Benutzerprofil

zudummzumzum

Registriert seit: 15.12.2011
Beiträge: 1301
Seite 1 von 66
23.02.2018, 12:55 Uhr

IN Deutschland lässt sich eben kein Geld mehr verdienen ... Tja, den wenigen, die (noch) benötigt werden, um deutsche Produkte ins Ausland zu verkümmeln, geht es recht gut. Aber die Binnenkonjunktur lahmt nach wie vor. Auch der Bauboom geht ja an den Inländern [...] mehr

22.02.2018, 11:07 Uhr

Anfüttern und Abzocken ... Klar: das IW findet solche Leistungen wie "kostenlose" KiTa-Plätze und Sozialarbeiter an den Schulen natürlich affengeil. Denn bei der nächsten Gelegenheit wird man einfordern, die [...] mehr

21.02.2018, 13:41 Uhr

Na und? Was für ein Quatsch! Als man aus der City eine Fußgängerzone gemacht hat, hat auch keiner auf "Bestandsschutz" geklagt (oder ist gnadenlos auf dem Bauch gelandet). Die Leute bekommen [...] mehr

21.02.2018, 12:06 Uhr

? Die Leute, die sich einen Diesel gekauft haben, sind keine "Opfer", die es zu schützen gilt. Als staatlicher Beitrag hat die niedrigere Kfz-Steuer nach einer Umrüstung zu reichen. Den [...] mehr

18.02.2018, 21:39 Uhr

Durch das Tal der Tränen zum Anti-Populismus ... Mir persönlich ist es egal, ob sich die CDU weiter "links" oder "rechts" aufstellt. Entscheidend für den Fortbestand unserer Parteienlandschaft wird sein, wie man dem Populismus [...] mehr

09.02.2018, 11:59 Uhr

War da nicht mal was mit einer "olympischen Idee"? Zur "Jugend der Welt", die sich friedlich treffen sollte, gehören mittlerweile mehr Funktionäre als Sportler und über Vierzigjährige. Und die Spiele werden auch nicht an ein Land, sondern an [...] mehr

08.02.2018, 17:23 Uhr

Wow - Super-Analyse! Das Dilemma, in dem die SPD seit 20 Jahren steckt, hat jetzt auch die CDU erreicht: wie viel Sozialstaat verträgt eine freiheitliche Gesellschaft? Man wirft - völlig zu Recht - der SPD vor, hierauf [...] mehr

05.02.2018, 11:38 Uhr

Mission abbrechen ... ... nein, der dritte Aufguss schmeckt nicht mehr! Die CDU war schon immer die "Anti-Inhalts-Partei": Hauptsache regieren, der Rest ergibt sich schon. Und ein nicht ganz kleiner Teil der [...] mehr

05.02.2018, 11:30 Uhr

Wenn das "Primat der Politik" ... ... anfängt, sich gegen das Fachwissen zu richten, gerät die Demokratie in eine Legitimationskrise: Welche Fachleute sind eigentlich noch für die Beibehaltung der Cannabis-Prohibition? Die Mediziner [...] mehr

04.02.2018, 13:21 Uhr

Locker bleiben ... Schaut man sich die geringe Dynamik des deutschen Immobilienmarktes an, wird deutlich, dass das Platzen der Blase kaum über den engen Kreis der Immobilienspekulanten hinaus Spuren hinterlassen wird. [...] mehr

29.01.2018, 16:59 Uhr

Zustimmung zur Überschrift, ... ... nicht zum Artikel. Der historische Fehler der Gewerkschaften besteht darin, sich "zu politisch" zu verstehen. Wir brauchen mehr tarifvertraglichen Schutz, der nur den Mitgliedern [...] mehr

27.01.2018, 16:21 Uhr

Falsche Analyse führt zu falschem Ergebnis In einem wirtschaftlichen System ist es IMMER problematisch, wenn das Grundelement nicht berücksichtigt ist. Und das besagt nun mal, dass es zu jedem Leistungsstrom einen Geld-Gegenstrom gibt. Außer [...] mehr

26.01.2018, 13:39 Uhr

Wie will man eigentlich Vermögen messen ... ... wenn es nicht in Geld auf dem Konto liegt? Ich finde jedenfalls die Betrachtung idiotisch, dass ich reicher geworden sein soll, weil mein Nachbar sein Haus für mehr Geld verkauft hat, als ich [...] mehr

15.01.2018, 18:23 Uhr

Da nützt auch Opposition nichts Es gibt ein tiefes Unverständnis zwischen der Apparatschik-SPD in den überalterten Ortsvereinen und dem Selbstverständnis der heutigen "Arbeiterklasse". Wer als Vorarbeiter in der Chemischen [...] mehr

14.01.2018, 14:11 Uhr

Am Bedarf vorbei ... Das Hauptproblem sind die ellenlangen Berufsjahresstaffeln innerhalb der einzelnen Tarifgruppen. Wenn doch angeblich das Wissen so schnell veraltet, sind maximal 3 Erfahrungsstufen angezeigt. Da hätte [...] mehr

14.01.2018, 01:24 Uhr

Hoffentlich haben die SPD-Bonzen jetzt den Einschlag gehört Mit dieser CDU/CSU ist kein Staat zu machen, selbst wenn das 1/3 der Wähler anders sieht. Die SPD muss kapieren, dass man für Mehrheiten streiten und nicht die Minderheit verwalten darf. Das [...] mehr

12.01.2018, 18:56 Uhr

Erstaunlich, dass 5 Tage Sondierung es geschafft haben, meine ohnehin geringen Erwartungen weit zu unterbieten. Wieder mal nur Politik für die Alten, keine Weichenstellungen für die Jungen - weder kulturell, noch [...] mehr

08.01.2018, 15:58 Uhr

Die Schulabschlüsse passen nicht zu den Einstellungsvoraussetzungen Wie viele Schuljahre braucht man denn, um freundlich und aufgeschlossen auf andere zu wirken? Eine Lehre / Ausbildung ist kein Hexenwerk. Alle Ausbildungsberufe sind so aufgestellt, dass sie ein [...] mehr

08.01.2018, 11:45 Uhr

Mit dieser Union ist kein Staat zu machen Mission abbrechen - sofort! Mit dem verbal inkontinenten Sauhaufen aus CDU und CSU ist seriöse Politik völlig unmöglich. Aber schon die Tatsache, dass sich die SPD überhaupt auf das 39-Leute-Format [...] mehr

01.01.2018, 14:42 Uhr

Mehr Staat = mehr Murks Nennen wir es nicht Staat, sondern Gemeinwesen. Also nicht das Konglomerat von Beamten und Politikern (also die Anderen), sondern das Wir, zu dem auch die Beamten und Politiker gehören. Und dieses [...] mehr

Seite 1 von 66