Benutzerprofil

carahyba

Registriert seit: 04.12.2011 Letzte Aktivität: 19.08.2014, 15:54 Uhr
Beiträge: 1737
   

02.09.2014, 14:12 Uhr Thema: Russischer Präsident in der Ukraine-Krise: Putins Lügen träumen kann man, aber dabei nicht aus der Realität herausfallen ... In dieser Woche noch wird es einen NATO-Gipfel in Wales mit Herrn Poroschenko als Eingeladenen geben. Die Falken scheinen dort in der Mehrheit zu sein. Welche Beschlüsse werden dort gefasst? [...] mehr

01.09.2014, 15:02 Uhr Thema: Ukraine-Konflikt: Kiew meldet Kämpfe gegen russisches Panzerbataillon glaube ich nicht ... Ich habe den Eindruck Poroschenko setzt immer noch auf eine militärische Lösung, obwohl Fr. Merkel immer wieder betont es gäbe nur eine politische Lösung. Fr. Merkel und Hr. Steinmeier sind in [...] mehr

31.08.2014, 22:37 Uhr Thema: Ukraine-Konflikt: Mariuopol rüstet sich für Angriff der Separatisten Nein ... So wie es aussieht wird Mariupol kapitulieren und eine unblutige Übergabe stattfinden. Die ukrainische Armee ist nicht in der Lage die Stadt zu entsetzen. Die hat einige hundert Soldaten [...] mehr

31.08.2014, 21:59 Uhr Thema: Ukraine-Konflikt: Mariuopol rüstet sich für Angriff der Separatisten Das Asov-Bataillon war einer der am besten ausgerüstetsten Batillone. Sowohl was die persönliche Ausrüstung betrifft, als auch das schwere Gerät, was sie mitführten. Alleine die persönliche [...] mehr

31.08.2014, 21:29 Uhr Thema: Ukraine-Konflikt: Mariuopol rüstet sich für Angriff der Separatisten Interessant ist die Berichterstattung, aus dem Artikel muss man entnehmen, dass das Asov-Bataillon sich im Kessel von Mariupol befindet. Nach anderen unabhängigen Meldungen hat sich das Asov-Bataillon [...] mehr

31.08.2014, 20:54 Uhr Thema: Stilkritik: So hässlich ist die Macht gemach ... Die USA und ihre Satrappen sind gerade dabei schwere politische Niederlagen einzustecken für Aktionen, die sie losgetreten haben und das dicke Ende jetzt sichtbar wir, die Aufzählungen kann ich [...] mehr

31.08.2014, 18:50 Uhr Thema: Stilkritik: So hässlich ist die Macht Ich wusste garnicht, dass der Elisee-Palast, der Eskorial und andere europäische Prunkbauten abgerissen worden sind. Naja in Berlin sieht es etwas schäbig aus, aber bald haben wir das Schloss [...] mehr

31.08.2014, 15:32 Uhr Thema: Kreml-Chef: Putin fordert Gespräche über "Eigenstaatlichkeit" der Ostukraine Der Präzedenzfall Kossovo existiert, die Ostukraine muss auch nicht in die RF eingegliedert werden. Und zur Erinnerung, die grösste US-Militärbasis in Europa liegt im Kossovo. Der Kossovo wird [...] mehr

31.08.2014, 12:17 Uhr Thema: Rosneft-Chef Setschin zu Sanktionen: Russlands mächtigster Wirtschaftsboss warnt den Liegt nicht auf Eis, der Deal wurde genehmigt, RWE braucht das Geld. mehr

31.08.2014, 12:09 Uhr Thema: Rosneft-Chef Setschin zu Sanktionen: Russlands mächtigster Wirtschaftsboss warnt den Und der Strom wird mit Gas erzeugt. Manchmal leben wir in einer sehr einfachen Welt. mehr

31.08.2014, 12:05 Uhr Thema: Rosneft-Chef Setschin zu Sanktionen: Russlands mächtigster Wirtschaftsboss warnt den Genau das ist der Knackpunkt, die Gaslieferungen in die Ukraine sind schon gedrosselt, weil die vertraglich vereinbarten Zahlungen und sonstigen Leistungen Seitens der Ukraine nur noch teilweise [...] mehr

30.08.2014, 18:15 Uhr Thema: Kämpfe in Donezk: Separatisten lassen eingekesselte ukrainische Soldaten frei Ausser Spesen nichts gewesen ... Kein einziges inhaltliches Argument zur aktuellen Situation, lediglich unverdaute Galle gespuckt. Ich kenne keine russlanddeutschen Elendsviertel, die Russlanddeutschen die ich kenne, denen [...] mehr

30.08.2014, 16:15 Uhr Thema: Kämpfe in Donezk: Separatisten lassen eingekesselte ukrainische Soldaten frei Sie beschreiben das schon richtig. Wenn man die Front berichte der Separatisten liest und denen glauben schenkt, wurde das genauso gemacht. Bleibt nur die Frage warum dies in dieser Form [...] mehr

30.08.2014, 16:02 Uhr Thema: Kämpfe in Donezk: Separatisten lassen eingekesselte ukrainische Soldaten frei Es existieren drei Kessel, in denen sich zusammen ca. 7000 ukrainische Soldaten befinden sollen, davon die Mehrheit sogenannte Nationalgardisten, bestehend aus den Batallionen Asow, Donbass usw. [...] mehr

30.08.2014, 14:44 Uhr Thema: Kämpfe in Donezk: Separatisten lassen eingekesselte ukrainische Soldaten frei Militärtechnik ist genug vorhanden, vielleicht etwas veraltet. Was fehlt ist ausgebildetes Militär, es fehlt einfach an Mannschaften. Und die vorhandenen machen nur das was sie unbedingt müssen. [...] mehr

30.08.2014, 14:16 Uhr Thema: Taktik im Ukraine-Konflikt: "Putin hat sich in die Falle manövriert" Sie haben den Begriff Abspaltung benutzt, denn ein Anschluss an Russland scheint ausgeschlossen. Sowohl Putin als auch die Führer der Milizen schliessen dies aus. Wie der künftige politische [...] mehr

30.08.2014, 12:59 Uhr Thema: Taktik im Ukraine-Konflikt: "Putin hat sich in die Falle manövriert" Man sollte die veschiedenen Gruppen unterscheiden, die bei diesem bewaffneten Aufstand agieren: 1) die Milizen oder Selbstverteidigungskräfte, wie man sie auch nennen mag 2) Freiwillige aus [...] mehr

30.08.2014, 12:41 Uhr Thema: Taktik im Ukraine-Konflikt: "Putin hat sich in die Falle manövriert" kurze Ergänzung Die Auseinandersetzung hat starke ethnische Komponenten, die sich im Sprachenstreit wiederspiegeln. Natürlich spielt der Kampf um die politische und ökonomische Vormacht eine Rolle. Das ist aber [...] mehr

30.08.2014, 11:56 Uhr Thema: Taktik im Ukraine-Konflikt: "Putin hat sich in die Falle manövriert" Auch wenn in einer Reihe von Blogs zum Ukrainekonflikt Bezüge zu Maersheimer auftauchen, glaube ich weniger, dass die Schriften und Aussagen von Maersheimer in der Ost- und Südostukraine in [...] mehr

30.08.2014, 11:22 Uhr Thema: Taktik im Ukraine-Konflikt: "Putin hat sich in die Falle manövriert" Ich vermutete es schon immer, der Ukraine-Konflikt ist ein Privatkrieg zwischen Putin und dem Westen, weil man ihn nicht gebührend beachtet. Durch Ihr Statement verfestigt sich das zur [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0