Benutzerprofil

Stäffelesrutscher

Registriert seit: 06.12.2011
Beiträge: 4883
26.03.2017, 13:39 Uhr

Überhaupt nicht. Spannende Frage: Gibt es irgendein Gericht, das die Chefs dieser Firma hinter Gitter bringt? (Höchststrafe ist ein Jahr.) mehr

25.03.2017, 18:51 Uhr

Die Erklärung dieses Herren ist sehr bemerkenswert. Stolz darauf, ein Zerstörer zu sein; stolz darauf, gelogen zu haben - aber warum er aus UKIP rausgeht, wird überhaupt nicht klar. mehr

25.03.2017, 14:36 Uhr

Sie wissen genau, dass Sie Quatsch reden. Alle paar Wochen trifft man mal eine Radfahrerin, Typ einkaufende Hausfrau, die schon um 8:56 mit Rad in die Bahn steigt. Mehr nicht. Und in die Gänge [...] mehr

25.03.2017, 12:21 Uhr

Gegenfrage a: Würden Sie auch die Verbreitung des »Stürmers« oder des »Völkischen Beobachters« tolerieren, wenn es diese Blätter heute noch gäbe? Gegenfrage b: Toleriert die Türkei auch nur [...] mehr

25.03.2017, 10:36 Uhr

Hier rächt sich die Hamburger Verkehrspolitik, die fast nur auf Busse setzt und Straßenbahnen/Stadtbahnen seit Jahrzehnten verhindert. In einer Straßenbahn wäre eine solche Querbeschleunigung nicht zu [...] mehr

25.03.2017, 10:22 Uhr

Man sollte als Journalist die Wortwahl hinterfragen, auch wenn sie seit Jahrzehnten eingeübt ist. "Spitzenvertreter" der "Wirtschaft" sind nämlich nicht nur die CEOs, sondern auch [...] mehr

25.03.2017, 10:17 Uhr

»erhielt der Santana ein klassisches Stufenheck. Den Passat gab es dagegen mit modernem Fließheck.« Angesichts der Tatsache, dass der Passat heutzutage nicht mehr mit Fließheck, sondern [...] mehr

24.03.2017, 21:08 Uhr

Hm. Das fällt für mich in die Kategorie »Reisen bildet«. Soll Goethe auch gemacht haben. Und Herr Seume. Unter anderem. Zielloses Herumtingeln finde ich auch wesentlich sympathischer als die [...] mehr

23.03.2017, 22:16 Uhr

Sie haben da was vergessen. Zwischen »rechts ranfahren« und »Tür auf«: »Schuablig!« mehr

23.03.2017, 22:10 Uhr

Ich kann Ihnen versichern, dass auch heute noch Fahrten in Hamburg große Herausforderungen sind - vor allem für Leute mit PI, WL oder SE auf dem Nummernschild. mehr

23.03.2017, 20:16 Uhr

Ihre wilden Zahlenspielereien mit SV-Beiträgen teilweise jenseits der Beitragsbemessungsgrenze sind das Eine. Ihre Wut auf arme Schweine, die ein Fitzelchen mehr bekommen als die ärmsten Schweine [...] mehr

23.03.2017, 19:24 Uhr

Wenn der Grand Prix frei von Politik bleiben soll, dann hätte es für die Ukraine undenkbar sein müssen, überhaupt über eine Aussperrung der Russin laut nachzudenken. Aber da jetzt die Politik voll [...] mehr

23.03.2017, 19:21 Uhr

Es ist erhellend, in einem Artikel über die Anwendung von Gesetzen das Wort »Stimmungsumschwung« zu lesen. Will der Autor uns damit sagen, ein Richter ließe sich von »Stimmungen« leiten und dieses sei [...] mehr

22.03.2017, 17:10 Uhr

Ach - für Demokratie ist keine Zeit, wenn das Ergebnis einer Abstimmung, die unter Vorspiegelung falscher Tatsachen zustandegekommen ist und überhaupt nur wegen einer taktischen Spielerei eines [...] mehr

22.03.2017, 14:37 Uhr

Bekommt man als Erwachsener Schmerzensgeld, wenn man beim Einsteigen in Richtung Rücksitze (wo ja die Wichtigen sitzen) sich zwangsläufig den Kopf an dem coupéartig heruntergezogenen Dachholm stößt? mehr

21.03.2017, 21:15 Uhr

Glaubt eigentlich irgendeiner dieser Protektionismus-Apologeten, China habe vergessen, dass Europa im 19. Jahrhundert zwei Kriege in China geführt hat, um das Land zum "Freihandel" - und [...] mehr

21.03.2017, 17:02 Uhr

... und zwar abgesehen von Harry-Potter-Büchern und Rolling-Stones-Tourneen ... mehr

21.03.2017, 13:46 Uhr

Ich vermute, die deutschen Firmen würden als erstes empfehlen, die Anden mit einem Tunnel zu unterqueren. Die haben nämlich geradezu einen Horror vor Trassenführungen, die oberirdisch dort entlang [...] mehr

19.03.2017, 23:14 Uhr

Failed States of America All men are created equal - but some are more equal than others. mehr

18.03.2017, 21:41 Uhr

Sie scheinen jeden Kurden für ein PKK-Mitglied zu halten. Da sind sie mit dem Putschgewinnler einer Meinung. Sie haben Recht, dass Deutschland kurdische Fahnen und Öcalan-Bilder verboten hat. [...] mehr