Benutzerprofil

Christian Weiss

Registriert seit: 14.12.2011
Beiträge: 626
   

01.04.2015, 11:05 Uhr Thema: Globale Übersicht: Die Weltkarte der Staatsverschuldung Die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit ist jedenfalls gering, der Staat mässig stabil. In der Folge wird die Bonität dürftig eingestuft. Auf den vergleichsweise tiefen Schulden werden höhere [...] mehr

01.04.2015, 10:56 Uhr Thema: Globale Übersicht: Die Weltkarte der Staatsverschuldung Immer weiter aufgeblasene Staatshaushalte Der einzige Grund für die immer höhere Steuerlast ist der stetig wachsende Staatsapparat. Insbesondere die Schweiz hat deshalb eine vergleichsweise moderate Steuerlast, weil der Staat mit einer [...] mehr

19.03.2015, 14:00 Uhr Thema: Ausschreitungen in Frankfurt: Scharfe Kritik an Blockupy-Organisatoren Erst lesen, dann schreiben Habe ich ja geschrieben, dass die Regierung Schröder vergleichsweise liberal war. Aber von "turbokapitalistisch" zu sprechen, ist dann doch etwas zu viel der Ehre für Gerhard [...] mehr

19.03.2015, 13:51 Uhr Thema: Ausschreitungen in Frankfurt: Scharfe Kritik an Blockupy-Organisatoren Banken stellen sehr wohl etwas her. Nämlich eine finanzielle Dienstleistung. Die ist von einiger volkswirtschaftlicher Bedeutung. Bekanntlich haben nämlich nicht alle jene Leute, die eine [...] mehr

19.03.2015, 12:56 Uhr Thema: Ausschreitungen in Frankfurt: Scharfe Kritik an Blockupy-Organisatoren Ignoranz ist nur der Vorname Meine Fresse! Ihnen ist schon klar, dass nur Unternehmen, die was herstellen, das gekauft wird, auch Angestellte brauchen und nur diese Unternehmen ihren Angestellten auch Lohn bezahlen können? [...] mehr

19.03.2015, 12:42 Uhr Thema: Ausschreitungen in Frankfurt: Scharfe Kritik an Blockupy-Organisatoren Unterschied zwischen Inhalt und Etikette? Warum schreibe ich wohl "faktisch sozialdemokratisch"? Haben Sie sich mal angeschaut, was die verschiedenen Regierungen getan haben? Nur weil Christdemokrat drauf steht, muss in der [...] mehr

19.03.2015, 12:05 Uhr Thema: Ausschreitungen in Frankfurt: Scharfe Kritik an Blockupy-Organisatoren Krawall, um sich aus der Verantwortung zu stehlen. Die jeweiligen Standpunkte sind aber recht relevant. Schliesslich rechtfertigen ja die Krawallisten und ihre Sympathisanten ihren gewaltsamen "Protest" damit, dass ja dieses [...] mehr

19.03.2015, 11:49 Uhr Thema: Ausschreitungen in Frankfurt: Scharfe Kritik an Blockupy-Organisatoren Aber Blockupy wollte ja mehr davon! Die Blockupy-"Aktivisten" haben ja genau dafür demonstriert, dass die EZB ja keine Reformen von den südeuorpäischen Staaten verlangt und weiterhin per Geld Erfinden diesen Moloch am [...] mehr

19.03.2015, 11:36 Uhr Thema: Ausschreitungen in Frankfurt: Scharfe Kritik an Blockupy-Organisatoren Mehr als die üblichen "Marktfundamentalismus", "Marktradikalismus", "Marktideologie" sind Schlagworte, die davon ablenken, dass wir "Marktgläubigen" schlicht und ergreifend recht [...] mehr

19.03.2015, 10:21 Uhr Thema: Ausschreitungen in Frankfurt: Scharfe Kritik an Blockupy-Organisatoren Und genau das wollen die Krawallanten ja... Die Krawallanten wollen ja, dass die EZB weiterhin erfundenes Geld in den Süden pumpt: "Gegen Sparpolitik!" Nur die logische Folge daraus: Dass das Geld durch die Geldschwemme an Wert [...] mehr

