Benutzerprofil

woistmeinaccount

Registriert seit: 08.12.2011
Beiträge: 328
   

20.07.2015, 20:43 Uhr Thema: Verfolgungswelle in China: Anwalt von "Zeit"-Mitarbeiterin angeblich geständig nu ja, schauen Sie mal zu Nu ja, schauen Sie mal zu, dass Sie rechtzeitig vor der Veröffentlichung des MH17-Untersuchungsberichts im Herbst zu einer eigenen Meinung kommen. Es könnte sonst ein wenig Mühe machen, die darauf [...] mehr

19.07.2015, 22:55 Uhr Thema: Verfolgungswelle in China: Anwalt von "Zeit"-Mitarbeiterin angeblich geständig ui-ui-ui / au-weia Da lehnt sich aber jemand - zwei Tage nach dem Jahrestag des MH17 - Abschuss durch die sogenannten "russischen Separatisten" und 16 Monate nach der ekligen Annexion der Krim durch Putins [...] mehr

18.07.2015, 11:05 Uhr Thema: Griechenlandkrise: Schäuble spielt mit Rücktritt und was ist jetzt Verzeihung: ob sich die (noch) amtierende griechische "linke Regierung" (ihre Worte) erniedrigt fühlt, ist noch nicht mal sekundär. Es geht hier um die Bevölkerung und deren Zukunft. [...] mehr

18.07.2015, 10:34 Uhr Thema: Griechenlandkrise: Schäuble spielt mit Rücktritt Danke zu a) will ich mich gerne näher informieren, was hier los ist, denn der Punkt hat bisher eine eindeutige Rolle in berichteten Organisationsmängeln und Invesitionshemmnissen in GR gespielt. zu [...] mehr

18.07.2015, 10:20 Uhr Thema: Griechenlandkrise: Schäuble spielt mit Rücktritt Sie sollten dann schon weiterlesen Wenn Sie neben dem zitierten Satz, weitergelesen haben, dann ist Ihnen vielleicht aufgefallen, dass ich argumentiert habe, dass ein Land selbsverständlich im Wesentlichen selber (!!) für [...] mehr

18.07.2015, 10:01 Uhr Thema: Griechenlandkrise: Schäuble spielt mit Rücktritt dann informieren Sie hier bitte noch dann informieren Sie hier bitte noch, welche der Auflagen "erniedrigend" ist. Danke. Das Abschaffen von reduzierten Steuersätzen auf den Inseln, das Einführen eines Grundbuchamtes [...] mehr

18.07.2015, 09:44 Uhr Thema: Griechenlandkrise: Schäuble spielt mit Rücktritt korrekt beobachtet Bin lediglich der Meinung, dass es auch "schwache" oder "arme" Länder innerhalb einer Währungszone geben können muss. Wenn ein Land es schafft, sich auf einem niederen [...] mehr

18.07.2015, 09:32 Uhr Thema: Griechenlandkrise: Schäuble spielt mit Rücktritt Was für ein Bulls..t ! Hallo? Nachtreten? Mit einem Stiefel im Wert von 80 Mrd. EURO ? was ist daran "menschenverachtend"? Wie falsch gepolt kann man bloss denken. mehr

18.07.2015, 08:56 Uhr Thema: Bremen: Linke Ultras kämpfen gegen rechte Hooligans - und die Polizei Fussball-Fans Alles was mir dazu einfällt ist: Helfershelfer der FIFA-Milliardäre und der Fernseh-Vermarktungs-Rechte-Händler, schuldig daran, dass unsere GEZ - Gebühren so hoch sind, blind gegenüber dem eigenen [...] mehr

18.07.2015, 08:32 Uhr Thema: Griechenlandkrise: Schäuble spielt mit Rücktritt Ein Rücktritt von Schäuble wäre eher in Sachen Steuerflucht von Deutschen zu suchen Ein Rücktritt von Schäuble wäre eher in Sachen Steuerflucht von Deutschen zu suchen. Sein Verhalten und sein Vorgehen in puncto GR bzw. in puncto EURO sind völlig in Ordnung. Nur was er uns [...] mehr

