Benutzerprofil

carahyba

Registriert seit: 04.12.2011
Beiträge: 2059
   

29.01.2015, 13:04 Uhr Thema: Streit über Bürokratie: Gabriel zeigt sich offen für Mindestlohn-Korrekturen Wozu existieren überhaupt noch Gewerkschaften ... Die Gewerkschaften sind mit dafür verantwortlich, dass der Mindestlohn eingehalten und kontrolliert wird. Wie man hört waren die Serviceleitungen der Gewerkschaften nicht erreichbar, weil total [...] mehr

29.01.2015, 12:04 Uhr Thema: Pläne der neuen Regierung: EU-Politiker entsetzt über griechischen Linksschwenk Zwei Anmerkungen ... 1)Lesen Sie das Interview von Yanis Varoufakis in dem österreichischen Magazin "profil" Heft (5/2015) und Sie werden sehen, dass viele Aussagen mit dem was Sie hier schreiben [...] mehr

29.01.2015, 11:19 Uhr Thema: Pläne der neuen Regierung: EU-Politiker entsetzt über griechischen Linksschwenk Heloten ... Ihr Hinweis ist durchaus zutreffend, der heutige abhängig Beschäftigte passt ziemlich fugenlos in die Definition des Heloten. Die "Demokraten" sind die Auserwählten die über unser [...] mehr

28.01.2015, 13:43 Uhr Thema: Reformstopp: Griechenland holt Tausende Ex-Beamte zurück in den Dienst richtig ... Der SpOn-Artikel beschreibt sehr schön, dass SYRIZA ziemlich alles umsetzt was es versprochen hat und das in den ersten Tagen ihrer Regierung. Das Erstaunen und Wundern ist verständlich, denn im [...] mehr

28.01.2015, 13:39 Uhr Thema: Reformstopp: Griechenland holt Tausende Ex-Beamte zurück in den Dienst Die haben schon vor langem ausgeflaggt. Die bekommt SYRIZA auf andere Art, in dem er an ihre Beteiligungen rangeht. Das hat er schon gesagt. Das einzige was passieren könnte, wäre dass das [...] mehr

28.01.2015, 13:33 Uhr Thema: Reformstopp: Griechenland holt Tausende Ex-Beamte zurück in den Dienst Tja, dem ist nicht so ... Spanien und Portugal wählen dieses Jahr auch, "podemos" liegt in den Umfragewerten von PP und PSOE. In Portugal liegt der PS vor dem PDS, den Merkel-Freunden. mehr

27.01.2015, 21:28 Uhr Thema: Nach Griechenland-Wahl: Neuer Schuldenschnitt? Nicht mit Merkel Nun ja ... Den Lösungsweg zwitschern allmählich die Spatzen von den Dächern. Mir ist hier heute Nachmittag auch nichts Besseres eingefallen. Die Griechen wollen im EWS bleiben und haben gedroht, dass sie [...] mehr

27.01.2015, 16:32 Uhr Thema: Nach Griechenland-Wahl: Neuer Schuldenschnitt? Nicht mit Merkel Wozu wetten? Der Deal ist doch schon klar ... Nein ich wette nicht dadagegen, ich bin der Meinung der Deal ist schon vorprogrammiert. Nur die Einzelheiten und die Durchführung werden noch verhandelt. Es wird keinen formalen Schuldenschnitt [...] mehr

27.01.2015, 16:11 Uhr Thema: Nach Griechenland-Wahl: Neuer Schuldenschnitt? Nicht mit Merkel Ziemlich genau dies wird passieren, wenn Griechenland aus der EWU gedrängt wird. Dann haben die beiden regierenden Parteien erklärt, dass sie auch aus der EU austreten werde und Zypern mitnehmen [...] mehr

27.01.2015, 16:06 Uhr Thema: Nach Griechenland-Wahl: Neuer Schuldenschnitt? Nicht mit Merkel Merkel und SpOn ... Merkel und SpOn, in der Folge, wollen vom eigentlichen Hauptpunkt ablenken. Es geht nicht mehr um den Schnitt, der kann auch in 10 Jahren erfolgen, wenn die Zinszahlungen gestundet oder [...] mehr

