Benutzerprofil

Ostwestfale

Registriert seit: 13.12.2011
Beiträge: 1344
Seite 1 von 68
28.09.2017, 13:38 Uhr

Märchen Das Gerede von den hohen Kosten im Gesundheitssystem ist größtenteils ein Märchen. Die Pharma-Industrie verdient zwar in kaum einem Staat so viel wie in Deutschland und presst den Gesundheitssektor [...] mehr

26.09.2017, 11:25 Uhr

Fakten, Fakten, Fakten Ich halte es für besonders wichtig, dass in den Fällen, in denen negativ über die AfD berichtet wird, man sich zu 100 Prozent auf Fakten bezieht. Und das war leider nicht immer der Fall. Ein [...] mehr

28.08.2017, 14:41 Uhr

Skepsis angebracht Wenn ich heute lese, dass das Verharren eines Demonstranten in "Embryonalstellung" als Widerstand gegen die Staatsgewalt gewertet wird oder eine Murmel im Rucksack zu einem potenziellen [...] mehr

14.08.2017, 10:13 Uhr

@Kommrntar4 Allyson Felix ist eine Ausnahmeerscheinung.Ich sehe sie sehr gerne laufen.Das ändert aber nichts daran,dass der Anti-Doping-Kampf in den USA eine Farce ist.So hat es in der Geschichte der USADA noch [...] mehr

13.08.2017, 10:33 Uhr

Es gibt in der PL mehr Titelkandidaten als in der BuLi, er die Liga als Solche ist mitnichten ausgeglichenenr als die BuLi. Die Invesoren bei United, City, Chelsea etc erdrücken die Liga genauso wie [...] mehr

30.07.2017, 20:51 Uhr

@simie Leider ist rechtswidriges Vorgehen von Polizisten nichts weiter als ein Kavaliersdelikt,wenn niemand körperlich zu Schaden kommt. Dann hebt ein Richter einmal den Zeigefinger und dann war es das Keine [...] mehr

12.07.2017, 10:28 Uhr

Bild ist nicht die Polizei Diesen Standpunkt vertreten Sie nur so lange, bis Sie mal jemand mit einem Straftäter verwechselt und auf Grund eines Fotos bei Bild eins auf die Fresse gibt. Fahndungen sind Aufgabe der Polizei, [...] mehr

06.07.2017, 10:15 Uhr

Narrenfreiheit Die Verfolgung polizeilichen Fehlverhaltens auf Großveranstaltungen ist in Deutschland nicht erwünscht und Leute wie Dudde wissen das natürlich zu genau. Wäre das anders, wäre er längst nicht mehr im [...] mehr

05.07.2017, 12:41 Uhr

Sie sind scheinbar noch nie Rad, geschweige denn Rennrad gefahren.Wenn sie da plötzlich jemmand von der Seite bei hohem Tempo berührt, ist es völlig normal, sich auf den Ellbogen zu [...] mehr

05.07.2017, 12:25 Uhr

Radasport ist jetzt nicht derade Ihr "Hauptfach" oder? Sagan Favorit auf den Toursieg? Selten so gelacht. Er war der turmhohe Favorit auf das Grüne Trikot, mehr auch nicht. Ich halte [...] mehr

18.06.2017, 12:28 Uhr

Früher war das Hooliganproblem in den oberen Ligen weitaus größer.Nicht zuletzt deshalb war verutlich auch der Zuschauerschnitt deutlich geringer als heute. Am besten nachvollziehen, dass heute [...] mehr

18.06.2017, 12:19 Uhr

Die Zustände, wie sie sie beschreiben, kenne ich so nicht und ich reise auch immer mit der Bahn zu den Spielen. Und nichts für Ungut, dass die Polizei derart viele Einsatzstunden für Fußball [...] mehr

18.06.2017, 12:11 Uhr

Die Zahl der Verletzten beim Fußball liegt (erste und zweie Liga zusammengenommen) liegt bei nichtmal zwei pro Spiel (kann ich hier Links setzen oder werden die gelöscht) . Man mag sagen, dass da [...] mehr

18.06.2017, 11:51 Uhr

Was genau hat das Vorhandensein von blinden Pädagogen mit dem Fall zu tun? Ich hab`vor knapp 20 Jahren Abitur gemacht und hatte einen blinden Mitschüler. Der Mehraufwand für die Pädagogen war [...] mehr

18.06.2017, 11:40 Uhr

Da die überwiegende Mehrheit der Kommentare hier die Behindertenrechtskonvention ignoriert, sei hier noch einmal daran erinnert, dass Deutschland diese als eines der letzten Länder ratifiziert hat. [...] mehr

17.06.2017, 12:32 Uhr

Sie verkennnen die Lage.Die zahl der Familien in den Stadien, war noch nie so hoch wie jetzt. Das Gewaltproblem im Fußball war in den 90ern und vor allem in den 80ern weitaus schlimmer als heute. [...] mehr

16.06.2017, 23:17 Uhr

Zu Beitrag 3 Da fällt mir nichts mehr ein. Rechtsstaatlichkeit scheint für Sie ein Fremdwort zu sein und jeder, der mal Besuch von der Polizei bekommt ist sowieso pauschal selbst schuld.Mir wird Angst und Bange [...] mehr

16.05.2017, 08:16 Uhr

erschreckend Ich finde viele Antworten in denen Wörter wie "Leistungsgesellschaft" fallen und die ehemalige Referendarin attackiert wird, geradezu erschreckend. Es ist nicht zuletzt Aufgabe von [...] mehr

01.05.2017, 10:49 Uhr

So lange die Lohndiskriminierung von Häftlingen nicht derartig perverse Formen annimmt wie in den privaten Haftanstalten in den USA, wo Häftlinge für ein paar Cent schuften müssen, um dann z.B. 5 [...] mehr

14.04.2017, 10:01 Uhr

Ich bin fassungslos über so viel Gefühlskälte der Dozentin. Was soll so was? Und dann auch noch die gehässige Reaktion,dass sich die Studentin ja beschweren könnte,aber die Zeit nicht ausreichen [...] mehr

Seite 1 von 68