Benutzerprofil

zudummzumzum

Registriert seit: 15.12.2011
Beiträge: 1031
   

20.01.2015, 13:08 Uhr Thema: DGB-Hotline: Wie Chefs den Mindestlohn umgehen Finde ich gut! Gemessen an der Revolution, die die schiere Existenz des Mindestlohns für die Arbeitswelt bedeutet, scheinen die sich ergebenden Probleme doch geringer zu sein als befürchtet. Wenn angeblich doch rund [...] mehr

19.01.2015, 14:01 Uhr Thema: Demo-Verbot für Pegida: Dresdner Denkpause Ab wie viel Phon hat man denn Recht? Nein, es ist nicht Aufgabe der Politik ein paar Tausend Spinnern nachzujagen, nur weil sie es geschafft haben, ihren persönlichen Lärm über das allgemeine gesellschaftliche Grundrauschen anschwellen [...] mehr

15.01.2015, 15:47 Uhr Thema: Rede im Bundestag: Merkels Anleitung zum Kampf gegen den Terror Sie hat die richtigen Worte gefunden Und da ihren Worten bislang nie Taten gefolgt sind, brauchen wir uns um Fragen wie Vorratsdatenspeicherung keinen Kopf zu machen. Auch das ist eine Erfahrung des "Systems Merkel". mehr

15.01.2015, 12:33 Uhr Thema: Länderfinanzausgleich: Bayern will eine Milliarde Euro weniger zahlen Sehr eigenwillige Betrachtung Hier wird immer so getan, als ob Bundesländer etwas zahlen würden, als ob der gütige Landesvater seine Schatulle barmherzig öffnet. Quatsch! In Wirklichkeit sieht es so aus, dass in Ba-Wü, Bayern [...] mehr

14.01.2015, 10:47 Uhr Thema: Integration absurd: Auch Pegida gehört zu Deutschland Godwin's Law Ich hätte nicht gedacht, dass sich Godwin's Law so schnell bestätigt :) Sie unterstellen den Pegiden einen Denkprozess, also rationales Entscheiden. Genau das bezweifele ich und habe in meinem [...] mehr

14.01.2015, 09:02 Uhr Thema: Integration absurd: Auch Pegida gehört zu Deutschland Psychisch krank? Ich denke, dass die die Frderung zur aktiven Integration der Pegiden ein guter und richtiger Ansatz ist, sehe aber im Artikel den Inklusionsgedanken noch zu sehr vernachlässigt. Wie wäre denn der [...] mehr

13.01.2015, 13:40 Uhr Thema: B- und C-Lagen: Ausländische Investoren kaufen deutsche Billigimmobilien Gleich wieder diese sozialistischen Allmachtsfantasien? „Wohnen ist Grundrecht – keine Spekulation mit Mietwohnungen“ – und ähnlich dümmliche Parolen – es war klar, dass das wieder auftaucht. Essen ist auch Grundrecht – also Lebensmittelhandel und [...] mehr

12.01.2015, 15:29 Uhr Thema: Schwache Wirtschaft: Geburtenrückgang in China bedroht das Wachstum Nachhaltigkeit ist das Zauberwort Die Älteren unter uns werden sich noch an die Paranoia gegenüber Japan in den 1980er Jahren erinnern. Und heute? Es geht nicht um die Frage, ob China oder Indien die bevölkerungsreichste Nation [...] mehr

23.12.2014, 11:03 Uhr Thema: Pegida-Aufmarsch in Dresden: Schwarz-Rot-Dumpf PEGIDA geht es nicht um Demokratie Die Eigensicht derjenigen, die bei PEGIDA mitmarschieren, ist mir sch***egal. Wer Nazi-Parolen blökt und mit Werten wie einem angeblich "gesunden Volksempfinden" operiert, IST ein Nazi - [...] mehr

22.12.2014, 10:42 Uhr Thema: Kein Stellenabbau: Firmen warten Mindestlohn offenbar erst einmal ab Sterbt gefälligst leise! Also: nicht mehr als 53 Stunden monatlich für 450 € arbeiten zu können, stellt ein Problem dar. Das zeigt letztlich nur, wie stark der Arbeitsmarkt in den vergangenen Jahren degeneriert ist und [...] mehr

