Benutzerprofil

biobayer

Registriert seit: 07.12.2011
Beiträge: 900
   

29.10.2014, 14:56 Uhr Thema: AfD-Vize Henkel über seine Partei: "Schäme mich in Grund und Boden" Kein Grund zur Sorge Nur weil ein Hans-Olaf Henkel eine beiläufige kritische Bemerkung macht, zeichnet sich noch lange kein "Zerbröselungsprozess" der AfD ab. Es gibt wohl keine einzige politische Partei in [...] mehr

28.10.2014, 23:38 Uhr Thema: Schulschwänzerin: Berufsschülerin fälscht Klinik-Attest - und fliegt auf Was soll die junge Frau denn in der Berufsschule lernen, wenn nicht einmal der Herr Lehrer einen fehlerfreien Satz schreiben kann. Satzzeichen können Leben retten. mehr

26.10.2014, 16:40 Uhr Thema: Fernseh-Dino von der Lippe: "Diese Gender-Scheiße macht mich fertig!" Franz und Jürgen Papst Franziskus sagte vor einiger Zeit zum Thema: "Die Gender-Ideologie ist etwas Dämonisches". Jürgen v. der Lippe schließt auch die Ungläubigen mit ein und drückt sich etwas weniger [...] mehr

22.10.2014, 13:21 Uhr Thema: Hygiene-Skandal an Uniklinik Mannheim: Totes Insekt im OP-Besteck Traurig Typisch deutsches Querulantentum: der Sohn rennt lieber von Arzt zu Arzt, um "sachliche Beschwerden vorzutragen", bevor er auf die Idee kommt, dem eigenen Vater einmal ausnahmsweise beim [...] mehr

15.10.2014, 19:19 Uhr Thema: Flüchtlinge in Bayern: Seehofers Katastrophe München Sie scheinen noch nicht oft München gewesen zu sein, sonst wüssten Sie, dass München von allen deutschen Großstädten den höchsten Migranten-Anteil (ca.25%) hat - großenteils vorbildhaft [...] mehr

11.10.2014, 13:09 Uhr Thema: Privilegien von Kardinälen: Nehmet und genießet Sehr moderater Weingenuss 74 Liter Wein / 365 Tage entsprechen 0,2 l pro Tag. Das ist doch ein sehr moderater Weinkonsum, der sogar strengsten ärztlichen Empfehlungen standhält. Vielleicht ist das ja ein Grund für die [...] mehr

09.10.2014, 17:14 Uhr Thema: Dokumente des Altkanzlers: In Kohls Kopf Kanzler der Einheit "Ohne Kohl gäbe es den Euro nicht". Das ist zweifelllos richtig. Zur historischen Wahrheit gehört aber auch: Ohne Helmut Kohl gäbe es das geeinte Deutschland in den Grenzen von 2014 nicht. [...] mehr

09.10.2014, 00:28 Uhr Thema: Altkanzler Kohl auf der Buchmesse: "Wie früher. Überhaupt keiner da" Der bedeutendste lebende europäische Politiker Es ist eine Freude, Helmut Kohl, den mit großem Abstand bedeutendsten lebenden Politiker Europas, kämpferisch und heiter zu sehen. Ad multos annos! mehr

06.10.2014, 17:41 Uhr Thema: Gesprächsprotokolle: Kohls Beleidigungen sorgen für Aufregung in der CDU Bildungsdefizit Die korrekte Anrede eines ehemaligen Bundeskanzlers ist nun einmal "Herr Bundeskanzler". Das hat nichts mit Größenwahn zu tun, sondern mit einem Minimum an Bildung. Wenn dies dem Dekan [...] mehr

06.10.2014, 13:02 Uhr Thema: Gesprächsprotokolle: Kohls Beleidigungen sorgen für Aufregung in der CDU Zeitliche Orientierung mangelhaft Das hat er doch gar nicht gemacht. Die Tonbänder sind 12 Jahre alt. Damals war Merkel noch keine Kanzlerin, und Wulff war noch nicht mal MP, geschweige denn BP. Manche Kommentatoren haben [...] mehr

