Benutzerprofil

haraldstrauß

Registriert seit: 15.12.2011
Beiträge: 218
   

15.07.2015, 11:37 Uhr Thema: Griechenlandkrise: Tsipras kämpft um Zustimmung des Parlaments Wie man eine Fehlkonstruktion ... - sozusagen mit allen Mitteln - am Leben hält. Hatten sich die Väter eines gemeinsamen Europas das so vorgestellt? Wohl kaum. mehr

15.07.2015, 11:24 Uhr Thema: Schweinsteiger bei ManU: Nur die Nummer fehlt noch Richtige Entscheidung ... wer beim guten alten Fußball wirklich was drauf hat, muss irgend wann mal aif der Insel kicken. mehr

15.07.2015, 11:10 Uhr Thema: Beteiligung an Hilfsprogramm: Großbritannien lehnt Finanzhilfen für Griechenland ab Well done, David Der Brite zeigt uns, wie es geht. Schauen Sie mal genau hin, Frau, äh, wie hieß sie gleich noch, die Dame aus MeckPom ?! (Klar ist aber auch eines, und dies zur Rechtferigung von Frau Merkel: Die [...] mehr

15.07.2015, 10:58 Uhr Thema: Politik und Lebensgestaltung: Warum Konservative die glücklicheren Menschen sind Auf einen Nenner gebracht ... heißt das: Wer blöd ist, f.... besser. Wer eine gewisse Erfahrung in der Damenauswahl sammeln konnte, wusste das doch schon lange. (Wobei auch hier gilt: Die Ausnahme bestimmt die Regel.) mehr

26.06.2015, 10:26 Uhr Thema: Griechenland-Talk bei Maybrit Illner: Lafontaines sozialistische Schallplatten Unterhaltsam - dank Oskar Da ist es dann doch aufgefallen: Erst Oskar L. macht eine Talk-Runde für die Seher/Hörer zu einem unterhaltsamen Ereignis. Da kann man über die übrigen Langweiler in der Runde locker hinwegsehen. (Zu [...] mehr

29.05.2015, 12:48 Uhr Thema: "Tatort" als Gay-Klamauk: Münster macht auf schwul Sehr gespannt ... Vom SPON-Mitarbeiter verrissen - entspricht wohl nicht dem hier gepflegten hohen Kultur-Anspruch - für deutsche Ansprüche also zu profan? Dann muss es ja was Gutes sein. Unbedingt anschauen - und [...] mehr

12.05.2015, 18:08 Uhr Thema: Merkel beim Schulbesuch: "Da kommt ein Mädchen mit kurzem Rock, da gucken die Kerle a Humor hat die Kanzlerin schon. Wenn sie so meint - Zitat: "Da lernt ihr dann auch Deutsche kennen." Aber, erstaunt bin ich schon über die Selbstverständlichkeit vieler, hier vermutlich vor allem [...] mehr

12.05.2015, 14:42 Uhr Thema: Tory-Wahlsieg in Großbritannien: Mit Cameron ist nicht viel Staat zu machen Kann ich Ihnen sagen ... Als Mitglied einer deutsch-britischen Familie leben wir mal in D, mal in GB und so bekomme ich beide Seiten mit: Die Briten, besser in diesem Fall, die Engländer, die nicht ganz so im in D [...] mehr

11.05.2015, 13:00 Uhr Thema: Tory-Wahlsieg in Großbritannien: Mit Cameron ist nicht viel Staat zu machen Unter sich .. bleiben sie in der Tat. Es gibt ganze Stadtteile, ja fast vollständige Städt, etwa Lincoln, in denen nur Pakist, Inder und Co. wohnen. Wobei in den klassischen "ur-englischen" Bezirken auch [...] mehr

03.05.2015, 10:14 Uhr Thema: US-Spionage in Deutschland: "Ungeheuerlich, unerträglich, völlig inakzeptabel" Vielleicht auch besser so ...denn weiß man, was die Deutschen wieder anstellen, wenn sie einmal losgelassen? Und im Ernst: Die Alliierten Gesetze existieren in der Tat noch, ebenso die Stationierung der drei westlichen [...] mehr

