Benutzerprofil

gandhiforever

Registriert seit: 05.12.2011
Beiträge: 4567
22.01.2017, 02:42 Uhr

Vor Vor welchem Feind? mehr

22.01.2017, 02:39 Uhr

Trump kauft nicht Doch daraus zu schliessen, dass der Typ die Interessen des Volkes und nicht jene seiner Klasse vertreten wird, ist ein Irrglaube. mehr

21.01.2017, 23:38 Uhr

Schon wieder unfair Nicht einmal die eigene Torte goennen die Medien dem Fuehrer. Da wird ein Bild von Obamas Torte daneben gestellt und ganz bewusst auf den Hinweis verzichtet, dass Obamas Torte vor 8 Jahren von Trumps [...] mehr

21.01.2017, 02:17 Uhr

Aber, aber Schon wieder einer, der dem neuem Praesident keine 100 Tage goennt! Nun, ich gehe mit Ihnen einig, goenne ihm keine 100 Tage, auch nicht 10. Der Typ hat klar gesagt, was ihm vorschwebt, [...] mehr

21.01.2017, 00:45 Uhr

Hillary Clinton anwesend Auch die von Donald Trump aufs Aeusserste beleidigte Hillary Clinton liess es sich nicht nehmen, an der Amtseinsetzung des neuen Praesidenten der USA teilzunehmen. Da Frau Clinton kein offizielles [...] mehr

19.01.2017, 10:55 Uhr

Wenn Wenn die staatlichen Institutionen eines Landes Hackerangriffe auf staatliche Institutionen eines anderen Landes lancieren, dann sollte niemand ueberrascht sein, wenn auch die staatlichen [...] mehr

19.01.2017, 10:42 Uhr

Und Und nach dem Brexit muessen jene Bankster mit britischem Pass schnell wieder zurueck in die Heimat. mehr

19.01.2017, 02:00 Uhr

Auch 4,85% sind zu viel Drei potentielle Terroristen sind entwischt. Wieso konnten sie entwischen? Ist die Ueberwachung so lasch, dass einer, der entwischen will, das auch problemlos umsetzen kann? Man sollte meinen, [...] mehr

19.01.2017, 01:45 Uhr

Glueck fuer Manning Lange genug musste Frau Manning dafuer buessen, dass sie nicht schweigen wollte zu begangenen Verbrechen. Nun endlich hat Obama gerade vor dem ende seiner amtszeit die Begnadigung ausgesprochen. [...] mehr

18.01.2017, 01:32 Uhr

Die Gefahr Die Gefahr heisst Trump. Der Mann ist so von sich selbst eingenommen, dass er Informationen, die ihm nicht passen, als fake news einstuft. Ein Praesident, der seinen Geheimdiensten nicht traut, [...] mehr

16.01.2017, 15:14 Uhr

Interessenssphaeren Dieser Herr Trump glaubt wohl, mit Moskau Einigkeit ueber die Aufteilung Europas in Interessensspharen erzielen zu koennen. Und er koennte dieses Ziel auch erreichen, schliesslich hat Putin der EU [...] mehr

16.01.2017, 13:57 Uhr

Handelskrieg Bei einem Handelskrieg zwischen der EU und Grossbritannien werden beides Seiten verlieren, wobei allerdings das Verlieren ungleich verteilt sein wird, zum Nachteil der Briten. mehr

16.01.2017, 03:17 Uhr

"Erst mal abwarten" scheint bei etlichen Foristen immer noch sehr beliebt zu sein. Und eigentlich sollte es ja auch so sein bei einem , der sein Amt noch nicht angetreten hat. Doch [...] mehr

15.01.2017, 22:40 Uhr

Ich spreche fuer niemanden Ich spreche fuer niemanden, sondern berufe mich auf eine Umfrage. FOR RELEASE: JANUARY 10 , 201 7 U.S. VOTERS APPROVE OF OBAMA, DISAPPROVE OF TRUMP, QUINNIPIAC UNIVERSITY NATIONAL POLL [...] mehr

15.01.2017, 22:22 Uhr

Naturalemente Aber sicher habe ich mich schon gefragt, warum der Multimilliardaer Trump es auf sich nimmt, mit grossem Gepolter den Weg ins Weisse Haus fuer sich frei zu machen. Man braucht wahrlich nicht viel [...] mehr

15.01.2017, 21:05 Uhr

Was ist denn ein konservativer Christ in Ihren Augen? Ich lebe seit ueber 30 Jahren hier. Diese konservativen Christen sehen es als die Strafe eines Gottes, wenn es eine Naturkatastrophe gibt. [...] mehr

15.01.2017, 20:56 Uhr

Richtig gemacht Die Mehrheit der US-Amerikaner teilt Ihre Meinung aber nicht. Nur 43% sehen es so wie Sie, ueber 50% sind gegenteiliger Meinung. mehr

15.01.2017, 20:40 Uhr

Consecutio temporum Mit dem zeitlichen Ablauf verhaelt es sich aehnlich wie mit Ursache und Wirkung. Man hat dem Herrn Trump nicht vorgeworfen, die Legalitaet von Obamas Wahl in Frage gestellt zu haben, der [...] mehr

15.01.2017, 20:17 Uhr

Unsinnig? Da Sie (bewusst?) nicht praezise sind, muss ichy davon ausgehen, dass Sie mit "unsinnigen Anschuldigungen" auch die von Rechtsexperten beider Parteien gemeinten Bedenken bezueglich der [...] mehr

15.01.2017, 19:54 Uhr

John Lewis Der Buergerrechtler hat jedes Recht, die Legitimitaet der Wahl von Herrn Trump anzuzweifeln, denn diese Wahl war in unzulaessigerweise beeinflusst worden. Damit meine ich nicht die Aktivitaeten [...] mehr