19.03.2015, 10:10 Uhr Thema: Ausschreitungen in Frankfurt: Scharfe Kritik an Blockupy-Organisatoren Schuld sind immer die anderen... Das Elend der Rentner in Griechenland? Diese Rentner haben wegen der völlig unzulänglichen Arbeit der Ämter teilweise gleich mehrere Renten eingezogen. Zeitweise hatte Griechenland auf dem Papier [...] mehr

19.03.2015, 09:55 Uhr Thema: Ausschreitungen in Frankfurt: Scharfe Kritik an Blockupy-Organisatoren Was genau wollten die Demonstranten? Waren die gegen die EZB-Geldschwemme? Dann hätten sie aber gleich auch für eine Rente mit 67, Aufhebung des Mindestlohnes, für einen ausgeglichenen Staatshaushalt und gegen einen weiteren Ausbau des [...] mehr

18.03.2015, 12:39 Uhr Thema: Frankfurt am Main: Blockupy-Demonstranten versuchten, das EZB-Geländer zu stürmen Wenn man den Markt mal machen lassen würde... Ihre "Analysen" sind durchs Band falsch. Und daran hinkt auch die ganze Blockupy-Bewegung. Diese Chaoten haben von nichts eine Ahnung und wenn sie das Sagen hätten, wäre das Elend um ein [...] mehr

17.03.2015, 17:45 Uhr Thema: NS-Entschädigungen für Griechenland: Das reiche Deutschland wirkt peinlich Immerwährende Erbschuld? Das "reiche" Deutschland ist, wenn überhaupt, nur relativ reich und der deutsche Wohlstand wurde durch privatwirtschaftliche Produktivität in der Nachkriegszeit durch die [...] mehr

16.03.2015, 16:08 Uhr Thema: Nach Kritik an Leihmutterschaft: Promi-Allianz gegen Dolce & Gabbana Moralisch fragwürdig sind Sie Der Fiskalstalinist möchte nicht, dass zwei erfolgreiche Designer die legalen Möglichkeiten der Steueroptimierung nutzen können, damit sich der Staat alles unter der Nagel reissen kann. [...] mehr

16.03.2015, 15:53 Uhr Thema: Nach Kritik an Leihmutterschaft: Promi-Allianz gegen Dolce & Gabbana Eigenartige Interpretation von Meinungsfreiheit Es ist eine Sache, andere Meinungen nicht zu teilen. Aber eine andere Sache, andere Meinungen per Bannstrahl zu unterdrücken zu versuchen und die Vertreter dieser Meinung wirtschaftlich zu [...] mehr

11.03.2015, 17:15 Uhr Thema: "Top-Gear"-Moderator Clarkson: "Habe ich das jetzt gerade laut gesagt?" Da hat sich wahrscheinlich keiner beschwert Seitenhiebe gegen die USA sind bei Clarkson häufig. Doch dort kratzt das niemand. Da steht man drüber. Auch die Belgier scheinen nicht sonderlich beleidigt zu sein, dass Clarkson Belgien bei jeder [...] mehr

11.03.2015, 17:11 Uhr Thema: "Top-Gear"-Moderator Clarkson: "Habe ich das jetzt gerade laut gesagt?" Waren Sie der Mann... ... der sich brieflich bei BBC beschwert hat, dass bei Top Gear zu wenig seriöse Autotests kommen? Die seriösen Autotests wurden ja längst gesendet: Da wurde getestet, ob in einem Skoda ein [...] mehr

09.03.2015, 15:50 Uhr Thema: Merkel in Japan: Die höfliche Mahnerin Verhältnismässigkeit wahren Das bisschen radioaktives Wasser, das da in den Ozean geflossen ist, entspricht in der Grössenordnung etwa einmal in den Bodensee spucken. mehr

09.03.2015, 14:10 Uhr Thema: Party-Tourismus: Die "Love Parade" soll nach Berlin zurückkehren Feier mit PC-Zertifikat Was der Möhre ihr Bio-Label ist jetzt neuerdings also das Gute-Gewissen-Zertifikat für die Technoparty. Man macht noch eine wie auch immer geartete politische Demo für den inzwischen völlig [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0