Benutzerprofil

Neapolitaner

Registriert seit: 02.12.2011
Beiträge: 289
   

28.01.2016, 09:06 Uhr Thema: Grenzschließung Griechenland-Mazedonien: Eine Lehre für die Europäische Union Hat mit dem Schengen-Raum nichts zu tun denn der Schengen-Raum ist NICHT die Balkan-Route. Die Ausreise aus dem Schengen-Raum wird von Schengen-Regeln gar nicht erfasst. Wohl aber die Einreise nach Slowenien. Mazedonien / Serbien / [...] mehr

19.01.2016, 14:27 Uhr Thema: Düstere Prognose: Hawking warnt vor Folgen des Fortschritts Auswandern auf andere Planeten? Viel Auswahl im Sonnensystem ist nicht vorhanden. Venus - 400° C Temperatur - nein. Mars - wäre möglich. Danach kommen nur Gasplaneten, sog. Gasriesen. In Betracht kommen nur deren Monde. Jupitermonde [...] mehr

14.12.2015, 14:59 Uhr Thema: Gabriels leere Versprechen: Wozu SPD? Wenn die SPD ihre Klientel ernst nimmt ...bzw ernst nehmen würde, dann müsste sie in der Flüchtlingspolitik Merkel entgegentreten. Ist da was zu hören? Nichts. Warum ist Gabriel mit nur 74,3% abgestraft worden? Weil er nicht genug [...] mehr

06.12.2015, 13:59 Uhr Thema: Architekten zur Flüchtlingsunterbringung: Drei Wege aus der Wohnkrise Mut zur No-Go Area Mit den Planungen von Flüchtlings-Siedlungen bewegt man sich exakt auf dem Gegenteil dessen, was man mit der Zuwanderung bezwecken wollte: Nämlich Integration , insbesondere Integration auf dem [...] mehr

29.11.2015, 20:12 Uhr Thema: Kanzlerin unter Druck: Merkels Fronten Foto u. Gesichtsausdruck ..im Artikel sprechen Bände. Die Gesichtszüge Merkels sind versteinert. Sie hat sich komplett verrannt. Es ist kein Trost, dass das Parlament ihr völlig ergeben ist. In Europa ist sie VÖLLIG isoliert. [...] mehr

22.11.2015, 19:30 Uhr Thema: CSU-Affront gegen Merkel: Das wird sie ihm nicht vergessen Die Schnute hat Merkel gezogen ...und nicht Seehofer. Hätte ein Schmidt, hätte ein Schröder derart reagiert? Niemals, die hätten sich das nicht im Geringsten anmerken lassen. Nein, Merkel blockte deshalb ab, weil sie daran erinnert [...] mehr

15.11.2015, 14:33 Uhr Thema: Europa und der Terror: Freiheit braucht Schutz nicht Krieg gegen IS ...sondern Glaubenskrieg ist es, um den es hier geht. Mit noch so viel Waffen lässt sich ein Glaubenskrieg nicht gewinnen. Der Glaubenskrieg wird vielmehr in den Köpfen entschieden. Keinesfalls [...] mehr

10.11.2015, 17:42 Uhr Thema: Zschäpe-Aussage im NSU-Prozess verschoben Unruhe in München Nein, der Vorsitzende hat das Problem, die Anwälte aus dem Verfahren entlassen/entpflichten zu müssen. Mit der Aussage, sofern sie denn kommt und Frau Zschäpe es sich nicht doch noch anders [...] mehr

05.11.2015, 18:51 Uhr Thema: Flüchtlingsprognosen: Zahlen, bitte Schweden macht auf auf SPON als Eilmeldung erscheinen (kleiner Hinweis meinerseits) Leider nicht auf Deutsch verfügbar, der Minister erklärte vor den Kameras vor knapp 1 Stunde: Schweden erklärt allen Ankommenden, [...] mehr

05.11.2015, 17:39 Uhr Thema: Flüchtlingsprognosen: Zahlen, bitte Die Zahlen weiß niemand - solange es ... wird es gehen. Die Dunkelziffer ist enorm, die Nicht-Erfassten, Nicht-Registrierten, sind mindestens 100.000 nach Polizeischätzungen - und die Zahl ist nach oben offen. Wir werden die Zahl erst [...] mehr

