Benutzerprofil

carahyba

Registriert seit: 04.12.2011
Beiträge: 1838
   

19.10.2014, 19:11 Uhr Thema: Brasilien: Waldbrand zerstört fast 4000 Hektar Land Die Wirkprinzipien sind bekannt: Korruption, Gewalt und die Macht des Staates liegt in Händen der falschen Leute, die Plünderung zum Lebensinhalt gemacht haben. ... Im Nordosten auf armen Böden [...] mehr

19.10.2014, 13:53 Uhr Thema: Brasilien: Waldbrand zerstört fast 4000 Hektar Land Danke für Ihren Beitrag ... Ich habe mich mal intensiv mit den ökonomisch politischen Aspekten der Eingriffe der grossen Agrarindustrie in den Regenwald beschäftigt. Auch mit der Zuckerindustrie im Nordosten Brasiliens, [...] mehr

19.10.2014, 12:36 Uhr Thema: Brasilien: Waldbrand zerstört fast 4000 Hektar Land Alle Hinweise deuten auf Immobilienspekulanten hin ... Kann man auch in der brasilianischen Presse nachlesen. Dass wöchentlich wesentlich grössere Flächen im Regenwald abgeholzt oder niedergebrannt werden ist eine unbestrittene Tatsache. Hier [...] mehr

19.10.2014, 11:21 Uhr Thema: Brasilien: Waldbrand zerstört fast 4000 Hektar Land ja so ist es ! 4000 Hektar sind ein Klacks für die grosse Agrarindustrie, da geht es um Hunderttausende von Hektar wie im MatoGrosso und im nördlichen Pará an der "transamanzonica" zwischen Itaituba und [...] mehr

18.10.2014, 22:19 Uhr Thema: Brasilien: Waldbrand zerstört fast 4000 Hektar Land Hier geht es um wertvolles Bauland ... Dieses Gebiet liegt eine knappe Autostunde von Rio entfernt in einer Landschaft die mit der Voralpenlandschaft vergleichbar ist, aber klimatisch wesentlich begünstigter, im Sommer wird es nicht zu [...] mehr

18.10.2014, 21:57 Uhr Thema: Brasilien: Waldbrand zerstört fast 4000 Hektar Land Hier geht es nicht um Palmöl ... Das ist sehr wertvolles Bauland in einer Autostunde von Rio entfernt in einer prachtvollen Voralpenlandschaft mit bestem Klima. Der Quadratmeter Bauland erreicht dort astronomische Summen. Die [...] mehr

18.10.2014, 13:12 Uhr Thema: Gespräche im Mailand: Putin dämpft Hoffnungen auf Fortschritte im Ukraine-Konflikt So ähnlich sehe ich das auch ... Zwischen Pütin und Poroschenko scheint mehr Einvernemmlichkeit zu existieren als zwischen Putin der EU und den US-Adlaten. Was durchaus natürlich ist. Sowohl Putin, Poroschenko als auch die [...] mehr

17.10.2014, 22:14 Uhr Thema: Gespräche im Mailand: Putin dämpft Hoffnungen auf Fortschritte im Ukraine-Konflikt Zitat: Die Ukraine ist pleite, wer wird die Gasrechnung bezahlen? Wohl die EU oder Deutschland. Natürlich wird um Vorkasse gebeten,Sanktionen hin oder her. Solange die Sanktionen bestehen [...] mehr

16.10.2014, 18:52 Uhr Thema: Streit über Schuldenabbau: Vergesst die schwarze Null! Ihre Belehrung in allen Ehren .... Zur Geldtheorie können wir durchaus zusammenkommen. Da gibt es weniger Dissenz, eher fehlende profundere Kenntnisse meinerseits. Wo wir wahrscheinlich in Dissenz geraten würden ist im [...] mehr

16.10.2014, 17:35 Uhr Thema: Streit über Schuldenabbau: Vergesst die schwarze Null! Der von Ihnen eingestellte Artikel zeigt implizit exemplarisch den sogenannte "Fall der Profitrate" in einer "reifen" Volkswirtschaft. Ausreichend Waren und [...] mehr

