Benutzerprofil

genervtneu

Registriert seit: 04.12.2011
Beiträge: 179
   

04.01.2016, 21:04 Uhr Thema: Deutschland, Iran und Saudi-Arabien: Schrecklich unverzichtbare Partner Da würde ich mich nicht so früh freuen ... Warum sich Draghi freuen sollte erschliesst sich mir jetzt nicht so. Ansonsten würde ein Anstieg des Ölpreises beiden Kontrahenten nützen und da schätze ich mal, man mißgönnt dies dem Anderen im [...] mehr

04.01.2016, 20:48 Uhr Thema: Deutschland, Iran und Saudi-Arabien: Schrecklich unverzichtbare Partner Danke, Nein ! Die überwiegende Mehrheit der russischen Bevölkerung mag Putin ja schätzen, dass sagt aber erstmal nichts aus, sowas hatten wir in Deutschland auch schon mal, was bekanntermaßen nicht so richtig [...] mehr

04.01.2016, 20:40 Uhr Thema: Deutschland, Iran und Saudi-Arabien: Schrecklich unverzichtbare Partner Das ist aber schon heftig... Beihilfe von mir aus, aber ansonsten würde ich da mal eher auf die jeweiligen Wirtschaftsminister und Kanzler/in abheben. mehr

04.01.2016, 20:35 Uhr Thema: Deutschland, Iran und Saudi-Arabien: Schrecklich unverzichtbare Partner Da müsste sich einiges ändern ... Dann sollte man auch auf die "Partnerschaft" mit den USA verzichten, denn die profitieren von allem was Old Europe beschäftigt, z.B. der maßgeblich von ihnen verursachten [...] mehr

15.12.2015, 06:34 Uhr Thema: Dubiose Geschäfte: Steuerfahnder ermitteln gegen mehr als 100 Banken Solange es legal ist... ... kann man das ja machen, bei Ihnen geht es ja wohl darum die Steuerlast zu mindern, d.h. sie zahlen weniger. Bei den Cum/Ex Geschäften haben sich die Betrüger ja mehrfach etwas zurückzahlen [...] mehr

28.10.2015, 22:55 Uhr Thema: Saudi-Arabien: 74-jähriger Brite entgeht Peitschenhieben Wie bitte ? Woher haben Sie denn bitte diese Weisheit, oder anders gefragt nehmen Sie was ? mehr

28.10.2015, 22:08 Uhr Thema: Saudi-Arabien: 74-jähriger Brite entgeht Peitschenhieben Man muss mit den Saudis... .. vielleicht mal etwas anders umgehen. Wenn sie Steinmeier schon im Vorfeld abbügeln, wenn er Menschenrechtsverletzungen ansprechen möchte, dann muss mal entsprechend diplomatisch und rechtstaatlich [...] mehr

24.09.2015, 21:21 Uhr Thema: Russland, Frankreich, China, USA: Der VW-Skandal als globaler Image-Crash Das hat manchmal schon religiöse Züge Der Glaube an "Made in Germany" hat bei den einigen Leuten in den USA schon religiöse Züge, die denken auch in Deutschland gibt es ein VW-Werk, in dem zu 100% alle Teile von gut [...] mehr

24.09.2015, 21:07 Uhr Thema: VW-Abgas-Affäre: Auch Autos in Europa betroffen Alles theoretisierender Quatsch Die relativ willkürlichen Grenzwerte für Kfz sind ungefähr so praxisnah, wie die der ENEV (früher der WSVO) alles basiert auf politischen Vorgaben, nieman schert sich um die tatsächlichen praktischen [...] mehr

09.09.2015, 19:27 Uhr Thema: Prognose bis 2024: Erbschaften zementieren Ungleichheit in Deutschland Es sollte doch einfach mal die Frage gestellt.. werden warum ich für manche Einkommensarten sozialversicherungspflichtig bin, für andere aber nicht, warum die Besteuerung so ungleichmäßig ist und wo manche Vermögen herkommen. Bei den wirklich [...] mehr

