Benutzerprofil

lindenbast

Registriert seit: 14.12.2011
Beiträge: 3279
20.02.2017, 14:28 Uhr

... ...außerdem, was aber schon gesagt wurde, scheinen mir diese Eltern nicht die klassischen Helikoptereltern zu sein. mehr

20.02.2017, 14:24 Uhr

Für Sie war es vielleicht nicht schlimm, Außenseiter zu sein - für andere ist es das aber. Unabhängigkeit hat auch nicht für alle auf der Glücksskala denselben Rang wie bei Ihnen. Ich stelle es [...] mehr

20.02.2017, 14:18 Uhr

Berechtigte Frage. Um sie beantworten zu können, müsste man aber zuallererst (und das wäre nur der Anfang) definieren, was Helikoptereltern eigentlich sind. Insofern sehe ich im Moment keine [...] mehr

19.02.2017, 13:09 Uhr

Nein, da vermisse ich eine Menge. Zum Beispiel - zum Thema 'Perfektionismus' - sollte man sich schon fragen, wieso man dieses Fach gewählt hat, wenn man nicht so gut wie möglich werden will. Oder - zum [...] mehr

12.02.2017, 14:42 Uhr

Wenn Wenn etwas dermaßen Unvorhergesehenes passiert, das obendrein einen so unmittelbaren und grundstürzenden Einfluss auf das Leben von Millionen Bundesbürgern haben wird, dann ist das schon eine [...] mehr

12.02.2017, 08:18 Uhr

... Ich habe den Eindruck, wenn man 'den Griechen' vorwirft, über ihre Verhältnisse zu leben, meint damit im Grunde, es sei eine Unverfrorenheit, dass sie überhaupt noch leben. mehr

11.02.2017, 21:30 Uhr

Punktsieg für Rowling, würde ich sagen. mehr

06.02.2017, 14:11 Uhr

Ich habe etliche Studentinnen, die aus Aussiedlerfamilien kommen; manche waren schon nicht mehr Kinder, sondern Jugendliche, als die Familien die Koffer gepackt haben. Deutsch wurde zu Hause [...] mehr

05.02.2017, 13:17 Uhr

Das haben auch Mädels so gemacht, ich beispielsweise. Es gibt da einen Trick: wenn man achteinhalb Jahre immer am Ball bleibt, dann ist es plötzlich gar nicht mehr so schrecklich wichtig, was man [...] mehr

03.02.2017, 18:36 Uhr

Ein Land, dessen erfolgreicher Abbau der Arbeitslosigkeit zu nicht unerheblichem Anteil durch massenweise Emigration junger, qualifizierter Mitbürger erzielt wurde (Lettland)? Unter 'Erfolg' [...] mehr

03.02.2017, 18:17 Uhr

Die Begriffsprägung stammt freilich von den Leuten selbst. Die Logik geht so: "Wir herrschen - wir sind die Besten - also ist das beste Wort für unsere Verfassung 'Herrschaft der [...] mehr

03.02.2017, 18:14 Uhr

Das ist richtig, aber wenn der deutsche Bürger diejenigen, die dafür verantwortlich sind, immer brav weiterwählt, kann man schlecht die Italiener dafür verantwortlich machen. mehr

03.02.2017, 18:12 Uhr

Es ist nicht sinnvoll, den Überbringer der schlechten Nachricht zu erschießen. "Das Beste daraus machen"---ja, fürwahr. Nur scheint man sich darauf kapriziert zu haben, genau das eben [...] mehr

03.02.2017, 18:09 Uhr

Ich freue mich schon. Ich kann dann für dasselbe Geld deutlich länger in Italien Urlaub machen, und wenn der Fiat am Ende noch billiger ist als ein Dacia, werde ich mir gerne einen kaufen. Auch [...] mehr

03.02.2017, 18:02 Uhr

Die Verarmung breiter Bevölkerungsschichten, massenweise Jugendarbeitslosigkeit, eine ganze Generation, die von der Gründung eines eigenen Hausstands gar nicht erst träumen kann - das ist auch [...] mehr

03.02.2017, 17:53 Uhr

Wem es unter dem Euro-Regime ständig schlechter gegangen ist und befürchten muss, das es weiterhin schlechter oder doch zumindest nicht aufwärts gehen wird, den interessiert die Frage, ob Regeln [...] mehr

03.02.2017, 14:51 Uhr

Indem Sie dem Staat verbieten, sich weiter aus der Altersvorsorge zurückzuziehen, und ihm im Gegenteil den Auftrag erteilen, das Umlageverfahren wieder auf Vordermann zu bringen, da das mit der [...] mehr

03.02.2017, 14:48 Uhr

1. Eine Lebensversicherung ist bisher sicher. Fragen Sie mal die, die die Dinger zu spießig fanden und sich Lehman-Zertifikate gekauft haben.. 2. Eine Kündigung der LV lohnt sich genau nie. 3. [...] mehr

03.02.2017, 14:43 Uhr

Allerdings haben viele von denen noch alte Verträge am Laufen, die noch ordentlich verzinst werden. Mein Bausparvertrag hat 3,5% im Vertrag plus Bonus bei Nichtabrufen des Kredits...kein Wunder, [...] mehr

02.02.2017, 15:09 Uhr

Wenn Sie länger im Ausland waren, kann es natürlich durchaus sein, dass neu geprägte Begriffe an Ihnen vorbeigegangen sind. Das heißt aber nicht, dass alle anderen auch nicht wissen, was damit [...] mehr