Benutzerprofil

lindenbast

Registriert seit: 14.12.2011
Beiträge: 3187
15.09.2016, 16:54 Uhr

Jetzt erzählt uns sicher wieder jemand, die Austeritätspolitik fange an, Früchte zu tragen. Ich tippe mal, da haben sich Leute, die in die Türkei hätten fahren wollen, aber von Anschlägen/ Putsch/ [...] mehr

15.09.2016, 16:42 Uhr

Sie haben recht. Korrekt müsste es heißen: "Wenn Hilfsgüter wider Erwarten zu einem nennenswerten Anteil zu denen gelangen, für die sieursprünglich einmal gedacht waren, richten sie trotzdem [...] mehr

15.09.2016, 11:19 Uhr

Lieber bevormundet als tot, würde ich sagen. (Ja, ich weiß, dass das eine zynische Sicht der Dinge ist. Aber da kann ich nicht mehr anders als zynisch.) Enteignung? Wieso denn nicht? Diese [...] mehr

15.09.2016, 08:37 Uhr

...und billiger war's auch noch. Erfolg auf ganzer Linie, sozusagen. mehr

15.09.2016, 08:35 Uhr

Es mag ja sein, dass die Erde auch 10 Milliarden ernähren kann, aber angesichts des Bevölkerungswachstums, das zu meinen Lebzeiten stattgefunden hat, wird es dabei nicht bleiben, und irgendwann ist [...] mehr

15.09.2016, 08:24 Uhr

Ich wollte nicht unterstellen, dass Sie unzutreffende Dinge sagen - ich glaube Ihnen das gern. Ich wollte nur sagen: es geht auch anders. mehr

15.09.2016, 08:09 Uhr

Man konnte lange, lange vor Schengen ohne Visum und spontan nach Frankreich, Italien etc. fahren. Das Vorzeigen eines Personalausweises, das gelegentlich an der Grenze verlangt wurde, finde ich [...] mehr

14.09.2016, 17:21 Uhr

Sehr schön auch: wichtige Datenbanken haben gaaaanz tolle neue Features, und im Zuge dessen eine neue Benutzeroberfläche. Bis man die ganz normalen Routineanfragen wieder machen kann, frickelt man [...] mehr

14.09.2016, 12:05 Uhr

Freie Bewegung - zu welchem Zweck? Urlaub? Millionen machen Urlaub in Ländern, die nicht zur EU gehören. Scheint zu funktionieren. Arbeit? Schon eher. Aber wie viele Europäer WOLLEN denn [...] mehr

14.09.2016, 11:41 Uhr

Jaja. Die EU ist aber nicht Europa. Wenn sie beides miteinander identifizieren, gehen Sie Leuten wie Juncker auf den Leim. mehr

14.09.2016, 11:34 Uhr

Ich (Hessen) habe das Geld von der Beihilfe nach einer Woche bis 10 Tagen auf dem Konto. mehr

14.09.2016, 11:32 Uhr

Doch, darüber regen sich viele auf, ich zum Beispiel. Es war nur nicht das Thema. Als ich in der freien Wirtschaft gearbeitet habe (großes Unternehmen), bekam ich Geld am 15. für den Vormonat, [...] mehr

14.09.2016, 11:23 Uhr

Dass Schwierigkeiten, einen Facharzttermin zu bekommen, eher ein Verteilungsproblem als ein Facharztmangelproblem seien, halte ich nicht für unmöglich, aber wieso sollte Unwilligkeit der Hausärzte, [...] mehr

14.09.2016, 10:44 Uhr

Die Vorstellung einer individuellen Lösung (etwa der Briten, an die diese Bemerkung adressiert war) sieht aber nun einmal üblicherweise so aus, die Vorteile zu genießen, sich aber an den Kosten [...] mehr

14.09.2016, 08:39 Uhr

Ja, das klingt immer so hübsch. Kann doch jeder selbst entscheiden...letztlich läuft's aber darauf hinaus, dass die Ansehnlichen ein Bild beifügen werden, die weniger Ansehnlichen nicht und mithin [...] mehr

14.09.2016, 08:35 Uhr

Wenn von 199 Leuten mit offenbar adäquaten Zeugnissen nur 5 in Frage kommen, sollten Sie darüber nachdenken, ob Sie sich nicht etwas mehr Mühe mit dem Verfassen des Ausschreibungstextes geben [...] mehr

14.09.2016, 08:33 Uhr

Was spricht dagegen, die optische Begutachtung beim Vorstellungsgespräch vorzunehmen? Für Kontakt mit der Außenwelt sind Dinge, die nicht abgebildet werden können (Auftreten, Mimik, gestik, [...] mehr

10.09.2016, 12:28 Uhr

Ja, sehr empörend, dass es immer noch so viel Pöbel gibt, die sich keine ästhetisch ansprechenden Villen im Taunus leisten können. Nur mal nachgefragt: wenn Architekten offenbar zu schade dafür [...] mehr

05.09.2016, 09:44 Uhr

Ich halte eine Neuauflage des sozialen Wohnungsbaus in ganz großem Stil auch für sehr viel wünschenswerter als eine solche Preisbremse, aber wieso sollte das dann kein Markteingriff sein? mehr

05.09.2016, 08:30 Uhr

Nicht ganz. Die ursprüngliche, unterdessen gelockerte Regel lautet, dass Wörter u. a. aus dem Lateinischen das Geschlecht behalten, das sie im Lateinischen hatten. Nun können deutsche Wörter [...] mehr

Kartenbeiträge: 0