Benutzerprofil

Neapolitaner

Registriert seit: 02.12.2011
Beiträge: 573
Seite 1 von 29
20.07.2018, 12:56 Uhr

Seehofer machte einen Fehler ...nachdem Merkel schon einen schweren Fehler gemacht hatte, sich nämlich dem "Masterplan" Seehofers entgegenzustellen. Damit eskalierte Merkel den Streit, sie machte daraus eine [...] mehr

17.07.2018, 08:57 Uhr

"Spezialsoße" für GB Die EU sollte das zugestehen; natürlich muss/wird das etwas kosten. Wir dürfen also auch in Zukunft mit einem EU-Beitrag von GB rechnen. Ob die angestrebte Lösung in irgendeiner Weise [...] mehr

12.07.2018, 12:46 Uhr

Deutschland benötigt nuklearen Schutz das ist letzlich keine finanzielle, sondern eine politische Frage: Deutschland hat gemäß Atomwaffensperrvertrag auf eine eigene Nuklearbewaffnung verzichtet. Das setzt(e) implizit den Schutz durch [...] mehr

10.07.2018, 10:38 Uhr

Ein Kredit ist ein Kredit ist ein Kredit Wenn die spanische Zentralbank eine Staatsanleihe kauft, dann nimmt sie dafür einen Kredit bei sich selbst auf - belastet also ihr Eigenkapital. Die Verkäufer der Staatsanleihe wollen das Geld nicht [...] mehr

05.07.2018, 18:19 Uhr

Ja, es kann auch deutsche Touristen treffen Schließlich könnte jemand, der die Grenze nach Österreich von Deutschland aus übertritt, auch Migrant sein. Im Winter mit einem Schi-Container auf dam Autodach: Das kann alles Tarnung sein, wer weiß [...] mehr

02.07.2018, 08:10 Uhr

Zwei Wirrköpfe geraten aneinander Ein Treffen Seehofer - Merkel wird nichts Vernünftiges erbringen können, da beide keinem politischen Kompass (mehr) folgen. Merkel wird - historisch, also rückwirkend gesehen - sich als [...] mehr

01.07.2018, 21:46 Uhr

Sprachlich schief und falsch "Wenn wir trotz der letzten Erfolge in Brüssel jetzt trotzdem zurückweisen, dann muss ich mich auf europäischer Ebene nicht mehr blicken lassen" Niemand hat Merkel aufgefordert, die Grenze [...] mehr

28.06.2018, 15:33 Uhr

Es geht um die Einwanderung in die Sozialsysteme Dieses Problem addressiert der Sozialwissenschaftler nicht. Es kommen eben nicht primär "High Potentials". Die Euphorie in der Wirtschaft über die Zuwanderer hat sich schnell gelegt. An den [...] mehr

20.06.2018, 20:27 Uhr

Merkel versucht sich in der Kunst der Diplomatie (Erratum) keinesfalls aber : " Merkel versucht sich in ihrer Kunst, der Diplomatie". So genau sollte man schon sein. Denn Merkel hat bisher nie mit den Mitteln der Diplomatie Erfolge erzielt. Wenn [...] mehr

19.06.2018, 16:34 Uhr

Nicht von der deutschen Filterblase ausgehen Wir warten mal ab, wer den längeren Atem hat. Trump natürlich. Ich lege auch gar keinen Wert darauf, "Mitmensch" zu sein - Mensch reicht völlig. mehr

19.06.2018, 15:47 Uhr

Dass Trump hart durchgreift, war abzusehen genau dafür ist er ja gewählt worden. Was viele in Deutschland gar nicht verstehen können. Deswegen hat Trump Deutschland ja auch "auf dem Kieker", was derzeit die dt. Exportindustrie zu [...] mehr

18.06.2018, 17:18 Uhr

Die Situation ist suizidal Die beiden Parteien können nicht mehr miteinander. Ein Helmut Kohl hätte es nie soweit kommen lassen. Aber Merkel ist nicht Kohl und betreibt eine völlig andere Politik. Eine bundesweit agierende CSU [...] mehr

17.06.2018, 09:12 Uhr

Es geht vielen so Niemand ist gezwungen, Merkel-Reden anzuhören. Ich handhabe es schon seit geraumer Zeit so: Höre ich in ingendeinem Video Merkels Stimme, schalte ich schnell stumm. Ich kann diese inhaltsbefreiten [...] mehr

15.06.2018, 14:45 Uhr

Genau die Produkte, die aus Europa kommen Maschinenbau, Auto, Flugzeuge. Das heißt: Diese Zölle werden auf deutsche Produkte genauso Anwendung finden. Jetzt kann man natürlich "Vergeltung" rufen und ebenfalls Zölle auf US-Produkte [...] mehr

13.06.2018, 19:21 Uhr

Wer in Europa will mit Merkel noch reden? Merkel wird von vielen als das eigentliche Problem geseheh. Deutschland als der Magnet, der Grenzen und Sozialsysteme offen hält: "Alle können kommen". Und dann, um das Gesicht zu wahren, [...] mehr

07.06.2018, 20:57 Uhr

Das Eingeständnis der Kanzlerinnenentscheidung Herbst 2015 Bisher war der Eindruck erweckt worden, als sei die Lage 2015 quasi zufällig enstanden. Die Menschen "kamen einfach" und man brauchte sie nur hereinzulassen. Man strebte nach bisherigem Plan [...] mehr

06.06.2018, 15:02 Uhr

#1 Meinen Sie Merkel, Seehofer oder Dobrindt? "Aber letztlich dürften so wichtige Fragen doch auch nicht von der Meinung einer einzigen Person abhängen." Nun, die AfD meint, dass diese Frage tatsächlich von der Meinung einer einzelnen [...] mehr

05.06.2018, 12:54 Uhr

GB wird keine Zölle erheben, da von den Waren aus EU abhängig .Also werden die Importe weiter rollen. Wie man das dann mit den LKW organisiert, so dass die brit. Fahrer auch auf dem Festland unterwegs sein können, wird man sehen. Die EU wird zunächst auch keine [...] mehr

05.06.2018, 08:31 Uhr

Wenn man an Italien denkt wer hat denn da gerufen: "Das geht doch nicht, was haben die Italiener da gewählt" - und gefeiert dass der ital. Staatspräsident einen "eurofeindlichen" Minister verhindert hat? [...] mehr

01.06.2018, 12:39 Uhr

Es ist unmöglich eine Zollgrenze zwischen dem UK und der EU zu haben bzw. haben zu wollen, zugleich aber keine Zollgrenze zwischen N.I. und dem Mainland-UK wie zwischen N.I. und Irland. "Man kann den Kuchen nicht [...] mehr

Seite 1 von 29