Benutzerprofil

carranza

Registriert seit: 16.03.2006
Beiträge: 2877
Seite 1 von 144
16.10.2017, 17:54 Uhr

Guter Ansatz Insbesondere die Mitverantwortlichen der Hartz-Gesetze, sofern noch nicht geschehen sowie die TTIP und CETA-Befürworter sollten ihren Hut nehmen. Danach kann man weitersehehen. mehr

14.10.2017, 15:44 Uhr

Genau, was soll der Geiz? "Über muslimische Feiertage in Deutschland müsse man reden können, sagt Martin Schulz." Aber nicht über die Abschaffung bestehender Feiertage. Übrigens, dem Reformationstag sollte man [...] mehr

14.10.2017, 13:07 Uhr

Guter Ansatz Den 31.10 würde ich auch gerne dauerhaft als Feiertag begrüßen. Im Übrigen würde ich nichts davon halten, neue Feiertage zu Lasten alter Feiertage einzuführen. Solange es mehr arbeitswillige [...] mehr

28.09.2017, 09:22 Uhr

Die Überschrift weckte Hoffnung Gemeint ist aber wohl eher, für Merkel gibt es zur Zeit Wichtigeres, als Koalitionsgespräche zu führen. mehr

23.09.2017, 20:24 Uhr

Das wäre durchaus nachvollziehbar, wenn auch alle geschädigten Dieselbesitzer ihren Wertverlust durch de Betrug der Autoindustrie steuerlich geltend machen können. Z. B. Sofortabschreibung auf Null, sobald man in erste Städte nicht [...] mehr

22.09.2017, 18:14 Uhr

Air Berlin war doch keine Billig Airline Abgesehen von Ausnahmen waren die Preise eher moderat bis teuer. Innerdeutsche Flüge, die schon recht hochpreisig sind, werden nun wohl noch teurer. mehr

19.09.2017, 10:02 Uhr

Na klar Was hält denn illegale Geschäftemacher davon ab, auf kleinere Scheine umzusteigen, oder halt fingierte Überweisungen zu tätigen? Bei Überweisungen erledigt sich das Problem des Waschens sogar [...] mehr

14.09.2017, 23:24 Uhr

Aber irgendwer muss den Job doch machen Hätte die Dame in ihrer Jugend mehr getan, dann wäre vielleicht statt ihrer jemand anderes in dieser prekären Lage. Was ändert das an der Situation, die sie schildert? Außerdem: Wir kennen ihren [...] mehr

14.09.2017, 22:23 Uhr

Die SPD man nennt sie auch den "Supporter der CDU" Angefangen hat es damals mit dem Schröder, der schon die Drecksarbeit für die CDU erledigte, indem er die Konzerne großzügig entlastete und sich das Geld dazu über die Abschaffung der [...] mehr

13.09.2017, 19:18 Uhr

Und 210 € pro Jahr sind von mir. Dafür bekomme ich etwas, wofür ich nicht gebeten habe. Nebenbei bemerkt, das Geld könnte ich sinnvoller einsetzen. mehr

12.09.2017, 22:58 Uhr

Vorwärts und nicht vergessen, weiter Kreide fressen. Als Partei an der Regierung, als ziemlich schwergewichtiger Juniorpartner hat die SPD von dem was sie nun propagiert nichts erkennnen lassen. Ich [...] mehr

09.09.2017, 13:39 Uhr

Egal wie, der Steuerzahler haftet Bürger haften für die, von der Mehrheit, gewählten Politiker. Würden die Politiker daran beteiligt, dann sähe die Welt gewiss anders aus.Ganz gewiss würden sie nicht versuchen, uns für die von [...] mehr

02.09.2017, 10:36 Uhr

So isser halt unser CETA-Martin. Ein Jammer für die SPD. mehr

02.09.2017, 08:00 Uhr

Gute Idee ... denn in Neubaugebieten braucht man schließlich noch Straßennamen. Wie wär's mit einer Tempo30-Straße, oder vielleicht doch lieber eine Spielstraße? Oder einer Sackgasse? mehr

02.09.2017, 07:52 Uhr

Da kann man nur viel Erfolg wünschen Ich hoffe nur, dass man in Texas mit den Aufräumarbeiten nach dem Hurrican gut vorwärts kommt und sich somit Trump keine neue Platform zur Selbstinszenierung und Ablenkung bietet. mehr

31.08.2017, 14:33 Uhr

Hahaha Die Leute schauen wahrscheinlich immer zuerst auf die Arbeislosenstatistik, bevor sie sich krank melden. Wie praktisch, dass die Arbeitslosenzahlen zu Beginn der Nullerjahre optisch klein gerechnet [...] mehr

31.08.2017, 08:03 Uhr

Klientelpolitik Einen vergleichbaren Vorwurf, den sich Merkels CXU gefallen lassen muß, Wähler am rechten Rand zu verlieren, muss sich die SPD endlich gewahr werden. Insbesondere durch Schröder, der sich genau [...] mehr

31.08.2017, 07:26 Uhr

Dabei gäbe es weitaus wichtigere Fragen "Für Schröder ist diese Frage nicht unangenehm. Zumindest erweckt er diesen Eindruck. Für seine Partei ist sie es umso mehr - oder besser gesagt: für Martin Schulz." Eher unangenehm für [...] mehr

27.08.2017, 17:06 Uhr

Wird wohl laufen, wie damals bei Interflug Die Lufthansa wird sich schon die Hände reiben. Andererseits: Wer käme sonst noch in Frage? Was wir bräuchten, wäre in jedem Falle mehr Wettbewerb, doch da sehe ich eher schwarz. mehr

27.08.2017, 16:51 Uhr

Prinzipiell gewiss Zu ergänzen wäre nur noch, dass der Strom für Elektroautos bitte nicht aus Kohlekraftwerken, oder gar aus AKWs kommen sollte. Ebenfalls sollte die Umrüstung konventioneller PKWs auf [...] mehr

Seite 1 von 144