Benutzerprofil

Christian Weiss

Registriert seit: 14.12.2011
Beiträge: 892
   

22.08.2016, 16:11 Uhr Thema: Heterofeindlichkeit: Der diskriminierte Mann Ich denke, Herr Fleischhauer will gar keine Quoten. Und zwar aus dem Grund, dass sie unglaublich bescheuert sind. Wenn jetzt die Diskriminierungsbeauftragte des Bundes tatsächlich darüber [...] mehr

22.08.2016, 16:04 Uhr Thema: Heterofeindlichkeit: Der diskriminierte Mann Quoten Ui. Wenn, wie im letzten Abschnitt beschrieben, allerlei mögliche und unmögliche Quoten eingeführt werden, und z.B. bei der Besetzung eines Arbeitsplatzes keine Diskriminierung aufgrund der Bildung [...] mehr

16.08.2016, 20:20 Uhr Thema: Geplantes Gesetz: Norwegen will Benzin- und Dieselautos verbieten CO2-neutrale Solarkraft?!?!? Wenn das so wäre, müsste die Photovoltaikanlage während ihrer Betriebszeit CO2 absorbieren. So einen Unsinn wollen Sie uns aber nicht ernsthaft erzählen, oder? neineinei hat nur insofern falsch [...] mehr

16.08.2016, 20:07 Uhr Thema: Geplantes Gesetz: Norwegen will Benzin- und Dieselautos verbieten Selbst wenn die 100 Mrd. stimmen würden, so ist das ein Klacks verglichen mit den volkswirtschaftlichen Kosten der Förderung der sogenannten erneuerbaren Energien. Alleine für die [...] mehr

16.08.2016, 19:57 Uhr Thema: Geplantes Gesetz: Norwegen will Benzin- und Dieselautos verbieten Mythos Die Behauptung, dass fossile und nukleare Brennstoffe schädlicher als Photovoltaik und Windkraft sind, wird leider im Rahmen des "Energiewende"-Irrsinns immer wieder behauptet, ist aber [...] mehr

16.08.2016, 17:12 Uhr Thema: Geplantes Gesetz: Norwegen will Benzin- und Dieselautos verbieten Dass an einem Sonntag im Sommer, wenn alle draussen am Grill statt vor der Glotze sitzen und kaum jemand arbeitet, der Solarstrom auch mal den ganzen Bedarf decken kann, verwundert nun nicht [...] mehr

16.08.2016, 16:50 Uhr Thema: Geplantes Gesetz: Norwegen will Benzin- und Dieselautos verbieten Fortschritt per Gesetz???? Wer glaubt, er könne den Fortschritt per Gesetz verordnen, hat nicht mehr alle Elektronen am Atom. Ihnen ist schon bewusst, dass technische Innovation beinahe ausschliesslich in privaten [...] mehr

16.08.2016, 14:57 Uhr Thema: Geplantes Gesetz: Norwegen will Benzin- und Dieselautos verbieten 63% leiden offenbar an Diskalkulie Es ist kein gutes Zeugnis für den Bildungsstandort Deutschland, wenn 63% trotz "Energiewende" das Verbot von Autos mit Verbrennungsmotor fordern, denn beides zusammen ist schlichtweg nicht [...] mehr

15.08.2016, 02:32 Uhr Thema: Müllers Memo: Die Droge kickt nicht mehr Das Gegenteil von Die Überflutung der Welt mit billigem Geld ist so ziemlich das exakte Gegenteil von "Neo"-Liberalismus. Seit Jahrzehnten warnen Liberale die Sozialisten in allen Parteien davor, dass [...] mehr

04.08.2016, 20:59 Uhr Thema: Teure Fußball-Transfers: Mit Wahnsinn hat das nichts zu tun Moralkeule der Unterlegenen Dass sich ein Vereinsvertreter beklagt, ist ja logisch. Wäre ich Manager von Klub A hätte ich es auch lieber, wenn ich Lionel Messi für eine Tankkarte und ein paar Gutscheine von Lidl bekäme. [...] mehr

