Benutzerprofil

Semmelbroesel

Registriert seit: 09.12.2011
Beiträge: 841
   

05.05.2015, 13:47 Uhr Thema: Brief an Merkel: Landesminister verlangt Auskunft über mögliche Wirtschaftsspionage Ach ja, ich wusste gar nicht, dass die Wirtschaft in Ba-Wü derart eingebrochen ist, sie faktisch pleite sind wie Griechenland. Sie irren in der Annahme, dass es keine Beweise gibt, die [...] mehr

05.05.2015, 13:41 Uhr Thema: Brief an Merkel: Landesminister verlangt Auskunft über mögliche Wirtschaftsspionage Ein wahrer Demokrat würde die Massenausspähung der NSA unterbinden. Sie haben sich den Falschen gegriffen. Ich finde es richtig, den Druck auf die Kanzlerin und das Bundeskanzleramt weiter zu [...] mehr

05.05.2015, 09:10 Uhr Thema: Streit um BND-Affäre: Chef des NSA-Ausschusses greift SPD an Ja logisch, mindestens 10 Weltkriege sind dadurch schon verhindert worden, und mindestens 100 Terroranschläge. Oh Herr, schmeiss Hirn vom Himmel. mehr

05.05.2015, 08:34 Uhr Thema: Streit um BND-Affäre: Chef des NSA-Ausschusses greift SPD an Hier scheinen... ...sich die CDU-Parteigänger schützend vor die Verantwortlichen stellen zu wollen. Der Name Merkel und de Maizière soll aus der Schusslinie genommen werden. Ob das gelingt, ist allerdings fraglich, [...] mehr

03.05.2015, 10:03 Uhr Thema: BND-Affäre: Opposition droht Bundesregierung mit Klage Das ist... ..der einzig richtige Weg, um Licht in das Dunkle zu bringen. Dann bitte auch Frau Merkel unter Eid aussagen lassen. mehr

02.05.2015, 20:15 Uhr Thema: US-Spionage in Deutschland: "Ungeheuerlich, unerträglich, völlig inakzeptabel" Sehr gut, das bringt hoffentlich Druck auf den Kessel. Jetzt kann sich Herr Range nicht mehr so schnell herauswinden. mehr

02.05.2015, 16:09 Uhr Thema: US-Spionage: BND-Affäre wird zum Fall für die Justiz Nein, weil sie es schlichtweg nicht wussten. Warum fordert denn der parlamentarische Kontrollausschuss mehr Rechte? Von echter Kontrolle kann hier keine Rede sein, da die wichtigen Geheimnisse, [...] mehr

30.04.2015, 13:52 Uhr Thema: Spionagehilfe für die NSA: Die BND-Affäre ist eine Merkel-Affäre Die Veröffentlichung der Fotos ist auf Bestreben von A. Merkel untersagt worden. http://www.chronik-berlin.de/news/merkel_02.htm mehr

30.04.2015, 13:38 Uhr Thema: Spionagehilfe für die NSA: Die BND-Affäre ist eine Merkel-Affäre Nicht zutreffend, da die genannten Personen keinen Einblick in die Geheimdienstpraxis bekommen. Einzig und allein BK, Bundeskanzleramt und Parlmentarischer Kontrollausschuss bekommen Einsicht in [...] mehr

29.04.2015, 14:03 Uhr Thema: BND-Affäre: Regierung machte falsche Angaben zur NSA-Spionage Ist ja nicht so, dass die "gehackt" worden sind. Wie aus den veröffentlichten Artikeln herauszulesen ist, wird die Kommunikation entweder über Satellit abgegriffen, oder an den [...] mehr

29.04.2015, 13:23 Uhr Thema: BND-Affäre: Regierung machte falsche Angaben zur NSA-Spionage Wüsste nicht, dass man gegen einen Geheimdienst oder eine fremde Regierung vor einem ordentlichen Gericht klagen kann. Vielleicht haben sie es ja noch gar nicht bemerkt, dass ihre [...] mehr

29.04.2015, 10:38 Uhr Thema: BND-Affäre: Regierung machte falsche Angaben zur NSA-Spionage Sie glauben also, dass die Arbeit und Erkenntnisse des BND frei Haus an alle Regierungsmitglieder geliefert wird? Dann haben Sie überhaupt keine Ahnung, wie der Hase läuft. mehr

29.04.2015, 08:19 Uhr Thema: BND-Affäre: Regierung machte falsche Angaben zur NSA-Spionage Die Kanzlerette... ...wird den Teufel tun und die Freigabe der Listen verweigern. Man darf doch die "Freunde" nicht verärgern. ;-) mehr

28.04.2015, 15:30 Uhr Thema: BND-Affäre: Kontrollverlust im Kanzleramt Da ging es aber um die Daten, die der BND aus Afghanistan und weiteren arabischen Ländern abgesaugt hat. Um Wirtschaftsspionage ging es dort aber nicht. Und nicht Pullach wurde übernommen, sondern [...] mehr

27.04.2015, 11:01 Uhr Thema: Kanzleramt und US-Spionage: Wer will schon wissen, wer was wusste? Sie können von Gauck alles mögliche erwarten, es würde mich aber sehr wundern, sollte er tatsächlich etwas zu dieser Affäre sagen, was die Bundesregierung kritisieren würde. Schliesslich können [...] mehr

27.04.2015, 10:02 Uhr Thema: Kanzleramt und US-Spionage: Wer will schon wissen, wer was wusste? Die UN-Konvention ist am 12.November 2014 von Deutschland ratifiziert worden und trat am 12. Dezember 2014 in Kraft. Nur mal so zur Info. Im übrigen hat der Generalbundesanwalt die Ermittlungen [...] mehr

24.04.2015, 14:26 Uhr Thema: BND-Affäre: Heuchelei im Kanzleramt Die würden nicht eine Sekunde zögern und Edward Snowden ausliefern. Im übrigen kann jeder bei der Polizei - sogar online - Strafanzeige erstatten. Die Frage wird dann halt nur sein, ob dann ein [...] mehr

24.04.2015, 12:58 Uhr Thema: BND-Affäre: Heuchelei im Kanzleramt Da haben sie natürlich recht. Aber anscheinend wird dieses Vorgehen auch von den Nachfolger-Regierungen gewünscht und gedeckt. Und wie man sieht, es wird sogar noch ausgeweitet. Und dafür tragen [...] mehr

23.04.2015, 13:31 Uhr Thema: Überwachung: Neue Spionageaffäre erschüttert BND Wenn die Bundesregierung... ...jetzt nicht konsequent handelt, wird sie eine Staatskrise heraufbeschwören. mehr

23.04.2015, 13:19 Uhr Thema: Überwachung: Neue Spionageaffäre erschüttert BND Falls Sie es nicht mehr hören wollen, aber auch Geheimdienste stehen nicht über geltendem Recht, sondern haben sich entsprechend zu verhalten. mehr

   
Kartenbeiträge: 0