Benutzerprofil

cesar_2

Registriert seit: 08.12.2011
Beiträge: 90
   

16.07.2014, 19:05 Uhr Thema: WM-Party in Berlin: DFB-Präsident Niersbach verteidigt Gaucho-Tanz man o mann zum zweiten Da war ganz und garnichts peinlich. Peinlich ist es, hiermit anzusehen wie hier sogenannte "Gutmenschen" vorschreiben wollen, wie "politisch korrekt" zu feiern wäre. [...] mehr

16.07.2014, 18:34 Uhr Thema: WM-Party in Berlin: DFB-Präsident Niersbach verteidigt Gaucho-Tanz Ich bin die Strasse rauf gegangen.. Ach übrigens. Ich kenn das Lied in folgender Version: Ich bin die Strasse raufgegangen mit dem schönsten Mädchen an der Hand.. Un die Brüste gingen so und die Brüste gingen so... Zu [...] mehr

16.07.2014, 18:24 Uhr Thema: WM-Party in Berlin: DFB-Präsident Niersbach verteidigt Gaucho-Tanz Man o mann Selten so ein Schwachsinn gelesen. Was wollen sie denn hier mit ihrer Polemik unterstellen? mehr

26.02.2013, 12:53 Uhr Thema: Obdachlose Einwanderer: Ansturm der Armen das ist das erste, was sie wissen... Glauben sie etwa, die treten der EU bei, weil ihnen der "europäische Gedanke" gefällt. Glauben sie etwa, daß das überwiesenen Geld dem ursprünlichen Zwecke nach verwendet wird. Ich [...] mehr

19.02.2013, 18:42 Uhr Thema: Schikanierte Leiharbeiter: Amazon kündigt umstrittenem Sicherheitsdienst Mag ja sein... und ich stimme auch zu, daß dieser Bericht tendenziös war. Aber er hat doch eins geschafft, mal wieder eine öffentliche Diskussion über gesellschftliche Missstände anzuheizen. Insofern wünsch [...] mehr

19.02.2013, 02:06 Uhr Thema: Schikanierte Leiharbeiter: Amazon kündigt umstrittenem Sicherheitsdienst Wie bitte... Galuben sie etwa, der Hotelier darf ihr Zimmer verwanzen aber der Staat nicht. Die hier genannte Rechte sind Grundrechte, die weder vom Staat noch von einer Privatperson verletzt werden dürfen. mehr

19.02.2013, 02:00 Uhr Thema: Schikanierte Leiharbeiter: Amazon kündigt umstrittenem Sicherheitsdienst Kanne sein, daß sie nicht verstehen wollen. "Bei einem Beherbergungsvertrag handelt es sich um einen im BGB nicht geregelten „gemischten Vertrag“ ..., der Elemente eines Miet-, Dienst-, Werk- und evtl. Kaufvertrages [...] mehr

18.02.2013, 18:34 Uhr Thema: Schikanierte Leiharbeiter: Amazon kündigt umstrittenem Sicherheitsdienst Rentabel wohl... Dem hab ich ja nicht widersprochen. Aber in geordneten Bahnen. Im übrigen mach ich ja nicht den Unternehmen Vorwürfen, sondern den Politiker, die nicht in der Lage sind diese Dinge [...] mehr

18.02.2013, 18:13 Uhr Thema: Schikanierte Leiharbeiter: Amazon kündigt umstrittenem Sicherheitsdienst nicht unbedingt Wenn die kostenlose An-und Abreise im Arbeitsvertrag zugesichert ist, dann ist es Pflicht des AN und keine nette Geste. mehr

18.02.2013, 18:03 Uhr Thema: Schikanierte Leiharbeiter: Amazon kündigt umstrittenem Sicherheitsdienst zum wiederholten Male ... es ist Schwachsinn, was sie hier verbreiten. Ein Hotelzimmer ist mit Wohnung gleichzusetzen. mehr

