Benutzerprofil

brunellot

Registriert seit: 07.12.2011
Beiträge: 287
   

21.01.2015, 16:46 Uhr Thema: Vorwurf aus dem Kreml: "Der Westen will Putin stürzen" So ein Quatsch! Niemand will Putin stürzen! Man wäre schon froh, wenn sich der Herr an international verbindliche Verträge halten und Ländergrenzen bzw. das Völkerrecht respektieren würde. Ach ja, ganz toll wäre es [...] mehr

19.01.2015, 13:34 Uhr Thema: Autogramm Skoda Fabia Combi: Es reicht! 3 Gören = Fiat Scudo! Na, mit 3 Kindern sollten sie auch keinen Kompaktwagen fahren. Wie wäre es denn mit einem Fiat Scudo?? Da passen 3 Gören locker rein und ein viertes könnten Sie sich auch noch leisten... mehr

19.01.2015, 13:30 Uhr Thema: Autogramm Skoda Fabia Combi: Es reicht! Problem mit Werkstatt... Sie scheinen ein Problem mit Ihrer Werkstatt gehabt zu haben. Vielleicht hätte auch schon ein Wechsel der Werkstatt zu erhöhten Glücksgefühlen geführt? P.S. Ich freu mich für Ihr gaaaanz tolles [...] mehr

19.01.2015, 13:23 Uhr Thema: Autogramm Skoda Fabia Combi: Es reicht! Fenster auf! Also wer Frischluft will, der könnte ja auch das Fenster aufmachen, oder? Mann, mann, mann. Wenn Sie unbedingt ein Schiebedach wollen, müssen Sie sich halt einen Audi, BMW oder noch was anderes [...] mehr

16.01.2015, 11:44 Uhr Thema: Sorgen um Standort: Pegida-Proteste verunsichern Dresdens Unternehmer Das hat doch nichts mit Rückgrat zu tun... Der Standort Dresden ist im Wettbewerb mit anderen Standorten und gut ausgebildete junge Menschen sind in der Regel heutzutage hoch mobil. Wenn in Dresden trübe Stimmung ist und Dumpfbacken die [...] mehr

05.01.2015, 10:43 Uhr Thema: Kommentar zur Griechenland-Debatte: Nicht so leichtfertig, bitte! naja... Wenn Griechenland seine Schulden nicht mehr bedient i.e. die Verträge nicht einhält, wird es so gegen die Wand fahren wie es schlimmer nicht sein kann. Die gegenwärtigen Unannehmlichkeiten der [...] mehr

05.01.2015, 10:35 Uhr Thema: Kommentar zur Griechenland-Debatte: Nicht so leichtfertig, bitte! Leider nichts verstanden... Da inzwischen ca 75% der griechischen Schulden und Anleihen bei der EZB liegen, trägt die öffentliche Hand den Großteil der Kosten. D.h. im Klartext Sie und ich zahlen mit unseren Steuerbeiträgen [...] mehr

02.01.2015, 11:56 Uhr Thema: Wofür müssen die Griechen leiden? Erst die Hausaufgaben machen! Griechenland sollte zuallererst mal seine Hausaufgaben machen. Z. Bsp. sollte sichergestellt werden, dass die wohlhabenden Griechen zum einen ihre Steuern bezahlen und zum anderen sich angemessen (und [...] mehr

02.01.2015, 09:53 Uhr Thema: Fachkräftemangel: Bundesagentur-Chef fordert freiwillige Rente mit 70 Schon vergessen??? Wir hatten mal weit über 5 Millionen Arbeitslose und waren der kranke Mann Europas..., Das ist noch garnicht solange her. Nun haben wir konstant unter 3 Millionen Arbeitslose, das ist zwar nicht [...] mehr

02.01.2015, 09:34 Uhr Thema: Fachkräftemangel: Bundesagentur-Chef fordert freiwillige Rente mit 70 Sie werden es nicht glauben, aber es gibt auch Menschen die gerne arbeiten, Spass daran haben und Erfüllung in ihrer beruflichen Tätigkeit finden. Dies scheint bei Ihnen möglicherweise nicht der Fall zu sein. Könnte es sein, [...] mehr

