Benutzerprofil

stormking

Registriert seit: 05.12.2011
Beiträge: 1222
   

28.10.2014, 09:53 Uhr Thema: "Tatort"-Thema K.-o.-Tropfen: Filmriss aus dem Cocktail-Glas Es gibt zu diesem Thema nunmal bisher genau eine wissenschaftliche Studie (die mir bekannt wäre), dafür aber jede Menge Panikmache und Urban Legends. Und ja, auch Frauen lügen und machen sich [...] mehr

27.10.2014, 20:59 Uhr Thema: Seltene Fotos aus Nordkorea: Aus dem Reich der Finsternis Er zeigt das zwangsläufige Endergebnis aller sozialistischen Bestrebungen. Bisher hat sich noch jeder sozialistische Staat in genau diese Richtung entwickelt, es sei denn seine Bewohner hatten das [...] mehr

27.10.2014, 19:32 Uhr Thema: "Tatort"-Thema K.-o.-Tropfen: Filmriss aus dem Cocktail-Glas Es sollte sich doch langsam mal herumgesprochen haben, daß es eher albern ist, wissenschaftliche Studien mit Anekdoten aus dem eigenen Bekanntenkreis widerlegen zu wollen. mehr

27.10.2014, 17:44 Uhr Thema: "Tatort"-Thema K.-o.-Tropfen: Filmriss aus dem Cocktail-Glas Laut einer amerikanisch-britischen Studie ist der Einsatz von K.O.-Topfen zum Zweck des sexuellen Mißbrauchs und der Vergewaltigung ein Mythos. Meist sind es junge Frauen, die die eigene [...] mehr

03.10.2014, 12:48 Uhr Thema: Management-Stil von Oliver Samwer: "Rocket sucht Soldaten, keine Kapitäne" Das Problem dabei ist, daß diese Unternehmen keine Werte erschaffen und es zudem noch der Gesellschaft überlassen, sich um die kümmerlich Reste ihrer Mitarbeiter zu kümmern, wenn diese nach ein [...] mehr

03.10.2014, 12:38 Uhr Thema: Management-Stil von Oliver Samwer: "Rocket sucht Soldaten, keine Kapitäne" Bei uns wird auch mit schöner Regelmäßigkeit gegen das Arbeitszeitgesetz verstoßen. Dafür geht man an anderen Tagen schon nach vier Stunden. Dazu sind weder Dienstanweisungen noch Genehmigungen [...] mehr

28.09.2014, 20:03 Uhr Thema: Serbien: Homosexuelle ziehen unter Polizeischutz durch Belgrad Es ist schon bitter, wenn Leute wie Sie, die offensichtlich gar nichts begriffen haben, von Demokratie schwadronieren. Was wir heute verkürzt als "Demokratie" bezeichnen, besteht in [...] mehr

26.09.2014, 11:46 Uhr Thema: iPhone 6 Plus: Apple weist Beschwerden über verbogene iPhones zurück Nein, denn das Gerät ist erst wenige Tage auf dem Markt und verform sich offensichtlich schon bei ganz normalem Gebrauch. Zudem hat keiner der Konkurrenten ein ähnliches Problem. mehr

26.09.2014, 11:45 Uhr Thema: iPhone 6 Plus: Apple weist Beschwerden über verbogene iPhones zurück Das ist ein dummer Vergleich. Gegen einen Baum zu fahren, gehört nicht zum normalen Gebrauch eines Autos. Und alle anderen Marken wären dann auch kaputt. mehr

26.09.2014, 09:43 Uhr Thema: iPhone 6 Plus: Apple weist Beschwerden über verbogene iPhones zurück Fakt ist: Es gibt reichlich andere Telefone desselben und ähnlichen Formfaktors, die offensichtlich *deutlich* stabiler sind. Und es gibt bereits wenige Tage nach Verkaufsstart einige Nutzer, [...] mehr

25.09.2014, 22:38 Uhr Thema: Apple iPhone 6 Plus: Kunden beschweren sich über verbogene iPhones Grandios! Werde ich mir borgen. mehr

25.09.2014, 22:27 Uhr Thema: Apple iPhone 6 Plus: Kunden beschweren sich über verbogene iPhones Nein, aber von vergleichbarem Formfaktor. mehr

24.09.2014, 22:13 Uhr Thema: Apple iPhone 6 Plus: Kunden beschweren sich über verbogene iPhones Es ist genau umgekehrt. Für 1000 € darf man erwarten, daß das Gerät einigermaßen robust ist. Die Konkurrenz schafft's ja auch. mehr

24.09.2014, 22:10 Uhr Thema: Apple iPhone 6 Plus: Kunden beschweren sich über verbogene iPhones Bei Apple offensichtlich tatsächlich nicht. Bei vielen anderen Herstellern hingegen schon. Naja, beim letzten großen "Gate" gab's ja eine hochwertige Kunststoffhülle abzustauben, [...] mehr

09.09.2014, 22:12 Uhr Thema: iPhone 6: Warum dieses Apple-Event historisch werden muss Unsinn. Ich schreibe diese Zeilen selber auf einem Macbook Pro unter OS X (Smartphone und Tablet hingegen sind Androiden) und mich regen die Apple-Jubelperser hier im Forum auch auf. mehr

24.08.2014, 17:17 Uhr Thema: Glaube und Zuversicht: Alles wird gut Nein, tun sie eben nicht. Sondern stellen nur die altbekannten und durch nichts belegten oder wenigstens untermauerten Behauptungen auf. Religion ist, wenn Menschen in einem dunklen Keller eine [...] mehr

07.08.2014, 13:32 Uhr Thema: Glaube und Moral: Plädoyer für eine Trennung von Staat und Kirche Ja und? Dann haben sie sich in diesem Punkt halt geirrt. Und Religionsfreiheit heißt immer auch automatisch Freiheit von Religion. Das kann man konzeptionell gar nicht trennen. mehr

07.08.2014, 11:49 Uhr Thema: Glaube und Moral: Plädoyer für eine Trennung von Staat und Kirche Sie vergessen, das Wettbewerb und damit "Markt" nur dann funktioniert, wenn sich alle Anbieter den gleichen Regeln unterwerfen müssen. mehr

07.08.2014, 11:09 Uhr Thema: Glaube und Moral: Plädoyer für eine Trennung von Staat und Kirche Und warum können die Kirchen diese Einrichtungen günstiger betreiben? Weil sie vom Staat das Privileg gewährt bekommen, sich als einziger Anbieter nicht an gewissen Gesetze halten zu müssen. mehr

07.08.2014, 10:56 Uhr Thema: Glaube und Moral: Plädoyer für eine Trennung von Staat und Kirche Weil die Kirchen ihre arbeitsrechtlichen Privilegien nutzen, um andere Anbieter zu unterbieten und sich immer weiter auszubreiten. mehr

   
Kartenbeiträge: 0