Benutzerprofil

carahyba

Registriert seit: 04.12.2011
Beiträge: 3382
28.04.2017, 19:46 Uhr

Sie vergessen bei Ihrer Darstellung, dass die Deutsche Bundesbank formal Teil der EZB ist, bzw. im Autrage der EZ handelt. Die Targetmechanismen obliegen alleinig der EZB, die beschliesst wie [...] mehr

28.04.2017, 19:34 Uhr

Abwertungen ... Es gibt zwei Hauptmöglichkeiten Abwertungen herbeizuführen, die externe Abwertung und die interne Abwertung. Die letztere geht hautsächlich über den Lohn, es gibt auch noch andere Parameter, die [...] mehr

27.04.2017, 23:26 Uhr

richtig ... Ein ehemaliger UBS-Vorstand hat ausgesagt, dass die Bank Trump mehrere Millionen Dollar "geschenkt" habe. Andere Banken, welche sagte er nicht, hätten das selbe gemacht. mehr

27.04.2017, 16:40 Uhr

Charkterisierung ... Durchaus gelungene Chatakterisierung Trumps, der ich zustimmen würde: "Trump ist keine Person mit einer ausgeprägten Eigenwahrnehmung. Aber als Narzisst übertrifft Trump alle. Er ist der [...] mehr

25.04.2017, 20:38 Uhr

Natürlich ... Natürlich haben Sie recht. Aber der eigentliche Kapitalismus, der Risiken einging, ist durch den Finanzkapitalismus, der das Risiko scheut wie der Teufel das Weihwasser, untergebuttert worden. [...] mehr

25.04.2017, 19:13 Uhr

Investore ... Investoren muss man Anreize bieten, d.h. der Staat muss vorangehen. Oder man verscherbelt das Inventar zu Schrottpeisen an die Investoren, das hat aber nichts gebracht, siehe Portugal. Für die [...] mehr

25.04.2017, 19:04 Uhr

Die Linke ... Die Linke erstarkt wieder, sie ist aber extrem zersplittert. Aber gegen Macron werden sie wieder auf einen Minimalkonsens zurückfinden und der heisst dann einfach Macron. Macron hat trotz allem [...] mehr

25.04.2017, 18:48 Uhr

Ihr Optimismus ... Ihr Optimismus in allen Ehren. D.h. Sie glauben wirklich Macron wäre ein Sozial-Liberaler, was ich als mimikri bezeichne. Um das Programm durchzuziehen, was Sie oben beschreiben, müsste er viel [...] mehr

25.04.2017, 18:09 Uhr

Lieber Ich nehme an Sie haben sich diesen Alias nicht ohne Absicht gewählt. Der einzige inhaltliche Begriff den Sie anführen ist "federales Europa". Und das wird es nicht geben mit der [...] mehr

25.04.2017, 10:37 Uhr

logisch ... Die USA braucht den DAESH im NahenOsten als Begründung zur weiteren Einmischung. Durch ihre Kriege im Irak und in Afghanistan haben sie die Radikalen erst gross gemacht. Das ist nicht von heute, [...] mehr

23.04.2017, 14:38 Uhr

richtig ... Einige Schlaue haben auch ein Vermögen gewonnen. Die Londoner Buchmacher haben laut gestöhnt. mehr

23.04.2017, 14:20 Uhr

Werden die Familien Piech-Porsche, Quandt, Albrecht usw. auch befragt, die auf ihre Einkommen nur 25% oder viel weniger abgeben, je nach Steuermodell. Während die Übrigen je nach Steuerklasse [...] mehr

20.04.2017, 13:28 Uhr

Nö, nö, dachte ich auch ... Komme aber nach drei Monaten Trump-Politik zu einer differenzierteren Meinung. Trumps Politik erscheint erst ein Mal, dass er in vielen Fragen den "status quo" in Frage stellt: -in [...] mehr

20.04.2017, 12:41 Uhr

Neuer Luftballon ... Keine Bange, die USA werden nicht ihr wichtigstes Instrument zur Kontrolle der internationalen Finanzmärkte kaputtmachen, den IWF. Genausowenig wie die Weltbank, mit der sie viele kleinere Länder [...] mehr

18.04.2017, 13:50 Uhr

taktische Atomwaffen ... Sollte die USA Nordkorea angreifen, auch wenn nur mit "cruise missiles", würde Nordkorea sofort die Grenze nach Südkorea überschreiten und versuchen auf Seoul vorzumarschieren. Diese [...] mehr

18.04.2017, 13:05 Uhr

Hintergründe ... Die Situation hat eine ganze Reihe von komplexen Hintergründen, die in unseren Qualitätsmedien kaum analysiert werden, bzw. ganz aus der Berichterstattung herausfallen. Da sind drei Aspekte [...] mehr

18.04.2017, 12:45 Uhr

Ihre Option ... Ihre Option bedeutet die Verwüstung der gesamten koreanischen Halbinsel, das innerhalb von 65 Jahren dann das zweite Mal. Naja, Sie meinen Sie wären weit weg. Da China und Russland in diesem [...] mehr

17.04.2017, 17:47 Uhr

Koreaproblem ... Das Koreaproblem ist eine Folge des Koreakrieges, in der Abfolge der Machtübernahme Mao's 1949 in China und die Flucht der Kuo-Min-Tang nach Taiwan. Damals ging der "Westen" davon aus, dass [...] mehr

13.04.2017, 19:49 Uhr

Nö, nö! Die erste Welle ist schon auf dem Gelände eingeschlagen, mit geringem Schaden, aber kurz daneben ist auch vorbei. Die GPS-Frequenz ist in der Gegend stark gestört, d.h. Positionskorrekturen [...] mehr

13.04.2017, 15:25 Uhr

Wo der Wind her pfeift ... Mal so, mal anders, mal gar nicht. Beim Schokoladenkuchen drehte er durch. "How the wind falls". In London stöhnen die Buchmacher, denn bei Wettquoten von 1:100 kann sich der Wind [...] mehr