Benutzerprofil

einsteinalbert

Registriert seit: 13.12.2011
Beiträge: 852
05.06.2013, 16:43 Uhr

viel Worte überflüssige dazu. Frau Merkel macht was sie für richtig hält und kümmert sich einen Dreck darum woher das Geld kommt. Sie weiss, dass der dumme deutsche Michel noch immer nicht begriffen hat woher [...] mehr

31.05.2013, 08:39 Uhr

nun ja . . . es ist vollbracht die seltsame Talentsuche unter Heidi Klums Ägide. Sie befindet sich in bester Gesellschaft mit Bohlen & Co. Nicht immer gewinnen die besten Kandidaten. Die Devise "kannst Du gut [...] mehr

31.05.2013, 08:28 Uhr

na wunderbar denn wir dürfen dann wohl eimal mehr die " Wahlgeschenke " wieder selbst bezahlen. W"ie das angesichts leerer Kassen und eines nicht gerade kleinen Schuldenberges funktionieren soll, [...] mehr

31.05.2013, 07:11 Uhr

ein scheinbar kluger Schachzug von Gabriel, welcher aber der SPD nichts bringen wird. Schulz wettert gegen Öttinger, auch wenn dieser in der Sache Recht hat. Dieser ist wieder mal in ein Fettnäpfchen getreten und Frau [...] mehr

31.05.2013, 06:53 Uhr

gefährliche Gedanken sind es welche Öttinger da artikuliert. Nicht für die EU-Phoriker sondern für ihn selbst. Was nicht opportun ist, darf auch nicht - ungestraft - gesagt werden. Das wird er noch früh genug merken . . [...] mehr

07.05.2013, 10:57 Uhr

seltsame Rechtsauffassungen haben sie gelegentlich schon . . . . Seehofer und seine Gurkentruppe. Pauschal kann man da vom ausgeprägtem Amigo-Syndrom sprechen. Den Vogel schiesst dabei der nämliche Jungvogel-Strauss ab, welcher [...] mehr

07.05.2013, 10:47 Uhr

das sind wenigstens Nachrichten welche Anlass zur Hoffnung geben. Deutschland kann nicht besseres passieren, als dass die Misgeburt EU endlich stirbt. Bei der nächsten Wahl wird man wohl leider nicht die Möglichkeit [...] mehr

27.04.2013, 16:49 Uhr

wenn Telekom wirklich " drosselt " dann muss vorzeitige Vertragsauflösung das Recht eines Kunden sein . . . ohne wenn und aber. Das muss auch bei allen anderen " Drosslern " anwendbar sein. Nur diese Sprache verstehen die [...] mehr

22.04.2013, 19:27 Uhr

einsteinalbert für den Fall, dass es dieser neuen Partei gelingen sollte, an der nächsten Wahl teil zu nehmen . . . wäre ihnen meine Stimme per Briefwahl sicher. Alle anderen Parteien, können mir gestohlen bleiben. [...] mehr

10.04.2013, 13:07 Uhr

die Träume und Versprechungen des Peter Hartz waren um nichs besser als Kohl's Phrasendrescherei über blühende Landschaften. Die eher dümmlichen unterstützenden Kommentare des Alt-BuKa Schröder waren keinen Deut besser. Warnende [...] mehr

10.04.2013, 12:53 Uhr

wie auch immer auch der letzte Schachzug von Wulff wird aufgehen. Sollte es denn zu einem Strafprozess kommen, so kann man das Urteil jetzt schon voraussagen. Wulff ist unschuldig. Wer noch immer an eine [...] mehr

28.03.2013, 10:42 Uhr

hat jemand wie Walter H. schwere Schuld auf sich geladen und wurde dafür verurteilt, so gehört er dauerhaft weggesperrt . . . . egal aus welchen Gründen er schuldig wurde. Der Staat hat das Recht und die [...] mehr

27.03.2013, 12:25 Uhr

eine etwas späte Einsicht oder nur das Krähen eines Wendehalses. Wie auch immer . . Papst Franziskus steht . . . so er es denn wirklich ernst meint . . . vor großen Aufgaben. Bekundungen wie die von Kardinal Marx können da [...] mehr

25.03.2013, 11:38 Uhr

der mündige Bürger allein schon die Überschrift lässt mich frösteln und mit Schauder an die Zukunft Deutschlands denken. Wie tief kann oder muss den Kultur noch sinken ? Woher kommt die exorbitant hohe " [...] mehr

24.03.2013, 21:01 Uhr

geh besser in Rente bevor Du noch mehr Prügel einstecken musst. Dein Marktwert ist nach der blamablen Niederlage sehr gesunken. Warte nicht bis man Spottlieder auf Dich sind -. . . da geeeht er hin . . der Vadder [...] mehr

23.03.2013, 10:35 Uhr

welches ist wohl das am meisten gefällt Urteil ? Richtig . . . . das Vorurteil. Damit ist eigentlich alles gesagt. mehr

21.03.2013, 17:30 Uhr

unfassbar in jeder Beziehung und natürlich wieder Mitleid mit der Täterin. Dafür habe ich absolut kein Verständnis. Sie und der jeweilige Erzeuger wussten doch genau wie es geht Kinder zu " produzieren ". Die [...] mehr

19.03.2013, 15:44 Uhr

wer sich in Gefahr begibt muss auch damit rechnen dabei sein Leben zu verlieren. Ob es Nik Wallenda egen eines zweifelhaften Ruhmes und einem Eintrag ins Guiness-Buch der Rekorde tun will, ist subsidiäre. Seinen Großvater kann [...] mehr

16.03.2013, 13:21 Uhr

eine bodenlose Sauerei ist das alle sind vor dem Gesetz gleich . . . aber manche sind eben doch vor dem Gesetz " gleicher ". Jetzt soll man wohl auch noch Bedauern haben, dass Wulff und Konsorten nicht mehr freigesprochen [...] mehr

14.03.2013, 22:27 Uhr

Parteien welche nicht entscheiden können was wirklich notwendig und wichtig ist, sind nicht wählbar. Die Rechte von gleichgeschlechtlichen Partnern gehören keinesfalls zu den dringlichsten Problem in Deutschland und [...] mehr

Kartenbeiträge: 0