Benutzerprofil

gandhiforever

Registriert seit: 05.12.2011
Beiträge: 6034
Seite 1 von 302
17.07.2018, 01:52 Uhr

Aufruhr in den USA Nun hat es Trump also geschafft, auch fuer viele Republikaner hat er den Bogen ueberspannt. Da hat der Typ, der sich darueber lustig gemacht hat, dass Obama dem saudischen Koenig mit Respekt in [...] mehr

17.07.2018, 00:28 Uhr

Schleierhaft Wieso Sie nun die Braunkohle ins Spiel bringen, ist mir schleierhaft, denn die taugt ja wohl nicht zur Stahlgewinnung! mehr

16.07.2018, 21:20 Uhr

Wer sich Wer sich im Handel hintergangen fuehlt, muss sich an die WTO mit einer Beschwerde wenden, die natuerlich fundiert sein muss. Die WTO entscheidet dann zugunsten der einen oder anderen Seite (wenn [...] mehr

16.07.2018, 20:00 Uhr

Deutsche Kohle Meines Wissens wird in Ihrem Land bald keine Kohle mehr gefoerdert, weil der Import billiger ist. Die Importe liegen heute uebrigens schon ueber der heimischen Produktion. Ergo steht Ihr [...] mehr

16.07.2018, 19:56 Uhr

Voellig korrekt Ihr Argument ist voellig korrekt. Ich kann mich noch gut an einen Generalstreik erinnern (vor ueber sechzig Jahren), der das zur Folge hatte. mehr

16.07.2018, 19:53 Uhr

Gewinner Staatshaushalte? Danke fuer den Lacher! Sicherlich stimmt es, dass die Strafzoelle Geld in die Staatskasse spuelen. Dem stehen aber Einnahmenausfaelle gegenueber, z.b. wegen einer Wirtschaftsflaute oder noch [...] mehr

16.07.2018, 17:31 Uhr

ArcelorMittal Da fuehrt der Lobbyist ArcelorMittal als Beispiel dafuer an, dass es den US-Stahlkochern unter Trump wieder besser geht. Nun ja, fuer die Hochoefen in Coatesville/PA mag da stimmen, aber nicht fuer [...] mehr

16.07.2018, 15:47 Uhr

Werte des Westens Bitte hoeren Sie auf mit dieser Floskel. Sie ist genau so viel wert wie der American Dream. Da die USA bei westlichen Werten auch dabei sind, koennte ich sagen: Guantanamo und andere [...] mehr

16.07.2018, 14:20 Uhr

Nachtrag Man koennte bei den betreffenden Verfuegungen anfuehren, dass diese so lange gueltig sind, bis aus Washington ein anderer Wind weht. mehr

16.07.2018, 14:00 Uhr

Positiv sehen Man sollte die Aeusserungen Trumps in Europa positiv sehen. Hier sitzt jemand im Weissen Haus, dem an engen Beziehungen mit europa nicht gelegen ist. Ergo sollten die Europaeer die Chance [...] mehr

16.07.2018, 10:58 Uhr

Grosse Erwartungen Grosse Erwartungen Und dann: Nichts mehr

16.07.2018, 04:07 Uhr

Der Kommentator Der Kommentator leidet unter Proflineurose. mehr

15.07.2018, 23:36 Uhr

Na klar Glaubt denn wirklich jemand, dass Trump Putin dazu auffordern wird, die 12 Agenten auszuliefern? Allein schon der Gedanke ist absurd. Schliesslich ist Trump zum Rapport nach Helsinki geladen, wo [...] mehr

15.07.2018, 22:38 Uhr

Empoerung Da werden aber nicht nur einige Nationalisten sich empoeren, wenn die Reaktion auf den Fototermin zweier deutscher Spieler mit Erdogan primaer Rassismus zugeschrieben wird. Man stelle sich vor, in [...] mehr

15.07.2018, 16:30 Uhr

Kein Wunder In der Vergangenheit waren es eher die Republikaner , die FBI,CIA,..um jeden Preis verteidigten. Doch heute sind in deren Augen FBI/CIA,..nur gut, wenn sie Demokraten untersuchen. Wenn [...] mehr

15.07.2018, 13:48 Uhr

Sie duerfen Sie duerfen natuerlich weiterhin der Logik anhaengen, dass ein Staatsoberhaupt, das sich ruehmt , unberechenbar sein zu wollen, eine kleinere Gefahr fuer den Weltfrieden darstellt als jemand, der [...] mehr

15.07.2018, 13:44 Uhr

Der Dipl.Ing. Der akademische Titel soll wohl das Verstaendnis fuer die Weltfriedensidee des Donald Trump untermauern. Ich fuehle mich an den Republikaner im US-Repraesentatenhaus erinnert, der bei der [...] mehr

15.07.2018, 13:33 Uhr

"Sparen" Es gibt ja schon genuegend Beispiele, wie unvollkommen dieses autonome Fahren ist. Ich bezweifle auch, dass diese "Kinderkrankheiten" vollstaendig ausgemerzt werden koennen. Ich [...] mehr

15.07.2018, 02:47 Uhr

Widerlegt Das Spiel um den 3. Platz hat den Schreiber eindeutig widerlegt. (Und mich hat das Spiel bestaetigt) mehr

14.07.2018, 22:58 Uhr

Als Regierungspartei Als Regierungspartei wird die Lega Wege finden, den Staat fuer ihre Schulden gegenueber dem Staat zahlen zu lassen. Vielleicht kann man ja auch bei Freund Trump lernen, wie so etwas geht. mehr

Seite 1 von 302