01.10.2015, 16:43 Uhr Thema: Syrien: Russische Kampfjets sollen US-Verbündete angegriffen haben Was hatte der CIA da zu suchen? "Rebellen zu trainieren" ? Die Antwort ist: NICHTS, gar nichts. Es handelte sich (nebenbei) um ca. 50 Leute, eine eher kleine Zahl. Und die Verbindung zu Al-Kaida ist unklar (Al-Nusra [...] mehr

20.09.2015, 15:47 Uhr Thema: Spannungen in Osteuropa: Deutschland lässt Eurofighter voll bewaffnet starten Der Wahnsinn liegt in der Nachricht ...nämlich dass Russland in Weissrussland einen Luftwaffenstützpunkt errichten möchte. Wenn das stimmt: Dann muss man schon politisch voll erblindet sein, um die daraus erkennbare Ankündigung- nämlich [...] mehr

17.09.2015, 11:28 Uhr Thema: Flüchtlingskrise: Nur ein Abendessen statt EU-Sondergipfel Merkel ist politisch schon tot ...sie hat es nur noch nicht gemerkt. Sie wird ihre Zukunft im Ausland, wahrscheinlich in den USA, verbringen. Z.B. in Südkalifornien, Haus mit Meerblick, auch nicht das Schlechteste. Was Europa [...] mehr

15.09.2015, 17:36 Uhr Thema: Deutsches Überlegenheitsgefühl: Imperialismus des Herzens Nicht imperialistisch, nur lächerlich ...erscheint man mit dem sinnlosen Aktionismus an der Grenze zu Österreich. Das Problem liegt nicht in der "ungeordneten Einreise", sondern dass es viel zu viele Flüchtlinge sind. 5000 - [...] mehr

13.09.2015, 20:08 Uhr Thema: Aussetzung des Schengener Abkommens: Begrenzt aufnahmewillig Merkel hat ihren Zenit überschritten ... es ist nicht De Maiziere, "der hier überfordert wirkt". Sondern die Kanzlerin selbst ist in diesem Amt überfordert. De Maiziere ist nur Überbringer der Botschaft und muss dafür seinen [...] mehr

07.09.2015, 06:44 Uhr Thema: Flüchtlingskrise: Die Schuld der Anderen Das ist leider die Wahrheit ...für mich wirkte Merkel viel glaubwürdiger, würde sie nicht länger versuchen, sich auf Kosten Orbans zu profilieren. Ein Syrien(Irak)-Programm muss her - der Landweg über Bulgarien - Rumänien (dann [...] mehr

03.09.2015, 18:16 Uhr Thema: Vermögensverteilung: Deutschland ist gespalten - in Superreiche und den Rest In der schönen neoliberalen Welt Deutschlands braucht der Arbeitnehmer kein Vermögen anzusparen, es sei denn über halbstaatliche Programme ("Riester"). Ein Anspruch auf Lohn, der das Existenzminimum überschreitet, stört nur. Damit das [...] mehr

02.09.2015, 17:20 Uhr Thema: Flüchtlingskrise: Armes Europa Schengen aussetzen bringt gar nichts Wenn in D. erklärt wird "wir nehmen die Flüchtlinge auf" (Genfer Flüchtlingskonvention legt das ja nahe, wie Schweden) dann ist eig. klar, dass Flüchtlinge nach Deutschland durchzulassen [...] mehr

30.08.2015, 17:24 Uhr Thema: Umgang mit Flüchtlingen: Frankreichs Außenminister verurteilt Ungarns Grenzzaun Inwieweit möchte also Frankreich nun Ungarn helfen? (bzw. den Flüchtlingen und Ungarn helfen...) Etwa so : "Ihr lasst den Zaun bitte bleiben;doch ihr könnt ein nennenswertes Kontingent an Flüchtlingen zur Aufnahme an uns weiterleiten"? [...] mehr

24.08.2015, 18:29 Uhr Thema: Kursrutsch an den Weltbörsen: Das war's mit Illusion Nummer drei Na endlich! - Abschied vom neoliberalen Gedankengut ..und von einer Welt, die in immer mehr Globalisierung, letztlich schuldengetriebenem Auseinanderfallen von Produktion und Konsum, und einer massiven monetärene Expansion (von "Starökonomen" [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0