Benutzerprofil

carranza

Registriert seit: 16.03.2006
Beiträge: 2850
Seite 1 von 143
16.08.2017, 15:53 Uhr

Hoffentlich gbt es Veränderungen Ich würde mich schon riesig freuen, wenn endlich mal keine große Koalition zu stande käme. Wir brauchen wieder eine Opposition, die diese Bezeichnung auch verdient und nicht mit der Lupe gesucht [...] mehr

03.08.2017, 22:35 Uhr

Euro4 Dieselfahrer dürfen die Suppe auslöffeln und durch den Kauf neuer Autos die Geldstrafen der Konzerne wieder einspielen. Ich werde es mir merken. Die Bundestagswahl steht vor der Tür. mehr

03.08.2017, 08:17 Uhr

Wer Euro-4 fährt, darf bald die Zeche zahlen Irgendwer muss der Autoindustrie schließlich wieder auf die Beine helfen, nicht wahr? mehr

02.08.2017, 07:58 Uhr

Gut für die Industrie ist, wenn der Schornstein raucht "Geld wie Heu" bedeutet noch lange nicht "zu viel Geld". Schätze mal er meint, dass es keiner Sozialhilfe nach dem Strickmuster der Bankenrettung bedarf, weil die [...] mehr

02.08.2017, 07:23 Uhr

Ein sauberer Schachzug Viele Besitzer eines Diesels haben Angst vor einer negatven Abwrackprämie und steigen deshalb schnell noch auf einen Benziner um, bevor es zu Fahrverboten kommt. Das ist gut für die Umsätze der [...] mehr

30.07.2017, 11:19 Uhr

Wozu SMS-Tans? Es gibt doch diese praktischen TAN-Generatoren, die man vor Überweisungen vor den Bildschirm halten kann. Meine Bank wollte mir zuerst auch die SMS-Tans aufs Auge drücken. Da ich weiß, dass [...] mehr

29.07.2017, 17:09 Uhr

Parallelen zu Weimarer Zeiten Mit dem Unterschied, dass damals vom deutschen Präsidenten Reichskanzler aus dem Hut gezaubert wurden und heute werden vom amerikanischen Präsidenten immer wieder engste Mitarbeiter und Minister [...] mehr

26.07.2017, 23:43 Uhr

Recht hat er Die EU knackt ja immer noch recht hart an ihrer Osterweiterung. Wirtschaftlich auf ganzer Linie und "demokratiepolitisch" in Ungarn, Polen und der Slowakei zumindest auch. Schon allein aus [...] mehr

26.07.2017, 19:17 Uhr

Lösungsvorschlag Beklagt Trump nicht auch den Handelsbilanzüberschuss europäischer und insbesondere deutscher Exporte in die USA? Wie wäre es, das Problem dahingehend zu lösen, indem man diese Produkte den Russen [...] mehr

22.07.2017, 23:51 Uhr

Gut zu wissen, wo man dran ist Dass er öffentlich so weit denkt, lässt eigentlich nur darauf schließen, dass er sich der Schuld durchaus bewußt ist. Wenn man nicht nur die dunklen Machenschaften seiner Komplizen aufdecken [...] mehr

17.07.2017, 03:21 Uhr

Merkel und Scholz haben die Verantwortung. Tragen sie sie auch? Merkel hat ihren Erfolg, Scholz und die Hamburger, insbesondere die des Schanzenviertels haben ihren Schaden. Was läge nun also näher, als von den beiden, auch die Übernahme der vollen Kosten zur [...] mehr

16.07.2017, 16:27 Uhr

Ha ha ha Wie doof sollten die Leute in der Flora denn sein, dass sie dazu aufriefen, in Ihrer Nachbarschaft zu randalieren? Wie man der Presse im Vorfeld des Gipfels entnehmen konnte, waren Demonstationen [...] mehr

15.07.2017, 19:48 Uhr

Wie sind denn diese Zeugenaussagen zustande gekommen? Wenn auf einmal seit einem Jahr so viele Türken und Kurden hier bei uns Asyl beantragen, könnte ich mir durchaus vorstellen, dass es auch Indizien für die Zeugenaussagen gibt. mehr

10.07.2017, 19:00 Uhr

Kann ich mir kaum vorstellen Denn es handelt sich um Straftaten. Bei einer Verurteilung sind Richter an Gesetze gebunden. Da mittlerweile auf Resozialisierung statt auf Rache gesetzt wird, mag das natürlich den Eindruck erwecken. [...] mehr

10.07.2017, 06:41 Uhr

Im Vergleich mit der Bürgerschaft hätte er es leicht gehabt Er hätte einfach nein sagen können und es irgendwie begründen. Aber da war Scholz ganz der Zocker. Merkel spielt sie alle gegen die Wand, erst die eigenen Leute und nun die Konkurrenz aus der [...] mehr

10.07.2017, 06:37 Uhr

Scholz wohl nicht allein 1) Wer wollte denn den Gipfel in Hamburg? - Da müßte man wohl in erster Linie Merkel nennen. 2) Wer hätte sich mit demokratisch legitimierten Mitteln gegen den Gipfel wehren können? - Die Hamburger [...] mehr

03.07.2017, 08:26 Uhr

Scharfmacherei Jetzt weiß ich auch, warum man die Polizisten in so miserablen Unterkünften unterbirngt. Sie sollen denken, dass sie dort nur wegen der Demonstranten untergebracht sind. mehr

01.07.2017, 19:09 Uhr

Sie würden den Herrschern zumindest zeigen, dass man mit ihrer Art Lösungen zu präsentieren und durchzusetzen nicht immer einverstanden ist, wenn man sie denn ließe. mehr

01.07.2017, 19:05 Uhr

Dafür gäbe es keine Entschuldigung "Blockaden will die Polizei unbedingt verhindern - nicht zuletzt, weil das Sicherheitspersonal der Regierungschefs nervös reagieren könnte, wenn der Konvoi plötzlich feststeckt. " Wenn [...] mehr

30.06.2017, 09:00 Uhr

Ein Apell an die Vernunft sollte wohl reichen Zumal ja nur 14½ der Raucher gegen ein solches Verbot wären, ist ja eher doch auch ohne ein solches Gesetz mit breiter Einsicht zu rechnen. Außerdem sehe ich gewisse Schwierigkeiten auf die [...] mehr

Seite 1 von 143