Benutzerprofil

carahyba

Registriert seit: 04.12.2011
Beiträge: 3212
23.01.2017, 13:45 Uhr

Mr. Trump wird noch viel mehr Vorleistungen und Geld verlangen, das ist seine Masche und damit ist er gross geworden. Ein ehemaliger UBS-Bankvorstand hat ausgesagt wie das funktioniert: Trump [...] mehr

22.01.2017, 18:24 Uhr

Vorschlag ... Ich wäre sofort dafür, dass die europäischen Defizitländer jeglichen Import aus Deutschland einstellen bzw. mindestens 35% Zoll erheben würden. Aus diesen Zolleinnahmen könnten sie dann ihre [...] mehr

22.01.2017, 18:10 Uhr

Target-Salden ... Das Geld hat Detschland doch schon, die anderen haben nur nicht die Salden bei der EZB ausgeglichen, über 700 Milliarden EURO. Wussten Sie nicht, dass die EZB die Exportbank Deutschlands ist? mehr

22.01.2017, 13:41 Uhr

Angst kann im Gegenteil die Wahrnehmung schärfen. Seitdem auf der Nebenspur auf der Autobahn ein Laster ins Stauende raste, habe ich Angst vor Stauenden und versuche auf die linke Spur zu [...] mehr

22.01.2017, 11:18 Uhr

Ihre Analyse ... Ihre Analyse ist richtig und macht mir Angst. Meine Hoffnung ist, dass die benachteiligten Länder in Europa stärkeren Einfluss gewinnen und Europa retten. In welcher Form auch immer. Steinmeier [...] mehr

22.01.2017, 10:54 Uhr

Analyse richtig ... Es sind die Bosbachs, Kauders und Schäubles, nun auch die AfD die die Bundeskanzlerin vor sich her treiben. Und die lässt sich gerne treiben. Steinmeier ist meiner Meinung nach lediglich ein [...] mehr

22.01.2017, 10:35 Uhr

richtig ... Deshalb wird er auch CDU-CSU-Präsident. Das wahrlich ist ein Zeichen, dass viele "Werte" des 20. Jahrhundert beseitigt wurden. mehr

20.01.2017, 19:15 Uhr

Kosakenverbände ... Zitat aus dem SpOn-Artikel: "Für den Kreml sind die Kosaken mit ihren Familien - rund fünf Millionen Menschen sollen es in Russland sein - mehr als nur folkloristisches Überbleibsel der [...] mehr

16.01.2017, 19:20 Uhr

Im Gegensatz zu Ihnen, weiss Trump, dass die WTO keine Sanktionsgewalt hat. Lediglich, dass der Kontrahent dann ebenfalls Strafzölle erheben darf. Damit rechnet Trump sowieso. Und damit geht der [...] mehr

14.01.2017, 20:00 Uhr

Die Suche nach dem billigsten Arbeiter und die Folge negativer Handelsbilanzen sind das Ergebnis des flüchtigen Kapitals, dem auch noch Steuerparadiese geschaffen werden von der hilfreichen Politik. [...] mehr

14.01.2017, 19:53 Uhr

richtig ... Kein Apple-Iphone. Hoppla, das ist ja chinesisch. Macht nix! mehr

13.01.2017, 12:35 Uhr

Die 486 Milliarden US$ im SpOn-Artikel scheinen wohl auch "fake news" zu sein. Oder sind Ihre Meldungen "fake News" ? mehr

13.01.2017, 12:11 Uhr

Der Zusammenbruch Chinas ist nahe... Seit 1949 wird der Zusammenbruch Chinas vorhergesagt. Zum Leidwesen der Glaskugelbetrachter ist das jedoch noch nicht eingetreten, aber vielleicht dieses Jahr. Die Handelsüberschüsse sind von [...] mehr

12.01.2017, 20:16 Uhr

doch, doch ... Als Julia Timoschenko gedroht hatte der RF den Stützpunkt Sewastopol zu kündigen, falls sie die Wahl gewinnen würde, war für mich berechenbar, dass Putin die Schlacht um Sewastopol führen und [...] mehr

12.01.2017, 11:57 Uhr

Lohnquote ... Ich bin auch so ein Ahnungsloser. Ich kann mich an keinen SpOn-Artikel erinnern, in dem auf die ständig weiter sinkende Lohnquote eingegangen wird. Vielleicht helfen Sie mir aus. Danke im [...] mehr

12.01.2017, 10:39 Uhr

Impeachment ... Meines Erachtens versuchen die Gegner Trumps die politische Athmosphäre zu schaffen um ein Impeachment-Prozess durchführen zu können. Wer durch Russland erpressbar ist, kann nicht Präsident der [...] mehr

09.01.2017, 00:07 Uhr

Aussenpolitisch ist die Bilanz nicht besser, eher schlechter. Anstatt die Konflikte in Afghanistan und im Irak zu Ende zu bringen, hat sich Obama tiefer in diese Konflikte involviert. Auch wenn [...] mehr

08.01.2017, 20:11 Uhr

Scherbenhaufen ... Leider wurde mein Beitrag, der den politischen Scherbenhaufen beschrieb, den Obama, Clinton und Merkel hinterlassen haben, nicht veröffentlicht. mehr

03.01.2017, 19:53 Uhr

Quark ... Vor Weihnachten haben Saturn, Media Markt § Co. sowie die grossen Kaufhäuser ihre Preise um 10% und mehr angehoben, danach sofort wieder gesenkt. Der Verfasser des Artikels sollte dies wissen. Das [...] mehr

02.01.2017, 19:38 Uhr

Ich kenne diese Situation aus Brasilien. Das Gold bleibt nur deshalb werthaltig, weil der Händler in der nächsten Stadt das Gold gegen Geld und Ware eintauschen kann. Könnte er dies nicht, wäre [...] mehr