29.12.2014, 17:54 Uhr Thema: Neuwahlen in Griechenland: Jetzt fängt die Euro-Krise erst richtig an die Börsen nehmen es gelassen... ...und das zu recht. Die meisten Banken haben inzwischen ihre faulen Griechenland-Kredite abgestossen oder abgebaut. Der zu erwartende Kollaps Griechenlands unter Syriza wird also keinen zweiten [...] mehr

29.12.2014, 17:24 Uhr Thema: Neuwahlen in Griechenland: Jetzt fängt die Euro-Krise erst richtig an die Börsen nehmen es gelassen... ...und das zu recht. Die meisten Banken haben inzwischen ihre faulen Griechenland-Kredite abgestossen oder abgebaut. Der zu erwartende Kollaps Griechenlands unter Syriza wird also keinen zweiten [...] mehr

28.12.2014, 10:36 Uhr Thema: Streit in der Union: Ex-Minister Friedrich zerpflückt Merkels Wirtschaftspolitik Den Nagel auf den Kopf getroffen... Zitat Friedrich: "Stattdessen versuche Merkel, im Mainstream der stimmungsabhängigen Meinungsumfragen mitzuschwimmen" Obwohlich ich absolut kein Freund von Herrn Friedrich und seiner [...] mehr

23.12.2014, 09:20 Uhr Thema: Angst vor Russland: Baltische Staaten rüsten auf Das war zu erwarten... und scheint mir angesichts der momentanen Lage durchaus vernünftig zu sein... mehr

22.12.2014, 12:10 Uhr Thema: Professoren pro Anwesenheitspflicht: Hiergeblieben! Wo ist das Problem? Ich frage mich, warum Leute ein Studium anstreben, wenn sie nicht an den akademischen Lehrveranstaltungen teilnehmen wollen, die an der Uni angeboten werden... mehr

21.12.2014, 16:03 Uhr Thema: Deutsche Maut-Pläne: Juncker droht mit Verfahren wegen Vertragsverletzung Egal, was da hinten rauskommt... verantwortlich in vollem Umfang ist die Bundesregierung mit den Koalitionspartnern CDU, CSU und SPD. Diese Parteien müssen für des Ergebnis gerade stehen und die politische Verantwortung übernehmen. [...] mehr

21.12.2014, 08:43 Uhr Thema: Türkei: Polizei zerschlägt Lehrer-Demonstration in Ankara So läuft der Hase! Eine Kollegin von mir (mit Migrationshintergrund) berichtete folgendes: Ihre Tante aus der Türkei wirkte als Wahlhelferin bei den letzten Wahlen mit. Als sich vor Ort herausstellte, das die AKP ins [...] mehr

08.12.2014, 13:23 Uhr Thema: Streit um Leitantrag: CSU-Prominenz gegen Deutsch-Pflicht für Migranten Kasperltheater... Also viel peinlicher und provinzieller geht es fast nicht mehr. Was wollen sie denn nun, die Herren um den Oberstrategen Seehofer? Quo Vadis CSU? mehr

04.12.2014, 06:34 Uhr Thema: Lufthansa: Streik der Piloten hat begonnen Alternativen nutzen Meine Firma fliegt jährlich ca. 80 bis 100 Bewerber aus der ganzen Welt für Auswahlgespräche nach Deutschland ein. Wir sind inzwischen dazu übergeganen, die Bewerber explizit darauf hinzuweisen NICHT [...] mehr

01.12.2014, 14:58 Uhr Thema: Große Koalition: SPD protestiert gegen "Hintertür" bei Maut-Plänen Das ist schlicht Wahlbetrug... ...was der Herr Finanzminister und seine Vasallen von CSU & SPD da so vorhaben. Der Wähler hat zum Glück die Möglichkeit, ein solches Verhalten bei der nächsten Bundestagswahl zu goutieren und [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0