Benutzerprofil

radler2

Registriert seit: 06.12.2011
Beiträge: 634
Seite 1 von 32
16.04.2018, 11:44 Uhr

Ich gebe Ihnen recht, ein tödlicher Unfall mit Autopilot ist eher nicht geeignet, um daraus eine gültige Statistik abzuleiten. Allerdings frag ich mich dann, wie man aber sicher ableiten kann, [...] mehr

03.04.2018, 08:36 Uhr

Gute Lösung Wir stellen einfach Schilder auf, die autonome Autos verbieten und schon ist das Problem gelöst. Nicht schlecht, außer Uber werden das nicht viele vermissen. mehr

30.03.2018, 10:39 Uhr

Hier im Forum gab es die Aussage, sobald die autonomen Fahrzeuge "fertig" sind wird es Zeit das alle anderen verschwinden - also nur noch autonom. Diese Äußerung habe ich Ihnen [...] mehr

30.03.2018, 00:27 Uhr

Go hat ganz wenige Regeln und ist vollständig beschreibbar. Zudem ist es rein logisch zu lösen, da müssen keine unvorhersehbaren Situationen richtig erfasst werden. Kann man auch nicht im Ansatz [...] mehr

29.03.2018, 14:10 Uhr

Nachdem der Mensch fehlerbehaftet ist (unbestritten), wie sollte es da fehlerfreie Computerprogramme geben? Noch schreiben wir die selber... Und dann ist da die Frag der Finanzierung. Wenn das [...] mehr

29.03.2018, 13:43 Uhr

Wenn Sie so sehr darauf bestehen, dass Menschen offenbar grundsätzlich nicht geeignet sind, ein Fahrzeug zu führen - wie steht es denn mit Ihnen? Sind Sie eine rühmliche Ausnahme, oder haben Sie [...] mehr

29.03.2018, 09:56 Uhr

Nein, solche Unfälle passieren normalen Fahrern nicht ständig. Was ist denn das für eine Aussage??? Hört sich ja an, als ob der Mensch grundsätzlich überhaupt nicht in der Lage wäre, ein Fahrzeug [...] mehr

25.03.2018, 05:59 Uhr

Also wie genau soll ein autonom fahrendes Auto den Verkehr effizienter und emissionsärmer machen? Haben Sie sich mal die Bilder angeschaut, was die Dinger für Riesenaufbauten auf dem Dach haben? [...] mehr

23.03.2018, 13:15 Uhr

Trolley-Problem: Falscher Ansatz Der Artikel spricht vieles an, was wichtig ist und worüber nachgedacht gehört. Das Trolley-Problem mag für eine grundsätzliche moralische Diskussion interessant sein, im Zusammenhang mit autonomen [...] mehr

23.03.2018, 10:59 Uhr

Entweder wurde dieses Video von einer schlechten Kamera aufgenommen, oder bei der Erstellung des Videos für den Download sind Details verlorengegangen - ein Mensch in dem Auto hätte deutlich mehr [...] mehr

19.03.2018, 22:47 Uhr

Rechts ran fahren und stehen bleiben... Ein bisschen Schnee und meine Abstandsradar bzw. der Kollisionswarner ist blind. Die Rückfahrkamera zeigt nach eine Fahrt über gesalzene Straßen nur noch [...] mehr

19.03.2018, 22:39 Uhr

Augenkontakt? Eine Lebensversicherung bei der Begegnung Fußgänger-Auto. Ich geh jedenfalls nicht über die Straße, auch wenn ich Vorfahrt habe, wenn ich nicht sicher sein kann das der Fahrer mich gesehen hat. [...] mehr

12.03.2018, 17:17 Uhr

Vor kurzem gab es bei Spon einen Artikel, bei dem Jemand ermittelt hat, dass die Stickoxide in Deutschland 50.000 Lebensjahre kosten. Ob das nun stimmt weiß ich nicht, aber kann man ja mal [...] mehr

12.03.2018, 14:59 Uhr

Soso, wegen Kennzeichen am Fahrrad werden Radfahrer lieber zu Autofahrern - kann ja nur sein, wenn sie sich so übel benehmen (und das auch wissen), dass sie innerhalb kürzester Zeit aus dem [...] mehr

12.03.2018, 14:50 Uhr

Dazu 2 Anmerkungen - in Italien und Frankreich kostet die AB Maut und ist entsprechend leerer. Leer = flüssig. Und in Österreich konnte ich etwas beobachten, dass es in D so nicht gibt: Freitag [...] mehr

12.03.2018, 14:45 Uhr

Nur das wir mit den Autos weniger Menschen umbringen als die Amis. Auf den Autobahnen sind es in Deutschland halb so viele Tote je gefahrenen km wie in den USA. mehr

12.03.2018, 14:07 Uhr

:-) Sie denken jetzt auch an die kürzlich gehäuften Meldungen von LKWs, die in Stauenden ballern? mehr

11.02.2018, 11:16 Uhr

Ich bin mir ziemlich sicher, dass der Schreiber dieser Zeilen keine Ratschläge für das erfolgreiche Wirtschaften geben wollte. Der Herr des Weinberges wird sich am 2ten Tag seines Geschäftslebens [...] mehr

09.02.2018, 08:21 Uhr

Unerträglich... ... ist dieses krampfhafte Suchen des Spiegels nach Benachteiligungen von Frauen und dem völligen Ignorieren von Fakten, die eine Erklärung von Unterschieden sein könnten. Aber Hauptsache, [...] mehr

06.02.2018, 15:55 Uhr

Anstatt rumzufantasieren machen Sie sich mal schlau. Die Rote Welle war definitiv gewollte Verkehrspolitik in München. Unter Ude sollte das geändert werden, viel gemerkt habe ich nicht. Fahre [...] mehr

Seite 1 von 32