06.10.2014, 12:44 Uhr Thema: Gesprächsprotokolle: Kohls Beleidigungen sorgen für Aufregung in der CDU Nihil novi Genau so ist es. Woher sollte die fantasierte "Aufregung in der CDU" auch kommen? Die 12 Jahre alte Bemerkung Kohls über Merkels damalige "table manners" ist doch eher harmlos. [...] mehr

06.10.2014, 12:10 Uhr Thema: Gesprächsprotokolle: Kohls Beleidigungen sorgen für Aufregung in der CDU Diebstahl geistigen Eigentums Sie gehören auch zu den Vielen, die es einfach nicht kapieren, dass nicht Helmut Kohl das besagte Buch veröffentlicht oder autorisiert hat, sondern sein illoyaler Ex-Biograph Heribert Schwan ohne [...] mehr

05.10.2014, 21:04 Uhr Thema: Geheime Gesprächsprotokolle: Kohls große Abrechnung Inszenierung in Bildzeitung-Manier Da es sich um keine Wortmeldung des Alt-Kanzlers handelt, läuft Ihr Vorwurf ins Leere. Es wurden lediglich ein paar alte flapsige Zitae von fraglicher Authentizität als neu verkauft und im Stil [...] mehr

05.10.2014, 20:37 Uhr Thema: Geheime Gesprächsprotokolle: Kohls große Abrechnung Die Rache des Spiegel mit Hilfe der Illoyalität des Ex-Ghostwriters Der Titel dieses Artikels spiegelt falsche Tatsachen vor, versucht er doch den Anschein zu erwecken, als handle sich um aktuelle, von Kohl autorisierte Zitate. Das ist aber mitnichten der Fall. Der [...] mehr

30.09.2014, 12:14 Uhr Thema: Designierter EU-Digitalkommissar: Satiriker Sonneborn stellt Günther Oettinger bloß Sonneborn zum Gähnen - Öttinger souverän eloquent Mit diesem Auftritt hat Sonneborn unter Beweis gestellt, dass er im EU-Parlament fehl am Platz ist. Nicht dass man sich von ihm erhellende Sachbeiträge erwartet hätte, aber einen gewissen [...] mehr

28.09.2014, 20:05 Uhr Thema: Antisemitische Tendenzen: Zentralrat der Juden kritisiert AfD Konzertierte Aktion Schäuble & Graumann Da haben sich also die "sympathischsten" Altvorderen von CDU und ZdJ, Schäuble und Graumann, zusammengetan, um eine konzertierte Aktion zu beider Nutzen und Frommen zu starten. Die zeitliche [...] mehr

18.09.2014, 00:56 Uhr Thema: Gesetz gegen Kinderpornografie: Fotografieren strengstens verboten Kurioser Erfindungsreichtum Es ist schon auffällig, wie viele (Hobby-)Fotografen hier ihr nun schwindendes Recht verteidigen, straffrei fremde nackte Kinder fotografieren zu dürfen, die ihnen angeblich ständig unbemerkt vor [...] mehr

13.09.2014, 18:32 Uhr Thema: Landtagswahl in Thüringen: Merkel warnt vor "Karl Marx in der Staatskanzlei" MP Ramelow? Ein Ministerpräsident Bodo Ramelow (horribile dictu) wäre ein Grund mehr, 1. den Soli schleunigst auslaufen zu lassen und 2. gegen den Länderfinanzausgleich zu klagen. mehr

12.09.2014, 12:50 Uhr Thema: Oscar Pistorius wegen fahrlässiger Tötung schuldig gesprochen Nach Ihrer kuriosen Theorie müsste Frau Steenkamp noch leben und sich bester Gesundheit erfreuen. Kleiner Tipp: Man muss nicht unbedingt präzise am Schädel oder Thorax getroffen sein, um mit [...] mehr

12.09.2014, 12:27 Uhr Thema: Oscar Pistorius wegen fahrlässiger Tötung schuldig gesprochen Selbstjustiz Ich glaube nicht, dass es in Südafrika legitim ist, einen ertappten Einbrecher an Ort und Stelle mit vier Schüssen hinzurichten. mehr

   
Kartenbeiträge: 0