Benutzerprofil

Antoninus

Registriert seit: 10.05.2005
Beiträge: 257
12.12.2014, 12:23 Uhr

Nee - zu viel Radau! Nee - da war ein Tipp für mich dabei... mehr

11.11.2014, 18:04 Uhr

Hokus - futsch! Sehr gut, der zitierte Mann! - Was Forscher-Hybris schon alles kaputt gemacht hat. Immer um der Forschung willen! Sakra! "Hoc est enim corpus meum..." wurde zu Hokuspokus! mehr

11.11.2014, 17:58 Uhr

Wichtigtuerei der NichtNachhaltigkeit Na, das wird nicht hier im SPIEGELchen entschieden. - Die wissenschftlichen Fordernungen nach m e hr Geld müssen anderswo erhoben und abgeklatscht werden. Alles ist ja hier im KOSMOS [...] mehr

11.11.2014, 10:42 Uhr

Weg mit den Unruhigen! Multioptionsgesellschaft? - Für wenige war jede Gesellschaft ein Multioptionsgesellschaft. Heute wollen viele mit-optieren, bo auf der Bühne oder im sog. Netz. Bei Hauptmann fielen viele unangnehem [...] mehr

03.11.2014, 15:30 Uhr

Soldateska, .. die wählt! Ja, das ist Neurussland! Werden die Männer mit den MP.s dafür bezahlt? Oder mit Frauen? mehr

31.10.2014, 10:49 Uhr

Human, danke! Schöne menschliche Berichte von Peter Maxwill, ohne zu "menscheln". mehr

31.10.2014, 10:46 Uhr

Clownesk? Es lebe der Humbug-Journalismus. Samt den Prügel-Clowns! mehr

26.10.2014, 10:57 Uhr

Omnipotente Sachverständige Das sind ja wahre Helden, die Kommentaristen. Man sollte sie auch auf andere Plagiatsfälle ansetzen, z.B. bei Urinologen, bei Feminalistinnen, bei Nullitäten... - völlig abgesehen von den realen [...] mehr

24.10.2014, 22:23 Uhr

Für immer und ewig "Ich bin der wolkenlose Himmel. Ich bin wach." Ich ab mich besoffen an Flurz und Himmer. Pardon: an Hurz und Glimmerglanz. Ich bn Buddha 50 plus. Immerlich! mehr

24.10.2014, 19:22 Uhr

Geschäfte! Wenen die Briten - aufgrund von wirtschaftlichen Bedingungen und berechnungsfakten - eine Rückzahlung erwarten könnten, da würden sie wohl ihr Konto für Einzahlungen sperren? mehr

24.10.2014, 13:03 Uhr

Wennn das genial ist...? Der Verlagstext von KiWi ist hier ein wenig umgestellt: In der Hauptpassage sogar besser formuliert: "Schonungslos und erschütternd, leichtfüßig und heiter erzählt Güntner von der Haltlosigkeit [...] mehr

13.10.2014, 16:26 Uhr

An.. -was? Ein Unflat von filmisch arroganten Stilmitteln. Kein einziges angebrummtes, angeleitertes, angfriemeltes Versatzstück ließ Raum zu Erkenntis und Empathie oder Grausen - lediglich:Angeberei. mehr

09.10.2014, 15:14 Uhr

Mal lesen (... wie Maria Seligmeier) ".... etoile": Modiano, Patrick: Eine Jugend. Roman - Aus dem Französischen von Peter Handke © Suhrkamp Verlag. Bibliothek Suhrkamp 995 * Aus der Leseprobe bei Suhrkamp: Erzählbeginn: [...] mehr

02.10.2014, 17:22 Uhr

Kerke, kerek... Unter den Lebenden ist derzeit in Deutschland kaum ein besserer Unterhaltungskünstler aufzutreiben als Hape Kerkeling." Auf welchem Niveau wollen Sie denn "unterhalten" werden. Von [...] mehr

02.10.2014, 17:17 Uhr

Mich oder ... Auch wenn dieses Exempel "gut" verlaufen ssollet. - Jede(r), der/die in der Welt herumgondelt, egal was seine Ausreden sind: Tourist, Reporter, Kaufmann, Missionar ... Agent: Wer über Roman [...] mehr

29.09.2014, 10:36 Uhr

Deppert im Erfassen von Zeitverhältnissen? Der Schreiber: "Da gab es unter seinen Leuten einen Rapper" (...). und was war, was wurde benannt, was wurde nicht bezweifelt: 'Da gab es ... v o r v i e r J a h r e n ...unter seinen [...] mehr

29.09.2014, 10:24 Uhr

Nein, nein - dem sog. Bürgermsiter Heinz Buschkowsky ging es nicht um Blutdruckmalästen, sondern den geladenen Imam, den eer nciht kannte, der Hasspredigerei zu überführen. Ei selten dummes Beispiel von [...] mehr

12.08.2014, 18:33 Uhr

Männereien - hier zum Helfen? Leider ergibt sich h i e r in der Käsmann-Niedermache auch keine Dimnsion für die soziale oder militärische Hilfe in Krisengebieten. Sie müsste an schnelle Einsätze der UNO gebunden sein; nicht an [...] mehr

12.08.2014, 12:29 Uhr

Honor to Wiilliams! Williams war ein Held des Verständnisses, der Menchenfreundlichkeit, in Humor und Leiden, Glück und Tod. Amen! mehr

10.08.2014, 12:17 Uhr

Hackstückles Was Verfassungsrechtler alles - sogar Rüstungsfragen - verfaseln, pardon: verfassen... wollen, damit sie a l l e s zu verfass-, verhackstücken haben! mehr

Kartenbeiträge: 0