20.04.2015, 13:09 Uhr Thema: Ukip-Chef Farage im Wahlkampf: Der Mann, der England aufstachelt Mal genau hinschauen .. sollte man schon, wenn man die Briten einfach mal so in die rechte/ausländerfeindliche etc Ecke rückt. Granma and Grandad - meine nämlich, sind - typisch englisch, durchaus tolerant. Sie sehen [...] mehr

14.04.2015, 19:27 Uhr Thema: Theatermonarch Peymann: Der letzte aufrechte Despot Schön zu wissen ... dass es sie noch gibt, die Unangepassten, die Unbeirrbaren, die Unbequemen. Welche Wohltat im angepassten Merkel-Land. mehr

31.03.2015, 17:18 Uhr Thema: Gedenken an Germanwings-Opfer: Der falsche Staatsakt Zutreffend Ein Kommentar, der einiges zurecht rückt. Man muss froh sein, dass es unter den Journalisten noch ein paar wenige kluge Köpfe gibt. mehr

13.01.2015, 16:06 Uhr Thema: Özdemirs Kritik an Ankara: "Türkei fällt als Partner zunehmend aus" Das Business mit den Türken ... resp. mit der Türkei läuft doch hervorragend - oder? Und davon profitieren nicht nur "Unternehmer", vielmehr auch Arbeitnehmer und das Finanzamt durch Steuereinnahmen. Da kann man sich [...] mehr

11.01.2015, 12:32 Uhr Thema: Gorbatschow über Ost-West-Beziehungen: "Der Vertrauensverlust ist katastrophal" Recht hat er ... vor allem, was die Ost-West-Beziehungen betrifft. Aber mit einer Kanzlerin mit ausgeprägter (damals noch/heute UdSSR-)Russland-Aversion, auf Grund eigener Erfahrung, kann man wohl keine stärkere [...] mehr

10.01.2015, 12:45 Uhr Thema: Spenden absetzbar: Pegida e. V. beantragt Anerkennung der Gemeinnützigkeit Alles geregelt .. Zitat: "....Spenden an das Bündnis dürften demnächst von der Steuer absetzbar sein." ... ist in Deutschland. Da ist Verlass drauf. mehr

18.11.2014, 19:13 Uhr Thema: Russland-Reise: Putin lädt Steinmeier überraschend zum Abendessen ein Ein cleveres Kerlchen ... dieser Putin. (Aber, das wussten wir doch schon seit langem.) Jetzt läuft es nach dem Motto: "Wir können doch über alles reden." Ändern wird sich kaum etwas. Aber - schon im Sinne der [...] mehr

17.11.2014, 13:36 Uhr Thema: Streit mit London: Merkel will Briten in der EU halten Gehen werden sie nicht ... die Briten. Denn auch den Birten bieten die EU doch wohl noch einige Vorteile. Gleichwohl: Sollte die Entscheidung trotz allem pro Austritt fallen: Als mit Engländerin verheiratet wäre dann mal eine [...] mehr

24.10.2014, 18:03 Uhr Thema: Cameron zu EU-Nachzahlung: "Wir werden nicht plötzlich unser Scheckbuch rausholen" Passende Gelegenheit ... um mal wieder auf die Geldvernichtungs-Maschine EU - aus britischer und auch sonstiger Sicht - aufmerksam zu machen. Cameron hat darauf doch nur gewartet. Seinen - vielfach arbeitslosen - [...] mehr

07.09.2014, 10:41 Uhr Thema: Bundesregierung: So stark beeinflussen Meinungsforscher Merkels Politik Und ich war so naiv ... zu glauben, ein guter Politiker hätte die Fähigkeit, über den Tellerrand zu schauen. Anstatt sich nach den populärsten Lösungen resp. nach der Meinung der Massen zu richten. Wieder eine Illusion [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0