Benutzerprofil

Bhur Yham

Registriert seit: 05.12.2011
Beiträge: 610
21.09.2016, 18:38 Uhr

Es darf gelacht werden "Eindeutig ist das alles aber nicht..." Erinnert mich an die Kremlastrologen vor vierzig Jahren. Die tappten schon damals vollständig im Dunklen und heute ist es nicht anders. Aber [...] mehr

19.09.2016, 13:30 Uhr

Lesen hilft Gehen Sie einfach zum AfD-Abgeordneten Ihres Vertrauens oder - wo das (noch) nicht möglich ist - lassen Sie sich den kleinen Flyer "Kernpunkte für Deutschland" zuschicken. Darin können [...] mehr

18.09.2016, 16:54 Uhr

Zufällig habe ich hier die 14 »Kernpunkte für Deutschland« vor mir liegen, die als Grundlage für ein Parteiprogramm gerade in der Diskussion sind. Unter Punkt 5 (Arbeitsmarkt und Sozialpolitik) [...] mehr

17.09.2016, 13:12 Uhr

Sie unterschlagen - wie üblich bei den linksgrünen Populisten - die wichtigste aller Grundregeln, nämlich die der kausalen Abfolge. Die AfD wünscht sich ganz sicher "...nichts mehr für [...] mehr

16.09.2016, 23:16 Uhr

Ruinierte kleine Handwerker nach Pleiten im Casino-Business, daß ich nicht lache. Mehr haben Sie nicht aufzufahren? Gegen Frau Clinton, die verbrannte Länder und zig Mio. Flüchtlinge hinterlassen [...] mehr

16.09.2016, 09:41 Uhr

Komisch, daß die Clinton so hochgejubelt wird, obwohl man bei ihr sicher sein kann, daß die verhängnisvolle Kriegs- und Einmischungspolitik wie gehabt weitergehen wird. Diese ist offensichtlich [...] mehr

14.09.2016, 12:40 Uhr

Wenn Sie darauf hinweisen wollen, daß Sachsen mit seiner Bildungspolitik an erster Stelle in Deutschland liegt, haben Sie recht. Und Bayern liegt gleich dahinter. Sobald WEST!Deutschland (in NRW [...] mehr

05.09.2016, 07:44 Uhr

Sie verwechseln da was. Solidarität gab es gerade im Osten (auch auf Rügen), abgeschafft wurde sie erst durch den Westen. Damit MV nun nicht auch noch wird wie NRW, gibt es die AfD. mehr

30.08.2016, 19:12 Uhr

In unserer Stadt sind die Massenunterkünfte, in denen in der Tat hauptsächlich Männer waren, nahezu leer. Dafür sieht man inzwischen immer mehr Familien mit vielen Kindern, die in normalen [...] mehr

28.08.2016, 18:12 Uhr

Die übliche Milchmädchenrechnung Für den Fortbestand des Volkes dürfen Sie die 80 Mio. getrost vergessen, dafür sind statistisch gesehen nur 11 Mio. zuständig, nämlich die zwischen 20 und 35 Jahren. Also 5,5 Mio. Paare, denen [...] mehr

27.08.2016, 16:50 Uhr

Und wo sehen Sie politisch Gebildeter in den nächsten Jahren die Mehrheit für Schwarz-Grün? Die AfD wird vermutlich keine Alleinregierung stellen, aber sie wird Alpträume wie Grüne in der [...] mehr

27.08.2016, 10:01 Uhr

Typisch Da wird die Rechnung ohne den Wirt gemacht. mehr

22.08.2016, 22:17 Uhr

Deutschland ist krank, es hat Merkel Wahrscheinlich haben Sie recht, die Zustände sind schon erschreckend ähnlich. Pessimistisch bin ich trotzdem nicht und muß es in meinem Alter ohnehin nicht mehr sein, aber realistisch. Nachdem ich [...] mehr

22.08.2016, 17:57 Uhr

Komisch, in der DDR hatte niemand vor irgendwas Angst, am allerwenigsten vor Terroristen. Ganz ähnlich war es vor der Wende im Westen, kam man damals aus dem Auslandsurlaub, war man wieder im sicheren [...] mehr

17.08.2016, 23:32 Uhr

Das Klima auf der Erde ändert sich seit Anbeginn ohne jedes menschliche Zutun. Dieser Klimawandel, den wir nicht im Geringsten beeinflussen können, soll mit allen Mitteln bekämpft werden. Dagegen [...] mehr

08.08.2016, 12:33 Uhr

"...Doch in Wahrheit sind die Alliierten dabei, ihn zu besiegen." Die "Alliierten" haben ihn erschaffen, besiegt wird er von den Russen. mehr

01.08.2016, 13:24 Uhr

Eine "helle_birne" sollte zumindest richtiges Deutsch schreiben können, bevor sie sich öffentlich äußert. Aber davon abgesehen ist es die Jugend, die die katastrophalen Weichenstellungen [...] mehr

29.07.2016, 22:25 Uhr

q.e.d. Lt. Politbarometer des ZDF waren im September 2012 48% der Deutschen der Ansicht, daß vom Islam keine Bedrohung für die Demokratie ausgehe. Im Januar 2015, kurz nach dem Attentat auf Charlie Hebdo, [...] mehr

22.07.2016, 10:04 Uhr

Dummerweise sind wir aber auf der Erde, und da gibt es nun mal CO2, selbst die Antarktis macht da keine Ausnahme. Daß es dort kalt ist, liegt nicht am CO2, sondern am Einstrahlwinkel der Sonne. mehr

21.07.2016, 18:27 Uhr

A Mueller, 7eggert und 90-grad haben leider nichts begriffen: Wir können gar nichts machen, das Klima wandelt sich, egal ob mit oder ohne Mensch. Vor 50 Mio. Jahren war die Erde völlig eisfrei und die mittlere Temperatur lag bei [...] mehr

Kartenbeiträge: 0