Benutzerprofil

jws1

Registriert seit: 14.12.2011
Beiträge: 483
26.09.2016, 15:27 Uhr

Aller Anfang ist schwer Die USA haben auch so angefangen. Am Anfang stand das Verteidigungsbündnis aller US-Staaten. Ansonsten waren die einzelnen Staaten ziemlich frei in ihrer Gesetzgebung. mehr

23.09.2016, 14:33 Uhr

An #9 Nun wissen inzwischen alle, dass eben gerade bei der ASU auf dem Rollenprüfstand die Abgaswerte OK sind. Das ist ja der Betrug. Die ASU prüft nicht auf der Straße. mehr

22.09.2016, 11:22 Uhr

Verständigung ist unausweichlich In den USA haben sich die "Russlandhasser" von fast 70 auf unter 25% reduziert. In Europa ist der Trend ähnlich. Da hätte ich als Transatlantiker auch Befürchtungen, dass sich das Gefüge zu [...] mehr

22.09.2016, 10:48 Uhr

Alte Muster "Sozialdemokrat Gabriel, der in Deutschland im Ruf steht, ein "Russland-" oder, noch schlimmer, "Putinversteher" zu sein....". Ersetzen Sie einfach ohne Ironie [...] mehr

02.09.2016, 11:46 Uhr

Falsche Herangehensweise Im Gegensatz zu Ihnen, liebe Autorin, gibt es in MV Menschen, die für eine bessere Zukunft mit viel Mut hart arbeiten. Verlassen und teilnahmslos meckern hat noch nie etwas verändert. mehr

25.08.2016, 10:09 Uhr

#125 Sie wären natürlich der Erste gewesen, der sich freiwillig nach Syrien gemeldet hätte. Lassen Sie sich schon mal registrieren, falls eine "Intervention" von der Regierung doch noch für nötig [...] mehr

25.08.2016, 09:09 Uhr

Nach Hause Die Bundeswehr braucht dort kein Mensch. Die sollen zurück kommen. Und die deutschen Parlamentarier müssen Diplomatie lernen. Die arroganten Besserwisser in unseren Parlamenten haben zu wenig [...] mehr

19.08.2016, 15:27 Uhr

#3 Würden Sie Geld von der Mafia annehmen, um es z.B. an Kinderheime zu spenden? mehr

15.08.2016, 15:14 Uhr

Falsche Darstellung Das sind keine "gemäßigten" Rebellen, das sind Söldner von Katar, Saudi Arabien und den USA bezahlt, die dort um Geo-Interessen dieser Staaten kämpfen und gerade in Bedrängnis sind. Das hat [...] mehr

15.08.2016, 13:55 Uhr

Falsche Darstellung "Es sei in erster Linie die Entscheidung Moskaus und der syrischen Regierung, "ob in Aleppo weiter gestorben wird"." Das ist Quatsch. Die Waffenlieferungen des Westens an diese [...] mehr

11.08.2016, 13:48 Uhr

Nicht einfach Um es bekämpfen zu können, muss eindeutig festgelegt werden, wann Doping vorliegt. Dieses Trockenschröpfen der US-Schwimmer ist das Doping? US-Athleten werden mit Elektrostimulation behandelt, ist das [...] mehr

09.08.2016, 13:59 Uhr

Verwirrend Möchten Sie keinen Freund als Mörder, oder keinen Mörder als Freund? mehr

09.08.2016, 13:56 Uhr

Mehr Aufklärung nötig Erst einmal klären russische Geheimdienste, in wieweit Erdogan überhaupt für den Abschuss der SU-24 verantwortlich ist. Es sollen Putschisten im Fliegergeschwader Incirlik zusammen mit amerikanischer [...] mehr

02.08.2016, 15:39 Uhr

Es ist ein Skandal Da machen sich Journalisten mit Kopfabschneidern und Vertragsbrechern gemein. Die "Gemäßigten" haben einen russischen Hubschrauber abgeschossen und die noch lebende Besatzung gemeuchelt, [...] mehr

28.07.2016, 09:08 Uhr

Ich bin gespannt Gut, dass Spon mit seiner Einseitigkeit keinen oder kaum Einfluss auf die Wahlen in den USA hat. Umso größer wird im November die Überraschung sein, ähnlich wie beim Brexit. Aber was machen die Medien [...] mehr

27.07.2016, 15:10 Uhr

Kann ihn verstehen Die Russen haben die Kommunikation der Putschisten mitgehört und Erdogan in letzter Minute gewarnt. Diese Warnung haben natürlich auch die Putschisten erfahren und den Putsch um 3 Stunden vorverlegt. [...] mehr

26.07.2016, 14:24 Uhr

Das ist ja unerhört Meine Güte, die NSA liest alles mit, was wir schreiben und dann regen sich die Amis auf, wenn andere mit ihnen das auch machen. Typisch. Mit dieser gespielten Empörung machen sie sich lächerlich. [...] mehr

26.07.2016, 10:52 Uhr

Das ist Amerika Sanders ist wie Obama. Weckt viel Hoffnung um dann umso mehr zu enttäuschen. mehr

25.07.2016, 14:51 Uhr

Gut so Es geht darum, Hillary Clinton als Präsidentin zu verhindern. Egal, wer ihr Gegner ist. Sonst gehen die Interventionskriege weiter wie gehabt. mehr

Kartenbeiträge: 0