wollen keine Konfrontation mit Europa" Das wird nix Die griechischen Vorschläge werden keine Bewegung in Richtung der Geldgeber erkennen lassen. Es wird im Wesentlichen Altes aufgewärmt werden. Tsipras kann hinter das Referendum nicht mehr zurück. Die [...] mehr

07.07.2015, 19:41 Uhr Thema: Griechenland-Krisensitzung in Brüssel: Nordosteuropäer haben genug Was für miese Tricks Erst die Finanzminister ausmanövriert, schnell jetzt eine "Übergangslösung" für Juli, um die EZB-Kredite abzulösen und zugleich ELA aufstocken zu lassen. Unglaublich. Aber wieder eine [...] mehr

07.07.2015, 06:45 Uhr Thema: Ela-Notkredite: EZB verschärft Regeln für griechische Banken EZB betreibt Insolvenzverschleppung Die EZB müsste korrekt gr. Staatsanleihen und Forderungen der gr. Banken gegen den Staat "Steuergutschriften" in einer Range zwischen 10% (pessimistisch) und 20% (optimistisch) bewerten, um [...] mehr

04.07.2015, 21:24 Uhr Thema: AfD-Parteitag: Der Abgang des Bernd Lucke War klar Den "Weckruf" konnte man als Versuch auffassen, die Partei zu spalten. In gewisser Weise fühlte man sich, diesen Namen weiter assoziierend, an eine Sekte erinnert. Und Luckes Positionen zum [...] mehr

03.07.2015, 18:20 Uhr Thema: Entscheidung per Referendum: Ist das der nächste Ex-Premier Griechenlands? Abstimmung über ein Phantom ... d.h. eine Geister-Abstimmung. Es gibt nichts, das am Sonntag entschieden werden könnte. Es gibt kein konkretes Angebot (mehr). Weder "Ja" noch "Nein" lassen Rückschlüsse auf [...] mehr

03.07.2015, 18:03 Uhr Thema: Griechenland: Wenn einem Land das Geld ausgeht Es geht um den Geldwert ...und Sie haben meinen Beitrag nicht verstanden. Klar, auch ich würde mein Geld abheben. Das Problem ist nur, dass das Bunkern von Euro zwar vor der direkten Bankpleite schützt, aber nicht vor [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0