04.08.2016, 20:46 Uhr Thema: Teure Fußball-Transfers: Mit Wahnsinn hat das nichts zu tun Bessere Vermarktung der Bundesliga Die englischen Clubs zahlen nicht nur die höchsten Transfersummen, sie haben auch die ausgeglichenste Meisterschaft. Während die Champions League Ungleichheit schafft, weil die Preisgelder nur an [...] mehr

02.08.2016, 08:18 Uhr Thema: Gefahr für den Handel: Regierung warnt vor wirtschaftlichen Folgen des Klimawandels Dann sollte man die Warum schädigt die Regierung dann die Wirtschaft nachhaltig durch Milliardensubventionen in Flatterstromkraftwerke, welche die Versorgungssicherheit nicht sicherstellen können und wegen des Bedarfs an [...] mehr

01.08.2016, 22:59 Uhr Thema: Teure Fußball-Transfers: Mit Wahnsinn hat das nichts zu tun Wenn es sich die Klubs leisten können Solange die Klubs oberhalb der Rentabilitätsschwelle agieren, sind die Transfersummen in Ordnung - egal wie hoch sie sind. Wer sich daran stört, muss auf den Konsum des Produktes Fussball [...] mehr

29.07.2016, 13:46 Uhr Thema: Aussagen zur Flüchtlingspolitik: Wut der Linken auf Wagenknecht wächst "Aber es ist auch nicht links, Probleme zu verschweigen." Der Realitätssinn ist jedenfalls auch nicht links zuhause. Und was die Probleme betrifft: Wenn sie nicht ins ideologische Konzept [...] mehr

24.07.2016, 22:28 Uhr Thema: Statt Volksentscheiden: Silicon Valley, bitte übernehmen! Nie von sich selber auf andere schliessen Nur weil man selber zu dumm für die Demokratie ist, heisst das noch lange nicht, dass es die Mitbürger auch sind. Schon mit ihrem Verweis auf die Schweiz, wo angeblich "Populisten" als [...] mehr

20.07.2016, 16:41 Uhr Thema: Olympia-Ausschluss Russlands: Da fließt noch viel Wasser den Bach runter Sofern die Verbände überhaupt Dopingkontrollen systematisch behindert haben: In den USA sind die Verbände politisch unabhängig. In diesem Zusammenhang kann man also kaum von [...] mehr

20.07.2016, 04:55 Uhr Thema: Olympia-Ausschluss Russlands: Da fließt noch viel Wasser den Bach runter Schön, wenn ich mich unbehelligt bis zum entscheidenden Wettkampf laden kann, dass Obelix und Popeye die Ohren wackeln würden und meine Muskeln bis dann in einem Zustand sind, der jedem Bio-Bauern [...] mehr

17.07.2016, 23:27 Uhr Thema: Baton Rouge: Schüsse auf US-Polizisten - drei tot, mehrere verletzt Ach, jetzt soll Trump für die Toten verantwortlich sein? Hat er die Leute dazu aufgefordert, Polizisten zu erschiessen? Oder waren es möglicherweise andere Politiker, die immer wieder Schwarze [...] mehr

10.07.2016, 14:34 Uhr Thema: Antisemitische Äußerungen: Verfassungsschutz prüft Maßnahmen gegen AfD Diabolisierung geht weiter Hat die AfD reelle Anstalten gemacht, die Grundrechte anzugreifen oder die Demokratie zu beschränken. Dieses Problem scheinen mir aktuell vor allem die etablierten Parteien zu haben, die mit [...] mehr

08.07.2016, 10:18 Uhr Thema: DFB-Niederlage gegen Frankreich: Kunstvoll gescheitert Der Penalty war ein völlig korrekter Entscheid. Und Ihre Aussage "erst recht zu diesem Zeitpunkt" deutet auf eine eigenartige Regelauslegung hin. Regelverstösse müssen geahndet werden, [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0