Benutzerprofil

cato.

Registriert seit: 13.12.2011
Beiträge: 2440
26.09.2016, 18:10 Uhr

Eine Sexismus-Debatte in Deutschen Parteien ist überfällig. Allerdings anders als sie Frau Behrends führen möchte, die wenig appetitlichen Sprüche sind schließlich harmlos verglichen mit der [...] mehr

25.09.2016, 09:32 Uhr

Wenn es was bringt sind die 60.000 Euro pro Moschee (über einen Zeitraum von 3 oder 4 Jahren?) wohl nicht verkehrt angelegt, wobei natürlich das eigentliche Verhältnis eine Bringschuld sein sollte, [...] mehr

22.09.2016, 11:59 Uhr

Vollkommen irrelevant, solange man nicht mit einem absoluten Armutsbegriff arbeitet. Es könnte genauso gut sein, dass man mit 65-70% des Durchschnittseinkommens nicht über die Runden kommt, genauso [...] mehr

22.09.2016, 11:51 Uhr

Nö. Der Dominoeffekt wurde durch eine Grenzöffnung herbeigeführt und entsprechend ist die Lehre auch eine völlig andere: Im Frühjahr 376 n. Chr. erschien am römischen Kaiserhof im syrischen [...] mehr

22.09.2016, 10:41 Uhr

Das aufgewärmte Argument des Bildungsmangels bei Kritikern bestimmter (linker) Politik. Gerade wer sich mit der Geschichte auskennt, wird sehr wohl ein Problem mit riesigen Flüchtlingsströmen [...] mehr

17.09.2016, 14:34 Uhr

Dann müssten sie ja ein Interesse daran haben, dass die Demagogen abgewählt werden und endlich wieder Parteien an die Macht kommen, die eine Politik wollen wie sie SPD, Union und FDP vor der Ära [...] mehr

17.09.2016, 14:29 Uhr

Ihre These wäre zumindest ein wenig glaubwürdiger, wenn sie ihren massiven Bildungsmangel nicht mit Konstrukten wie "ForistInnen" offenbaren würden. Aber ja natürlich brauchen wir [...] mehr

17.09.2016, 14:16 Uhr

Richtig ist natürlich, dass die Plakate der AfD äußerst zynisch gemeint wären. Und es wäre vermutlich sinnvoller damit schlichte Gemüter wie Herr Tauber es nicht missverstehen klar den Anteil der [...] mehr

16.09.2016, 22:09 Uhr

Ich bin zwar nicht angesprochen antworte aber dennoch. Das Relevante ist ja, um in den Sprachmustern zu bleiben die sie kennen, das Kapital ist kein monolithischer Block. Allein zwischen [...] mehr

16.09.2016, 21:28 Uhr

Das Logo der Partei wird ja nicht verwendet (siehe das Plakat) und was sie mit Kundendaten und fehlender Rücksprache meinen weiß ich nicht. mehr

16.09.2016, 20:59 Uhr

Da das jetzt geklärt wäre, wäre es doch mal interessant zu klären, was mit den Geldern passiert die Bundes- und Landesministerien an Vereine, Stiftungen etc. geben und ob hier eine illegale [...] mehr

15.09.2016, 18:22 Uhr

Und wie 1932 grölen die Nazis von heute unsere Fahne ist rot der Feind steht rechts ... Die mutigen Kämpfer die heute gegen Rechts sind wären 1933 noch schnell in die NSDAP eingetreten und [...] mehr

15.09.2016, 16:47 Uhr

Nicht in dieser Realität nein. Eigentlich hat es nur eine Konservative Partei geschafft eine rassistische aus dem Landtag zu kegeln, was alle anderen Parteien nicht fertig gebracht haben, auch [...] mehr

15.09.2016, 16:31 Uhr

Sie wollen also behaupten das Helmut Kohl und viele seiner Parteifreunde die bereits in den 80er Jahren aktiv waren Nazis sind, weil sie die Hälfte der Türken in die Heimat schicken wollten bevor [...] mehr

14.09.2016, 19:25 Uhr

Beim polnischen Verfassungskonflikt kenne ich mich nicht aus, kann ich nichts zu sagen, aber die ständige Unterstellung, dass sich diese Staaten vor gemeinsamen Aufgaben drücken würde ist schlicht [...] mehr

14.09.2016, 18:03 Uhr

Die Pflicht von Ungarn ist die Sicherung der Außengrenze und das macht das Land gut, ihre Kritik muss sich an Griechenland und Italien richten, diese Länder sind als erste Ankunftsländer gemäß [...] mehr

14.09.2016, 16:29 Uhr

Gerade dieses Städtchen das sich anmaßt ein richtiger Staat zu sein, mit überproportional hohen Einfluss in der EU, müsste man mal an die Kette legen ... kein Europäer braucht ein unabhängiges [...] mehr

14.09.2016, 15:49 Uhr

Da sie gefühlt 30x das Gleiche geschrieben haben jetzt mal ne Antwort, man kann auch für eine Gesetzesänderung sein und solange diese nicht gilt das rechtlich mögliche Ausschöpfen. Die AfD fordert [...] mehr

14.09.2016, 14:30 Uhr

Sie wissen schon, dass man in einem Wahlkampf für bestimmte Zielgruppen unterschiedliche Wahlplakate machen kann? Oder behaupten sie etwa die SPD wirbt nicht um Männer, weil es Plakate gab/gibt [...] mehr

14.09.2016, 13:25 Uhr

Oder auch nicht, das Plakat ist offensichtlich an Ehemänner und Väter adressiert. Und auch heute, vor 20 Jahren und letztlich schon immer spricht jeder normale Mensch von seiner Frau/Mann für [...] mehr

Kartenbeiträge: 0