Benutzerprofil

redwed11

Registriert seit: 05.12.2011
Beiträge: 6369
Seite 1 von 319
21.10.2017, 22:50 Uhr

Auch Sie scheinen auf einem Auge blind zu sein. Die Demokratie wird von beiden Seiten bedroht. Von den Wehrsportgruppen und von der Atifa. Beide Gruppierungen wollen ihre Weltanschauung mit Gewalt [...] mehr

21.10.2017, 21:20 Uhr

Beides ist Hasskriminalität. Sie vergessen unter welchem Motte die extreme Linke in Hamburg demonstrierte und welche Parolen dort gerufen wurden. Da wurde nur Hass gebrüllt. Gegen die Polizei und [...] mehr

21.10.2017, 21:04 Uhr

Gewalt ist immer zu verachten. Ob von links oder rechts. Ob von Atifa oder Wehrsportgruppe. Das Verharmlosen der linken Gewaltexzesse nimmt hier groteske Formen an. Ob Antifa oder Wehrsportgruppe, [...] mehr

21.10.2017, 16:42 Uhr

Aufruf zum Bürgerkrieg Was Frau Berg propagiert ist nichts mehr oder weniger als ein Aufruf zum Bürgerkrieg. Ein Aufruf zum Bürgerkrieg in einem Land, in dem es nach Recht und Gesetz zugeht. Einem Land in dem es zwar [...] mehr

20.10.2017, 11:34 Uhr

An diesen Maßnahmen klingt nichts vernünftig. Hier sollen Maßnahmen aus der neoliberalen Giftküche ergriffen werden. Maßnahmen die die Reichen reicher und den Rest der Bevölkerung ärmer machen. [...] mehr

19.10.2017, 20:19 Uhr

Sie haben recht damit, dass es Rechtssicherheit geben muss. In dem Fall der angekauften schweizer Bankdaten wurde aber von Seiten der Steuerfahnder gegen keinerlei deutsche Gesetze verstoßen. Wenn [...] mehr

19.10.2017, 15:31 Uhr

Das stand im Artikel: "Wegen einer Sonderregelung der großen Koalition hatten Union und SPD zuletzt je zwei Stellvertreter gestellt. Nahles und die SPD hätten das gerne so beibehalten. [...] mehr

18.10.2017, 22:22 Uhr

Was soll dieser Quatsch. jede Fraktion erhält einen Posten als stellvertretender Bundestagspräsident. Da ist es unwichtig ob die Partei in der Regierung oder der Opposition ist. Auch die CDU/CSU, [...] mehr

18.10.2017, 16:14 Uhr

Das Grundrecht auf Demonstrationsfreiheit gilt nur, wenn sich die Demonstranten friedlich und ohne Waffen versammeln. Wenn der "Schwarze Block" zu seinen Gewaltorgien ansetzt ist das [...] mehr

18.10.2017, 10:36 Uhr

Sie scheinen das Grundrecht auf Demonstration nicht verstanden zu haben. Dort heißt es: "Alle Deutsche haben das Recht sich friedlich und ohne Waffen zu versammeln". Das [...] mehr

18.10.2017, 08:48 Uhr

Da irren Sie gewaltig. Die Strafverfolgungsbehörden dürfen z.B. unter bestimmten Voraussetzungen Stratäter mit Schüssen an der Flucht hindern. Personen können an den deutschen Grenzen, wenn sie [...] mehr

17.10.2017, 06:15 Uhr

Die Steuernachzahlungen mögen vielleicht geringer gewesen sein aber für den Rechtsfrieden war die Verfolgung der Straftäter unbezahlbar. Ich habe niemand schreien gehört, außer die Vertreter der [...] mehr

16.10.2017, 07:35 Uhr

Da irren Sie. der Begriff Sache definiert sich aus § 90 BGB. Dort heißt es: Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) § 90 Begriff der Sache Sachen im Sinne des Gesetzes sind nur körperliche [...] mehr

15.10.2017, 21:12 Uhr

Da irren Sie. der Begriff Sache definiert sich aus § 90 BGB. Dort heißt es: Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) § 90 Begriff der Sache Sachen im Sinne des Gesetzes sind nur körperliche Gegenstände. [...] mehr

15.10.2017, 17:36 Uhr

Wie die Daten erlangt wurden ist völlig unwichtig. Diese Daten dienen der Strafverfolgung von Kriminellen. Warum soll bei Verfolgung von Steuerhinterziehung andere Maßstäbe angelegt werden als [...] mehr

15.10.2017, 09:52 Uhr

Sie verstehen es noch immer nicht. Durch die Steuerfahnder wurden Bankdaten angekauft um Straftaten aufzuklären. Dies geschieht durch die Strafverfolgungsbehörden ständig. Ob Informationen über [...] mehr

14.10.2017, 17:58 Uhr

Es ist schon erstaunlich, wie man mit keinerlei Rechtskenntnisse und nur von seinen Vorurteilen geleitet, einen solchen Beitrag schreiben kann. An Ihrem Beitrag stimmt nichts. 1. Es ist in [...] mehr

13.10.2017, 09:36 Uhr

Die Menschen nehmen sich nur ein Beispiel an der sogenannten Wirtschaftselite. Diese Leute sind gegen jegliche Widrigkeiten rundum fürstlich abgesichert. Auch bei absolutem Versagen bekommen diese [...] mehr

13.10.2017, 09:27 Uhr

Immer wieder werden die Managergehälter im Verhältnis zu den anderen Ausgaben klein geredet. Hier geht es auch um Vorbildhandlungen die diese angeblich hohe Verantwortung tragenden Manager bringen [...] mehr

12.10.2017, 19:00 Uhr

Wieder ein rosiger Beitrag der für billigste Löhne plädiert. Nur zwei wesentliche Punkte haben Sie ausgelassen. Einmal die völlig überhöhten Managereinkommen in Höhe einiger Millionen Euro [...] mehr

Seite 1 von 319