18.02.2013, 17:28 Uhr Thema: Schikanierte Leiharbeiter: Amazon kündigt umstrittenem Sicherheitsdienst Mit dieser Argumentation... Mit dem Schlagwort" Rentabilität" könnten sie auch Kinderarbeit etc. rechtfertigen. Bei den Ausführungen über Leiharbeitsfirmen gebe ich ihnen Recht. Hier sind aber die Politiker [...] mehr

18.02.2013, 17:04 Uhr Thema: Schikanierte Leiharbeiter: Amazon kündigt umstrittenem Sicherheitsdienst Bitte besser informieren... ... Wesentlicher Bestandteil (eines Beherbungsvertrages) ist die Zimmeranmietung, auf welche Mietvertragsrecht anzuwenden ist, jedoch können je nach Inhalt des Vertrages auch Elemente des [...] mehr

18.02.2013, 16:58 Uhr Thema: Schikanierte Leiharbeiter: Amazon kündigt umstrittenem Sicherheitsdienst schon wieder so ein unausgegorener Beitrag... Das darf der Vermieter, aber nur in begründeten Fällen, aber nicht willkürlich und nach eigenem Ermessen. Also ihre Auffasung von Rechtsstaat ist schon bemerkenswert. Das gleiche gilt für den [...] mehr

18.02.2013, 16:35 Uhr Thema: Schikanierte Leiharbeiter: Amazon kündigt umstrittenem Sicherheitsdienst Versteh ich nicht... Das ist aber nicht neu. Das geschieht doch jetzt schon. Da werden einfach Tochterunternehmen gegründet und AN entlassen und eventuell zu schlechteren Bedingungen im Tochterunternehmen wieider [...] mehr

18.02.2013, 16:27 Uhr Thema: Schikanierte Leiharbeiter: Amazon kündigt umstrittenem Sicherheitsdienst wo leben sie denn? Das ist hochgradig illegal und zwar wird hier der Tatbestand des §123 STGB verwirklicht. In keinster Weser mit Zimmerservice vergleichbar. mehr

18.02.2013, 14:43 Uhr Thema: Schikanierte Leiharbeiter: Amazon kündigt umstrittenem Sicherheitsdienst Es ist traurig... Tja , wem haben wir das denn zu verdanken diese moderne Form der Ausbeutung? Schröder und Konsorten mit ihrer Agenda 2010. Wenn ich nur daran denke, kriege ich schon einen dicken Hals. mehr

08.02.2013, 07:50 Uhr Thema: Bundesregierung: Die größten Flops der Familienpolitik na,na, na.... Bezuglich Haftung der Kinder sieht es doch so aus: 0-7 Jahre: nicht deliktfähig, d.h. keine eigene Haftung 0- 12: keine eigene Haftung im motorisierten / fließenden Straßenverkehr (außer [...] mehr

05.02.2013, 13:59 Uhr Thema: Bundesregierung: Die größten Flops der Familienpolitik Haben sie Kinder? Mit der Einschulung ist ein Kind erst max. sieben Jahre alt. Die Schule dauert ca. bis 12 Uhr. Soll sich das Kind dann allein und ohne Aufsicht die Zeit vertreiben? Kennen sie nicht diese [...] mehr

05.02.2013, 13:48 Uhr Thema: Wie kann der Staat den Familien wirklich helfen? Ich bezweifle, ... daß es einen Facharbeitermangel gibt. Die Klage über die vermeintliche Fachkräftemangel dient nur dazu, den Lohndruck auf die Arbeitnehmer aufrecht zu erhalten. siehe hier: Facharbeitermangel [...] mehr

04.02.2013, 18:53 Uhr Thema: Bundesregierung: Die größten Flops der Familienpolitik dem kann ich nur... vollumfänglich zustimmen. Wartet mal ab, es wird noch dicker kommen. Z. B. die sogenannte Vereinfachung der Steuererklärung (Bierdeckel), dren Hauptzweck Steuermehreinnahmen sein werden.(z.B. [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0