Benutzerprofil

hartwig2

Registriert seit: 13.12.2011
Beiträge: 427
Seite 1 von 22
27.06.2017, 15:22 Uhr

Genauso entstehen Fake news. Die Jammerdeutschen werden schlechter bezahlt. Ja die Norddeutschen auch gegenüber den Bayern, ich kann mir hier ein Haus leisten und könnte aber nicht die Miete in [...] mehr

27.06.2017, 14:52 Uhr

Waren es früher keine Fake news Sondern stumpf Lügen? " Mit mir keine Maut , wir werden den Haushalt konsolidieren, Mehrwertsteuererhöhung nur über meine Leiche, Die Rente ist sicher, nur mit und soziale Gerechtigkeit, wir [...] mehr

24.06.2017, 16:37 Uhr

Ein Fahrzeug das weder indirekt Kohle noch Benzin tanken muss ist doch eine tolle Sache. Und die Reichweiten werden auch noch größer werden. Mein geliebter SUV ist auch nicht im ersten Jahr der [...] mehr

22.06.2017, 16:42 Uhr

Mal eine Frage in die Runde, bevor man sich zerfleischt, wer nun die bessere Umweltsau durch die Gegend fährt. Da man sich politisch vorgenommen hat 1 Mio. E-Autos in D. Zu haben bis 2020. und das [...] mehr

22.06.2017, 10:25 Uhr

Genau, Sie sind davon ausgegangen, genauso wie man bei Biosiegeln oder Politikversprechen verar...t wird. Klar gehen manche davon aus, das Biosiegel auf der Papaya Regelkonform ist, und wenn die [...] mehr

22.06.2017, 09:03 Uhr

Immer interessant, wieviel Kunden sich jetzt an das Verkaufsgespräch ihres Dieselautos erinnern und nun genau wissen , der Verkäufer hat mich betrogen , der hat mir falsche Daten gesagt. Oder [...] mehr

21.06.2017, 15:05 Uhr

Und was machen die KKW' und AKW ' s in der Einspeisezeit der Ee's ? Kaffepäuschen ? Sie wissen schon das ein KKW dreiTage braucht zum herunterfahren und genauso viel zum Hochfahren? Es läuft [...] mehr

21.06.2017, 14:49 Uhr

Neodym und andere "nette" Stoffe Neodym das für die Emotoren benötigt wird , 2kg pro Motor, wird als Seltenerdmetall geführt, nicht meine Erfindung. Dieses Metall hat aber in dem Abbau so recht " stuhlauflockernde" [...] mehr

21.06.2017, 10:25 Uhr

Der Abgasbetrug der E- Autos ist asozial. Oder glauben Sie ernsthaft, weil Sie Ökostrom bestellt haben, kommt ihre Stromladung nicht aus Kohlekraftwerken? Also rechnen wir mal nach: Selbst [...] mehr

20.06.2017, 23:11 Uhr

Steinwolle hat neben dem preislichen Problem , ein Verbauungsproblem. Mineralplatten sind nur verklebte Fasern, und der Deckputz zieht daran. Und Haarrisse verzeiht dieses Material nicht so gut [...] mehr

20.06.2017, 09:44 Uhr

Ja wir sind Gaga geworden. Eine Insel , die jeden Tag auf die Belieferung aus den Weltmeeren angewiesen ist, die dringend die Zig Fliegerlandungen braucht , damit die Touristen diese Insel finanziell am Leben erhält , jeder [...] mehr

19.06.2017, 11:16 Uhr

Hier negieren Sie vielleicht die physikalischen Gegebenheiten? Jeder Baustoff hat seinen Lambdawert und Sie rechnen einfach diese Werte zusammen und machen einen Durchschnittswärmestrom daraus, [...] mehr

19.06.2017, 10:53 Uhr

Na, so richtig? Warum bauen die Nordlichter, seit min.einem Jahrhundert zweischalig? Weil die zuviel Geld hatten,, weil denen , nach selbst 100 Jahren nicht aufgefallen war, das es im Sommer [...] mehr

19.06.2017, 10:38 Uhr

Nunhaben Sie die Katze auf dem Sack gelassen. Nur darum geht es euch. Selbst gehört man ja selbstverständlich zu den Guten , anderen will man die Lebensberechtigung absprechen. Der [...] mehr

17.06.2017, 10:46 Uhr

Back to the roots. Lebenserwartung 40 Jahre, voll mit Pestizieden und Düngemitteln, ohne Transportmittel, ungebildet im Dorf versiegen, - so schön wie es früher immer war. Gerade läuft der Grünen [...] mehr

12.06.2017, 18:18 Uhr

Na, nun mal langsam. Durch Ausdehnung wird sich der Meeresspiegel nicht ändern. 1. Mit Luft können Sie über die Oberfläche kein Wasser erwärmen. Falls die Meerestemperaturen steigen hat das [...] mehr

12.06.2017, 09:25 Uhr

Wo Sie Recht haben, Sozial und Gerechtigkeit schließt sich aus, entweder ist etwas sozial oder es ist gerecht , beides zusammen geht nicht. Durch diesen Gedankenfehler, den auch gerne die SPD zum [...] mehr

06.06.2017, 21:03 Uhr

So stellen Sie es doch schön dar, innerhalb von 10.000 m3 sind Styroporkügelchen mit einem Gesamtgewicht von nur 6-7 kg verteilt. Und da glauben doch tatsachlich einige , das dämmt irgendwie [...] mehr

05.06.2017, 20:08 Uhr

Dumm nur ,das Tonnen immernoch eine Gewichtseinheit ist. Pro Kubikkilometer kann aktuell nur 380 Tonnen CO2 in der Atmosphäre sein, d.h. Über Deutschland bis 1000m kann auch nur 120 Mio. Tonnen [...] mehr

30.05.2017, 00:12 Uhr

Das wird Ihnen niemand erklären ,denn dann ist deren Klimareligion kaputt. Nehmen wir mal an , der Wasserdampf der hundertfach zum CO2 in der Atmosphäre vorhanden ist keine Rolle spielt, und nehmen wir mal an , das man doch mit [...] mehr

Seite 1 von 22