Benutzerprofil

Christian Weiss

Registriert seit: 14.12.2011 Letzte Aktivität: 17.08.2014, 20:35 Uhr
Beiträge: 540
   

28.08.2014, 21:43 Uhr Thema: IS-Krise: Obama und die Koalition der Unwilligen Das scheint mir doch eine recht naive Vorstellung, dass im Irak alles supitoll wäre, wenn George W. Bush nur nicht eingegriffen hätte. Hussein hätte sein Schreckensregime noch ein paar Jahre [...] mehr

25.08.2014, 11:12 Uhr Thema: Umstrittene Volksabstimmung: Was wurde eigentlich aus dem Schweizer Votum gegen Zuwan Doch, sogar sehr abenteuerlich Für die Einhaltung der zahlreichen Verträge, welche die EU zu ihrer eigenen Konstituierung oder mit Dritten abgeschlossen hat, ist sie sicher verantwortlich. Dass diese Verträge nur von den [...] mehr

25.08.2014, 10:51 Uhr Thema: Umstrittene Volksabstimmung: Was wurde eigentlich aus dem Schweizer Votum gegen Zuwan Viel behauptet, trotzdem nicht wahr Dass die Schweiz einen hohen Ausländeranteil habe, weil sie praktisch nicht einbürgert, ist ein häufig gehörtes Ammenmärchen, wird aber durch die ständige Wiederholung nicht wahrer. Die Schweiz [...] mehr

24.08.2014, 21:02 Uhr Thema: Umstrittene Volksabstimmung: Was wurde eigentlich aus dem Schweizer Votum gegen Zuwan Auch EU will Vertragsanpassungen Hier wird im Zusammenhang mit dem Willen der Schweiz, die Personenfreizügigkeit zu beschränken, ständig von Vertragsbruch gesprochen. Diese Wortwahl ist entschieden falsch. Die Schweiz hat bisher noch [...] mehr

24.08.2014, 20:36 Uhr Thema: Umstrittene Volksabstimmung: Was wurde eigentlich aus dem Schweizer Votum gegen Zuwan Spitzfindigkeit Ja, ganz schlau. Natürlich kann die EU selbst die Maastrichter Kriterien gar nicht selber brechen, weil sie diese Verträge auf die Verpflichtungen der Euro-Staaten bezieht. Die EU hat aber [...] mehr

24.08.2014, 20:28 Uhr Thema: Umstrittene Volksabstimmung: Was wurde eigentlich aus dem Schweizer Votum gegen Zuwan EU kennt sich sehr gut aus mit Vertragsbruch EU intern: Maastrichter Kriterien sind eine völlige Farce. Die hat in den vergangenen Jahren nur noch Luxemburg erfüllt. EU-Schweiz: Submissionswesen. Schweizer Unternehmen werden insbesondere [...] mehr

24.08.2014, 19:50 Uhr Thema: Umstrittene Volksabstimmung: Was wurde eigentlich aus dem Schweizer Votum gegen Zuwan Höchst industrialisierter Staat der Welt Da spricht viel Ignoranz aus Ihrem Beitrag. Es mag ja sein, dass Sie bewusst nichts Schweizerisches kaufen. Aber die Schweiz zu boykottieren ist ähnlich schwierig, wie Israel zu boykottieren. [...] mehr

24.08.2014, 19:31 Uhr Thema: Umstrittene Volksabstimmung: Was wurde eigentlich aus dem Schweizer Votum gegen Zuwan Die Unwissenheit liegt sicher nicht bei den Schweizer Stimmbürgern. Die Stimmbürger wussten, dass eine Zuwanderungskontingentierung gegen die Personenfreizügigkeit verstösst und dass deswegen [...] mehr

24.08.2014, 19:16 Uhr Thema: Umstrittene Volksabstimmung: Was wurde eigentlich aus dem Schweizer Votum gegen Zuwan An abgeschlossene Verträge halten? Guter Witz. Da wären sicher manche auch froh, wenn sich die Euro-Staaten an die Maastrichter Kriterien halten würden. In der Schweiz wäre man auch froh, wenn [...] mehr