17.07.2015, 18:00 Uhr Thema: Deutsche Griechenland-Politik: Die Regel ersetzt das Richtige hoffentlich war das nun der letzte Kommentar dieser Tendenz In dem Geflecht der diversen Spiele die rund um das GR - Problem laufen, haben Sie leider die Orientierung verloren. Das Spiel der Finanzindustrie ist hier das der US & UK - Seite, der Hass und [...] mehr

16.07.2015, 19:56 Uhr Thema: Vertrauenskrise: Trau, schau, wem! unsinn Sie sollten mal zuhören wie man quer durch Frankreich tatsächlich spricht. Neben der Tatsache dass die Regierung Hollande derzeit sehr wenig Rückhalt in der Bevölkerung hat ist man dort ganz [...] mehr

16.07.2015, 18:57 Uhr Thema: Vertrauenskrise: Trau, schau, wem! Danke für diesen Beitrag Es ist ein wenig wie mit der Deutschen Telekom: Marktführer, stabilstes Netz, die einzige Telco-Company mit einem einigermaßen funktionierenden Support, und wird doch von allen Wettbewerbern [...] mehr

16.07.2015, 18:40 Uhr Thema: Vertrauenskrise: Trau, schau, wem! Sie schlagen sich mit den eigenen Waffen Ihr Geschreibsel widerlegt sich selbst: Wenn es dieser Bundesregierung (oder auch "Deutschland") darum gegangen wäre, eine "deutschnationale Konsequenz" zu verfolgen, dann [...] mehr

16.07.2015, 18:10 Uhr Thema: Vertrauenskrise: Trau, schau, wem! Was für eine seltsame Art von Mainstream, Herr Augstein Man liest das ja sehr oft in den letzten Tagen, dass sich DE und besonders Herr Schäuble am verg. Wochenende als unsolidarisch, herrisch, etc. gezeigt habe, kurzum das faschistische Deutschland sei [...] mehr

15.07.2015, 07:59 Uhr Thema: SPD-Vize in der Griechenlandkrise: "Merkel muss sich um ihren Finanzminister kümmern" (Korrekturen) Unsinnige Argumentation von Stegner, Bartsch, Krugmann und anderen Was soll das? Die Option einer Rückkehr zur Drachme ist ja bereits von Vertretern aller Lager immer wieder genannt worden, und nicht zuletzt auch von Vertretern der aktuellen griechischen Regierung. [...] mehr

15.07.2015, 07:30 Uhr Thema: Abstimmung in Athen: Reformbegeisterung ist jetzt erste Griechenpflicht In den Ausführungen alles zutreffend, in der Wertung fragwürdig Klarerweise ist es so, dass die ungeliebten / ungewollten Vereinbarungen nur dann umgesetzt werden, wenn die griechische Administration und die Bürger die Vereinbarungen akzeptieren / annehmen / [...] mehr

15.07.2015, 00:09 Uhr Thema: TV-Auftritt des griechischen Premiers: Tsipras wirft Gläubigern Rachsucht vor Hauptsaison Also wir Urlauber, wir werden noch Jahrzehnte billig Urlaub in GR machen können. Mit "ohne Beleg" lebt es sich einfach schöner. Und wenn nach der Saison wieder keine Touris kommen, dann [...] mehr

12.07.2015, 19:08 Uhr Thema: Schäubles Plan für Griechenlands Euro-Aus: Minister Gnadenlos ein Artikel voller Anmaßungen Erstens lag Herr Schäuble nicht mit Herrn Varoufakis über Kreuz, sondern V. hat sich in jeder nur erdenklichen Facette als Realitätsverweigerer, Provokateur und als Spieler präsentiert. Was [...] mehr

12.07.2015, 13:10 Uhr Thema: Italiens Premier Renzi gegen Schäuble: "Genug ist genug" sehr geehrter Herr Renzi, der gesunde Menschenverstand Der gesunde Menschenverstand sagt: Griechenland ist finanziell und strukturell pleite und hat den Mindset für ein Weiterwursteln mit fremden Geld aber in keiner Weise die Fähigkeit zu auch noch so [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0