Benutzerprofil

gandhiforever

Registriert seit: 05.12.2011
Beiträge: 4506
03.12.2016, 17:59 Uhr

Erstaunlich Es ist erstaunlich, sehr erstaunlich, hier lesen zu koennen, Trump habe Arbeitsplaetze erhalten. Nicht erstaunlich ist es hingegen, zu lesen, dass Palin Kritik uebt (Sie hat wohl keinen Job bei [...] mehr

03.12.2016, 16:49 Uhr

Diese EU ist mit ihrer Politik ein wesentlicher Grund dafuer, dass faschistoide Elemente Anklang finden. Am Buerger vorbei zu regieren, hat leider auch solche konsequenzen. Und, leider, weigert [...] mehr

03.12.2016, 01:21 Uhr

Manche Foristen Manche foristen zeichnen hier das Bild eines weisen General Mattis, der so viel Erfahrung haben soll, dass ihm gar keine Fehler unterlaufen koennen. Nicht nur in Irak (Falludschah) sondern auch in [...] mehr

03.12.2016, 00:58 Uhr

Und warum Und warum hat er dann Sessions an Bord geholt, denselben Sessions, dem Republikaner ein Richteramt verweigert hatten , weil sie iyhn fuer nicht qualifiziert genug hielten? mehr

03.12.2016, 00:56 Uhr

"Gute" Militaristen (das 'gut' bezieht sich auf ihre Expertise im Kriegshandwerk) wollen ihr Koennen auch unter Beweis stellen, vor allem wenn sie siegessicher sind (Ein Leben lang nur [...] mehr

02.12.2016, 13:49 Uhr

Wenn Trump Mattis zum Kriegsminister machen will, dann scheint das fuer SPON dazu zu fuehren, dass der General auch tatsaechlich Minister wird. Das steht aber noch lange nicht fest, denn da gibt es [...] mehr

01.12.2016, 14:11 Uhr

Gross Gross an Ihrem Beitrag ist nicht nur die Prozentzahl. Aber wie Se dazu kommen bei einem Prasidenten, der ueber 2 Mio. Stimmen weniger erhielt als seine Konkurrentin, dass wissen Sie sicher [...] mehr

01.12.2016, 14:06 Uhr

Legal betrogen Ob zu Zeiten von Olympischen Spielen oder nicht, sollte eigentlich keinen Einfluss auf die Menge der eingenommenen Mittelchen haben. Und da diese "Olympioniken sich ihre Mittelchen haben [...] mehr

01.12.2016, 13:52 Uhr

Umso mehr Hoffnung Je mehr Superreiche diesem Kabinett angehoeren werden, umso staerker wird die Hoffnung bei den weissen Abgehaengten unter den Trump-Waehlern steigen, dass auch sie eines Tages zu diesen Kreisen [...] mehr

01.12.2016, 01:25 Uhr

Wer Saudi-Arabien Wer Saudi-Arabien heute mit Waffen beliefert, der hat das Recht verspielt, sich anderen Laendern gegenueber als Moralapostel aufzuspielen. mehr

29.11.2016, 10:52 Uhr

Falsch Fuer die Durchfuehrung der Wahlen in PA sond die Counties zustaendig. Die Mehrzahl von denen ist in den Haenden der GOP. mehr

29.11.2016, 01:47 Uhr

Die Egozentrik Die Egozentrik gilt genau so fuer Herrn Trump. Der Typ bricht ja schon jetzt Gesetze, uns aeussert, dass er als Praesident gar nicht Gesetze brechen kann, weil seiner Ansicht nach der [...] mehr

28.11.2016, 18:34 Uhr

Da braeuchte es Da braeuchte es einen UNSR-Beschluss fuer eine Luftbruecke, und unter den gegebenen Umstaenden wird es dazu nicht kommen. Das wissen sicherlich auch diese deutschen Politiker. Die [...] mehr

28.11.2016, 17:52 Uhr

Luegenmeister Jemand, der so wie Herr Trump im Vorwahlkampf, im Wahlkmapf und auch jetzt zu Luegen greift, weil ein grosser Teil seiner Waehler das auch glaubt, wird als Praesident nicht davor zurueckschrecken, das [...] mehr

28.11.2016, 16:33 Uhr

Millionen illegale Waehler In mir keimt der Verdacht, dass Herr Trump diese Millionen illegale Waehler (fuer Clinton) erfinden musste, weil bei der Wahl doch nicht alles mit rechten Dingen zugegangen sein muss. So nach dem [...] mehr

27.11.2016, 22:09 Uhr

Empfehlung Ich kann vielen Foristen nur empfehlen, den hier verlinkten Artikel aus Newsweek zu lesen. Darin wird einiges klar gestellt: [...] mehr

26.11.2016, 22:55 Uhr

Was Sie nicht sagen! Seit wann widerspricht es nicht demokratischen Spielregeln, wenn bei einem knappen Ausgang nachgezaehlt werden kann. Die Spielregeln legen das selbst fest. mehr

26.11.2016, 22:52 Uhr

Das stimmt aber nur Das stimmt aber nur, wenn Sie unterstellen, dass die Kleinen und die Grossen unterschiedlich stimmen. Doch das muss nicht sein. mehr

26.11.2016, 22:50 Uhr

Trum ist vornehm Da Trump vornehm ist, wuerde er niemals selbst zur Wahlbetrugsmasche greifen. Das schliesst aber nicht aus, dass er von einem Betrug weiss und betruegen laesst.t mehr

26.11.2016, 22:46 Uhr

Trumps Reaktion Unter den gegebenen Umstaenden ist nichts, absolut nichts auszusetzen an einer Neuauszaehlung. Dass Herr Trump darauf ungehalten reagieren, zeugr wieder einmal vom mangelnden Demokratieverstaendnis [...] mehr

Kartenbeiträge: 0