Benutzerprofil

cato.

Registriert seit: 13.12.2011
Beiträge: 2508
Seite 1 von 126
07.02.2017, 18:38 Uhr

Warum hat man diese Überschrift eigentlich nicht gewählt, als die Bundesregierung ohne die Legitimation des Parlaments und mit hoher Wahrscheinlichkeit Verfassungswidrig (behaupten zumindest führende [...] mehr

31.01.2017, 09:21 Uhr

"Die Technologiebranche gehört zu den schärfsten Kritikern der Einreiseverbote, auch, weil sie in besonderem Maße auf hochqualifizierte Mitarbeiter aus aller Welt setzt." Das ist eine [...] mehr

23.01.2017, 13:33 Uhr

Tja leider leiden viele Deutsche an einem pathologischen Altruismus. Natürlich muss Deutschland endlich wieder an sich denken, die Amerikaner und unsere anderen Verbündeten fanden es immer höchst [...] mehr

20.01.2017, 06:58 Uhr

In Washington kennt jeder jemanden oder ist sogar direkt betroffen, der beim Staat angestellt ist und nun um seinen Job Angst haben muss, während früher die staatliche Bürokratie immer nur auf [...] mehr

14.01.2017, 19:10 Uhr

Wieso sollte Frau Steinbach ihr Mandat niederlegen? Sie wurde für die Politik gewählt, die sie noch heute vertritt, die Union hat sich seit der Bundestagswahl stark verändert, nicht Frau [...] mehr

11.01.2017, 08:33 Uhr

Erst die Konkurrenz beseitigen, dann wenn keine Ausweichs- und Vergleichsmöglichkeiten vorliegen kann man in Ruhe die Standards absenken. Wer meint die Einheitskasse wäre gerechter und würde für [...] mehr

04.01.2017, 16:26 Uhr

Sagen sie ihnen die Wahrheit und machen sie deutlich, dass die Eltern gefragt sind politischen Druck zu machen, wenn sie eine Kehrtwende bei dieser Politik wünschen. Vielen Menschen fehlt eben [...] mehr

03.01.2017, 16:22 Uhr

Jop man müsste die Frage stellen, ob die Flüchtlingspolitik der Bundesregierung, die von allen Parteien im Bundestag mitgetragen wurde, nicht eine Neubewertung der Situation führt und Instrumente wie [...] mehr

02.01.2017, 17:01 Uhr

Ersetzen sie Piraten durch SPD, der Ex-Pirat hat längst das offensichtlich sinkende Schiff gegen das mit einem großen Leck eingetauscht. mehr

02.01.2017, 12:50 Uhr

Nein ich konnte ehrlich gesagt nichts problematisches an dem Begriff im Forum nachlesen, auch wenn ich die meisten Kommentare gelesen habe. Die Problematik besteht halt nur, wenn man in der [...] mehr

02.01.2017, 10:06 Uhr

"Der SPD-Mann und frühere Piraten-Politiker Christopher Lauer etwa nannte den Begriff "in hohem Maße entmenschlichend"." Jop genauso entmenschlichend wie der Begriff Latino ... [...] mehr

12.12.2016, 19:55 Uhr

Sie vergessen dabei aber den Faktor, dass Kriminalität innerhalb von Migrantengruppen erheblich seltener angezeigt wird, was den Effekt leichter von einem Deutschen angezeigt zu werden mehr als [...] mehr

09.12.2016, 14:39 Uhr

Das Problem sollte tatsächlich in Angriff genommen werden, da wir faktische mit den Öffentlich-Rechtlichen Rundfunk einen Staatsbetrieb haben, sollten die Gehälter sich auch an denen des öffentlichen [...] mehr

06.12.2016, 17:57 Uhr

Und hier muss man eben ganz klar sagen, dass die Informationen über den Täter den Fall massiv ändern. Es geht hier ja nicht um die Nationalität des Täters, sondern dass dieser durch eine umstrittene [...] mehr

05.12.2016, 18:15 Uhr

Krankheiten sind unangenehm, aber nur sehr selten eine wirkliche Bedrohung für einen Staat oder gar ein ganzes Imperium. Und auch wenn es ein ganzes Bündel an Problemen gab, so der wohl wichtigste [...] mehr

04.12.2016, 17:30 Uhr

Vielleicht das Gleiche wie bei allen anderen Ablegern auch es läuft weiter unter dotcom? http://www.breitbart.com/jerusalem/ http://www.breitbart.com/london/ mehr

04.12.2016, 17:27 Uhr

Ich weiß für jemanden der nicht in der Kategorie "für Deutschland" denkt, weil er Patriotismus als rückständig empfindet ist es schwer zu verstehen, wer für Deutschland ist, ist pro deutsch [...] mehr

04.12.2016, 13:36 Uhr

"Wenn also nach Kürzungen und Abschaffung gebrüllt wird, ist es nicht die Sparsamkeit, die da schreit, sondern die Angst des Diktators vor dem denkenden Bürger. Es ist die Angst vor subversiven [...] mehr

26.11.2016, 07:10 Uhr

Im Sinne der Demokratie ist es natürlich absolut richtig, dass bei dem Verdacht auf Manipulation die Wahl überprüft wird, so wollte ja Trump ebenfalls die Wahl im Falle seiner Niederlage überprüfen [...] mehr

25.11.2016, 20:34 Uhr

Löst doch erst einmal das Problem "Fake News" in den großen Medien und die Meinungshegemonie von Journalisten deutlich links der Mitte. Solange man Breitbart als rechtsextrem bezeichnet, [...] mehr

Seite 1 von 126