Benutzerprofil

M_Veritatis

Registriert seit: 13.12.2011
Beiträge: 82
   

24.09.2015, 12:43 Uhr Thema: Ex-VW-Chef Winterkorn: Anspruch auf mindestens 28 Millionen Euro Pension Mit beidem haben Sie völlig Recht Die juristische Auseinandersetzung seht ja noch aus. Die Affinität zu technischen Details läßt Herrn WK ja vor seinen Produkten gar in die Knie gehen (um den Unterboden oder eine Aufhängung zu [...] mehr

24.09.2015, 12:21 Uhr Thema: Ex-VW-Chef Winterkorn: Anspruch auf mindestens 28 Millionen Euro Pension Es geht nicht um Neid sondern um Betrug! Faktum 1 Wenn Herr WK einen Betrug zuläßt, von ihm weiß ohne etwas dagegen zu unternehmen, oder diesen gar noch befördert, dann ist er ein Betrüger. Faktum 2 Der Schaden den er der Umwelt [...] mehr

24.09.2015, 12:11 Uhr Thema: Ex-VW-Chef Winterkorn: Anspruch auf mindestens 28 Millionen Euro Pension Verkehrte Welt Das hört sich ja sehr vernünftig an. - Aber: wenn jemand vorsätzlich Betrügt, ist das ein juristischer Tatbestand. Ich kenne den Arbeitsvertrag des Herrn WK nicht, aber es steht bestimmt nicht [...] mehr

24.09.2015, 10:43 Uhr Thema: Ex-VW-Chef Winterkorn: Anspruch auf mindestens 28 Millionen Euro Pension Verantwortung?! Oder: Ja so lebt es sich doch gut! Erst die ganze Welt vorsätzlich betrügen, damit die Umwelt und die Menschen bewußt schädigen, dann leidet Herr Winterkorn unter Amnesie, aber weil er ja ein Held ist übernimmt er natürlich die [...] mehr

15.10.2014, 13:32 Uhr Thema: Deutschland schwächelt: Zu viel Weltmeisterei Immer wieder spannend! Ein Spiel ist ein Spiel Ich persönlich hätte es in den letzten beiden Spielen der DFB-Mannschaft gewünscht jeweils 3 Punkte zu holen. Verdient hätten sie es allemal, denn es wurde durchaus mit [...] mehr

28.03.2014, 08:05 Uhr Thema: Ausnahmefilm "Love Steaks": Direkt und fiebrig Dieser Film ist in jedem Fall sehenswert! Etwas entsetzt bin ich von Kommentaren, die dem Film Langeweile verorten... Mir scheint, die Langeweile entsteht bei diesen Zeitgenossen durch die Abwehr der fast unerträglichen Härten, die - genau [...] mehr

20.03.2014, 16:04 Uhr Thema: Fall Edathy: Gewalt der Redlichen Eine wirklich tadellose Analyse Herr Fleischhauer Wenn es nämlich mit der Meinungsbidlung und der Unschuldsvermutung so weiter geht wie in den letzten Monaten Wochen und Tagen, sind wir schon bald wieder beim Faustrecht. Es erinnert alles stark an [...] mehr

14.03.2014, 07:03 Uhr Thema: Steuerhinterziehung: Gericht verurteilt Uli Hoeneß zu dreieinhalb Jahren Haft Leider eigentlich zu wenig aber dennoch ausgewogen... Ein Gefälligkeitsurteil kann man es nicht nennen und doch ist das Strafmaß im Hinblick auf Umfang und Schwere der Tat zu gering. Der Angelklagte hat vorsätzlich Steuern hinterzogen, bei der [...] mehr

28.02.2014, 19:28 Uhr Thema: "Arrogant und respektlos": Deutsche-Bank-Chef Fitschen attackiert Kritiker Herr Fitschen soll sich in Acht nehmen! Ich finde es in der gegenwärtigen angespannten Finanzsituation höchst unangebracht, wenn Banker "sich auf die Schulter klopfen". Diese Spezies der Gesellschaft hat definitiv [...] mehr