27.01.2015, 13:13 Uhr Thema: Anschlag in Libyen: IS-Kämpfer stürmen Luxushotel in Tripoli Vielleicht sollten Sie erwähnen, dass die Misrata-Milizen hauptsächlich aus kriminellen Vereinigungen bestehen, die auch Menschen entführen um Lösegeld zu erpressen. Während des [...] mehr

26.01.2015, 22:27 Uhr Thema: Jahreswirtschaftsbericht: Bundesregierung erwartet neuen Beschäftigungsrekord Sicherlich ... Sicherlich, aber nur im Niedriglohnsektor. Siehe Mercedes, BMW & Co. haben noch einige Jobs für Aufstocker zu vergeben. Dafür brauchen sie kaum noch Steuern zu bezahlen, weder die Aufstocker [...] mehr

26.01.2015, 17:02 Uhr Thema: Neue Regierung in Griechenland: Ein schräges Paar Die Futtertröge sind nur in Brüssel prall gefüllt ... Sie wissen doch, die beiden haben ein gemeinsames Ziel, Merkle-Schäubles Spardiktat zu Fall zu bringen, das reicht erst einmal. Dann sieht man weiter. Sollte das nicht erreicht werden, haben [...] mehr

26.01.2015, 13:54 Uhr Thema: Le Pen, Lucke und Co.: Die Euro-Gegner jubeln über Syriza-Sieg Nun überschlägt sich der Mainstream ... Nun überschlägt sich der Mainstream mit gedeckelten Informationen und setzt die Angstkampagne gegen SYRIZA fort. Die wesentliche Nachricht von SYRIZA wird nicht übermittelt: SYRIZA akzeptiert die [...] mehr

26.01.2015, 12:29 Uhr Thema: Neue Regierung in Griechenland: Syriza bildet offenbar Koalition mit Unabhängigen Gri die geopolitischen Konstellationen ... Die geopolitischen Konstellationen im östlichen Mittelmeerraum haben sich geändert seit der Annäherung Russlands-Türkei. Türkei ist nur noch der Form nach NATO-Mitglied, ist gut für Russland. [...] mehr

26.01.2015, 11:51 Uhr Thema: Neue Regierung in Griechenland: Syriza bildet offenbar Koalition mit Unabhängigen Gri Nun wird mir klar, dass die letzten Erklärungen SYRIZAs keine leere Drohungen sind: -die Ziele der getroffenen Vereinbarungen mit der EU-Bürokratie und Schäuble-Merkle einhalten, aber nicht mit [...] mehr

26.01.2015, 10:19 Uhr Thema: EU nach Griechenland-Wahl: "Die Griechen haben Angela Merkel abgewählt" richtig ... In diesem Punkte sollte man durchaus den viel gescholtenen USA folgen. mehr

26.01.2015, 09:56 Uhr Thema: EU nach Griechenland-Wahl: "Die Griechen haben Angela Merkel abgewählt" Halte Ihnen zu Gute, dass sie nur auf deutsche Informationsquellen zurückgreifen können, deshalb der Erkenntnishorizont stark eingeschränkt ist. Hohe Wirtschaftsfunktionäre SYRIZAs bzw. Berater [...] mehr

25.01.2015, 22:43 Uhr Thema: Linksruck in Griechenland: Euro schwächelt nach Syriza-Wahlsieg richtig ... Wenn Griechenland aus dem EURO gedrängt werden sollte, dann wird es auch die EU verlassen, haben hohe SYRIZA-Funktionäre verlauten lassen. Das würde auch einen geopolitischen Wechsel beinhalten [...] mehr

25.01.2015, 22:11 Uhr Thema: Wahl in Griechenland: Linksbündnis Syriza knapp vor absoluter Mehrheit Nein! Wohl kaum ... Griechenland wird nicht aus dem EURO austreten, sollte es aus dem EURO rausgedrängt werden, dann wird sie auch die EU verlassen, das ist schon mal klar. Wird dann sofort die geopolitische [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0