Benutzerprofil

mrsa

Registriert seit: 07.12.2011
Beiträge: 541
04.09.2016, 12:38 Uhr

Da fallen dann wohl dieses Jahr die Fahrräder unter dem Weihnachtsbaum etwas schwerer aus. mehr

24.05.2016, 21:08 Uhr

Zumindest bei 50% ist der Vergleich zum Münzwurf schon plausibel: von 100 Vorhersagen treffen 50 zu, 50 nicht, die Münze könnte es auch nicht schlechter (oder besser). Gut, das Programm sagt 61 [...] mehr

24.05.2016, 18:33 Uhr

Es geht dem Foristen um die Fokussierung des Auges auf ein Objekt in bestimmter Entfernung und nicht um die räumliche Wahrnehmung (Tiefenwahrnehmung). Das sind zwei Paar Schuhe. Die Fokussierung [...] mehr

10.05.2016, 21:56 Uhr

Werde ich demnächst testen und den Stöpsel ziehen, wenn ich das nächste Mal in der Badewanne sitze. Wer weiss, vielleicht finde ich keine neues Leben jenseits der Matrix sondern eine Drohne, [...] mehr

04.05.2016, 10:05 Uhr

Mit dem Zuklappen und Abschalten haben Sie natürlich vollkommen recht. Nur weshalb sollte eine Firma teure Werbung schalten, wenn diese von einem Großteil ihrer Zielgruppe zugeklappt würde? [...] mehr

25.04.2016, 18:26 Uhr

Ich habe mir damals schon die Frage gestellt, weshalb das Down-Kind nicht der australischen Botschaft überreicht wurde, mit dem Hinweis, die Eltern haben das behinderte Kind in Vietnam [...] mehr

21.04.2016, 22:00 Uhr

Ich halte es eigentlich mit dem Spruch "jedem Tierchen sein Pläsierchen". Im Prinzip ist es doch praktisch, dass mehrere Typen von Kreuzfahrten angeboten werden, so bleibt jede [...] mehr

21.04.2016, 20:45 Uhr

Tja, was ist der Sinn des Reisens? Vor langer Zeit reiste nur der, der es zum Broterwerb musste. In meinen Augen ist dies der einzige, tiefergehend zu rechtfertigende Grund, Ressourcen zu [...] mehr

21.04.2016, 18:11 Uhr

Leider ist der Bezug verloren gegangen, also noch einmal: Sehr schön zusammengefasst, das sehe ich genauso. Das von Ihnen übersehende Szenario mag allerdings sein, dass Toiletten nicht [...] mehr

21.04.2016, 18:03 Uhr

Sehr schön zusammengefasst, das sehe ich genauso. Das von Ihnen übersehende Szenario mag sein, dass Toiletten nicht anonym benutzt werden, da die Personen und ihr biologisches Geschlecht bekannt [...] mehr

21.04.2016, 17:19 Uhr

Ich fasse mal zusammen: "Urinal abbauen und hinsetzen zum Pinkeln" Bis zu diesem Beitrag wäre mir eine Unisex-Toilette ziemlich egal gewesen, bei öffentlichen Toiletten allerdings nur [...] mehr

05.04.2016, 20:20 Uhr

Ach, die armen Kinder, für mich war damals schon der Cooper-Test (oder wie auch immer der hieß) mit seinen 12 Minuten eine Qual. Wie wäre es mit einer Kugel Eis für jedes Kind, das das Ziel [...] mehr

15.03.2016, 11:19 Uhr

Das arme Kind, muss im wahrsten Sinne den Kopf für die Mutter hinhalten. Mal gucken, was die Zukunft so bringt. Entweder mag sie das wirklich oder es rappelt beim Einsetzen der Pubertät und der [...] mehr

13.03.2016, 09:34 Uhr

Na, da bekommt der Begriff Ei-Phone ja eine ganz neue Bedeutung. mehr

07.03.2016, 19:33 Uhr

Ich schließe daraus, dass Sie die Freigabe dieser Uhren und Handys befürworten, um sich Informationen zu beschaffen. Aber hola, die meisten Foristen hier sind aber wirklich so was von [...] mehr

20.01.2016, 19:38 Uhr

@mijaps Da die alten Sumerer scheinbar nicht richtig bis neun zählen konnten, bin ich bezüglich ihrer Prognosen eher skeptisch. mehr

13.01.2016, 10:37 Uhr

Ich auch. Das Schöne daran ist der Universaleinsatz. Egal, ob ich Kopfhörer ans Handy, Nintendo 3ds, ältere MP3-Player oder diese Geräte an eine Stereoanlage oder einen Soundblaster anschließen [...] mehr

12.01.2016, 12:41 Uhr

Es gibt aber auch viele, die den Begriff "Gutmensch" in seiner bisherigen Definition nutzen und den alleinigen Bezug auf die Flüchtlingsproblematik nicht mitbekommen haben: [naiver] [...] mehr

12.01.2016, 10:58 Uhr

Sehr richtig, der kleine aber feine Unterschied ist die Ideologie. Der gute Mensch tut Gutes, der Gutmensch erwartet von anderen, dass diese in seinem Sinne Gutes tun. mehr

11.01.2016, 18:06 Uhr

In der Lesart von Herrn Augstein sind das doch eh nur Begrapschungen, nicht relevant, da die Frauen nicht verspeist wurden. (Sarkasmus aus) mehr

Kartenbeiträge: 0