16.02.2014, 18:37 Uhr Thema: Edathy-Affäre: Schwarz-rotes Gift Dieser Vorfall ist unglaublich! Die Fakten: Zuerst beschafft sich ein Innenexperte der SPD, Herr Edathy, der doch eigentlich wissen müßte, was in seiner Position erlaubt ist, unrechtmässig pornografisches Material von [...] mehr

20.01.2014, 00:53 Uhr Thema: Empörung über ADAC-Betrug: Ein schrecklich ehrenwerter Club Wer einmal lügt, .. dem glaubt man nicht, selbst wenn er dann die Wahrheit spricht... Der Club (der Geschmierte) muß für sein Verhalten zur Rechenschaft gezogen werden. Aber auch VW (der Schmierer) muß für diese [...] mehr

19.09.2013, 17:13 Uhr Thema: SPD-Linke stellt Bedingungen für mögliches Bündnis mit Merkel Eine verlogene Debatte! Wenn wir die Haltung der Bundesregierung in der Debatte am "runden Tisch" der Missbrauchsopfer in Zusammenhang bringen mit dem derzeitigen Aufschrei einer vor über 30 Jahren bei SPD, FDP und [...] mehr

13.09.2013, 11:57 Uhr Thema: Politikverachtung für oben: Das Prinzip Precht Aber aber Herr Fleischhauer Sehr geehrter Herr Fleischhauer Ihr Artikel ist dürftig! Sachlich oberflächlich recherchiert, sprachlich mittelmässig und in der Sache sehr giftig. Ihnen geht es - und ging es noch nie - um [...] mehr

13.09.2013, 11:36 Uhr Thema: Politikverachtung für oben: Das Prinzip Precht Nicht doch! Der Vergleich hinkt auf allen Ebenen, peinlich wie der Artikel von Herrn Fleischhauer. - Substanzlos und irgendwie Leer. mehr

11.09.2013, 14:40 Uhr Thema: Limburger Bischof unter Druck: Kardinäle gehen auf Distanz zu Tebartz-van Elst Ja! ganz wach! schon lange! Unter Benedikt XVI war der Limburgerbischoff kein Problem... Ein Satz eines Kardinals wie ..."wir sind nicht die Herren der Gläubigen"... hätten wir vielleicht gar nicht zu Gesicht [...] mehr

23.07.2013, 08:24 Uhr Thema: Selbstgebauter Sportwagen: Der große Beradino Gratulation! Einzigartig gut! Der Wagen gefällt mir sehr sehr gut. In seiner Leichtbauweise könnte es ein echtes Solarmobil werden. Ein perfektes Auto eben: Leicht, leise, schnell... mehr

19.07.2013, 12:08 Uhr Thema: NSA-Geheimdienstchef Alexander zur Spähaffäre: "Jetzt wissen die Deutschen Bescheid" Richtig aber Ich gebe Ihnen Recht, vermutlich ist es in diesem Falle so. Trotzdem vertrete ich die Ansicht, daß es bei einer nachhaltigen Politik darum gehen muss die Ursachen für Konflikte soweit zu [...] mehr

19.07.2013, 12:02 Uhr Thema: NSA-Geheimdienstchef Alexander zur Spähaffäre: "Jetzt wissen die Deutschen Bescheid" ich fürchte - Sie haben Recht! Leider scheint es, daß Sie recht haben. - Im Übrigen: Neu ist hier gar nichts: Wer sich die Mühe machen mag in der Geschichte zu blättern und genau zu lesen, wird sehen, daß so lange es Menschen [...] mehr

19.07.2013, 11:54 Uhr Thema: NSA-Geheimdienstchef Alexander zur Spähaffäre: "Jetzt wissen die Deutschen Bescheid" Anders! oder besser zusätzlich Mr. Keith Alexander braucht außerdem dringend eine Traumatherapie! Für mich sind Leute, die solche Dinge in die Wege leiten und fördern in erster Linie kranke Menschen, deren Angstneurose sich in [...] mehr

19.07.2013, 11:47 Uhr Thema: NSA-Geheimdienstchef Alexander zur Spähaffäre: "Jetzt wissen die Deutschen Bescheid" Leider wahr! Also dazu kann mann Ihnen nur zustimmen. - Ergänzend allerdings möchte ich beifügen, sind alle Smartphones, die nicht über einen verschlüsselten Server arbeiten "offene Bücher" für [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0