Benutzerprofil

birka12

Registriert seit: 06.12.2011
Beiträge: 163
20.01.2017, 08:24 Uhr

Ein Tag der Freude Möge er für immer in einem verschlossenen Bunker seine Tage beenden. Da kann er dann über den Nutzen seiner Laufbahn nachdenken. mehr

17.01.2017, 11:29 Uhr

Die NATO In der NATO bestimmen die USA, sonst niemand. Dass Europa sich immer auf die USA verlassen ist eine billige und bequeme Lösung, viele NATO Partner haben ihre Ausgaben für Verteidigung immer weiter [...] mehr

15.01.2017, 09:40 Uhr

Ungewiss Die wirtschaftliche Entwicklung in Grossbritanien kann doch niemand voraussehen, es wird Vor- und Nachteile geben. Es gibt genug Länder denen es ausserhalb der EU ausgesprochen gut geht, Beispiele in [...] mehr

11.01.2017, 11:02 Uhr

Gemeinschaft? Man konnte doch die meisten Probleme schon vorher sehen. Man hätte die EU Erweiterung erst dann durchführen sollen wenn solche Länder eine demokratische Konstanz an den Tag gelegt hätten. Man kann [...] mehr

04.01.2017, 17:47 Uhr

2,39 Sekunden Natürlich werden die Elektroautos kommen, allerdings nicht weil man in 2,39 Sekunden auf hundert kommt, interessiert das denn übrigens noch jemand? Eine wichtige Angabe habe ich vermisst, ist [...] mehr

22.12.2016, 16:42 Uhr

Keine Angst? Natürlich kann man nicht verhindern dass jemand mit dem LKW mit Absicht in eine Menschenmenge fährt, dazu braucht es keinen Scharfsinn. Natürlich sollte man nicht mit dem Finger auf die Flüchtlinge [...] mehr

20.12.2016, 13:37 Uhr

IS, die Einzeltäter? Natürlich sollte man ruhigen Kopf bewahren, wir müssen aber leider feststellen, dass die Täter aus dem gleichen Umfeld kommen. Es sind keine Kristen oder Personen mit anderem religiösem Hintergrund [...] mehr

06.12.2016, 20:31 Uhr

Verbrechen Ich wohne in Schweden und hier wird die Tat eines Flüchtlings nie öffentlich bekannt gemacht. Bei uns heisst das ungefähr so hier. "Eine Frau wurde gestern da und da ermordet, - ein [...] mehr

22.11.2016, 14:49 Uhr

Luxusstreik Man sollte die Löhne der Streikenden einfach einmal veröffentlichen. Die Lufthansa muss neu organisiert werden. Keine Gesellschaft kann überleben wenn es zweimal im Monat einen Streik gibt. Finden [...] mehr

13.10.2016, 10:10 Uhr

USA/Russland Natürlich sind beide Staaten für das Elend verantwortlich, aber nicht nur der Westen. Es gibt Leute hier in den Foren die von Russland bezahlt werden um Dinge zu schreiben die nicht den Tatsachen [...] mehr

30.09.2016, 08:28 Uhr

Banken Wie schon gesagt, es ist sehr beschämend dass Europa keine amerikanischen Banken vor das Gericht zieht. Wie alle Banken hat natürlich auch die Deutsche Bank am Casinospiel teilgenommen, und nimmt [...] mehr

26.08.2016, 19:31 Uhr

Wo ist da ein Problem? Ich bin siebzig Jahre alt und nehme einen Kredit auf mein Haus auf. Die Bank prüft ob der Kredit durch den Wert des Hauses gedeckt wird. Ist das der Fall, wo um Himmels Willen liegt da ein Problem [...] mehr

14.08.2016, 18:20 Uhr

Interne Prüfer Hört sich wie ein Witz an. Hat denn jemand etwas anderes erwartet? Logischer Schluss, auch der Urkundenfälscher darf sich demnächst selbst prüfen. Die interne Untersuchung bei VW wird damit enden die [...] mehr

13.08.2016, 13:25 Uhr

Grexit wird teuer Ich war zwar gegen den Brexit, aber was jetzt geschrieben wird stimmt ja nicht. "Es wird teuer", wieso? Man brauch auch keine Beiträge mehr zu bezahlen. Trotz allem war England [...] mehr

06.07.2016, 09:35 Uhr

Brexit? Es hat natürlich wenig oder nichts mit dem Brexit zu tun. Alles läuft ab wie immer. Zuerst machen die Banken grosse Gewinne, man hört nichts von ihnen. Dann werden durch Spekulationen, sprich gewagte [...] mehr

30.06.2016, 15:15 Uhr

Gespaltenes Volk Das grösste Übel des Resultats der Volksabstimmung ist die Verteilung von 52/48. Viel besser wäre ein klares Resultat gewesen, egal für welche Seite. Ansonsten bin ich der Meinung das die EU eine [...] mehr

29.06.2016, 13:22 Uhr

Es schmerzt mich ….aber er hat recht. Junker ist eine Katastrophe für die EU. Ein Mann ohne jeden Kontakt mit dem Fussvolk der EU. Jeder Tag den er im Amt ist, ist ein Tag zu viel. Junker muss ein Agent von Leuten [...] mehr

27.06.2016, 19:12 Uhr

Junker und Schulz Hier haben wir ein Grundproblem. Anstatt jetzt zu versuchen alles nach mehr EU voran zu treiben, ist doch die einzig mögliche Strategie genau das Gegenteil. Junker müsste als Erster sofort [...] mehr

26.06.2016, 09:52 Uhr

Volksabstimmungen Es ist seltsam wie man Personen darstellt die eine Volksabstimmung wünschen, nämlich ganz einfach als Populisten. Zur Sicherheit gleich alle rechts und links zusammen. Seit wann ist eine [...] mehr

24.06.2016, 09:06 Uhr

Der entscheidende Punkt Der entscheidende Punkt der Auflösungstendenzen innerhalb der Gemeinschaft ist, dass die die einzelnen Völker nicht mehr hinter der Politik von Brüssel stehen. Dafür wird man früher oder später [...] mehr