Benutzerprofil

roostercockburn

Registriert seit: 13.12.2011
Beiträge: 473
   

19.02.2015, 12:21 Uhr Thema: Brief an Eurogruppe: Griechenland bittet um Verlängerung von Finanzhilfen Eine der beiden Seiten wird seine Glaubwürdigkeit verlieren. Entweder die griechische Regierung oder der Euro und seine Fans. Da wie wir wissen, "Europa scheitert wenn der Euro scheitert", ist die Antwort darauf zu finden nicht wirklich schwierig. mehr

18.02.2015, 18:23 Uhr Thema: Griechenland-Krisendiplomatie: Europa vereint gegen die Krawalldiplomaten Eigentlich hätte ich diesen lobens- und lesenswerten Stimmungsbericht von der F.A.Z. erwartet. Danke dafür. Das nun die online-Leserschaft des Spiegels aufjault, weil die griechischen Schenkungsträume wohl vorm platzen stehen, darf man getrost als [...] mehr

17.02.2015, 11:41 Uhr Thema: Geplatzter Krisengipfel: Griechenland steuert auf die Pleite zu Hallo jakam, Ihr Beitrag lässt leider wichtige Fakten außen vor. 1. Der von Ihnen geforderte Schuldenschnitt wurde bereits im März 2012 ( 2. Hilfspaket) umgesetzt. 2. Der Souverän, also das Volk, war a) [...] mehr

16.02.2015, 16:35 Uhr Thema: Finanzkrise in Europa: Das passiert, wenn Griechenland aus dem Euro austritt Ja klar, einen ähnlichen Beitrag habe ich bereits.. ..in der F.A.Z. gelesen. Der dortige Schreiberling argumentierte auch mit der dann angeblich eintretenden instabilen Lage im östlichen Mittelmeer. Was ist eigentlich mit der Nordsee? Da hat kaum [...] mehr

16.02.2015, 14:12 Uhr Thema: Finanzkrise in Europa: Das passiert, wenn Griechenland aus dem Euro austritt Tja, wenn Griechenland den Euroraum verlässt oder dazu gezwungen wird, werden in D und anderswo ein paar Abschriften nötig, diverse Rechnungen werden gestellt und fällig. Zum Glück gibt es einige Euroländer, die zum diesem Thema auch etwas [...] mehr

13.02.2015, 14:42 Uhr Thema: Schuldenkrise: Griechischer Finanzminister vergleicht Handeln der Troika mit CIA-Folt Sehr interessant! "Jeder weiß, dass Griechenland seine derzeitige Schuldenlast ohne einen neuen Vertrag niemals wird tragen können". Ich verstehe, dass die Bundesregierung das Wort 'Schuldenschnitt' vermeiden [...] mehr

13.01.2015, 14:10 Uhr Thema: Sprachkritik: "Lügenpresse" ist Unwort des Jahres Der Kampfbegriff ist keinesfalls ausschließlich den Nazis oder pauschal den bösen "Rechten" zuzuordnen. Wer das behauptet, hat sich nicht umfänglich informiert. Meine Wenigkeit hat ihn bisher vornehmlich [...] mehr

13.01.2015, 13:42 Uhr Thema: Sprachkritik: "Lügenpresse" ist Unwort des Jahres Vielleicht erraten Sie... auch noch, wer den Kampftag der Arbeiter- und Bauernklasse in Deutschland zum gesetzlichen Feiertag gemacht hat? ;-)) mehr

13.01.2015, 13:28 Uhr Thema: Sprachkritik: "Lügenpresse" ist Unwort des Jahres Wie Sie bestimmt schon.. bemerkt haben, spricht der genuine Pegida Anhänger überhaupt nicht mit der Presse und wäre mit diesem Verhalten in keinster Weise auffällig geworden. Ein einfaches "No Comment" hätte es [...] mehr

13.01.2015, 13:11 Uhr Thema: Sprachkritik: "Lügenpresse" ist Unwort des Jahres Toller Beitrag.. und so schön differenziert. Sie befinden sich damit in bester Gesellschaft mit dem Missstand, den Sie vorgeblich bekämpfen wollen. mehr