16.10.2014, 16:51 Uhr Thema: Streit über Schuldenabbau: Vergesst die schwarze Null! natürlich geht es nicht um die schwarze Null ... Bei diesem inhaltlich sehr dünnen Beitrag viel mir auf: Produktivitätssteigerungen kommen nicht vor,werden also auch nicht dem demographischen Wandel gegengerechnet. Noch vor Jahrzehnten ernährte [...] mehr

10.10.2014, 14:54 Uhr Thema: Syrisch-türkische Grenzregion: IS nimmt kurdisches Hauptquartier in Kobane ein Dieser Quatsch mit dem Dreißigjährigen Krieg taucht immer wieder auf. Das Schisma zwischen Sunniten und Schiiten ist genauso alt wie der Islam selber. Indirekt und direkt geht der Krieg [...] mehr

03.10.2014, 15:13 Uhr Thema: Wahl in Brasilien: Absturz einer Hoffnungsträgerin Das stimmt schon ... Aber die gesamte Politik, Justiz und Verwaltung ist korrupt, Ausnahmen bestätigen die Regel. Durch die durchgehende Korruption sind die genannten gesellschaftleichen Sektoren abhängig von der [...] mehr

01.10.2014, 10:35 Uhr Thema: Wahl in Brasilien: Umstrittene Präsidentin plötzlich klar vorn So ist es ... Da der Wunschkandidat des grossen Geldes, Aecio Neves, abgeschlagen an dritter Stelle liegt, hat sich die Macht- und Geldelite auf die Kandidatin Dilma Rousseff geeinigt. In den Medien kommt die [...] mehr

01.10.2014, 10:33 Uhr Thema: Wahl in Brasilien: Umstrittene Präsidentin plötzlich klar vorn So ist es ... Da der Wunschkandidat des grossen Geldes, Aecio Neves, abgeschlagen an dritter Stelle liegt, hat sich die Macht- und Geldelite auf die Kandidatin Dilma Rousseff geeinigt. In den Medien kommt [...] mehr

30.09.2014, 11:52 Uhr Thema: Drohender Verlust: Russland-Sanktionen verhageln Ford das Europa-Geschäft Verkaufszahlen von GM und Ford tendieren in Russland gegen Null .. Die USA sanktionieren Russland mit allen möglichen Maßnahmen, die Russen sanktionieren GM und Ford mit Kaufboykott, deren Investitionen lösen sich in Nichts auf. GM hat seine Produktion in [...] mehr

28.09.2014, 12:37 Uhr Thema: Befugnisse überschritten: Datenschützer alarmiert über US-Beamte an deutschen Airport Nö! Das sind "non-conformity"-Abfragen. Es gibt Zeitgenossen, die diese Fragen positiv beantworten. Diese Anträge werden nicht automatisch abgelehnt, die Anträge werden gesondert geprüft. [...] mehr

28.09.2014, 11:54 Uhr Thema: Befugnisse überschritten: Datenschützer alarmiert über US-Beamte an deutschen Airport Haben Sie auch inhaltliche Argumente. Leider ist es so, dass US-Officers häufig ihre ihnen zugestandenen Kompetenzen überschreiten. Und das sind keine Ausnahmen. Die übergeordneten [...] mehr

28.09.2014, 11:33 Uhr Thema: Befugnisse überschritten: Datenschützer alarmiert über US-Beamte an deutschen Airport richtig ... Die Brasilianer verfahren mit US-Einreisenden genauso wie die USA mit brasilianischen Einreisenden in die USA. Die werden photografiert, müssen Klavier spielen und werden ab und zu mal ohne [...] mehr

26.09.2014, 15:58 Uhr Thema: Eingetrübte Konjunktur: Deutschland verabschiedet sich von Jubelprognosen Zitat aus dem Artikel: "Ende 2013 war die Welt noch in Ordnung. Über ein "Geschenk vom Weihnachtsmann" und "prächtige Aussichten" jubelte damals der Chef des Münchner [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0