Benutzerprofil

jws1

Registriert seit: 14.12.2011
Beiträge: 498
18.11.2016, 16:10 Uhr

Anerkennenswert Sie sind da nicht gut informiert. Trump hat sein Präsidenten-Gehalt auf einen Dollar pro Jahr gekürzt. Vom Präsidentengehalt versorgt er also seinen Clan bestimmt nicht. mehr

18.11.2016, 15:29 Uhr

Es kann nur besser werden Bei den bisherigen Präsidenten wurde arm aber immer ärmer, denn der Wohlstand wurde immer ungleichmäßiger verteilt. Die Reichen haben ihren Reichtum in den USA gemacht und sehen gnadenlos zu, wie das [...] mehr

17.11.2016, 08:55 Uhr

Assange Interview Assange hat es auf den Punkt gebracht: "I feel sorry about Hillary Clinton, she is eaten alive by her ambitions" mehr

08.11.2016, 15:54 Uhr

Ich bin gespannt Der Kommentar von Herrn Medick ist eine Frechheit. Ich möchte schon deswegen, dass Trump die Wahlen gewinnt, um an die Unabhängigkeit der Menschen von den Medien glauben zu können. mehr

27.10.2016, 08:54 Uhr

Nicht durch die Hintertür Kanada ist an NAFTA, dem nordamerikanischen Freihandelsabkommen beteiligt, d.h. US-Chlorhühnchen und Genmais kommen aus den USA über Kanada zu uns. Das wollen wir nicht. Und ihr Öl aus Ölsand (größte [...] mehr

25.10.2016, 15:00 Uhr

Die Schulden sind schwindelerregend "Dass die USA trotz ihrer gewaltigen Miesen noch immer sehr einfach Staatsanleihen emittieren können, zeigt, dass der Rest der Welt Amerikas Wirtschaft als äußerst robust ansieht. " Die USA [...] mehr

24.10.2016, 16:20 Uhr

Politisch motiviert Ein Freihandelsabkommen ist auch immer ein Abkommen gegen Staaten, die eben an diesem Abkommen nicht beteiligt sind. Freihandelsabkommen ist Vorteilsnahme gegenüber anderen. Ziel ist, die [...] mehr

24.10.2016, 16:17 Uhr

Politisch motiviert Ein Freihandelsabkommen ist auch immer ein Abkommen gegen Staaten, die eben an diesem Abkommen nicht beteiligt sind. Freihandelsabkommen ist Vorteilsnahme gegenüber anderen. Ziel ist, die [...] mehr

24.10.2016, 16:01 Uhr

Das geht die jungen Menschen an Warren Buffet liegt mit seiner Behauptung, dass der große Krieg der zwischen arm und reich ist, richtig. Die Konzerne profitieren, der kleine Mann wird rechtlos. Die Nationalstaaten sind am Ende nur [...] mehr

21.10.2016, 14:37 Uhr

Hillary Clinton macht einem Angst Ich habe Videos von Hillary Clinton im Wahlkampf gesehen, die einem das Blut in den Adern gefrieren lassen. Sie ist launisch und unbeherrscht. Sie schreit wütend ihre Mitarbeiter an: "I can't see [...] mehr

21.10.2016, 08:53 Uhr

Vorsichtig mit dem Trump-Bashing Die andauernd negative Berichterstattung über Trump könnte bei denen, die zur Wahl in den USA berechtigt sind, einen "Jetzt erst recht" Reflex auslösen. mehr

14.10.2016, 11:32 Uhr

Zu offensichtlich Trump muss noch vor den Wahlen mit allen Mitteln demontiert werden. Das Timing spricht Bände. Ich hoffe, dass er sich gegen die massive Medienschelte durchsetzen kann. Es wäre ein Erfolg gegen die [...] mehr

12.10.2016, 10:26 Uhr

Es gibt andere Weltprobleme zu lösen "Clinton-Berater wirft Trump Nähe zu Russland vor" Was ist daran verwerflich? Ich werfe hier niemandem die Nähe zu den USA vor. mehr

10.10.2016, 15:35 Uhr

Unsere Medien Wie heißt es: Sichere Rechtschreibung schützt nicht vor Dummheit. Und: Schwache Rechtschreibung heißt nicht Unrecht haben. Journalisten haben gerade Rechtschreibung bis zum Erbrechen gelernt. Das ist [...] mehr

30.09.2016, 09:51 Uhr

Riesige Derivatebestände Na, da müssen sich wohl die Bankvorstände noch schnell ein paar Millionen Erfolgsprämie überweisen. mehr

26.09.2016, 15:27 Uhr

Aller Anfang ist schwer Die USA haben auch so angefangen. Am Anfang stand das Verteidigungsbündnis aller US-Staaten. Ansonsten waren die einzelnen Staaten ziemlich frei in ihrer Gesetzgebung. mehr

23.09.2016, 14:33 Uhr

An #9 Nun wissen inzwischen alle, dass eben gerade bei der ASU auf dem Rollenprüfstand die Abgaswerte OK sind. Das ist ja der Betrug. Die ASU prüft nicht auf der Straße. mehr

22.09.2016, 11:22 Uhr

Verständigung ist unausweichlich In den USA haben sich die "Russlandhasser" von fast 70 auf unter 25% reduziert. In Europa ist der Trend ähnlich. Da hätte ich als Transatlantiker auch Befürchtungen, dass sich das Gefüge zu [...] mehr

22.09.2016, 10:48 Uhr

Alte Muster "Sozialdemokrat Gabriel, der in Deutschland im Ruf steht, ein "Russland-" oder, noch schlimmer, "Putinversteher" zu sein....". Ersetzen Sie einfach ohne Ironie [...] mehr

02.09.2016, 11:46 Uhr

Falsche Herangehensweise Im Gegensatz zu Ihnen, liebe Autorin, gibt es in MV Menschen, die für eine bessere Zukunft mit viel Mut hart arbeiten. Verlassen und teilnahmslos meckern hat noch nie etwas verändert. mehr

Kartenbeiträge: 0