12.01.2015, 12:51 Uhr Thema: Trauer in Paris: Wo war Obama? Islamismus hat genau so viel mit Islam zu tun, wie Alkohol mit Alkoholismus. Außer den üblichen Sprüchen, der für ihre Glaubensgemeinschaft unmaßgeblichen Islamvertreter und der Ankündigung einer Mahnwache vor dem Brandenburger Tor, habe ich hier noch nichts vernommen. [...] mehr

12.01.2015, 11:48 Uhr Thema: Trauer in Paris: Wo war Obama? Warum die Anwesenheit.. von Herrn Obama so überaus wichtig gewesen wäre, erschließt sich mir nicht. Er wird seine Gründe haben. Putin und viele andere führende Politiker waren schließlich auch nicht da. Viel bedeutsamer [...] mehr

06.01.2015, 11:45 Uhr Thema: Eurokrise in Griechenland: "Es ist Zeit, dass die Deutschen sich revanchieren" Wenn unsere Regierung.. DARAUF eingeht, ist zumindest bewiesen, dass wir nicht von Ignoranten und Ahnungslosen regiert werden. Das sind ganz klar Kriminelle. mehr

05.01.2015, 17:49 Uhr Thema: AfD-Machtkampf: Eine schrecklich intrigante Partei Alles halb so wild, der SPIEGEL und SpOn sind eben eher linksgerichtete Medien. Wer sich das Zeug reinzieht, weiß doch vorher was drinnen ist. Es gibt noch anderen Stoff. Die FAZ entwickelt sich im Moment ziemlich [...] mehr

04.01.2015, 09:56 Uhr Thema: Euro-Austritt Griechenlands: Lucke begrüßt "späte Einsicht" der Bundesregierung Sorry, das sind doch nur Merkel`sche Nebelkerzen. Merkel uns Schäuble wollen sich nicht gegen einen von Griechenland freiwillig gewählten Ausstieg aus dem Euro stellen?! Wer von denen will denn überhaupt raus, Tsipras und die Mehrheit der [...] mehr

03.01.2015, 13:57 Uhr Thema: Machtkampf der Eurokritiker: AfD-Führung bestellt Lucke zu Partei-Tribunal ein Es ist schon bewundernswert, welche unglaubliche Hellsicht über parteiinterne Vorgänge und die Zukunft einer aufstrebenden Partei, sich bereits nach ein paar dünnen Zeilen eines ausgewiesenen AfD- Spezialisten aus der SpOn [...] mehr

02.01.2015, 14:29 Uhr Thema: Annäherung in Sachsen: AfD trifft Pegida-Organisatoren sind sicher nicht die Zielgruppe dieser Partei. Von daher darf ich Sie bestätigen. Sie haben alles richtig gemacht. mehr

02.01.2015, 14:25 Uhr Thema: Annäherung in Sachsen: AfD trifft Pegida-Organisatoren Als ich nun zum x-ten Mal gelesen hatte, war mir der Tenor dieses Kommentars vollkommen klar. Daher möchte ich den Kommentarersteller und alle interessierten Foristen kurz und bündig anhand der Faktenlage informieren und [...] mehr

02.01.2015, 11:23 Uhr Thema: CSU in der Flüchtlingsdebatte: Rechts blinken, rechts abbiegen Was bedeutet das in der Konsequenz? Wenn man den aktuellen Meinungsumfragen von ZEIT, BILD, Forsa, usw. Glauben schenkt, kann man nur noch zu einem Schluss kommen: Unsere Obrigkeit, die sich ganz offensichtlich in einer [...] mehr

02.01.2015, 10:57 Uhr Thema: CSU in der Flüchtlingsdebatte: Rechts blinken, rechts abbiegen Fakten! Die CSU "fischt" maximal in Bayern etwas ab. Im Rest unserer schönen Republik treten die Herrschaften gar nicht an. Und selbst in Bayern, wird in Ermangelung von aktuell bevorstehenden [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0