17.08.2014, 20:19 Uhr Thema: Leichtathletik-EM: Nacktjubler gewinnt Gold und wird ausgepfiffen Keine Ahnung Der Sieger wurde sicher nicht ausgepfiffen, weil er überlegen gewonnen hat. Und wenn Sie nur ein bisschen Ahnung von Leichtathletik und Zürich hätten, dann wüssten Sie, dass das alljährlich [...] mehr

31.07.2014, 14:54 Uhr Thema: Nach Vertreibung aus Mossul: Frankreich bietet irakischen Christen Asyl an Christen bedürfen speziellen Schutzes Muslime können auch in ein muslimisches Land flüchten. Die Christen, die in jedem muslimisch geprägten Land der Welt diskriminiert und im harmloseren Fall in der Religionsausübung behindert, im [...] mehr

31.07.2014, 14:50 Uhr Thema: Nach Vertreibung aus Mossul: Frankreich bietet irakischen Christen Asyl an Beispiellose Verharmlosung Doch, es sind eben Christen, die verfolgt werden. Ich kann diese beispiellose Schönfärberei des islamischen Terrors langsam nicht mehr ertragen. Diese Menschen wurden nur darum aus Mossul und [...] mehr

21.07.2014, 09:00 Uhr Thema: Gaza-Konflikt: Israel dementiert Entführung eines Soldaten durch die Hamas Utopisch Sie sehen "besonders" bei Israel keine Bereitschaft? Ihnen ist schon klar, dass weder Fatah noch Hamas die Existenz Israels anerkennen. Und auch die ach so friedlichen Demonstranten in [...] mehr

20.07.2014, 14:15 Uhr Thema: Nach Angriffen auf Gaza: Hamas und Israel zu kurzer Feuerpause bereit Hamas-Raketenangriffe sind Auslöser Haben Sie es immer noch nicht begriffen? Israel bekämpft Raketenstellungen der Hamas im Gaza-Streifen, weil diese Terrororganisation inzwischen schon wieder seit geraumer Zeit wahllos zivile [...] mehr

20.07.2014, 14:09 Uhr Thema: Nach Angriffen auf Gaza: Hamas und Israel zu kurzer Feuerpause bereit Groteske Forderung!! Jetzt sollen sich also die Rabbiner in Deutschland gegen das Selbstverteidigungsrecht von Juden stellen?!? Und sie können Tote aufrechnen solange sie wollen. Bei der Landung der Alliierten in [...] mehr

20.07.2014, 13:51 Uhr Thema: Nach Angriffen auf Gaza: Hamas und Israel zu kurzer Feuerpause bereit Böswillige Lüge 2005 hat Israel den Gaza-Streifen geräumt und die jüdischen Siedlungen dem Erdboden gleichgemacht. Wie können Sie es wagen, solch faktenwidrigen und böswilligen Schwachsinn zu erzählen. Die [...] mehr

20.07.2014, 13:36 Uhr Thema: Nach Angriffen auf Gaza: Hamas und Israel zu kurzer Feuerpause bereit Himmelschreiender Unsinn! Gäbe es heute den Staat Israel nicht, dann wäre an seiner Stelle das Gebiet einfach zwischen Jordanien (hielt von 1948 bis 1967 das Westjordanland besetzt), Libanon und Ägypten aufgeteilt [...] mehr

17.07.2014, 20:18 Uhr Thema: Hunger in der Welt: Wie zehn Milliarden Menschen satt werden Höhere Erträge bedeutet aber auch eine Abkehr vom bei den Deutschen so verklärten "Bio" hin zu Gentechnik. Gerade "Bio" ist wegen des Nährstoffkreislaufes auf die Kooperation mit Viehwirtschaft [...] mehr

10.07.2014, 20:03 Uhr Thema: Soziales Experiment bei ZDFNeo: Wer ist hier Rassist? Dachten die sich Ich hab die Sendung in Ausschnitten gesehen und frage mich, was die Versuchsanordnung mit den "Blauäugigen" soll? Unterschwellig wird so suggeriert, dass jetzt mal "die Anderen" [...] mehr

27.06.2014, 18:23 Uhr Thema: Gegen britischen Widerstand: EU-Gipfel nominiert Juncker als Kommissionschef Das Parlament gewinnt natürlich enorm an Bedeutung. Es darf zum ernannten Kommissionspräsidenten jetzt auch noch Ja sagen. Nur Castro ist noch plumper beim Inszenieren von Demokratie. mehr

   
Kartenbeiträge: 0