24.08.2015, 00:26 Uhr Thema: "Machtarroganter Gauner": FDP will Franz-Josef-Strauß-Flughafen umbenennen Wow, liebe FDP ... ... wo wart ihr so die letzen 50 Jahre ? Das FJS ein Verbrecher ist und Schmiergeld angenommen hat, hat mir mein Opa schon erzählt, als ich klein war, und das hat sich danach ja wohl bestätigt. [...] mehr

02.08.2015, 21:50 Uhr Thema: Große Koalition: Seehofer lehnt Einwanderungsgesetz strikt ab Unsäglich diese Partei ... ... mal ehrlich, braucht die Bundesrepublik diese Partei, der CDU reichen doch die Kriecher von der SPD. Wenn ich die Überschrift schon lese wird mir übel. Es ist nötig solche Splittergruppen in [...] mehr

24.07.2015, 17:37 Uhr Thema: Türkei gegen IS-Terroristen: Offensives Risiko Dito.. Da sieht man mal, was hier in der türkischen Parallelwelt so vor sich geht. Die zurückgekehrten IS-Kämpfer die hier vor Gericht stehen sind auch teilweise in DITIB Moscheen indoktriniert worden. Wem [...] mehr

24.07.2015, 17:21 Uhr Thema: Türkei gegen IS-Terroristen: Offensives Risiko Na ... Sie werden doch nicht die Integrität eines der Hauptverbündeten der USA in Zweifel ziehen, der durch die Förderung von Koranverteilern und Salafisten auch noch die Bildung der westlichen [...] mehr

25.06.2015, 21:01 Uhr Thema: Panoramafreiheit: EU-Abgeordnete fürchtet Einschränkungen für Urlaubsfotos Ja aber sicher doch ... ... und wenn wir schon mal dabei sind dann bitte auch in der umgekehrten Richtung, d.h. die Möglichkeit jederzeit Schmerzensgeld zu erhalten, wenn man im öffentlichen Raum besonders hässliche Gebäude, [...] mehr

20.06.2015, 12:12 Uhr Thema: Irak und Syrien: Immer mehr Frauen aus Deutschland ziehen in den Dschihad Das ist schon klar ... Wir brauchen passende Gesetze, mit denen man pseudoreligiös und religiös bedingte Grundgesetzverstöße ahnden kann. Das Problem sind die etablierten Religionsgemeinschaften, die katholische und [...] mehr

17.06.2015, 20:51 Uhr Thema: Geheimdienst-Affäre: Merkels Ein-Mann-Kommando brüskiert die Aufklärer Tja, da wundern sich die Parteien noch über die ... Wahlmüdigkeit und Politikverdrossenheit. Ich habe die letzten 48 Stunden nicht durchgängig die Nachrichten verfolgt und vermute daher, dass in der Zeit ein Ermächtigungsgesetz verabschiedet wurde, [...] mehr

17.06.2015, 20:33 Uhr Thema: Drohender Staatsbankrott: So gefährlich wäre Griechenlands Euro-Aus Dem ist ja wohl nur bei Geld so. Wenn man eine Aktie von einem Unternehmen mit Substanz (also nicht Facebook, Apple oder andere Schaumschläger-Spekulationspapiere) erwirbt hat man rechtliche Anteile erworben, die man [...] mehr

17.06.2015, 20:28 Uhr Thema: Drohender Staatsbankrott: So gefährlich wäre Griechenlands Euro-Aus Selbst schuld ! , wenn es sich um Banken oder wie es so schön heißt institutionelle Anleger gehandelt und die nur ein paar ihrer fünf Sinne beisammen hatten, hätten wissen müssen, dass sie ein hohes Risiko [...] mehr

17.05.2015, 22:08 Uhr Thema: FBI-Bericht: Hacker soll Kurs von Flugzeug manipuliert haben Warum wir da nichts getan ? Der Mann nimmt persönliche Risiken auf sich um in meinen Augen unverantwortliche Idioten auf ihre Fehler aufmerksam zu machen und muss sich dann von den Behörden noch verfolgen lassen. Entsprechend [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0