Benutzerprofil

carranza

Registriert seit: 16.03.2006
Beiträge: 2801
24.02.2017, 08:30 Uhr

Das könnte das Problem sein Die Leute nehmen ihm seine Versprechungen ab. Nun wäre es an der Zeit, zu liefern. Glücklicherweise sitzt die SPD auf der Regierungsbank, so dass man sich mit Wahlkampfversprechungen nicht [...] mehr

24.02.2017, 08:18 Uhr

Rückbau des Staates Darunter dürften in erster Linie wohl Sozialabbau und Kürzungen im Bildungetat zu verstehen sein. mehr

22.02.2017, 21:20 Uhr

Den Bogen zu seiner Mutter sehe ich nicht Ich versuche es mal zu verstehen, vielleicht gab es in der Kindheit Geborgenheit, Liebe und die Erfüllung von Wünschen nur als Gegenleistung, etwa beispielsweise für excellente Schulnoten? Dann [...] mehr

22.02.2017, 20:25 Uhr

Pure Willkür Das krasseste was mir vor einiger Zeit zu Ohren kam, waren Beschäftigungsmaßnahmen, in denen Eineurojobber gebrauchte Puzzles auf Vollständigkeit prüfen mußten. So etwas ist nur vorstellbar, [...] mehr

22.02.2017, 20:14 Uhr

Dann soll er jetzt schon mal anfangen, seine Versprechen umzusetzen Man sollte sich sicherheitshalber gar nicht erst so viel Zeit lassen. Zur Zeit ist die SPD an der Regierung beteiligt. Da wäre es doch ein Leichtes, die Versprechen des Herrn Schulz bereits jetzt [...] mehr

22.02.2017, 19:55 Uhr

Da hat er gar nicht mal so ganz Unrecht Also wenn z. B. alle über 58, die über ein Jahr ohne Job waren, wieder als arbeitslos gelten sollten, dann haben wir gewiss wieder eine anerkannte Massenarbeitslosigkeit. Gar nicht wage ich darüber [...] mehr

21.02.2017, 14:09 Uhr

Nicht nur das Land ist Looser auch der Bürger Der Bürger finanziert das Spektakel zum Einen über die GEZ-Steuer mit. Ferner ist spätestens seit der Olympiade in München bekannt, dass durch derartige Events nahezu alle Preise, insbesondere [...] mehr

21.02.2017, 13:54 Uhr

Geneuere Analysen wären wünschenswert ... und auch nicht die mit fossilen Brennstoffen betriebenen Kraftwerke der gewerblichen Stromerzeuger und der Industrie. Ich verstehe ja, dass man es der KFZ-Industrie ermöglichen muß, die hohen [...] mehr

21.02.2017, 09:13 Uhr

Das wäre doch eine perfekte Arbeitsprobe Das glaube ich dem CETA-Schulz in etwa ebenso wie seinen Kollegen von der AFD, die Volksentscheidungen wie in der Schweiz versprechen, sofern sie denn gewählt werden. Bei Schulz sieht es jedoch [...] mehr

20.02.2017, 18:57 Uhr

Das Gesellenstück für den Wahlkampf Bei der Agenda 2010 gibt es viel zu verbessern. Als Goodwill sollte Schulz bereits vor der Wahl liefern, was er versprochen hat, Das dürfte wohl kein Problem sein, denn die SPD ist, wie Sie [...] mehr

18.02.2017, 10:47 Uhr

Wo ist das Problem? Die schwaqrze Null wird schon wissen, wie man an die dafür notwendige Kohle rankommt. mehr

07.02.2017, 16:01 Uhr

Wenn zum Beispiel, wie vor nicht allzulanger Zeit geschehen die Schweizer sich mehrheitlich für den Fortbestand der Atomkraftwerke entschieden haben, dann kann schnell der Verdacht aufkommen, die Presse und die übrigen [...] mehr

25.01.2017, 21:53 Uhr

So hat es zumindest den Anschein So weit so gut, der Mann ist ungeeignet. Andererseits laufen der SPD, je mehr die Folgen der Agenda 2010 immer mehr Menschen betreffen, auch immer mehr Wähler davon. Damit ist Schulz gerade mal [...] mehr

23.01.2017, 14:54 Uhr

Gewinne die im Inland anfallen versteuern Das gälte nicht nur für Apple, Mc Donalds, Starbucks und Amazon. Dadürch käme unser Mittelstand wieder besser auf die Beine und die Schwarze Null könnte in Bildung und Soziales investieren. Und [...] mehr

07.01.2017, 13:08 Uhr

Sollte die SPD geheilt sein? Es sieht so aus, als haben die Genossen nun auch mal den Trend bei den Wählerstimmen ermittelt und in Relation mit der Politik ihres Partners gesetzt. Mit den Stimmen von Grünen, FDP und Linken [...] mehr

20.12.2016, 21:19 Uhr

Wäre der ÖPNV dem Andrang gewachsen? Ich hätte Zweifel, denn sehr oft sind Busse und Bahnen bereits unter "normalen" Umständen hoffnungslos überfüllt. Außerdem werden die meißten Strecken in viel zu langen Zeitabständen [...] mehr

16.12.2016, 22:28 Uhr

Zusammengefasst Die Politik bedient die Klientel, aus der sie sich rekrutiert. mehr

15.12.2016, 21:58 Uhr

Was hat die Einmischung der Amerikaner im Nahen Osten nach dem 2. Golfkrieg gebracht? Nachdem Saddam aus Kuwait zurückgedrängt war, herrschte wenn auch ein zweifelhafter, aber immerhin ein Friede. Man mag sich damals gefragt haben, weshalb Saddam nicht komplett geschlagen wurde, die [...] mehr

10.12.2016, 12:19 Uhr

Soziale Verelendung hat ganz andere Ursachen. Nicht umsonst haben neulich so viele Verarmte Bürger der USA den Trump gewählt. Natürlich gibt es auch Leute, die wegen ihres Drogenkonsums verarmen, [...] mehr

10.12.2016, 11:54 Uhr

Preisverfall ist doch schon ein kleiner Schritt in die richtige Richtung. Dadurch sollte auch die Beschaffungskriminalität, wodurch immerhin Unbeteiligte geschädigt werden, zumindest schon mal ein wenig [...] mehr