15.12.2014, 16:16 Uhr Thema: Haushaltsdefizite: Diese Bundesländer machen zu viele Schulden Sehe ich ausdrücklich nicht so Wenn das Land Berlin der Meinung ist, die KiTa kostenlos anbieten zu müssen, Bayern aber zu einem anderen Schluss kommt, ist das okay. Selbst das würde aber nichts daran ändern, dass das Land [...] mehr

15.12.2014, 11:41 Uhr Thema: Haushaltsdefizite: Diese Bundesländer machen zu viele Schulden Symptomatisch Also - Niedersachsen ist traditionell "Nehmerland" im LFA. Statt endlich die VW-Aktien zu versemmeln und auch mal was beizutragen, wird rumgemosert und lächelnd abgezockt. Wobei ich [...] mehr

12.12.2014, 15:12 Uhr Thema: LED vs. Laserlicht: Die Scheindebatte Kriegsentscheidend in der überalternden Gesellschaft Darum geht es doch in Wahrheit nicht, sondern darum, wie unsere reichen Alten - und von denen haben wir jede Menge - dazu bekommen, sich doch noch ein neues Auto zu kaufen. Ich kenne viele 65+, [...] mehr

09.12.2014, 12:10 Uhr Thema: Währungsunion: Wie Eurobonds - nur teurer Irgendwo zwischen Christian Morgenstern und Schrödingers Katze: die EZB Die Katze ist gleichzeitig tot und lebendig, obwohl sich die beiden Zustände gegenseitig ausschließen sollten – so ist das auch mit den Staatsschulden. Die sind noch da, obwohl jeder weiß, dass sie [...] mehr

25.11.2014, 11:58 Uhr Thema: Jobstart: Berufswahl überfordert fast jeden zweiten Schüler Berufswahl ist überbewertet Von meinen Eltern, Onkels und Tanten hat niemand bis zur Rente in seinem gelernten Beruf gearbeitet. Ich bin in meinen 30 Jahren Berufsleben jetzt im dritten. völlig neuen Betätigungsfeld gelandet. [...] mehr

25.11.2014, 11:45 Uhr Thema: Länderfinanzausgleich: Kauder lehnt rot-grüne Vorschläge zu Soli-Reform ab Steuerreform jetzt! Insgesamt gesehen ist unsere Steuerbelastung auf Einkommen UND Vermögen recht niedrig, was wesentlich mit der nicht erhobenen Vermögensteuer und der allmählich zur Bagatelle verkommenden [...] mehr

18.11.2014, 21:57 Uhr Thema: Nahles-Entwurf: DGB düpiert Ver.di mit Ja zur Tarifeinheit Riskantes Spiel des DGB Ja, "ein Betrieb, ein Tarifvertrag" wäre okay, wenn, ...... das das Ende des Outsourcings in Diskont-Tarifverträge usw. bedeuten würde. Der Betrieb als räumliche Einheit, ungeachtet der [...] mehr

18.11.2014, 13:02 Uhr Thema: Rezession in Japan: Regierungschef Shinzo Abe will Regierung auflösen Zerstörung kurbelt nicht die Wirtschaft an! Ist das nicht der zentrale Denkfehler? Es erfolgt keine Abschreibung der zerstörten Werte, aber der Wiederaufbau soll Wirtschaftswachstum darstellen? Also: wenn ich mein Steak ungegessen [...] mehr

18.11.2014, 12:49 Uhr Thema: Michelle Müntefering zu TTIP: "Bei Lebensmitteln und Kosmetika wird es schwierig" Wer wären denn diese [quote]Müntefering: Es wäre eine vertane Chance. Denn eine solche ist TTIP ganz bestimmt. Wir brauchen starke Partner in der Welt.[quote] Manche Namen scheinen verbrannt: wenn auf der [...] mehr

18.11.2014, 12:16 Uhr Thema: Rezession in Japan: Regierungschef Shinzo Abe will Regierung auflösen Auch Abenomics vermag nur Strohfeuer zu entzünden nach einem kurzen - scheinbarem - Aufschwung steht man wieder am Anfang, aber ein paar Milliarden Yen sind verbrannt. Wirtschaftlich hat Japan fertig, aus der einstigen industriellen Supermacht [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0